» Willkommen auf Intel Overclocking «

RDRAM RAMBUS
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3000 MHz @ 4400 MHz
44°C mit 1.220 Volt


Bei der BGA Bauform gibt es keine Leiterbeinchen mehr als bei den TSOP II  Speichern.

BGA =
"Ball Grid Array. Chips in dieser Bauform verfügen an der Unterseite über Lötpunkte und werden damit direkt auf Platinen befestigt. Die typischen Beinchen entfallen."

Bsp Bilder BGA:


Bsp Bilder TSOP II


Eigene Mod´s ----------------------
VCore MOD für alle Intel (Celeron bis Quad Core)  1,30Volt ---> 0,880Volt !!!
VCore MOD für Pentium 4 Northwood  1,50Volt ---> 1,10Volt !!!

Beiträge gesamt: 2386 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6439 Tagen | Erstellt: 18:59 am 27. April 2003
ceUs
aus München
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

Other CPU-Type


MarkusAMD (s. z.B. www.kaltmahcer.de ) hatte vor ca. 1 Jahr den Kingmax. Er war damals sehr gut, aber nicht so unschlagbar toll.


mein System, visit Casemodder.de

Beiträge gesamt: 294 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 6678 Tagen | Erstellt: 20:24 am 27. April 2003
Rockshox
aus Hamburg
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2000 MHz @ 2520 MHz
55°C mit 1.825 Volt


Sind bei den verschieden Bauformen Performanceunterschiede zu sehen??:noidea:


Abit NF-7 Rev.2.0, 120GB Samsung  SP1203N 2x512MB MDT PC3200, Club3D 9700np (275/270Mhz@350/303Mhz), NT 550W

Beiträge gesamt: 1126 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6120 Tagen | Erstellt: 21:43 am 27. April 2003
RDRAM RAMBUS
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3000 MHz @ 4400 MHz
44°C mit 1.220 Volt


nein

aber bei sehr schnellen Zugriffszeiten kommt es zu Problemen mit den TSOP II Bauformen.

deshalb hat ja auch jede moderne VGA Karte BGA Speicher!

und die DDR500 auf der CBit waren alle BGA!


Eigene Mod´s ----------------------
VCore MOD für alle Intel (Celeron bis Quad Core)  1,30Volt ---> 0,880Volt !!!
VCore MOD für Pentium 4 Northwood  1,50Volt ---> 1,10Volt !!!

Beiträge gesamt: 2386 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6439 Tagen | Erstellt: 21:55 am 27. April 2003
Aldaabdal
aus Frankfurt
offline



OC Profi
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2530 MHz @ 3154 MHz
32°C mit 1.65 Volt


also ich kann mir nich vorstellen das es soo ein riesiger unterschied sein soll
denn die probleme ergeben sich ja nur aus den längeren wägen von den chippins zu den modulkontakten
und bei bga is es halt 2-3mm weniger, ob das soo viel ausmacht???


Wer lesen kann ist klar im vorteil

Beiträge gesamt: 542 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 6512 Tagen | Erstellt: 22:28 am 27. April 2003
RDRAM RAMBUS
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3000 MHz @ 4400 MHz
44°C mit 1.220 Volt


sagt ja auch keiner das die schneller sind - aber wir stoßen in MHz Bereiche vor durch OC das man schon mal darüber nachdenken sollte, ob es nicht besser währe!

denn alle neuen DDR500 von Geil usw.. sind BGA - machen die das zum Spaß?


Eigene Mod´s ----------------------
VCore MOD für alle Intel (Celeron bis Quad Core)  1,30Volt ---> 0,880Volt !!!
VCore MOD für Pentium 4 Northwood  1,50Volt ---> 1,10Volt !!!

Beiträge gesamt: 2386 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6439 Tagen | Erstellt: 22:35 am 27. April 2003
Ahnungsloser74
aus Olpe
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3500 MHz
30°C mit 1.55 Volt


BGA Entwickelt weniger Abwärme und hat dadurch nicht ganz so viele
Thermische Probleme,daß diese Bauform im DDR I die Zukunft ist zeigen ja die 2,8 NS Rams auf Grakas.
Aber der Kingmax war ein riesen Flop als DDR400.
Es geht noch etwas mit DDR I aber es müßte bald Schluß sein.
Glaube kaum das der weite Weg von Speicherplatz zur Northbridge,CPU u.s.w vergleichbar ist wie der relativ kleinen
weg auf der Platine einer Grafikkarte. Wo alles Optimiert wurde.
Also mein Tipp sind DDR550 und das zu horrenden Preisen wo bald dann DDRII kommt.


Asus P4C800E Incl.V-Dimm+Vcore-Droop Mod Intel 2,4 auf 3,5 GHZ Mushkin Level II auf DDR467  mit CL2,2,2,5 9800Pro,2x160GB Seagate Serial ATA im Raid0.

Beiträge gesamt: 853 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6185 Tagen | Erstellt: 22:56 am 27. April 2003
RDRAM RAMBUS
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3000 MHz @ 4400 MHz
44°C mit 1.220 Volt


es geht wohl mehr um die Probleme der Hochfrequenz Technik und Abschirmung.


Eigene Mod´s ----------------------
VCore MOD für alle Intel (Celeron bis Quad Core)  1,30Volt ---> 0,880Volt !!!
VCore MOD für Pentium 4 Northwood  1,50Volt ---> 1,10Volt !!!

Beiträge gesamt: 2386 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6439 Tagen | Erstellt: 23:04 am 27. April 2003
knuerstel
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2333 MHz
45°C mit 1.65 Volt


Für die Hersteller sind die günstiger zu verbauen, die Lötbälle am Chipboden brauch man nur erwärmen und dann das Teil auf die Platine nageln...

TSOP Speicher muss noch verlötet werden was ein wenig aufwendiger ist.



das Internet lügt...

Beiträge gesamt: 1061 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6614 Tagen | Erstellt: 15:18 am 28. April 2003
BUG
aus Trossingen
offline


OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz @ 3200 MHz
75°C mit 1.45 Volt


..mein SD-RAM Tonicom PC166 hat BGA Chips und mein 512 MB Noname PC133 Riegel auch. :)



cu
BUG


Intel E4300 @ 3200MHz | Abit FP-IN9 SLI | ATI HD3850 256MB
Notebook | Zepto 6214W | C2D 2.0GHz | Geforce 7600go 512MB

Beiträge gesamt: 5725 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6708 Tagen | Erstellt: 19:34 am 28. April 2003