» Willkommen auf Intel Overclocking «

lono
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2200 MHz


hallo hab ein p4 2221,8mhz/400mhz nw,artic-thermal-lüfter,asusp4b533 alles auf jump free,enermax350, 2x256ddr/266mhz, vcore 1,75v cputemp=52C,multiplikator x22, fsb100,99mhz/33mhz

bin absoluter noob!

2480 oder 2500mz läuft wie geschmiert

ab 2600-2700 friert windoof ein  oder startet komplett neu .

was muß für ein fsb setzten damit der p4 auf 2800 oder 2900 läuft, oder muß der vcore erhöt werden? der rest ist auf standard einstellung

blick da nicht so ganz durch

edit/:hab  jetzt auf 2708.9mhz getaktet ,bei 123,14mhz fsb, vcore1,75v ,der rest der bioseinstellungen steht auf standtard ,

wie hoch kann ich hochtakten ohne das der p4 schaden nimmt und wie sind die optimalen einstellungen?

für antworten bin  ich sehr dankbar


(Geändert von lono um 18:26 am April 10, 2003)

Beiträge gesamt: 1 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6091 Tagen | Erstellt: 16:54 am 10. April 2003
wasi
offline



OC God
17 Jahre dabei !


dafür das du nicht so ganz durchblickst bist du ganz schön mutig einfach rum zu fingern ohne dich vorher zu informieren!

als aller erstes solltest du deinen agp/pci teiler fixen(feststellen)
damit die angeschlossenen teile keinen schaden nehmen bzw das booten verhindern.
mit der spannung würd ich auf lange sicht nicht höher gehen als die 1.75v.
für 2,8gig brauchst du 127fsb und 2,9gig 132fsb
an deiner stelle würd ich mir nen anderen speicher kaufen!
nen twinmos/winbond bh5 mit 512mb typ: pc2700
und den teiler,wegen besserer speicherbandbreite,fürn speicher auf 3:4 stellen.

nen link für dein board(ist zwar fürs "E" aber is wurscht:

http://www.hardtecs4u.com/reviews/2002/asus_p4b533-e/


Wenn die geistige Sonne tief steht, werfen selbst Zwerge riesige Schatten!

Beiträge gesamt: 1445 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6317 Tagen | Erstellt: 23:41 am 10. April 2003