» Willkommen auf Intel Overclocking «

speedy
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !


Hi Leute,

Ich wollte meinen ja inzwischen schon "alten" P4 1,5 Ghz mal ein wenig Schwung verleihen, bin nur leider noch ein totaler Anfänger bei OC !

Ich habe mal alles was ich über Board und CPU rausbekommen habe, gescannt und online gestellt.
Aus den Texten habe ich verstanden, dass ich den FSB mit einer auf CD vorhandenen Software ändern kann, und den VCore auf dem Board mit Jumpern ändern muß oder es im Bios machen kann.... Hab ich das richtig verstanden ?! :-)

Desweiteren habe ich jetzt im Internet öfters gelesen, dass ich AGP;PCI etc.. nach dem Übertaktung wieder etwas runter takten muß! Was hatt es denn damit aufsich ?
-----------------------

1. Daten und Fakten ;-)

CPU: P4 1,5 Ghz (Willamatte) - Systemclock (FSB?) = 100 MHz

2. Bilder und Fakten






So, wenn ich was vergessen habe büdde nicht schlagen :-) Bin ja noch ein Anfänger

Danke für eure Hilfe ... Mike

Beiträge gesamt: 1 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 6137 Tagen | Erstellt: 13:29 am 22. Feb. 2003
QDI Technik
aus Hamburg
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !



Zitat von speedy am 13:29 am Feb. 22, 2003
Hi Leute,

Ich wollte meinen ja inzwischen schon "alten" P4 1,5 Ghz mal ein wenig Schwung verleihen, bin nur leider noch ein totaler Anfänger bei OC !

Ich habe mal alles was ich über Board und CPU rausbekommen habe, gescannt und online gestellt.
Aus den Texten habe ich verstanden, dass ich den FSB mit einer auf CD vorhandenen Software ändern kann, und den VCore auf dem Board mit Jumpern ändern muß oder es im Bios machen kann.... Hab ich das richtig verstanden ?! :-)

Desweiteren habe ich jetzt im Internet öfters gelesen, dass ich AGP;PCI etc.. nach dem Übertaktung wieder etwas runter takten muß! Was hatt es denn damit aufsich ?
-----------------------

1. Daten und Fakten ;-)

CPU: P4 1,5 Ghz (Willamatte) - Systemclock (FSB?) = 100 MHz

So, wenn ich was vergessen habe büdde nicht schlagen :-) Bin ja noch ein Anfänger

Danke für eure Hilfe ... Mike



Hi !

Das ist korrekt. Sie haben A) die Möglichkeit via StepEasy Tool die Taktfrequenz Step-by-Step zu erhöhen. Wenn ein systemkritischer Punkt erreicht wurde, färbt die Anzeige der Frequenz "rot". StepEasy befindet sich auf Ihrer QDI Driver & Utilities CD im Ordner "utilities". Sollte die CD abhanden gekommen sein, so klicken Sie auf folgenden Link um StepEasy herunter zu laden.

Zu StepEasy Download: http://www.qdieurope.com/~germany/html/Hilfestellung/easytools.htm

Und B) haben Sie die Möglichkeit mit der integrierten SpeedEasy2 Innovation die CPU-, AGP- und DDR Voltage zu erhöhen. Sollte Sie hier schwierigkeiten haben, können Sie mich gerne im office anrufen oder eine email schreiben.



Hier noch ein Testbericht zum PlatiniX 2D:
1) http://www.hartware.net/review.html?id=206&page=19


MfG,André Jungmann
QDI Technik TEAM Deutschland

Beiträge gesamt: 22 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6119 Tagen | Erstellt: 12:54 am 12. März 2003
troska
aus Bad Nenndorf
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2193 MHz
35°C mit 1.62 Volt


www.podien.de
das tool cpucool neuste version saugen draufmachen evtl nen größeren cpu lüfter und ab auf 1900mhz ca über 2ghz kommst du auf keinen fall

wenn du onboardsound hast kann es sein das der soundchip schon früher schlapp macht daher solltest du eine soundkarte verwenden
das heist aber nict das der soundchip kaputt geht sondern das er nur streikt wenn ihm der takt zu hoch ist

also ich komm mit meinem 1.6er willamette auf 2000,01 mhz lol

aber ich lass ihn dann doch lieber auf 1933 laufen ;)

auf meinem board geht der speicher auf clock 1,5 !!! bei dem takt völlig stabil
und über cpucool sind unter umständen sogar feinere einstellungen
möglich so im 0,01 mhz bereich ;) ;) :) viel spasss

ädith ich find aber toll das sich qdi technik hier im forum um die kunden kümmert :top:

(Geändert von troska um 13:12 am März 12, 2003)


Rechenzentrale  (werbung: "Bifi Bifi" :zocken:)

Beiträge gesamt: 3140 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 6272 Tagen | Erstellt: 13:04 am 12. März 2003