» Willkommen auf Intel Overclocking «

Superhase
offline



OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
1600 MHz @ 2400 MHz
56°C mit 1.7 Volt


Hallo erstmal.

Ich habe auf meinem Board (Asus P4B266) die Option die DDR RAM Spannung von 2,5 auf 2,6 und 2,7 V zu erhöhen. Bringt das etwas um einen höheren FSB erreichen zu können? Bei mir ist nämlich bei 153 MHz Schluß(CPU-Core 1,675). Bei 153 noch stabil und bei 154 MHz sagt die Kiste nix mehr. Hatte ähnliches in einem Beitrag gelesen, dass es vielleicht an der DDR Spannung liegen kann. Wenn ja, wieviel hält so ein Speicher denn aus? Ist von Samsung DDR 333 CL 2.5.

Für Info´s zu diesem Thema wäre ich dankbar.

Gruz,

Superhase


Intelianer

Beiträge gesamt: 52 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6346 Tagen | Erstellt: 20:01 am 21. Jan. 2003
wurstfresser
aus Frankfurt
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium III
667 MHz @ 735 MHz mit 1.75 Volt


Der müsste eigentlich bei vorgeschriebenen Timings ohne probs bis 166Mhz (=333 Mhz DDR) kommen.
Aber mach mal ein bisschen mehr drauf, so etwas 0.1 V mehr.


Meine Nervensäge : P3 667@735, 256 MB Infineon SD-RAM, Medion MD2000, Leadtek Geforce 3 Ti 500

Beiträge gesamt: 103 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6350 Tagen | Erstellt: 20:07 am 21. Jan. 2003
wurstfresser
aus Frankfurt
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium III
667 MHz @ 735 MHz mit 1.75 Volt


Natürlci kann auch das Board oder CPU am Limit sein.


Meine Nervensäge : P3 667@735, 256 MB Infineon SD-RAM, Medion MD2000, Leadtek Geforce 3 Ti 500

Beiträge gesamt: 103 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6350 Tagen | Erstellt: 20:08 am 21. Jan. 2003
Superhase
offline



OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
1600 MHz @ 2400 MHz
56°C mit 1.7 Volt


Hallo.

Vielen Dank für die Antworten. Hat mit 2.6 V auch nicht viel mehr gebracht. Ist zwar mit 154 MHz ins Windows gekommen, aber dann ist er nach kurzer Zeit einfach runtergefahren. Also nicht so stabil, das ganze.  Vielleicht ist nicht mehr drin in der CPU. Oder im Chipsatz, oder oder oder.

Hat eigentlich jemand das P4B266 und kann beim Speicher die Einstellung Turbo 2 nutzen, wenn der PC übertaktet ist? Bei mir funzt das überhaupt nicht. Stürzt gleich ab.

Superhase


Intelianer

Beiträge gesamt: 52 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6346 Tagen | Erstellt: 21:37 am 23. Jan. 2003
Webspacemail
aus Arnstadt
offline



OC God
18 Jahre dabei !


mit mehr saft auch nicht ?


Unser T4, langer Radstand, Kastenwagen, sparsamer Diesel bis Sonntag bei ebay

Beiträge gesamt: 1161 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6644 Tagen | Erstellt: 21:39 am 23. Jan. 2003
Superhase
offline



OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
1600 MHz @ 2400 MHz
56°C mit 1.7 Volt


Hab ja nur 2.6 V probiert. Könnte noch 2,7 V, aber ich weiss nicht, ob das für den RAM gut ist. Wenn jemand damit Erfahrung hat, würde ich es gerne wissen. Ausserdem stelle ich mir die Frage, wie der PCI/AGP Takt bei Werten von 145 - 154 MHz denn so aussieht. Bis jetzt meckern meine Komponenten nicht, aber ich habe mir ne Terratec Soundkarte bestellt. Hoffe die kann das ab.

Superhase


Intelianer

Beiträge gesamt: 52 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6346 Tagen | Erstellt: 22:23 am 23. Jan. 2003
Dr Hicks
aus NRW
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3200 MHz


soweit ich mich erinnere hat der Turbo 2 Modus auf meinem alten P4B auch nicht geklappt...........

MFG Dr.Hicks

Beiträge gesamt: 103 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2002 | Dabei seit: 6225 Tagen | Erstellt: 22:26 am 23. Jan. 2003
Ratber
offline


Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !


:moin:

Ich hab hier noch das P4B266-E am Laufen was ja bis auf die Extras deinem Board entspricht.

Also mit der Spannungserhöhrung bringt das nur im Grenzfall was.
Dein Problem sind die Karten.

Beui 133 wird ja nochmal der Bustakt weiter runtergeteilt so das es ab da nochmal losgeht.

Bei 145 liegste bei 72/36 bzw. +9% was die meisten Karten ohne Probleme mitmachen.

Bei 154 sind es dann schon 76/38 bzw. 16%

Das machen vorallendingen Video/TV bzw. einige Controllerkarten nicht mehr mit.

Ich muß über 2550 Mhz auch meine TV4ME rausrupfen weil die schon bei ca. 37 Mhz auffem PCI zu Kotzen anfängt.

Hätt ich noch 4 Wochen gewartet dann hätt ich ne P4B533 geholt.

Da kannste den AGP/PCI Fix einstellen. und damit CPU und Ram ausreizen.

Der Speicher geht übrigens bei Markenrams meist gut bis 155.
Meine Samsung laufen bis knapp 170 Stabil (3/4 bei fsb 127).

Der Turbo2 läuft bei den meisten nicht richtig.
Wenn dann allerhöchstens Turbo 1 aber ich würde eher ganz drauf verzichten.

Beiträge gesamt: 41451 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6778 Tagen | Erstellt: 7:49 am 25. Jan. 2003