» Willkommen auf Intel Overclocking «

Chimera
aus Berlin
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !


Hallo Overclockers,

ich bin recht neu in der Uebertackterszene, und habe hier und da mal
ein paar Fragen. Ich habe meinen P4 2,533 auf 3,173Mhz uebertacktet. Da ich zu wenig Spannung (1,7V)an die CPU legen kann
komme ich nicht weiter. Gibt es noch andere Moeglichkeiten, die V- Core zu erhoehen? Ich hoffe, einer von euch Profis kann mir da helfen.
Ach ja, meine Systemvorraussetzungen sind:
Gehaeuse: Vapochill (Kompressorkuehlung)
Grafikkarte:Asus G4 4600 Ti
Sound:Audigy
Ram:521MB Infinion
Festplatte: 2x 120 GB,RAID,Maxtor
Mainboard: Asus855E  [CODE]

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 6186 Tagen | Erstellt: 15:53 am 30. Dez. 2002
Katrin
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3192 MHz
44°C mit 1.60 Volt


naja. ich würde eh nicht mehr als 1.7V nehmen. Wenn du dann pech hast. haste bald von deiner CPU nicht mehr viel...

Aber wenn du das Risiko eingehen willst. Wenn dein Board nicht mehr unterstützt, muss wohl ein Voltmod her.

Beiträge gesamt: 88 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 6187 Tagen | Erstellt: 16:02 am 30. Dez. 2002
ChainDog
aus Vienna
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV


asus855e??? ich nüx kennen die board.....
naja es geht recht sicher nur über nen voltmod wie k schon richtig gesagt hat, wenn ich nur wüsst welches board das ist könnt ich mich schlau machen....

Beiträge gesamt: 1688 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 6263 Tagen | Erstellt: 16:07 am 30. Dez. 2002
Chimera
aus Berlin
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !


Schoenen Dank fuer Eure Antworten, aber was ist ein V- Mod und wie
funktioniert er ? Ich habe schon gelesen, das einige ihre Spannung
auf ueber 2,0 Volt anghoben haben.
Mein Mainboard heisst korrekt:
Asus P4B 533E
Kleiner Schreibfehler! Entschuldigung!

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 6186 Tagen | Erstellt: 17:34 am 30. Dez. 2002
Dr Hicks
aus NRW
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3200 MHz


1.mehr wie 1,75V würd ich auch nicht machen..
2.Der V Mod geht insofern als man verschiedene Pins an der CPU selber verbindet...
3.Die Folge ist das er dann mit einer höheren Spannung startet,und nicht wie "serienmäßig" mit 1,5 V.Denke mal (berichtigt mich wenn ich falsch liege!!!!)das du schon deswegen nicht höher kommst weil du zwar 1,7 eingestellt hat,die tut er aber erst !nach! dem üblichen Bios Hochfahren leisten.....starten tut er immer erst mit der Standarteinstellung(1,5)
4.Und wenn du dort eben zu wenig V hast dann kümmelt er eben ab...
5.das mit deinen 2 V hast du garantiert bei einem AMD User gesehen.Die haben aber auch Höhere Grundspannungen wo dieses dann auch möglich ist.Bei Intel ist würd ich mal sagen 1,85 V die ober Schmerzgrenze und wenn einer wirklich 2 V fährt mit einem Intel.....dann frag ich mich wie lange...:-)))

Hoffe ich konnte irgendwie helfen.....

MFG Dr.Hicks

Beiträge gesamt: 103 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2002 | Dabei seit: 6222 Tagen | Erstellt: 18:14 am 30. Dez. 2002
Chimera
aus Berlin
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !


Seht doch mal auf der Seite "uebertackten.de" nach. Dort haben sie dasVapochill- Gehaeuse getestet. Einen 1,6 P4 auf 2,9 Ghz (1,95V) hochgezogen. Das sind (nach Adam Riese) 1,3Ghz mehr! Unglaublich!
Allerdings hatten die in ihrem System Rambus-Speicher verbaut.
Ich bekomme gerademal 600Mhz mehr heraus. Wie das?
Kann man noch andere Sachen aendern, ohne die V-Core zuerhoehen?Vielen Dank im vorraus!

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 6186 Tagen | Erstellt: 0:36 am 31. Dez. 2002
wasi
offline



OC God
17 Jahre dabei !


@Chimera
du schreibst, du hast nen infinion 512mb.
ist das ein pc2100 (133mhz) oder pc2700 (166mhz)???
wie hast du den teiler für den speicher eingestellt?
hast du agp/pci gefixt?
schau mal mit wcpuid nach mit wieviel mhz dein speicher angesprochen wird!

wcpuid download:
http://www.3dcenter.de/downloads/wcpuid.php


Wenn die geistige Sonne tief steht, werfen selbst Zwerge riesige Schatten!

Beiträge gesamt: 1445 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6312 Tagen | Erstellt: 2:16 am 31. Dez. 2002
Chimera
aus Berlin
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !


Also mein Speicher ist ein PC 2700er Riegel. Der Teiler steht 1:1.
An den AGP b.z.w. PCI- Bus habe ich mich noch nicht herangetraut.
Die beiden sind fest.
Im uebrigen ist mein Board nur auf PC 2100 ausgelegt.

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 6186 Tagen | Erstellt: 11:32 am 31. Dez. 2002
wasi
offline



OC God
17 Jahre dabei !


was meinst du mit "habe ich mich nicht herangetraut" ?
im bios muss der agp/pci-teiler NICHT auf auto sondern auf 66.66/33.33 stehen !!!
sonst übertaktest du die andere hardware mit!

wenn du mehr volt auf die cpu drücken willst ist hier der mod.:

http://www.vr-zone.com/guides/Intel/Northwoodmod/

aber denk dran, geh nicht über 1.85volt raus. ausser zu test zwecken.
der test den du da gesehen hast, ist bestimmt nicht für den dauerbetrieb!!!

verbind mal die vier pins wie auf vr-zone gezeigt....ist ganz einfach.
einige andere und auch ich selbst haben diesen mod über einen längeren zeitraum ohne probleme gehabt.
der sinn für diesen mod is, das beim hochfahren immer mit der default vcore (1.5v) initialisiert wird. egal was du im bios einstellst!!!
mit diesem mod, setzt du die default-vcore auf 1.85 volt.
ich hatte meinen alten 1.6ghz auf 2.8ghz (175mhz) laufen
wenn du willst, probier das mal aus und berichte!

ps: als draht, nimm nen dünnen kupferdraht aus nem lautsprecherkabel oder so!!! im übrigen is dieser mod stinkeinfach
auszuführen!



Wenn die geistige Sonne tief steht, werfen selbst Zwerge riesige Schatten!

Beiträge gesamt: 1445 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6312 Tagen | Erstellt: 13:52 am 31. Dez. 2002