» Willkommen auf Software «

Schermi74
aus Latschencity
offline



OC God
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2900 MHz
43°C mit 1.4 Volt


:nabend:

jeder spricht davon aber nirgends hört man wies funktioniert.

Also wie funktioniert das bei Multicoreanwendungen? Würde eine Andwendung die für DualCore geschrieben ist auch mit 4 Cores klarkommen oder wie ist das?


The Dominians, a Ryzom Guild

Beiträge gesamt: 5770 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2006 | Dabei seit: 4203 Tagen | Erstellt: 17:50 am 12. Dez. 2006
buschmanoff
aus Jena
offline



OC Profi
11 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 2900 MHz
45°C mit 1.35 Volt


Naja, das ist ja das generelle Problem, das die entwickler selber noch nicht richtig wissen, wie man multicore richtig unterstützen kann.
Sie lassen sich da aber schon ein bissl was einfallen.
Bei manchen Video Anwendungen ists als Bsp. so, dass halt immer 2 Frames gleichzeitig gerendert werden (je von einem CPU). ;)

Beiträge gesamt: 737 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2006 | Dabei seit: 4288 Tagen | Erstellt: 18:03 am 12. Dez. 2006
VoooDooo
aus München
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 3500 MHz
55°C mit 1.360 Volt



Zitat von buschmanoff um 18:03 am Dez. 12, 2006
Naja, das ist ja das generelle Problem, das die entwickler selber noch nicht richtig wissen, wie man multicore richtig unterstützen kann.


naja, Programme für Multiprozessorsysteme gibts schon seit Jahrzehnten, also das ist nicht das Problem. Die Programmierer für Spiele und für die meisten Anwendungen sahen bislang nur keinen Sinn darin die Programme für Multi-CPUs zu entwickeln weil es sowas im Heimgebrauch nicht gab und die breite Masse auch immer noch nicht hat!!!

Im Normalfall kann eine Anwendung die entsprechend programmiert ist auf 2, 4 oder x Prozessoren laufen. Ein Prozess wird dabei in Threads zerlegt die parallel abgearbeitet werden können, also es ist kein Thread von einem anderen abhängig (irgendwann müssen die Ergebnisse natürlich zusammengeführt werden, aber das kommt halt erst später). Und solang es genug Threads gibt können auch entsprechend viele Prozessoren bedient werden!!!

Beiträge gesamt: 10181 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 5822 Tagen | Erstellt: 18:36 am 12. Dez. 2006
wakko0816
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4200 MHz
55°C mit 1.18 Volt



Ein Prozess wird dabei in Threads zerlegt die parallel abgearbeitet werden können, also es ist kein Thread von einem anderen abhängig (irgendwann müssen die Ergebnisse natürlich zusammengeführt werden, aber das kommt halt erst später).


naja. genau das ist das problem bei multicore-unterstützung von spielen, denn
da ist es auch noch zeitabhängig, wann die rechenergebnisse der einzelnen threads
wieder zusammengeführt werden. denn dafür müssen die threads synchronisiert
werden und das bedeutet deutlich höheren programmieraufwand.
denn es bringt nichts, wenn der kollisionsabfrage-thread schon längst fertig ist und
erstmal warten muss bis der KI-thread die neue posotion der gegner berechnet
hat. und in diesem fall kommt es entweder zu asynchronität oder die rechenpause
des einen threads hebt den vorteil der multicore-ubterstützung wieder auf.
aus diesem grund ist es einfacher alles sequentiell zu berechnen. ;)

Beiträge gesamt: 1146 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 4856 Tagen | Erstellt: 20:09 am 12. Dez. 2006