» Willkommen auf Elektronik «

crazymind
offline


OC Newbie
19 Jahre dabei !


hi, ich hatte mal son negativ invertiertes display bei ebay gekauft und habs aber nicht zum laufen gebracht

nur hat mir ein sehr netter mensch gesagt dass an den kontrast pin eine negative spannung muss und hat mir diesen link geschickt:
http://www.reconnsworld.com/power_voltinvert.html
da soll man wohl aus +5 volt -3 volt bekommen

ich kenne aber nicht alle bauteile (keine ahnung was ich da bei reichelt bestellen muss) und es sieht auch etwas kompliziert aus!

kann mir da mal jemand weiterhelfen? vielleicht gibt es ja auch noch andere möglichkeiten (ausser die -5 volt vom netzteil, das ist etwas umständlich)

thx

Beiträge gesamt: 87 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 7100 Tagen | Erstellt: 20:06 am 26. Aug. 2002
armadillo
aus USA (unterem Schipkauer Abschnitt)
offline



OC Newbie
19 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
2167 MHz @ 2280 MHz
48°C mit 1.75 Volt


Hm, so schwierig ist das gar nicht.
Du brauchst:
-einen Timer IC
NE555 DIP Best.Nr. NE 555 Dip
-3 Widerstände (1Watt müßte reichen)
1x1,2kohm Best.Nr. 1W 1,2K
1x3,9kohm Best.Nr. 1W 3,9K
1x1,0kohm Best.Nr. 1W 1,0K
-3 Kondensatoren
1x50nF Keramik z.B. Best.Nr. Kerko 47n
2x220uF Elektrolyt z.B. Best.Nr. rad 220/25
-2 Dioden
2x1N4002 Best.Nr. 1N 4002

Möglich wäre auch ein negativ einstellbarer Spannungsregler wie der LM337, an ner -5Volt oder -12Volt Leitung des Rechners. Ein Datenblatt dazu findet man auf alle Fälle bei google.

(Geändert von armadillo um 3:51 am Aug. 27, 2002)


3000XP@2280Mhz auf GA7-400Pro2, Innova 3, Eheim 1048, Cube Radi, DDR 1GB  Infineon, Matrox G400DH mit Innovakühler, 120GB Hitachi 7200rpm.u. 160GB Samsung 7200rpm., SBlive, WinTV Theatre, Fritzcard,  Toshiba DVD und NEC 2500 DVD Brenner. 5x80mm Gehäuselüfter, 4Kanal Lüftersteuerung
http://www.danasoft.com/sig/armadillox.jpg

Beiträge gesamt: 39 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2002 | Dabei seit: 7031 Tagen | Erstellt: 3:40 am 27. Aug. 2002
hallibromasch
offline



OC Newbie
20 Jahre dabei !

AMD Thunderbird C
1400 MHz @ 1553 MHz
50°C mit 1.85 Volt


Kann man sowas nicht fertig kaufen? Wie nenn man so ein Teil?

Ich bräuchte auch irgenwoher negative Spannung, schätze so -3 bis max. -13V fürn  Display aber habe Null Ahnung von Elektronik.

Oder könnte man ein Poti zwischen GND und -12V vom Netzteil hängen?

Was bräuchte man da für eins und wie schließt man das an?
Hab noch nicht so ganz begriffen was an welchen von den 3 Pins kommt.

Oder kann man an irgendeinem Anschluss vom Mainboard negative Spannung anzapfen?

thx

Beiträge gesamt: 24 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 7361 Tagen | Erstellt: 18:32 am 27. Aug. 2002
NYHC Flatz
aus Wien
offline



OC Newbie
19 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1533 MHz @ 1733 MHz
49°C mit 1.90 Volt


"negative" Spannung is kein problem musst nur die polung tauschen, wann dir das messgerät +12volt statt -12 volt anzeigt; das runtersetzen auf die gewünschte spannung ist dann ein anderes thema......


nicht nötig...

Beiträge gesamt: 21 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6961 Tagen | Erstellt: 20:47 am 27. Aug. 2002
hallibromasch
offline



OC Newbie
20 Jahre dabei !

AMD Thunderbird C
1400 MHz @ 1553 MHz
50°C mit 1.85 Volt


Wie muss ich dann GND und +12V an ein Poti anschließen damit am Ende einstellbare negative Spannung rauskommt?

Beiträge gesamt: 24 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 7361 Tagen | Erstellt: 21:58 am 27. Aug. 2002
crazymind
offline


OC Newbie
19 Jahre dabei !


danke, ich hab die teile mal bestellt und werde es demnächst ausprobieren!

Beiträge gesamt: 87 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 7100 Tagen | Erstellt: 1:28 am 28. Aug. 2002
suti71
aus Schweiz ( nicht EU )
offline



OC Newbie
18 Jahre dabei !

Other CPU-Type


Eine negative Kontrastspannung kann man auf einfachste Weise mit einem RS232 Wandler IC gewinnen. Dazu benötigst Du eine Speisung, je nach Wandler Typ, von +3..5 VDC. Nebst dem Wandler IC ( MAX232 / National, Maxim ) benötigst Du noch 5 Kondensatoren (  Werte zwischen 100nF/16V...10uF/16V, je nach Wandler Typ  ;). Das Ganze kostet Dich ungefähr 2..3 Euro. That's it...


SUM

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6915 Tagen | Erstellt: 22:27 am 29. Aug. 2002
Urbs
offline



OC Profi
19 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2800 MHz
50°C mit 1.35 Volt


Also mein NT liefert -5V und -12V, bei dem bisschen was du für das Display brauchst kannst das auch da anzapfen, die richtige Spannung stellste dann mit ner Z-Diode oder nem Festspannungsregler ein. Fertig und Aus...


AMD Athlon X2 3600+ @2800MHz - 1.35V / 280MHz Referenztakt / 4GB DDR2 800 RAM / AMD690G

Beiträge gesamt: 602 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6947 Tagen | Erstellt: 3:17 am 31. Aug. 2002
coldtobi
offline




Zitat von NYHC Flatz am 20:47 am Aug. 27, 2002
"negative" Spannung is kein problem musst nur die polung tauschen, wann dir das messgerät +12volt statt -12 volt anzeigt; das runtersetzen auf die gewünschte spannung ist dann ein anderes thema......



Damit machst Du das Display sicher hin... Weil man da nicht so einfach umpolen kann....


Beiträge gesamt: N/V | Durchschnitt: Postings pro Tag
Registrierung: N/V | Dabei seit: Tagen | Erstellt: 15:32 am 3. Sep. 2002
coldtobi
offline




Zitat von Urbs am 3:17 am Aug. 31, 2002
Also mein NT liefert -5V und -12V, bei dem bisschen was du für das Display brauchst kannst das auch da anzapfen, die richtige Spannung stellste dann mit ner Z-Diode oder nem Festspannungsregler ein. Fertig und Aus...



Ein Spannugsteiler reicht in diesem Fall auch.
(Die Kontrastspannung braucht ja praktisch keinen Strom...)

(-12 V) ----[ R1 ]------[ R2]----(Masse)
                            ^
                             | U:  Anschluss an Display

U = U0 * (R2) / (R1+R2)

zb: R1 20k
     R2 4.7k
U = -12V * 20 / 24.7  = -2.28 V

Wenn Du R2 aus Widerstand und Poti in Reihe machst, kannst Du sogar die Kontrastpannung regeln. Poti ohne Widerstand würde ich nicht, da evtl. das Display durchbrennt, wenn die Kontrastspannung zu groß wird.

Beiträge gesamt: N/V | Durchschnitt: Postings pro Tag
Registrierung: N/V | Dabei seit: Tagen | Erstellt: 15:43 am 3. Sep. 2002