» Willkommen auf Elektronik «

Hitman
aus Österreich
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !


Also Ausgangssituation:
Ich habe einen ATMEGA32, der kann 5V ausgeben.

Ich habe eine Adapterplatine, die muss 12V reinbekommen.

Auf der Adapterplatine sind 6 LED mit Vorwiderstände. Die Platine darf ich nicht anrühren. Die Vorwiderstände sind für 12V ausgelegt. Das bedeutet ich muss vom Microcontroller 6 LEDs mit 6 Digitalen Ausgängen des Microcontrollers beschalten.

Der Microcontroller gibt jedoch nur 5V aus an den digitalen Ausgängen.

Meine Frage: Was benutze ich da am Besten? Optokoppler? Die Masse ist an den LEDs fest verbunden, also daran kann ich leider nicht gehen. Das war die erste Idee, dafür habe ich einen ULN2803A gekauft. Jedoch wie oben beschrieben, an die Masseleitungen kann ich leider nicht.
Also muss ich 6 Optokoppler kaufen oder? Wie schließe ich die dort an? Eine Seite muss doch vom Microcontroller da rein, 5V, und auf der anderen Seite soll er 12V durchschalten. Jemand ne Idee? Oder doch lieber 6 Relais?


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12951 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6727 Tagen | Erstellt: 9:08 am 8. März 2012
AssassinWarlord
aus sichtslos
offline



Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !

Intel Core i5
2666 MHz @ 3333 MHz


step-up regler? :noidea:


hab nix

Beiträge gesamt: 10236 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7326 Tagen | Erstellt: 11:19 am 8. März 2012
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
20 Jahre dabei !

Intel Core i9
3600 MHz @ 5200 MHz
78°C mit 1.552 Volt


Es kommt darauf an, wie hoch die Ausgänge belastet und wie schnell die Ausgänge geschaltet werden.
Entweder über Transistoren oder über ICs und wenn die Signale invertiert werden sollen, ist das ebenfalls möglich.

Wenn es nur um Logiksignale geht, wo ein 5 Volt Logikausgang auf 12 Volt Logikausgang geshiftet werden soll, brauchst du einfach nur einen bzw. in deinem Fall bei 6 Signalen zwei HCC40109B bzw. HCF40109B Quad Low to High Voltage Level Shifter.
Die beiden Quad Level Shifter ICs würden dir insgesamt acht Signale von 5 auf 12 Volt bringen (geht sogar bis 18 bzw. 20 Volt aber nicht belastbar), mit ca. 50 Cent bist du dabei.

Wenn es etwas Last z.B. für LEDs sein soll, könntest du einen Darlington Transistor Array verwenden.
Du hattest den ULN2803A erwähnt, der allerdings gegen GND schaltet.
Eine alternative gegen VCC (also mit gemeinsamer Masse) wäre z.B. der UDN2981A oder der UDN2982A Source Treiber IC der insgesamt bis 500mA schalten kann.
Schaltungsbeispiele sind im Datenblatt enthalten, ist recht einfach aufzubauen.

Und wenn es noch mehr Last sein soll, könntest du MOSFET Treiber einsetzen, aber da bräuchte man schon genauere Angaben zu den Anforderungen.


Hardware News lesen * Unterhalten * Smarthome und Gadgets
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel kaufen

Beiträge gesamt: 163620 | Durchschnitt: 22 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 7401 Tagen | Erstellt: 11:42 am 8. März 2012
Hitman
aus Österreich
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !


Jou, habe ich dann auch gemerkt, dass das der falsche ist...

Unser Lehrer (jetzt in Rente) hat uns den ULN vorgegeben gehabt. Der kann aber nur leider Masse schalten.

Soll aber eben die 5V reinbekommen und wenn er sie bekommt 12V durchschleifen. Dafür wäre der UDN2981A.... Der ist aber mal eben schwer innerhalb kurzer Zeit zu bekommen. Naja was nützt es, muss ich eben ein paar Tage warten.

Danke euch schonmal.


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12951 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6727 Tagen | Erstellt: 12:09 am 8. März 2012
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
20 Jahre dabei !

Intel Core i9
3600 MHz @ 5200 MHz
78°C mit 1.552 Volt


Wenn der UDN 2981 oder UDN 2982 nicht bei den Elektronikläden in deiner Umgebung erhältlich ist, kannst du das natürlich auch mit einzelnen Transistoren realisieren.
Wäre halt nur etwas mehr Arbeit und sind mehr Bauteile.


Hardware News lesen * Unterhalten * Smarthome und Gadgets
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel kaufen

Beiträge gesamt: 163620 | Durchschnitt: 22 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 7401 Tagen | Erstellt: 10:37 am 9. März 2012
Hitman
aus Österreich
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !


Also ich hab bestellt gehabt den UDN2981A. Das steht auch auf der Bestellliste drauf.

Bekommen habe ich den Toshiba TD62783APG. Ist der das? Und wenn ich das richtig verstanden habe, schalte ich nun Pin 10 auf Ground, Pin 9 meine Spannung die ich weitergeben will, also in meinem Fall 12V.

Und an Pin 1-8 kommen die Leitungen mit der 5V Spannung vom Microcontroller, an Pin 11- Pin 18 meine Leitungen , welche mit 12V versorgt werden sollen zu den Bauteilen. Liege ich da richtig?


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12951 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6727 Tagen | Erstellt: 11:47 am 10. März 2012
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
20 Jahre dabei !

Intel Core i9
3600 MHz @ 5200 MHz
78°C mit 1.552 Volt


Ja, der Toshiba TD62783APG ist richtig.
Hört sich eigentlich gut an.
Wenn die Eingangsspannung geregelt ist und die Ausgänge an deiner Adapterplatine bereits mit Widerständen bestückt sind, sollte das eigentlich alles gewesen sein.


Hardware News lesen * Unterhalten * Smarthome und Gadgets
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel kaufen

Beiträge gesamt: 163620 | Durchschnitt: 22 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 7401 Tagen | Erstellt: 14:21 am 10. März 2012