» Willkommen auf Elektronik «

budweiser1711
aus Palermo
offline



VERBANNT
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 Sempron
1800 MHz @ 2600 MHz
47°C mit 1.60 Volt


:nabend:

Ich habe im Auto einen Olympus m:robe 500i MP3 Player mit einer Festplatte verbaut.

Das Signal bekommt das Radio über einen Trekstor FM-Transmitter.

Damit der Player auch immer Strom hat, habe ich ein Nokia Handyladegerät(12Volt auf 5V) umgelötet.

Alles funktioniert einwandfrei, ABER wenn die Festplatte des Players arbeitet gibt es ein nervendes störendes Geräusch ABER nur dann, wenn das Ladegerät angeschlossen ist!!!Ist das Lied fertig geladen gibt es keinerlei störende Geräusche mehr!!

Wisst Ihr vielleicht, was ich dagegen machen könnte???

mfG


Computer existieren um uns Probleme zu lösen und um uns Probleme zu machen   >Sempron64 Palermo S754 3100+ 1,80Ghz@2,60Ghz@1,60V, Sapphire Radeon 9600XT AGP 8x 500/300, 1,5GB Ram@DDR433@2,60V, GIGABYTE K8 Triton GA-K8NS<

Beiträge gesamt: 666 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2006 | Dabei seit: 5477 Tagen | Erstellt: 22:26 am 13. Nov. 2006
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


Hallo,
versuch es doch mal mit einem Original Auto Netzteil für den MP3 Player.
Nokia Ladegeräte sind eh nicht die Besten.

Ansonsten könntest du einen Filter für das Netzteil bauen.
Aber ich denke da lohnt eher der Kauf des originalen Zubehörs.

Mike


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2761 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5803 Tagen | Erstellt: 7:48 am 14. Nov. 2006
hathor
aus Am Schönen Berg
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz


Das NOKIA-Ladegerät ist wahrscheinlich zu schwach - wenn die Festplatte läuft, wird sicher >1 A Strom gebraucht.


Handyladegerät(12Volt auf 5V) umgelötet: WIE hast Du denn das gemacht?

Beiträge gesamt: 377 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2006 | Dabei seit: 5469 Tagen | Erstellt: 12:15 am 14. Nov. 2006
Maddini
aus Fischamend
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3440 MHz @ 3440 MHz


ich vermute auch das das nokai eine "unsaubere" spannung in den player wirft. mit dem orginalen soltle es keien troubles geben


Facebook/MJ Photography---Flickr/MJ Photography

Beiträge gesamt: 5467 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2005 | Dabei seit: 5684 Tagen | Erstellt: 14:16 am 14. Nov. 2006
budweiser1711
aus Palermo
offline



VERBANNT
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 Sempron
1800 MHz @ 2600 MHz
47°C mit 1.60 Volt


Das Problem ist, dass die Affen von Olympus kein KFZ Ladegerät für den Player erzeugt haben und von anderen Marken gibt es auch keins!!!

Mit 12Volt auf 5Volt meine ich, dass es schon die Originalspannung vom Ladegerät ist, eigentlich 5,7 aber das macht dem Player nichts-->Vcore Erhöhung:lol:

Mit Umlöten meine ich das Kabel des Ladegerätes:lol:

Der Player bräucht ganz heftige 2A - Das Ladegerät hat max. 860mA. Displaybeleuchtung wir auch leicht schwächer wenn die Festplatte arbeitet.

Also liegt diese Störung daran, dass das Ladegerät zu wenig Ampere hat???

mfG

(Geändert von budweiser1711 um 14:32 am Nov. 14, 2006)


(Geändert von budweiser1711 um 14:33 am Nov. 14, 2006)


Computer existieren um uns Probleme zu lösen und um uns Probleme zu machen   >Sempron64 Palermo S754 3100+ 1,80Ghz@2,60Ghz@1,60V, Sapphire Radeon 9600XT AGP 8x 500/300, 1,5GB Ram@DDR433@2,60V, GIGABYTE K8 Triton GA-K8NS<

Beiträge gesamt: 666 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2006 | Dabei seit: 5477 Tagen | Erstellt: 14:30 am 14. Nov. 2006
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


*g*
Ein definitives: JA!

Mike


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2761 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5803 Tagen | Erstellt: 15:22 am 14. Nov. 2006
budweiser1711
aus Palermo
offline



VERBANNT
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 Sempron
1800 MHz @ 2600 MHz
47°C mit 1.60 Volt


Kennt jemand von euch KFZ Ladegeräte die von 12V auf 5Volt gesteuert sind und gleichzeit 2 oder mehr Ampere liefern???Bei conrad, geizhals und ebay gibts nix!!

mfG


Computer existieren um uns Probleme zu lösen und um uns Probleme zu machen   >Sempron64 Palermo S754 3100+ 1,80Ghz@2,60Ghz@1,60V, Sapphire Radeon 9600XT AGP 8x 500/300, 1,5GB Ram@DDR433@2,60V, GIGABYTE K8 Triton GA-K8NS<

Beiträge gesamt: 666 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2006 | Dabei seit: 5477 Tagen | Erstellt: 15:34 am 14. Nov. 2006
hathor
aus Am Schönen Berg
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz


Technische Daten des mitgelieferten Netzteils
Typ Schaltregler
Eingangsspannung 100-240 V Netzspannung, 50/60 Hz
Ausgangsspannung 5 V Gleichspannung, 2 A (das muss aber auch den Akku laden!)

deshalb eignet sich:

Kfz-Kleingeräteadapter SMP-20

Dieser Kleingeräteadapter wurde speziell für den Betrieb von Digitalkameras, CD-Playern, tragbaren TV-Geräten, MP3-Player etc. entwickelt. So können Sie Ihre Geräte nun auch im Kfz betreiben. Mitgeliefert werden 6 Ausgangsstecker für die gängigsten Geräte. Sicher durch Kurzschluss- und Überlastschutz.

Lieferumfang:
Niedervoltstecker (Außen-Oslash;) 3,0/1,0; 3,5/1,4; 5,0/2,1; 5,5/2,5; 5,5/1,5; 1 x Spezialstecker für Sony®-Kameras
Bedienungsanleitung.

Ausgangsstrom:  1.5 A  (Festplatte läuft nur Sekunden, sollte eigentlich reichen!)
Anschlüsse: Zigarettenanzünderstecker
Abm.: (B x H x T) 55 x 25 x 90 mm
Ausgangsleistung: 18 W
Ausgangsspannung: 1.5/3/4.5/6/7.5/9/12 V/DC
Eingangsspannung: 12 V/DC (12 - 13.8 V/DC)
Gewicht: 170 g
Typ: SMP-20
Wirkungsgrad: 86 %
Artikel-Nr.: 510520 - 62
ab 14,20 EUR

bei: www.conrad.de

INFO

Oder Du baust sowas:
http://www.kreatives-chaos.com/artikel/schaltnetzteil-mit-l4960
Das Netzteil baut auf dem Schaltregler L4960 auf. Dieser Baustein kann eine Eingangsspannung von 9-46V in eine Ausgangsspannung von 5-40V (abhängig von der Eingangsspannung) verwandeln. Die maximale Stromstärke beträgt dabei 2,5 A.


Spannungswandler fürs Auto & Co.:
http://www.blafusel.de/misc/spannung.html


(Geändert von hathor um 18:37 am Nov. 14, 2006)

Beiträge gesamt: 377 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2006 | Dabei seit: 5469 Tagen | Erstellt: 17:29 am 14. Nov. 2006
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


Aber genau da wird das Problem liegen.
Das wenn der Player nicht mit genügend Strom versorgt wird, diese Geräusche auftreten.
1,5 A können zwar reichen, müssen aber nicht.

Ansonsten guck dir mal die Artikel Nr PE-5526-913  bei PEARL an.
Das NT liefert zwar nur entweder 4,5 V oder 6 V, aber dafür 2 A.

Mike


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2761 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5803 Tagen | Erstellt: 18:36 am 14. Nov. 2006
budweiser1711
aus Palermo
offline



VERBANNT
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 Sempron
1800 MHz @ 2600 MHz
47°C mit 1.60 Volt


das gerät sieht doch geil aus...

Würde der m:robe mit 4,5 Volt(Braucht 5) laufen oder is das Glückssache?

Und wenn nicht wie sieht es aus mit 6Volt??? 5,7 statt 5 sind ja schon heftig, obwohl ich da auch keine hitze etc. gespürt habe....

mfG


Computer existieren um uns Probleme zu lösen und um uns Probleme zu machen   >Sempron64 Palermo S754 3100+ 1,80Ghz@2,60Ghz@1,60V, Sapphire Radeon 9600XT AGP 8x 500/300, 1,5GB Ram@DDR433@2,60V, GIGABYTE K8 Triton GA-K8NS<

Beiträge gesamt: 666 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2006 | Dabei seit: 5477 Tagen | Erstellt: 19:24 am 14. Nov. 2006