» Willkommen auf Elektronik «

spocky1701
aus Jena
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2320 MHz
44°C mit 1.74 Volt


Hallo zusammen ...

Wollte mir für paar Lüfter hier und vielleicht auch bei Bekannten ne Temperaturgesteuerete Lüftersteuerung besorgen.
Ist ja nicht nötig, dass wenn die CPU so weit runter getaktet ist, dass man die CPU passiv kühlen könnte der Lüfter volle Pulle dreht. Da die CPUs bei Last aber wieder hochgetaktet werden will ich auch keinen Widerstand einlöten. Und nen Neuer extrem leiser Lüfter kostet auch wieder ;)

Hatte erst an sowas gedacht E-TEC 01 00 B0 L von Reichelt.
Steuert den Lüfter von 6V bei 20° bis 12V bei 45°.
Aber fast 7€ müssen nicht sein, weil ich ja auch mehrere davon brauche. Das werden dann mal schnell wieder an die 50€.

Also will ich sowas selbst basteln...

Kann mir da mal einer bisschen Unterstützung geben.
Vielleicht gibts dazu auch irgendwo ne Anleitung, die ich leider nicht finde konnte...

Bin über jeden produktiven Beitrag dankbar...

:ocinside:


Nethands

Beiträge gesamt: 1167 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6915 Tagen | Erstellt: 12:44 am 2. Sep. 2004
Postguru
aus Bratwurschtland ;o))
offline



Moderator
20 Jahre dabei !

AMD Ryzen 9
3800 MHz @ 4600 MHz mit 1.45 Volt


ob du durchs basteln billiger als 6.05€  kommst  mag ich bezweifeln  zumal doch paar bauteile drauf sind ...  und wieso machst du dir es soooo  schwer ...  da kauft man sich eine schaltung und baut sie nach ... ;)

dann hast du so oder so gleich das Datenblatt dabei ...


60Hz-Käfer umgehen ohne Software  100%  Funktionstüchtig
Wichtige Fakten über das PC Netzteil  (ATX und AT)
Bilder posten leicht gemacht ..

Beiträge gesamt: 13784 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7343 Tagen | Erstellt: 15:15 am 2. Sep. 2004
SirBlade
aus Fulda
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 1992 MHz
39°C mit 1.26 Volt


selber bauen kommt nich unbedingt billiger, ich werde mir demnächst teile besorgen und versuchen einen temperaturfühler auszulesen und auf eine digitalanzeige zu bringen. der fühler alleine kostet schon 5,60 €!

ok es ist ein sehr genauer fühler aber mehr als 2° tolleranz sind sowiso uninteressant (für mich jedenfalls).

Beiträge gesamt: 3455 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 6541 Tagen | Erstellt: 11:37 am 12. Sep. 2004
Ratber
offline


Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !


Du sprichst vermutlich von den DS 1820 oder ähnlichem.

Den bekomm ich schon für 4.1€ aber dennoch etwas Oversized für nen PC denn da kommt es nun wirklich nicht aufs Grad an.

Nimm lieber KTY10-x als Basis denn den gibbet in vielen Bauformen und spendier jedem Fühler nen Opamp dann kannste für jeden Fühler den Meßbereich genau festlegen (Ausgang 0-4/5V für AD-Wandler des Controllers ) .


Beiträge gesamt: 41451 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7337 Tagen | Erstellt: 13:14 am 12. Sep. 2004
spocky1701
aus Jena
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2320 MHz
44°C mit 1.74 Volt


Doch, selberbasteln macht doch Sinn ;)

Hab das hier gefunden: http://www.modding-faq.de/index.php?artid=507

Ist genau das was ich gesucht habe. Und bin schon für unter 3¬ dabei :biglol:


Nethands

Beiträge gesamt: 1167 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6915 Tagen | Erstellt: 14:33 am 12. Sep. 2004
Ratber
offline


Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !


Naja,richtig Prall is die Schaltung nu wirklich nicht.

alles ist Festgelegt

aber du weißt das bei 10.6V ende ist ja ?

Beiträge gesamt: 41451 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7337 Tagen | Erstellt: 14:38 am 12. Sep. 2004