» Willkommen auf Luftkühler «

Aldaabdal
aus Frankfurt
offline



OC Profi
19 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2530 MHz @ 3154 MHz
32°C mit 1.65 Volt


den gleichen topic erstelle ich im lukü forum und im elektro forum (wegen verschiedenen fragen :D)

ich möchte einen ultra mega silent rechner bauen :)
mit:
p3 700 coppermine slot1 (19 watt)
256 mb sd-ram
elsa gloria 2 (gf1 quadro)
1 brenner 4x4x32
1 20gb 7200 maxtor
1 netzwerkkarte
und einem 230 W netzteil

ich möchte da so wenig wie möglich lüfter rein packen
am besten nur einen :)
dazu will ich die spannungs regler im netzteil auslöten und an 2 grosse kühlkörper hängen den ich dann aussen befestige
1 frage: wieviel volt (wenn überhaupt) liegt am kühlkörper an?
2 frage: kann ich alle spannungsregler an einen kühler hängen oder muss ich wie im netzteil 2 nehmen und nur die die zusammen gehören an einen?
3 frage: kann ich den rest des netzteiles ruhig ohne luftdurchzug oder wenn dann nur minimal gefahrlos laufen lassen?


auf die gf1 will ich einen grossen s370 kühler drauf machen und die karte dann passive laufen lassen, mit einem kleinen luftkanal der durch das 2te slotblech luft von aussen bekommt und durch den später angesprochenen lüfter luft druch die kühlrippen saugt

geht das???


da ich den platten lärm auf das minimum reduzieren will, will ich mir einen platten demm kasten bauen (in etwa wie ich ihn jetzt schon in meinem rechner drinn habe)
der wird so aussehen, das ich die platte in einen kasten aus ca 1cm dicken sperrohlz schwingend lagere, einen abgewinkelten lufteinlass auf die innen seite des gehäuses mache und auf die andere seite einen auch abgewinkelten luftauslass an dem ein 80mm 12dB papst (der auch gleich als gehäuse lüfter dient) drann kommt, den kompletten kasten beklebe ich mit bitumenlpatten und lagere ihn ebenfals schwingend mit schaumstoff

der cpu wird durch einen grossen alu s370 kühler gekühlt, der soll auch keinen direkten lüfter haben sondern durch eine luftführung direkt von aussen luft bekommen, diese wird dann auch durch den papst :D nach aussen gezogen [ oder wenn ich in das NT einen lüfter einbauen muss dann wird die luft erst duch den cpukühler und dann durch das netzteil gezogen]


hoffe mir konnte jeder folgen :D


Wer lesen kann ist klar im vorteil

Beiträge gesamt: 542 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 7071 Tagen | Erstellt: 13:19 am 19. Okt. 2002
NWD
aus Neuwied
offline



Moderator
20 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4000 MHz
40°C mit 1.10 Volt


-> auf die graka einfach nen dicken kühler drauf und fertig evtl. nen 60x60 / 40x40 Lüfter auf 5V da hörste nix

-> bei der CPU lieber nen fetten Slot1 mit nem 5V Lüfter ? weil ganz passiv, na ja ..

-> was du mit den hdd´s vorhast peil ich nicht wirklich


Work like you don´t need the money    Love like you´ve never been hurt         Dance like nobody´s watching             Sing like nobody´s listening
But Live as if you will die today

Beiträge gesamt: 17745 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7343 Tagen | Erstellt: 16:38 am 19. Okt. 2002
Muelltonne
aus Cottbus
offline



OC Profi
20 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1866 MHz @ 2800 MHz
55°C mit 1.38 Volt


Sowas hab ich auch als DL rechner, die Platte total gedämmt, ABER an den Seiten Kupfer blech rangeschraubt, die nach aussen ragen, weil Schweineheiß!, als prozessor Kühler hab ich auf einen Celeron 433@488 einen Golden Orb, der mit 5 V dreht (nicht zu hören) das Nt ist am Boden des rechners, und oben ohne, so das die Warme luft nach oben raus kann, zusätzlich sind 2 Lüfter (unten rein oben raus) angebracht, die mit 7 V laufen (und Luft Filter), alles in allem SEHR Leise, muss er auch wenn er ständig an ist!


               Global Denken
6 Jahre!!!   Banal Reden
               Fatal Handeln

Beiträge gesamt: 717 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7341 Tagen | Erstellt: 16:41 am 19. Okt. 2002