» Willkommen auf Wasserkühler und andere «

Roughneck Rico
aus Nußloch
offline



OC God
20 Jahre dabei !

AMD Ryzen 9
3700 MHz
69°C mit 1.275 Volt


Moin die Herren,
so langsam wird es Ernst und ich suche noch passende Radis und Fittings für meine erste "richtige" Wasserkühlung. (Kann mich nicht entscheiden)
Gehäuse in das es passen soll:
Phanteks Enthoo Evolv X
Gekühlt werden soll:
Ryzen 9 5900X (Alphacool Nexxos XP³ vorhanden)
RX 6800 XT Red Devil (Alphacool Eisblock Aurora Red Devil geplant, da ich keinen ohne RGB gefunden habe)
AGB/Pumpe:
Laing DDC 1T mit Aqualis DDC 150 AGB

Jetzt fehlen mir noch die Radis und die passenden Fittings mit Schläuchen dazu. Bei den Radis wollte ich einen 420er in die Front setzen und einen 280er in den Deckel. Schläuche dürfen gerne Blickdicht in Weiß oder Schwarz sein.
- Was ist denn von den Alphacool Nexxxos ST30 V2 zu halten?
- Welche und wie viele Fittings sind zu empfehlen?
- Welcher Schlauch wäre zu empfehlen?

Danke schonmal für eure Antworten

Beiträge gesamt: 5820 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 7470 Tagen | Erstellt: 7:03 am 22. Dez. 2021
tjh
aus Unter Oberndorf/at
offline



OC God
20 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz @ 5117 MHz
52°C mit 1.560 Volt


da hat jeder seine eigene Theorie, ist fast eine Religion :lol:

ich kann dir nur sagen, ich habe Wassergekühlte Rechner seit nun 18Jahren im Betreib und mehr als genug davon (aktuell 3 Stk.)

ich nutze seit eh und je schraub Fittinge, wie zb die:

https://www.aquatuning.at/wasserkuehlung/anschluesse/anschraubtuellen/1310mm/26455/ek-water-blocks-ek-torque-stc-13/10-anschluss-gerade-g1/4-zoll-ag-auf-13/10mm-silber?c=15091

und ich hatte noch NIE ein Leck....

den Schnellverschlüssen traue ICH einfach nicht

Schlauchdimension ist auch so eine Sache, ich finde die 13/10mm sind mehr als ausreichend, immerhin hat jede Verschraubung eh nur 1/4", also hast bei 16/12mm Schläuchen dann eh etliche Verjüngungen.....

soweit MEINE Meinung :thumb:


fx8350 @5,85GHz @Waterchiller i5 2550K @5,3GHz @Waterchiller
PhenomII x4 945 @3,9Ghz @wakü FX8320 @4,6GHz htpc @passiv wakü
Eigenbau Kompressorkühlung mit i7 4770K @5,2GHz

Beiträge gesamt: 6924 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 7348 Tagen | Erstellt: 20:10 am 29. Dez. 2021
Roughneck Rico
aus Nußloch
offline



OC God
20 Jahre dabei !

AMD Ryzen 9
3700 MHz
69°C mit 1.275 Volt


Danke schon einmal für deine Antwort, Schraubfittings waren auch die erste Idee die ich hatte. Mit den Radis bin ich aber überfordert. Externer Mora oder interne und wenn interne wohin mit Pumpe und AGB. :noidea:

Beiträge gesamt: 5820 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 7470 Tagen | Erstellt: 16:36 am 30. Dez. 2021
tjh
aus Unter Oberndorf/at
offline



OC God
20 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz @ 5117 MHz
52°C mit 1.560 Volt


Also Radis hatte ich auch schon alles von 120 über 240, 360, 480 und Mora.....

aktuell kühle ich meinen Ryzen mit auch mit einem nexxxos xp³ und einem 480er Radi und habe bei ca 55° cpu um die 27° Wasser, unter Last habe ich bis zu 73° CPU, Wasser kommt aber nicht auf 33°

somit ist der 480er Radi mehr als ausreichend, der xp³ kann offensichtlich einfach nicht mehr abführen, obwohl er noch dazu geplant ist und "mutwillig" aussermittig Richung CPU Hotspot montiert ist....

https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=11&topic=3629

mehr Radi Fläche bringt zwar vllt kühleres Wasser, aber die Spreizung Wasser zu CPU kann man dadurch nicht weg zaubern.....

Pumpen hatte ich ebenso fast alles, von Eheim über Laing zu China Böller und was weis ich was, haben alle immer Top funktioniert.

im Dauerbetrieb habe ich seit vielen Jahren einen Alphacool AGB mit 12v ddc Internpumpe, klappt perfekt, im Wohnzimmer PC habe ich eine Aquastream XT, welche halt absolut perfekt leise läuft.

im Chiller habe ich sowieso "nur" eine 20W Springbrunnen Pumpe fürn Frostschutz und eine 3w China Pumpe für die Wakü vom Chiller, läuft auch perfekt.

https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=11&topic=3628&start=70

Pumpen Fazit: ziemlich egal, Hauptsache es pumpt :thumb:


fx8350 @5,85GHz @Waterchiller i5 2550K @5,3GHz @Waterchiller
PhenomII x4 945 @3,9Ghz @wakü FX8320 @4,6GHz htpc @passiv wakü
Eigenbau Kompressorkühlung mit i7 4770K @5,2GHz

Beiträge gesamt: 6924 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 7348 Tagen | Erstellt: 19:57 am 30. Dez. 2021
Roughneck Rico
aus Nußloch
offline



OC God
20 Jahre dabei !

AMD Ryzen 9
3700 MHz
69°C mit 1.275 Volt


Pumpe, AGB und CPU Kühler und seit dieser Woche den Kühlblock für die Red Devil habe ich schon. Als nächstes jetzt das System in ein älteres Gehäuse umbauen und dann in das Phanteks die Radis und die Pumpe mit AGB einbauen, Ich hoffe das klappt dann alles so wie ich es mir vorstelle. Also sollten 2 360er wohl reichen entnehme ich so deinen Ausführungen, oder doch ein 280er und ein 420er :noidea:

Beiträge gesamt: 5820 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 7470 Tagen | Erstellt: 12:19 am 31. Dez. 2021
tjh
aus Unter Oberndorf/at
offline



OC God
20 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz @ 5117 MHz
52°C mit 1.560 Volt


2 360er reichen sicher....


fx8350 @5,85GHz @Waterchiller i5 2550K @5,3GHz @Waterchiller
PhenomII x4 945 @3,9Ghz @wakü FX8320 @4,6GHz htpc @passiv wakü
Eigenbau Kompressorkühlung mit i7 4770K @5,2GHz

Beiträge gesamt: 6924 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 7348 Tagen | Erstellt: 17:13 am 31. Dez. 2021