» Willkommen auf Wasserkühler und andere «

NWD
aus Neuwied
offline



Moderator
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4000 MHz
40°C mit 1.10 Volt


:moin::moin:

Kurz zur Kühlung: Gekühlt wird ein i5, der laut CoreTemp insgesamt ca. 60W verheizt, dazu eine GTX980 mit 165W + 25% mit Komplettkühler

Also gehen insgesamt so 250W ins Wasser.

Gekühlt wird dann durch einen 360er Phyboa G-Charger der 60mm dick ist.
Monitert sind 3 Noiseblocker XL2 rev3 mit jew. einer 20mm Shroud.
Die Lüfter sitzen oben auf dem Case und pusten rein, geregelt werden sie oldschool über analoge Drehpotis.

Ausm Case raus gibts 2x 140er und 1x 120er

Ich hab irgendwie aber das Gefült das das Wasser ein bisschen zu warm wird ( > 35°C ) und die Lüfter dazu ein wenig aufgedreht werden müssen.

Ich hab aber irgendwie das Gefühl, das die Lüfter mit dem 60er Radi ein bisschen Performance-Probleme haben da der Radiator eigentlich etwas besser kühlen sollte.
Test auf xtremerigs.net kam auf bis zu 400W pro 10°C Wassererwärmung bei guten Lüftern.

a) Push-Pull ist in meinem Gehäuse so ohne weiteres nicht drin da die 60mm das ganze zu dicht ans Mainboard bringen. Abgesehen von dem ganzen Kabelsalat, das ich 2 Lüfter gleich anschließen muss.
ABER: Ich hätte noch 3 baugleiche Lüfter hier

b) Was bringt dann nen Lüfter mit mehr Druck?
Die NB sollen angeblich ~ 1mm H2O schaffen, die meisten "HP" - Lüfter sind irgendwo ab 1,5 bis über 2 gelistet.
Wie sehr gehen die runter bei weniger Drehzahl?

Hab nicht so super viel Lust, mir da drölfzig Lüftersets für > 50€ zu holen, testen und wieder zurückzuschicken.

Hat vielleicht jemand mal auf so nem dicken Radi den Test / Umbau gemacht?


Work like you don´t need the money    Love like you´ve never been hurt         Dance like nobody´s watching             Sing like nobody´s listening
But Live as if you will die today

Beiträge gesamt: 17503 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6524 Tagen | Erstellt: 20:12 am 26. Nov. 2018
eastmojo
offline



OC Newbie
1 Jahr dabei !

Intel Core i5
3200 MHz @ 3800 MHz


Hi, also ich habe das auf folgende Art und Weise gelöst, zum einen mit einer Lüftersteuerung Nesteq, schon mal sehr gut
allerdings habe ich nen 140mm vorn und im Seitendeckel, da ich ne 240mm Wakü habe, die eigentlich oben unter den Gehäusedeckel geschraubt wird, ich dieses aber net wollte, habe ich die vorn in die leeren Laufwerksschächte gehängt, da hängen noch einmal 2x120mm Lüfter.
Die Nesteq steht auf ein viertel und 60° habe ich bei meine i5 3740 noch nicht gesehen, allerdings nutze ich einen Big Tower
Ich würde auf den Radi Lüfter schrauben die mehr als 100³m wegschaufeln, die dann mit der Lüftersteuerung sachte angepasst und gut ist
Kabelsalat hat wohl jeder das Problem und sollte mein 650Watt mal sterben, dann definitiv Kabelmanagement

Beiträge gesamt: 65 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2017 | Dabei seit: 711 Tagen | Erstellt: 8:17 am 28. Nov. 2018
Henro
aus Berlin
offline



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Core i9
3300 MHz @ 4600 MHz mit 1.3 Volt


Computerbase hat das mal gestestet : KLICK

Falls Du ein wenig experimentieren möchtest würde ich mal die Shrouds entfernen und den gewonnenen Platz für Push/Pull nutzen und testen.

(Geändert von Henro um 11:29 am 28. Nov. 2018)

Beiträge gesamt: 14897 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6475 Tagen | Erstellt: 11:21 am 28. Nov. 2018
NWD
aus Neuwied
offline



Moderator
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4000 MHz
40°C mit 1.10 Volt


Hi

Henro: Die Lüfter mit Shroud sind oben auf dem Gehäuse, der Radiator innen quasi "unter der Decke". Da hilft Shroud wegmachen nichts. Ich probiere aber mal morgen, ob ich zumindest theoretisch da Lüfter innen noch dranhängen kann oder obs mit dem Mainboard klemmt

Den CB-Test habe ich gesehen, da scheints ja bei Radis mit wenig Widerstand nicht so großartige Unterschiede zu geben.

Der Test auf xtremerigs war aber auch "generisch" sprich mit richtigem Testaufbau und ner Heizung im Wasser.

Hab gerade nochmal geschaut, mit minmaler rpm und nicht ganz 20°C Raumtemperatur komme ich bei Volllast auf 54°C CPU, 43°C GPU und 33°C Wasser.
Das voll aufdrehen der Lüfter bringt 49°C / 39°C und die Wassersonde is mir gerad verreckt xD

Was die Vergleichbarkeit mit den Tests leider ein wenig schwieriger macht: Ich kann keine rmp meiner Lüfter auslesen und weiß auch nicht, welche Minimalspannung ich mit der Steuerung hinkriege.

Ich probier morgen auch nochmal ein offenes Gehäuse aus um zu schauen, wie sehr das bremst


Work like you don´t need the money    Love like you´ve never been hurt         Dance like nobody´s watching             Sing like nobody´s listening
But Live as if you will die today

Beiträge gesamt: 17503 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6524 Tagen | Erstellt: 19:19 am 28. Nov. 2018
hoppel
aus Magdeburg
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD FX
3300 MHz @ 4400 MHz
45°C mit 1.308 Volt


Wenn Du mit Vollast prime95 und Grakatest MSI Kombuster meinst, sind deine Werte gut, du kannst also auch beim testen nur mit wenigen Grad Verbesserung rechnen, wichtiger ist aber am Schluß dein Anwendungstest, sprich 3 Stunden deines normalen Alltags am Rechner und dann sind die Werte wesentlich niedriger :thumb:


Geld ist nicht alles im Leben...
Ami go home

Beiträge gesamt: 24002 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5583 Tagen | Erstellt: 18:44 am 29. Nov. 2018
NWD
aus Neuwied
offline



Moderator
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4000 MHz
40°C mit 1.10 Volt


hoppel:

Ja, ich meinte künstliche Volllast auf CPU und GPU.. Fands halt nur verwunderlich, das die Jungs von xtremerigs da mit über 350W pro 10°C Wassererhöhung reinfeuern konnte.

Ich hab noch nen bissle rumgetricks.
Ich hatte den 120er vorne noch nicht angeklemmt und ich hab testweise nen 120er in den Boden geklemmt, alles am rauspusten. Das hat nochmal 2°C gebracht. Das Gehäuse scheint hier durchaus noch Widerstand zu haben. Das werd ich die Tage nochmal ein wenig optimieren und dann reicht das schon, glaube ich


Work like you don´t need the money    Love like you´ve never been hurt         Dance like nobody´s watching             Sing like nobody´s listening
But Live as if you will die today

Beiträge gesamt: 17503 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6524 Tagen | Erstellt: 20:10 am 29. Nov. 2018