» Willkommen auf Wasserkühler und andere «

ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Soeben ist auf OCinside.de ein richtig toller Thermaltake Pacific W4 Plus Wasserkühler Test von Henro mitsamt Video online gegangen :tv:

Vielen Dank für die Unterstützung an Henro sowie Thermaltake und viel Spaß beim Durchsehen :punk:

Hier geht es zum neuen Thermaltake Pacific W4 Plus Test :readit:


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 156850 | Durchschnitt: 24 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6596 Tagen | Erstellt: 11:20 am 17. Okt. 2018
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


Hallo,

vielen Dank für den tollen Testbericht an Henro!
Ein paar Fragen hätte ich zu dem Test noch... ;)

Ich als AMD Muffel würde gerne wissen wie hoch der Basistakt sowie die Grundspannung der verwendeten CPU ist. Um sich so vielleicht noch besser ein Bild machen zu können, wie leistungsfähig der Kühler ist.

Wäre es noch möglich den Kühler zu öffnen und ein Bild vom Inneren zu machen. Mich würde interessieren ob es sich um einen Düsenkühler handelt, bzw. wie weit die Finnen/Pins auseinander sind.

Welche Pumpe hast du für den Test verwendet?

Gruß,

Mike


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2757 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5051 Tagen | Erstellt: 8:10 am 18. Okt. 2018
Henro
aus Berlin
offline



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Core i9
3300 MHz @ 4600 MHz mit 1.3 Volt


Hey Mike,

freut mich, dass es Dir gefällt.

Der Kühler ist ein Durchflusskühler, was man schon anhand der Anordnung der Anschlüsse (kein definierter Ein-/Ausgang) erkennen kann, aber Du hast Recht, es geht im Moment noch nicht genug aus dem Bericht hervor.

Hierzu auch das gewünschte Bild vom Kühleraufbau:

http://de.thermaltake.com/db/products/cooler/PacificW4Plus/pic6.jpg

Der Ryzen 7 1800X hat einen Basistakt von 3,6 GHz, einen Turbo von 4 GHz bei 1-2 Kernen und einen allcore Turbo von 3,7 GHz bei 1,2V.

Als Pumpe wurde der Enermax Neochanger 300ml verwendet.

Beiträge gesamt: 14903 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6533 Tagen | Erstellt: 9:08 am 18. Okt. 2018
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


Hallo Henro,

Excellent!!!
Das mit dem Düsenkühler hätte ich mir in der Tat wirklich denken können.. ;)
Obwohl auch da kann sich ja mittlerweile was getan haben.

Das mit der Pumpe hatt ich zwar irgendwo gelesen, aber ich war mir nicht sicher ob diese auch verwendet wurde.

Die Finnen sind ja wirklich sehr fein gefräst. Da könnte man glatt überlegen einen Filter vor dem Kühler zu platzieren. Mein Aqua Computer Kühler war damals regelmäßig durch einen komischen milchigen Schleim verstopft.

Ach so, was ich noch vergessen haben...der Kühlerboden ist ja wohl :godlike:
HAMMER!!!

Und nochmals danke für den tollen Testbericht und die professionelle Beantwortung meiner blöden Fragen.:thumb::lol:

Gruß,

Mike

(Geändert von Marauder25 um 9:40 am 18. Okt. 2018)


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2757 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5051 Tagen | Erstellt: 9:38 am 18. Okt. 2018
Henro
aus Berlin
offline



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Core i9
3300 MHz @ 4600 MHz mit 1.3 Volt


Sehr gern, ich hätte es vielleicht auch gleich noch detailierter schreiben können :thumb:

Das mit dem Kühlerverstopfen ist echt ein weit verbreitetes Ärgernis. Ich hab bei meinem letzten Umbau extra alles nochmal gespühlt und den Grafikkartenkühler sogar geöffnet und mit einer Zahnbürste geputzt. Nach dem neu Befüllen war nach 5 Minuten eine kleine Dreckflocke im Kühler hängen geblieben ... der nen Plexideckel hat und vertikal eingebaut ist, so dass man immer direkt drauf guckt :lol:

[Edit]
Von Aquacomputer gibt es sogar einen Wakü Filter : https://shop.aquacomputer.de/product_info.php?products_id=2421

Vielleicht bekommen wir den ja auch mal zum testen :noidea: Wobei ... wer würde denn für den Test vorsätzlich seine Wakü verdrecken wollen :noidea: :lol:

(Geändert von Henro um 10:29 am 18. Okt. 2018)

Beiträge gesamt: 14903 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6533 Tagen | Erstellt: 9:55 am 18. Okt. 2018