» Willkommen auf AMD Overclocking «

Bulldog22
offline


Basic OC
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 3200 MHz
43°C mit 1.305 Volt


Hallo zusammen!

Hab mal wieder ein sehr seltsames Problem.

Also wenn ich Spiele spiele bleibt mein PC manchmal einfach stehen. Es friert einfach das Bild ein und ich kann nichts mehr machen (außer RESET).
Mein System: Athlon XP 2600+ @2346 Mhz, Abit NF7-S, 1 GB Mushkin Speicher, 2x 120 GB S-ATA Festplatte, DVD-Brenner, DVD-LW, Geforce 4400 Ti (übertaktet).
Kann es sein das mein 300 Watt Netzteil von Zalman zu schwach ist? Es wird nämlich auch ziemlich warm und der Lüfter dreht wie sau!

Oder ist es was anderes? Also neu installiert hab ich auch schon mal, neuestes BIOS und Treiber hab ich auch drauf.

Was meint ihr?

(Geändert von Bulldog22 um 18:12 am Sep. 3, 2004)

Beiträge gesamt: 122 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5118 Tagen | Erstellt: 18:12 am 3. Sep. 2004
jvcc
aus linz
offline


OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2000 MHz @ 2802 MHz
54°C mit 1.94 Volt


da wird was zu heiss ;)

freezes können fon ner heisen cpu sowie fon ner heisen gpu kommen.

einfacher test --->seitendeckel abnehmen

m.f.g.   JVC


I5 3570K @ 4,6 GHZ
Gigabyte Aorus 1080 Ti Xtreme Edition
65" 4K Samsung UE65KS7580

Beiträge gesamt: 1011 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6052 Tagen | Erstellt: 18:18 am 3. Sep. 2004
Bulldog22
offline


Basic OC
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 3200 MHz
43°C mit 1.305 Volt


Seitendeckel hab ich auch schon mal abgenommen.
Is aber auch stehen geblieben!!
Meine GraKa is auch Wassergekühlt! Wie kann ich den prüfen wie heiß die GPU ist?? Gibts da was zum auslesen oder soll ich meinen Finger draufhalten?? :)

Aber ehrlich gesagt: Das einzig heiße in dem Rechner ist des Netzteil im Moment.

(Geändert von Bulldog22 um 18:29 am Sep. 3, 2004)

Beiträge gesamt: 122 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5118 Tagen | Erstellt: 18:28 am 3. Sep. 2004
Romek
aus Frankfurt am Main
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4000 MHz
60°C mit 0.98 Volt


ich würde dir zu einem neuen nt so oder so raten.
wie aber schon mein vorgänger geschrieben hat, liegt es eher an den temps.

takte erst die cpu runter, dann die graka, so kannste herausfinden, was zu viel übertaktet wurde

Beiträge gesamt: 1667 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5119 Tagen | Erstellt: 19:10 am 3. Sep. 2004
jvcc
aus linz
offline


OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2000 MHz @ 2802 MHz
54°C mit 1.94 Volt


zu heiss ist relative !!
mein alter JIUHB machte bei 2,5ghz und 1,82v schon bei 58°c nen freez ,  bei 2550mhz schon bei 53°c

also muss es nicht heisen das die cpu "kocht"
irgendwann ereicht jeder cpu seine grenze und dann freezt er wenns ist auch schon bei niedrigeren temps;)
(gleiches gilt für die gpu)

m.f.g.   JVC


I5 3570K @ 4,6 GHZ
Gigabyte Aorus 1080 Ti Xtreme Edition
65" 4K Samsung UE65KS7580

Beiträge gesamt: 1011 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6052 Tagen | Erstellt: 23:15 am 3. Sep. 2004
darkpepe
aus tralien ;)
offline



OC Profi
13 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1600 MHz @ 2200 MHz
51°C mit 1.8 Volt


Wenn du untertaktest und das System is stabil weisst du leider immer noch nicht ob es mit einem besseren NT nicht trotzdem stabil wäre.
Beobachte doch die 5V Schiene unter Last, wenn der Einbruch mehr als 0.2 ist lohnt sich der Einbau eines stärkeren NT testweise.

Habe das NT auch, allerdings mit einem Duron @ 2200


Get Firefox!

Beiträge gesamt: 519 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 4958 Tagen | Erstellt: 2:57 am 4. Sep. 2004