» Willkommen auf AMD Overclocking «

P
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP


Hi@all :moin:
ich möchte mir ein neues MB (sockel A) mit RAM zulegen. Soll ich da lieber VIA oder nForce2 nehmen. Das MB an sich sollte sich zum OC natürlich gut eignen, allerdings sollte auch der Chipsatz das mitmachen.
Ich glaub einer der Chipsätze läuft syncron, der andere asyncron zum RAM Takt (weiß nur net welcher :noidea::noidea:). Wenn ich das richtig verstanden habe, ist es für den RAM schonender wenn ich nur den CPU Takt erhöhe, da der Speicher noch mit dem alten Takt läuft, oder? Werden bei asyncronen MB auch die Taktraten der PCI Plätze übertakte?

Noch eine Frage in einer anderen Sache. ich hab daheim noch einen alten TB 1400C rumliegen, den ich auch oc wollte. Die L1 Brücken sehen aber schon sehr verbunden aus. Ich hab ihn aber neu gekauft und auch sonst noch nicht an die rumgebastelt. Geht das????

3. Frage: Wie merke ich dass ich den vCore erhöhen muss. Meine Vermutung ist dass sobald er CPU abschmiert ohne aber im kritischen Grenz bereich zu sein (~65°-70°). Stimmt das?

Thx für die antworten

P
:ocinside::ocinside::ocinside::ocinside::ocinside::ocinside::ocinside::ocinside:

Beiträge gesamt: 2 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 4964 Tagen | Erstellt: 12:34 am 13. Mai 2004
Sneje
aus Göttingen
offline



Basic OC
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core mit 1.4 Volt


Ich kann dir leider nur zur dritten Frage antworten:
Die CPU-Spannung muss dann erhöht werden, wenn aufgrund der Übertaktung das System nicht mehr stabil läuft. Ob dies der Fall ist überprüfts du zB mit Prime95. Dieses Programm fordert die CPU ungemein und reagiert gleichzeitig sehr pikiert, wenn ein Fehler auftritt. Gleichzeitig kannst du dabei auch feststellen wie heiß deine CPU maximal wird.

Läuft prime nicht mehr fehlerlos durch (einige Stunden sollte man schon prüfen lassen) muss die Vcore erhöht werden. Aber vorsicht: Die Verlustleistung steigt quadratisch mit der Spannung an (zB Erhöhung der Spannung um 10% resultiert in einer um 21% erhöhten Verlustleistung). Allzu unvorsichtiges Erhöhen der Spannung führt zum Hitzetod.

Viel Erfolg beim OCen und möglichste wenige RIPs :thumb:


World of Dungeons

Beiträge gesamt: 188 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5184 Tagen | Erstellt: 13:29 am 13. Mai 2004
Breaker10
aus Weilmünster
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2933 MHz @ 3800 MHz
46°C mit 1.2 Volt



Mobile CPU + NF2 Board
oder
Desktop Cpu (+MP  Mod) + KT600 Board

Zu deiner nächsten frage, den Speicher immer syncron zum FSB laufen lassen, nur beim P4 bringt es was wenn er asncron läuft ;)


WIE POSTE ICH FALSCH ?
Nachdem ich GOOGLE, die FAQ´s und die BOARDSUCHE erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann

Beiträge gesamt: 7085 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6059 Tagen | Erstellt: 13:31 am 13. Mai 2004
SirBlade
aus Fulda
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 1992 MHz
39°C mit 1.26 Volt


ob pci und agp mit übertaktet wird hängt vom chip ab. beim nforce2 is pci und agp fest so das du fröhlich takten kannste aber immer schön auf die temps achten :)

zum tb1400C: leider ham wir keine glaskugel, musst du schon ausprobieren.

:thumb:

Beiträge gesamt: 3455 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5257 Tagen | Erstellt: 13:58 am 13. Mai 2004
Breaker10
aus Weilmünster
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2933 MHz @ 3800 MHz
46°C mit 1.2 Volt


Ab dem TB 1000 sind alle L1 Brücken geschlossen, so kannst du nach

deinem belieben den Multi ändern ;) In der Regel dürften so 1500-

1600 schon gehen, aber jeder CPU verhält sich etwas anders sowie

jedes Board ;) Einfach testen :thumb:


WIE POSTE ICH FALSCH ?
Nachdem ich GOOGLE, die FAQ´s und die BOARDSUCHE erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann

Beiträge gesamt: 7085 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6059 Tagen | Erstellt: 14:14 am 13. Mai 2004
P
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP


wow schnelle antwort :ocinside::ocinside::ocinside::ocinside:
[jetzt hab ich gerade den ganzen text geschrieben gehabt und will ihn wegschicken, da meint das Board dass zu viele Smilies drin sind und löscht alles wieder sch*****. Also nochmal]


Desktop Cpu (+MP  Mod) + KT600 Board

-->Via besser

nforce2 is pci und agp fest

-->nForce2 besser, da schonender für GraKa und NorthBridge

den Speicher immer syncron zum FSB laufen lassen

--> kann ich dass beeinflussen wie er läuft???? dachte das wäre fest

beim P4 bringt es was wenn er asncron läuft

--> ALLE AMD K7 boards laufen mit sync speichertakt

Wenn ich mir jetzt einen VIA 6000 chip + PC400 RAM + AMD mit 400Fsb hole
und dann den fsb auf 433 hocjage, dann wird auch der Speicher mit 433 betrieben. Wäre es dann nicht besser ich hole mir einen PC433 Speicher? oder macht des dem nicht aus? oder nehm ich einen CL2 Speicher und lass den nur mit CL3 laufen, dafür aber mit mehr hz?
Eine generelle Frage noch: ist Via kt600 oder nForce für Spiele schneller?

(Geändert von P um 15:07 am Mai 13, 2004)

Beiträge gesamt: 2 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 4964 Tagen | Erstellt: 15:06 am 13. Mai 2004
SirBlade
aus Fulda
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 1992 MHz
39°C mit 1.26 Volt




--> kann ich dass beeinflussen wie er läuft???? dachte das wäre fest


nein, ist ne bios einstellung, bei den meisten board auch veränderbar.


--> ALLE AMD K7 boards laufen mit sync speichertakt


siehe oben.

mein größter chip ist bis jetzt ein KT266A (lol) aber so wie ich das hier mitbekommen hab is für die K7 generation der nForce2 besser, vor allem wegen dem fixen agp/pci takt was eine grundvorausetung für starkes oc ist. zudem hat der kt600 keine dual channel unterstützung, bringt zwar nicht viel aber ein paar prozent sind drin.

ich glaube du hast auch etwas nicht richtig verstanden:
DDR400 z.b. bedeutet 200 MHz Takt. Es sind 200 real da aber der Speicher nicht nur bei der aufsteigenden sondern auch zur abfallenden flanke daten senden/empfangen kann ergeben sich _theoretisch_ 400.

wenden wir uns aber wider der praxis zu:
400er speicher verrägt das normalerweise, must eventuell die spannung erhöhen. gleiches gilt für cpu. eventuell müssen auch die timings hoch aber das ist keine riesen übertaktung, 433 sollte der auch mit stardard timings und spannung laufen. jemand hier (BlackHawk glaub ich) hat samsung DDR333 speicher und fährt mit dem auch über 400, mit erhöhrter spannungs usw. natürlich.

meine empfehlung:
Abit NF7 oder AN7
DDR400 Ram, zwei riegel (2x256 oder 2x512), CL2
Barton 2500+
wakü :)

Beiträge gesamt: 3455 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5257 Tagen | Erstellt: 16:37 am 13. Mai 2004
Breaker10
aus Weilmünster
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2933 MHz @ 3800 MHz
46°C mit 1.2 Volt



Ich würde auf jeden fall warten bis der KT880 Chip verfügbar ist und

den nehmen, der besitzt auch schon Dual Speicherunterstützung und

ist der letzte Chip für den Sockel A ;)


Heute ist es so das wenn man einen Desktop CPU kauft das die

gelocked, das bedeutet du kannst den Multi nicht mehr ändern. Jetzt

hat aber jemand ein Tool herausgebracht womit es möglich ist unter

Windows den Multi zu verstellen (wenn vorher ein Mobile Mod am CPU

gemacht wurde), das problem ist nur das es beim nForce 2 Board nicht

möglich ist. Wenn du dir jetzt ein nForce2 Board holst kannst du nur

über den FSB übertakten, das heisst beim XP2500+, der hat einen

Multi von 11x und einen FSB von 166 MHZ ;) Wenn du jetzt einen

wirklich guten CPU erwischt hast der locker noch die 2500 MHZ

mitmacht vieleicht sogar 2600 MHZ hast du ein problem, denn du

kannst ja nur den FSB verstellen um zu übertakten. Das bedeutet:




XP2500+        11x Multi           166 MHZ FSB        1833 MHZ
XP****+        11x Multi           200 MHZ FSB        2200 MHZ
XP****+        11x Multi           210 MHZ FSB        2310 MHZ
XP****+        11x Multi           220 MHZ FSB        2420 MHZ
XP****+        11x Multi           230 MHZ FSB        2530 MHZ
XP****+        11x Multi           240 MHZ FSB        2640 MHZ




Viele nForce2 Board machen nicht mehr als 210 MHZ (ohne Mods)

einige gehen wieder gut evtl. 240 MHZ, aber es ist nie gesagt ;) Mein

NF7-S V2.0 macht grad mal 220 MHZ, mein Chaintech gerade mal 207

MHZ FSB :( Ich würde mir mal ein paar Tests vom neuen KT880

Chipsatz ansehen, der ist wirklich schnell und wird wohl den nForce2

Chipsatz schlagen ;) Kommen wir zum Multi lock zurück:  Mit VIA

KT266, KT333, KT400, KT600, SIS ab dem 735 Chipsatz ist es möglich

den Multi mit dem Programm CPUMSR zu ändern, dafür musst du nur

eine Brücke an deiner CPU zumachen ;) Oder su holst dir einen Athlon

XP-M (Mobile CPU) Mainstream CPU, diese sind nicht gelockt und so

kann der Multi im Bios frei gewählt werden, so kannst du dir die mühe

mit dem Mod und dem Programm ersparen ;) Viele User rüsten auf

Mobile um, und die gehen auch alle sehr gut zu OC, habe noch keinen

gesehen der die 2400 MHZ nicht schafft, die XP-M 2600+ CPU´s

schaffen in der Regel sogar noch mehr (2500-2700 MHZ) ;) So hoffe

das es dir etwas weiterhilft, am besten suchst im Web nacht tests von

Mainboards ( KT600, nForce2, KT880 Chipsatz ) :thumb:




WIE POSTE ICH FALSCH ?
Nachdem ich GOOGLE, die FAQ´s und die BOARDSUCHE erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann

Beiträge gesamt: 7085 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6059 Tagen | Erstellt: 17:29 am 13. Mai 2004