» Willkommen auf AMD Overclocking «

Master of Puppetz
aus die Maus
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2612 MHz
49°C mit 1.68 Volt


Kann man da dann auch den Multi unter Windows verändern, oder geht das nur bei Via Chipsätzen?

Beiträge gesamt: 2751 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5262 Tagen | Erstellt: 16:12 am 18. April 2004
roewe
aus Andernach bei Koblenz
offline



Basic OC
15 Jahre dabei !

AMD Barton
2167 MHz @ 2275 MHz
45°C mit 1.65 Volt


welches board is des denn?
also, geht mit dem k7s8x / k7s8xe / k7s8xe+

röwe
beim E+ sogar im bios änderbar!


AsRock k7S8XE -512mb PC400 Bluevision - 3000+ Barton @ 175*13 - Aopen 5900xt - 120GB Samsung (7200upm/2MB) - LG-Brenner

Beiträge gesamt: 163 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 5695 Tagen | Erstellt: 16:33 am 18. April 2004
Master of Puppetz
aus die Maus
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2612 MHz
49°C mit 1.68 Volt


K7S8X Rev 3.0 oder 3.1:thumb:

Achso, wegen den Brücken. Kann man die cuts einfach so mit Bleistift auffüllen, oder muss erst was isolierendes drunter (wie bei den L1:noidea:)

(Geändert von Master of Puppetz um 16:57 am April 18, 2004)

Beiträge gesamt: 2751 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5262 Tagen | Erstellt: 16:45 am 18. April 2004
Master of Puppetz
aus die Maus
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2612 MHz
49°C mit 1.68 Volt


Ich muss also die erste L5 verbinden, die 2. trennen und die anderen müssten verbunden sein? Ich will einfach nur nicht meinen Prozessor schlachten:thumb:

Beiträge gesamt: 2751 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5262 Tagen | Erstellt: 18:26 am 18. April 2004
Master of Puppetz
aus die Maus
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2612 MHz
49°C mit 1.68 Volt


Sorry für den Triple Post.
Ich habs eben durchgeführt, und es geht:godlike:
Allerdings hab ich keine Multis über 11 und Spannungsänderungen werden nicht übernommen.

Beiträge gesamt: 2751 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5262 Tagen | Erstellt: 19:25 am 18. April 2004
roewe
aus Andernach bei Koblenz
offline



Basic OC
15 Jahre dabei !

AMD Barton
2167 MHz @ 2275 MHz
45°C mit 1.65 Volt


für spannungsänderungen die L 11 brücken bearbeiten

max. multi is bei dir 11!
is dumm, is abba so! :lol:

lösung: die 3. brücke noch verbinden, und dann die L6er so bearbeiten, dass du nen max-multi hast (so einen, der wie bei dir nun 11 ist). denn das Board bootet mit dem max-multi

link dazu:

http://fab51.fc2web.com/pc/barton/athlon-e24.html

ne tabelle kommt nach ca. 3/5tel der Seite...

röwe


AsRock k7S8XE -512mb PC400 Bluevision - 3000+ Barton @ 175*13 - Aopen 5900xt - 120GB Samsung (7200upm/2MB) - LG-Brenner

Beiträge gesamt: 163 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 5695 Tagen | Erstellt: 20:27 am 18. April 2004
Master of Puppetz
aus die Maus
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2612 MHz
49°C mit 1.68 Volt


Ich habs irgendwie verrissen!
Ich hab meinen 2600+ zum Mobile gemacht, also die L5 bearbeitet. Schön.
Dann hatte ich maximalen Multi 11, was mir zu wenig war. Also hab ich die L6 bearbeitet damit der Multi max. 13 ist. Zuerst hab ich einfach durch alle L6 Brücken eine Kerbe gemacht und anschließend entsprechend verbunden. Rechner startete nicht.
Dann hab ich mirt alles mal mit ner Lupe angeschaut und hab gemerkt, dass ich die Leiterbahnen zw.(!) den L6 gekappt hab. Ich kann aber mit dem Bleistift die Bahnen nicht mehr verbinden, ohne einen Kontakt zu den benachbarten L6 herzustellen. Wenn ich den mobile mod (L5) rückgängig mache und nur die Leiterbahnen verbinde dürften doch die evtl. entstehenden L6 Brückungen ignoriert werden. Liege ich da richtig?

Beiträge gesamt: 2751 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5262 Tagen | Erstellt: 21:41 am 18. April 2004
jabberwoky
aus Vaterstetten
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2013 MHz @ 3600 MHz
45°C mit 1.28 Volt


:nabend:

bevor du den mod rückgängig machst. welche l5 haste den bearbeitet.

damit wir von den gleichen brücken sprechen. der prozzi liegt vor dir und der schriftzug l5 steht auf dem kopf. wir fangen mit der ersten brücke links an.

brücke 1 = ist für multiprozessor. ignorieren, sollte offen sein.

brücke 2 = die is für den mobil-mod. die und nur die muss bei deinem mobo geschlossen werden.

brücke 3 = schaltet den max-multi auf 24x. die l6 brücken werden ignoriert. darf auf keinen fall geschlossen werden.

brücke 4 = sollte geschlossen sein. hat bei deinem mobo keine funktion. du kannst die vcore nicht per software umstellen. das geht nur bei einem laptop-board.

wichtig ist jetzt was du mit der 3ten brücke gemacht hast, wen du die geschlossen hast, dann wird der max-multi auf 24x gesetzt, egal was auf den l6-brücken gemalt ist. dein rechner kann somit nicht starten, 24x166fsb = 3984 mhz oder 24x133fsb= 3192 mhz, selbst bei fsb 100 müsste dann dein prozzi 2400 mhz können.

gruß jabberwoky

@röwe
wenn man keine ahnung hat, einfach mal die klappe halten. es ist so ziemlich alles falsch was du hier geschrieben hast.




(Geändert von jabberwoky um 23:52 am April 18, 2004)

Beiträge gesamt: 1293 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5289 Tagen | Erstellt: 23:50 am 18. April 2004
roewe
aus Andernach bei Koblenz
offline



Basic OC
15 Jahre dabei !

AMD Barton
2167 MHz @ 2275 MHz
45°C mit 1.65 Volt


...du schreibst eigentlich genau des selbe!
hatte ihm ja nen link auf die seite gegeben, wo alles noch mal schön stand...siehe auch hier:

https://www.ocinside.de/go_d.html?https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=1&topic=9080&start=10

2.seite!

das ahbe ich nur wiederholt!

röwe


AsRock k7S8XE -512mb PC400 Bluevision - 3000+ Barton @ 175*13 - Aopen 5900xt - 120GB Samsung (7200upm/2MB) - LG-Brenner

Beiträge gesamt: 163 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 5695 Tagen | Erstellt: 13:45 am 19. April 2004
Master of Puppetz
aus die Maus
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2612 MHz
49°C mit 1.68 Volt


Ich habe nur die 2. L5 Brücke geschlossen. Hat ja auch zuerst funktioniert. Multis zw. 5 und 11 gingen tadellos. Dann hatte ich vor, den mmax Multi auf 13 zu erhöhen. Also die mittlere L6 auf. Ich habs dann aber verwechselt und hab alle getrennt und die mittlere geschlossen, Multi war dann 16,5 also zuviel. Nachdem ich das bemerkt hab, hab ich die mittlere L6 auch getrennt um dann nach Belieben wieder verbinden zu können. Allerdings hab ich einfach durch alle L6 einen Stich quer durch gezogen und dabei anscheinend zw. den L6 verlaufende Leiterbahnen getrennt. Auch nach setzen des korrekten Multi ging er nicht mehr. Waren das nun Leiterbahnen oder nur die Masse? Ich hab auch versucht den L5 Mod wieder rückgängig zu machen, aber nichts funktionert.
Darf ich nun annehmen dass der Prozessor tot ist?

Beiträge gesamt: 2751 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5262 Tagen | Erstellt: 15:19 am 19. April 2004