» Willkommen auf AMD Overclocking «

chrismax
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred


Hallo, ich habe ein Problem beim Overclocking.
Meine Konfiguration ist:
Asus A7V333
T-Bred XP2000+
512 MB billig Speicher DDR333,

ich habe mit Pinmod meine CPU auf einen XP2200+ gestellt,
dachte mir das sei nicht übertrieben.
Wenn ich dabach meinen Rechner starte, kommt als Erstes
das Award Bios in dem ich die neue CPU MHZ einstellen kann.
Auch die Multis sind jetzt über 12,5 anwählbar, was vorher nicht der Fall war. Alles sieht ganz o.k aus, ich kann ohne den FSB von 133 zu
verändern per multi die CPU MHZ verändern.
Leider bleibt nach einem Neustart der Bildschirm nur schwarz, bzw.
der Monitor bekommt kein Signal.
Dieses Verhalten hatte ich schon , wenn ich einen zu hohen FSB ausgewählt habe, weil das mein Speicher nicht mehr mitgemacht hat.

Es muß doch möglich sein meinen XP2000+ auf 2200 zu übertakten, und mein Speicher müßte dies ja auch packen, wenn ich den FSB
auf 133 lasse.
Wäre super wenn mir jemand ein paar Tipps geben könnte, weil ich
einfach hier nicht mehr weiterkomme.
Ach ja wenn ich also Pinmod gemacht habe und von FSB 133, etwas runter gehe also z.B 120 dann startet zwar der Rechner, schmiert aber
irgendwann unter Vollast ab. Woran kann das liegen ?

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5385 Tagen | Erstellt: 22:27 am 26. Okt. 2003
MajorTom
aus Ösiland
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2500 MHz
48°C mit 1.35 Volt


Das Abschmieren bei 120 FSB könnte sehr gut an dem zu hohen PCI/AGP Takt liegen (der ist bei 120 FSB doch schon 40/80) - theoretisch könnten auch die Rams dran schuld sein! (wenn sie asynchron rennen!)

Zu 13,5x 133: Hast die VCore (leicht) angehoben?und
- was für ein TBred ist das? (post' am einfachsten gleich das Stepping!)

und: btw - warum hast nicht über FSB OC'd? (Ram - CPU im synchronen Betrieb, halt! (10x 166...10,5x166 usw. - das sollte eigentlich viel mehr bringen - oder?)

Beiträge gesamt: 128 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 5873 Tagen | Erstellt: 9:56 am 27. Okt. 2003
darkcrawler
aus cottbus
offline



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
1600 MHz @ 3206 MHz mit 1.316 Volt


warum setzt du den multi hoch???
ich wuerd die kiste mit fsb 166 lueppen lassen

Beiträge gesamt: 12262 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6272 Tagen | Erstellt: 13:32 am 27. Okt. 2003
Gibtnix
aus nahmslos genial
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
2700 MHz @ 3500 MHz mit 0.925 Volt



Zitat von darkcrawler am 13:32 am Okt. 27, 2003
warum setzt du den multi hoch???
ich wuerd die kiste mit fsb 166 lueppen lassen



Eben; ich auch... Wenn nicht sogar noch mehr :thumb:

Beiträge gesamt: 18432 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5473 Tagen | Erstellt: 14:30 am 27. Okt. 2003
chrismax
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred


Also erstmal Vielen Dank für Eure Antworten.
Ich dachte wenn ich Pinmod mache und dann den multi
verändere z.b 13,0x und den FSB aber auf 133 lasse, würde
sich nichts am AGP oder PCI Takt ändern.
Der zu hohe AGP Takt erklärt natürlich warum dann mein Bildschirm schwarz bleibt (ich habe eine ATI 9200).
Wie kann ich den AGP Takt manuell regeln ?

Wenn ich den FSH auf 166 stelle tut sich gar nichts mehr, bzw.
der Bildschirm belibt auch schwarz.
Was hat es mit diesem Speicher synchron/asynchron auf sich?
Nochmal vielen Dank für Eure Mühe.

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5385 Tagen | Erstellt: 13:10 am 28. Okt. 2003
MajorTom
aus Ösiland
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2500 MHz
48°C mit 1.35 Volt


Du kannst PCI/AGP nicht manuell regeln (fixieren)!

Der KT 333 Chipsatz ist mit (automatischen) Teilern ausgestattet, die bei 100 - 132 FSB 1/3 als PCI Takt (und das Doppelte als AGP Takt) einstellen - ab 133 (bis 165) wird der 1/4 Teiler aktiviert! ei 166 wird der /5 Teiler aktiviert!

D.h. bei 100, 133 und 166 FSB ist in deinem System nichts (!) übertaktet. (ausser der CPU und den Rams = Speicherbandbreite) - nimm' den Multi runter (probier' 'mal 9 oder 10)! (und versuch' erst einmal mit 133 FSB (bloß um sicherzugehen, daß der Multi einwandfrei funzt)) - und geh' dann erst auf 166 hoch!

P.S. Ich kenn' Dein Board nicht (im Sinne von: " Ich hatte es nie") - aber such' einmal Reviews auf 8dimensional.com - da könnten auch noch einige Hinweise stehen!

Der prinzipielle Vorgang (was will ich - wie geht's?) ist Dir klar? - wenn nicht --> lies' das!

Beiträge gesamt: 128 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 5873 Tagen | Erstellt: 15:30 am 28. Okt. 2003
chrismax
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred


Also meine Stepping ist AIRGA0227CPAW, die
CPU ID ist AXDA2000DKT3C,
ich habe jetzt mal versucht, ohne Pinmod, dden FSB auf 166
laufen zu lassen, da Mainboard gibt mir beim Speicher Takt nur zwei
Modi, Auto und 4:5.
Leider läuft mein Rechner nur bei 10x Stabil, und dann habe ich ja wieder den XP2000+ mit 1,6GHZ .
Gibt es denn keine Möglichkeit nur den CPU Takt hochzudrehen,
OHNE den Speicher Takt zu verändern.

Ich verstehe das nicht mehr, wenn ich den multi verändere,
ändert sich doch nichts am Speichertakt, AGP Takt oder FSB.



Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5385 Tagen | Erstellt: 22:34 am 28. Okt. 2003
MajorTom
aus Ösiland
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2500 MHz
48°C mit 1.35 Volt


Ein TBredA ist nicht ganz das Gelbe vom Ei! (aber ein Stück höher sollte er (nötigenfalls mit VCore 1.7-1,8V - entsprechende Kühlung vorausgesetzt - schon gehen)).

Airga's spielen im Regelfall (luk. und VCore um die 1,8V) bis etwa 1850 - 1900 MHz. mit. (Wenn man ihnen gnadenlos Spannung anraucht und sie wasserkühlt gehen bis in einen Bereich von etwa 2100 MHz.)

Das Ziel eines OverClocks ist im Regelfall eine Performance (nicht notwendigerweise eine Taktsteigerung) 10x166.66 und 12.5x 133,33 sind zwar derselbe Takt, aber 10x166 bringt eine bessere Performance!

Dein Ziel sollte der höchste FSB (mit den schärfsten Ramtimings) sein, der sich realisieren läßt! (da Du Noname rams hast wird das möglicherweise nur CL2.5 sein (und nicht weit über 170 gehen).

Der hohe Multi ist eigentlich nur eine Notlösung, um auch Boards übertakten zu können, die einen hohen FSB nicht erlauben (KT266 (a), oder DualBoards z.B.)

alles klar? - ohne VCore wird nix gehen - und ich würd' keine hohen Multis anstreben! :)

Beiträge gesamt: 128 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 5873 Tagen | Erstellt: 11:06 am 29. Okt. 2003