» Willkommen auf AMD Overclocking «

djxe
aus St. Pölten
offline



Enhanced OC
15 Jahre dabei !

AMD Barton
1866 MHz @ 2415 MHz
49°C mit 1.85 Volt


Leider habe ich mein "Dream-System" noch nicht ganz zusammen, und bei meinem Chaintech7a5a kann ich meinen XP1700 T-Bred JIUCB nur auf einen 1800er einstellen (ist ja auch kein oc-Board!), das Problem ist einerseits, daß ich im Bios nicht höher komme, und andererseits mein Infineon (2x 256 CL2 single-sided) schon beim 1800er nicht mitspielt, d.h. das System hängt sich beim starten auf (Piepton - nur wenn auf 1800er eingestellt), seltsamerweise funktioniert es, wenn ich einen anderen Infineon-Chip nehme (1x256 Cl2.5 DOUBLE-sided)????

Jetzt frage ich mich, ob es vielleicht über eine Software möglich ist, den Multiplikator und den vcore zu erhöhen, ohne den FSB hochzudrehen, da der Ram nicht mitspielt - sorry bin Newbie, vielleicht ist das gar nicht möglich?!?!?


Asrock K7S8XE+ - HHC001 mit Y-Tech@4500U/40CFM  - Mosel 1x512 DDR400 2,5-4-4-8 FSB228/Aida 3345!!! - MSI Ti4200 128MB 8x 285/585 - idle 34°/31° streß 51°/34°

Beiträge gesamt: 343 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5535 Tagen | Erstellt: 11:28 am 25. Okt. 2003
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


ich würde ja ma dringenst zu Pinmod raten, da links unter Workshop, Interaktive Pinmodanleitung udn am besten Oberseite Sockel. Und dann siehste wiede die Drähtchen reinstecken musst


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 6082 Tagen | Erstellt: 11:43 am 25. Okt. 2003
djxe
aus St. Pölten
offline



Enhanced OC
15 Jahre dabei !

AMD Barton
1866 MHz @ 2415 MHz
49°C mit 1.85 Volt


benötige ich dafür "fertige" Brücken, oder kann ich mir die selber basteln? und wie hoch ist es ratsam, ohne den FSB zu erhöhen? - abgesehen von der Temperatur, da habe ich einige gut Kühler (Alpha Pal 8045 und Coolermaster HHC, bei den Kühlern bin ich erst in der Testphase)

dann noch welchen vcore zu welchem Multi??? und ich habe einen XP1700 AXDA-DUT3C-JIUCB-0325UPDW - muß da jetzt unter "XP" oder unter "T-Bred" nachsehen (Bios zeigt übrigens 1,63 vcore an)

(Geändert von djxe um 12:47 am Okt. 25, 2003)


Asrock K7S8XE+ - HHC001 mit Y-Tech@4500U/40CFM  - Mosel 1x512 DDR400 2,5-4-4-8 FSB228/Aida 3345!!! - MSI Ti4200 128MB 8x 285/585 - idle 34°/31° streß 51°/34°

Beiträge gesamt: 343 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5535 Tagen | Erstellt: 12:42 am 25. Okt. 2003
djxe
aus St. Pölten
offline



Enhanced OC
15 Jahre dabei !

AMD Barton
1866 MHz @ 2415 MHz
49°C mit 1.85 Volt


gibt es nicht irgendjemand der das weiß???


Asrock K7S8XE+ - HHC001 mit Y-Tech@4500U/40CFM  - Mosel 1x512 DDR400 2,5-4-4-8 FSB228/Aida 3345!!! - MSI Ti4200 128MB 8x 285/585 - idle 34°/31° streß 51°/34°

Beiträge gesamt: 343 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5535 Tagen | Erstellt: 23:47 am 27. Okt. 2003
Kauernhoefer Speedy
aus Roth
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD FX
3600 MHz @ 4400 MHz
49°C mit 1.32 Volt


:nabend:
Brücken kannst dir selber aus nem alten IDE Kabel basteln. Einfach abisolieren und dann ca.8-10mm abschneiden, biegen u. in die richtigen Löcher stopfen.
Wenn dein Ram nicht weiter geht, Multi erhöhen, bis nicht mehr stabil läuft, dann Vcore erhöhen bis wieder stabil ist. Aber immer schön auf die Temps achten:thumb:

MfG Speedy:)

Beiträge gesamt: 1772 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5632 Tagen | Erstellt: 0:00 am 28. Okt. 2003