» Willkommen auf AMD Overclocking «

Gengschta
aus Heidelberg
offline



Basic OC
14 Jahre dabei !


Hi leute!

ich weiß das hab ich schon alles im Bartomthread erfahren, aber nehmts mir net uebel, hier wird ja auch 10x am tag nach nem netzteil gefragt ;)

so is meine frage, wie lautet das :godlike:ULTIMATIVE:godlike: Stepping eines Barton 2500+?

ich weiß dass aqxea sehr gut ist, oder is der neue aqzea besser? und das noch fast genauso wichtige, was sollte danach kommen? ich des von wegen produktionswoche usw, wie sollte das optimaler weise lauten? ich weiß nur dass   xpmw   oder so noch dastehn sollte!

bitte sagen, ich hol mir n barton 2500+ beim arlt und kanns stepping aussuchen :)


danke:ocinside:

Beiträge gesamt: 173 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5459 Tagen | Erstellt: 11:48 am 11. Aug. 2003
Blackshark
aus Neersen
offline



OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD older
66 MHz @ 66 MHz
35°C mit 3.3 Volt


Kannst ja ne AQXEA von mir habn. Siehe S/B/T

Aber AQXDA scheint fast genau so gut zu sein, wie das AQXEA.


Beiträge gesamt: N/V | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 5763 Tagen | Erstellt: 11:57 am 11. Aug. 2003
austi
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 Sempron
1800 MHz @ 2250 MHz
40°C mit 1.4 Volt


ne Pauschalaussage gibts da net. Test ist angesagt. Von den ersten AQUCA liefen auch welche bei über 2 Volt mit bis zu 2800 Mhz Realtakt.
Zur Zeit sind AQXDA, AQXEA und AQZEA draußen, viele vermuten, das die neuen XPMW aus 0329 gut gehen könnten, weil das XPMW auch bei den TBred gut war, zumindest in höheren Stückzahlen. Meiner dieser Baureihe ist heute angekommen, mal sehn, was er so drauf hat.  Mehr heut abend.


A64 Sempron 3100+ E6 @2250Mhz, Biostar N1, 1x1024MB Samsung-UCCC @250 @3-4-3-8-1T, 250GB Samsung SATA-II, Sapphire X1300 @600/840 (450/250)

Beiträge gesamt: 2283 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5546 Tagen | Erstellt: 13:18 am 11. Aug. 2003
Mantiz
aus nähe Kassel
offline



Enhanced OC
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3400 MHz @ 4800 MHz
58°C mit 1.248 Volt


AQXDA sin eh nur noch schwer zu kriegen, bei AQXEA musste echt glück haben, weil viele echt mist sin un AQZEA solln im moment die besten sein


                                         

Beiträge gesamt: 334 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2002 | Dabei seit: 5718 Tagen | Erstellt: 14:37 am 11. Aug. 2003
Gengschta
aus Heidelberg
offline



Basic OC
14 Jahre dabei !


also heißt das, dass ich entweder nen aqzea oder nen aqxda kriegen sollte? und die aqxea sind dann doch net soo klasse, weil die meisten sich schlecht uebertakten lassen?

was isn dann nun besser, aqzea oder aqxda?

Beiträge gesamt: 173 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5459 Tagen | Erstellt: 16:05 am 11. Aug. 2003
austi
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 Sempron
1800 MHz @ 2250 MHz
40°C mit 1.4 Volt


zum AQXEA XPMW 0329 von heute morgen:

11x200 @ 1,65 V primestable
11,5 x 200 @ 1,75V prime läuft
12 x 200 @ 1,875 Win, noch keine prime
12,5x200 @ 2,0V Win, noch kein prime (net so ganz stable)

mehr hab ich noch nicht probiert, waren auch nur Grobtests, erst mal in Ruhe versuchen. Dann gibts mehr.

Ich bleib dabei, jede CPU muß erst mal getestet werden und Pauschalaussagen zu den Steppings sind sehr oft nur heiße Luft.





(Geändert von austi um 7:14 am Aug. 12, 2003)


A64 Sempron 3100+ E6 @2250Mhz, Biostar N1, 1x1024MB Samsung-UCCC @250 @3-4-3-8-1T, 250GB Samsung SATA-II, Sapphire X1300 @600/840 (450/250)

Beiträge gesamt: 2283 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5546 Tagen | Erstellt: 17:05 am 11. Aug. 2003
Hopeless
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


Sind jetzt aqzea  aqxda besser?

Beiträge gesamt: 18 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5460 Tagen | Erstellt: 17:30 am 11. Aug. 2003
Munro
aus Offenbach ,der Main-
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
1466 MHz @ 2500 MHz
35°C mit 1.9 Volt


Ich würde sagen der aqzea


Alles viel zu stressig hier

Beiträge gesamt: 2558 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6221 Tagen | Erstellt: 18:04 am 11. Aug. 2003
Gengschta
aus Heidelberg
offline



Basic OC
14 Jahre dabei !


ist es wichtig, dass nach dem aqxea "XPMW 0329" steht, oder is die bezeichnung nach dem "aqxea" egal?

Beiträge gesamt: 173 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5459 Tagen | Erstellt: 21:44 am 11. Aug. 2003
austi
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 Sempron
1800 MHz @ 2250 MHz
40°C mit 1.4 Volt


es gibt da verschiedene Steppings: MPMW, VPMW, XPMW... ist nur eine kleine Auswahl. z.Z. hab ich nen Barton mit TPDW laufen, der geht sogar noch mit etwas weniger Spannung besser als der XPMW.
Im Ernst. Du kannst mit nem AQZEA genauso wie mit nem AQXDA oder AQXEA auf die Nase fallen, wenn die CPU nicht vorgetestet sind.  Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, das du die CPU ordentlich übertakten kannst, aber garantieren wird dir das keiner. Das AQZEA jetzt das absolute Wunderstepping ist, ist schlicht und ergreifend Schwachsinn. Schau mal bei EBAY rein, die geben auch 1,8V für 2300 Mhz auf die AQZEA und das ist nicht besonders. Sieh dir mal den TBred B von xxmartin an, der macht 2200 Mhz mit 1,4V. Ist zwar selten aber TOP.
Das bekommt man aber auch sehr oft mit anderen Steppings hin. Und die z.B bei EBAY angebotenen CPU sind selektiert, sprich vorgetestet. Es gibt mit Sicherheit auch genügend AQZEA, die die Werte nicht schaffen, um die wird aber kein so'n Wirbel veranstaltet. Das gilt allerdings auch für die AQXDA und AQXEA, es gibt bei jedem dieser Steppings gute und schlechte.

Ich hatte jetzt 2x AQXDA und 1x AQXEA hier getestet, am besten ging der vermeintlich schlechteste, ein
1)AQXDA 2400+ Mobile mit TPDW aus 0320 mit 2500 Mhz (1,9V)
2)AQXDA 2500+ MPMW aus 0320 mit 2500 MHz (2,0V)
23) AQXEA 2500+ XPMW aus 0329 mit 2450 Mhz (2,0V)


A64 Sempron 3100+ E6 @2250Mhz, Biostar N1, 1x1024MB Samsung-UCCC @250 @3-4-3-8-1T, 250GB Samsung SATA-II, Sapphire X1300 @600/840 (450/250)

Beiträge gesamt: 2283 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5546 Tagen | Erstellt: 7:13 am 12. Aug. 2003