» Willkommen auf AMD Overclocking «

austi
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 Sempron
1800 MHz @ 2250 MHz
40°C mit 1.4 Volt


damits im Sticky nicht untergeht, hier ein paar Infos zum Barton Mobile 2400+.
Ist ein AXMH2400FQQ4C ........28.......(ich weiß, hat nix zu bedeuten, für die Abergläubigen)
ein AQXDA 0320 TPDW,
läuft Standard mit 1,45V und 1800 Mhz und 45 W Abwärme
mit 1,5V die 2100 Mhz prime OK
mit 1,55V die 2200 Mhz Prime OK
mit 1,65V die 2300 Mhz Prime OK
mit 1,75V die 2400 Mhz Prime OK
mit 1,85V die 2500 Mhz Prime nach 30 min. Schluß. Liegt aber wahrscheinlich an meiner LuKü, die CPU wird dann schweineheiß. Auf jedenfall ein Schnäppchen für 100€.
Prime lief jeweils 3h, aber das sieht denke ich schon mal gut aus.
Vor allen Dingen bis 2100 Mhz ist nicht soviel Abwärme da, lässt sich superleise kühlen auch mit LuKü.


A64 Sempron 3100+ E6 @2250Mhz, Biostar N1, 1x1024MB Samsung-UCCC @250 @3-4-3-8-1T, 250GB Samsung SATA-II, Sapphire X1300 @600/840 (450/250)

Beiträge gesamt: 2283 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5371 Tagen | Erstellt: 19:31 am 6. Aug. 2003
Sicness
aus Nassau
offline



Enhanced OC
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2200 MHz @ 2200 MHz mit 1.3 Volt


hört sich nicht schlecht an. hast du die cpu auf dem system aus deiner sig gestestet? :noidea:


iBook G4 14", 1,42GHz, 1GB RAM, 60GB HDD, Superdrive

Beiträge gesamt: 335 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2002 | Dabei seit: 5597 Tagen | Erstellt: 20:27 am 6. Aug. 2003
Sunday
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 2500 MHz
30°C mit 1.55 Volt


was ist daran so besonderes :noidea:
find ich eher teuer ! mein aqxea macht fast das selbe und hat nur 80 öros gekostet

10*100 1,4 core
10*200 1,65core
11*200 1,65core
12*200 1,77core
12,5*200 1,8core nicht ganz stabil mehr wird getestet wen kühler wird

Sunday

Beiträge gesamt: 399 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5390 Tagen | Erstellt: 22:07 am 6. Aug. 2003
austi
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 Sempron
1800 MHz @ 2250 MHz
40°C mit 1.4 Volt


@sicness
ist auf der SIG getestet.

@sunday
was ist besonderes?
Naja, ich glaube nicht, das 10% der Bartons hier wirklich stabil die 2400 sehen, vor allen Dingen mit den Spannungen und LuKü. Und 2500 sind wohl eher die Ausnahme.
Wenn du son nen Barton hast sei froh, es gibt auch ganz andere, die machen nicht mal 2200 stabil oder wenn dann erst mit 1,9V
Ergänzung: er schafft die 9,5x217 mit 1,45 V ohne Probs im Windows, prime läuft gerade. Kühlung SLK700 mit S4@7V mit 42 Grad Idle und 55 Last bei 28 Grad Raumtemperatur.

Werde jetzt mal die Spannungen runterdrehen und Stabilität testen. Mal sehen welche Werte ich im Vergleich zu Kammerjaegers neuem Barton hinkriege.


(Geändert von austi um 22:55 am Aug. 6, 2003)


A64 Sempron 3100+ E6 @2250Mhz, Biostar N1, 1x1024MB Samsung-UCCC @250 @3-4-3-8-1T, 250GB Samsung SATA-II, Sapphire X1300 @600/840 (450/250)

Beiträge gesamt: 2283 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5371 Tagen | Erstellt: 22:46 am 6. Aug. 2003
KakYo
aus FFM & Ingolstadt
offline


OC God
16 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2900 MHz @ 2900 MHz
45°C mit 1.1 Volt


also bis 2200MHz geht er ja ganz gut, ab dann ist es wirklich nix tolles, ist aber irgendwie bei allen mobiles so, bis zu ner gewissen Grenze gehen die richtig ab und dann "nur" wie jeder andere Desktop-Proz mit gutem Stepping

Beiträge gesamt: 8159 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 5949 Tagen | Erstellt: 0:11 am 7. Aug. 2003
Postguru
aus Bratwurschtland ;o))
offline



Moderator
16 Jahre dabei !

AMD Ryzen
3400 MHz @ 3940 MHz mit 1.41 Volt


ich verstehe nicht wieso ihr analog zum takt gleich  die Vcore erhöht .. irgendwie quät ihr die Prozessoren  unnötig ...  man geht doch soweit mit takt hoch bis die sache instabiel wird .. erst dann sollt man die Vcore in kleinen schritten anheben  bis wieder alles stabiel ist ..   und so weiter und so fort ....


60Hz-Käfer umgehen ohne Software  100%  Funktionstüchtig
Wichtige Fakten über das PC Netzteil  (ATX und AT)
Bilder posten leicht gemacht ..

Beiträge gesamt: 13429 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6097 Tagen | Erstellt: 3:16 am 7. Aug. 2003
Desertdelphin
aus Großraum Mannheim
offline



VERBANNT
15 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2100 MHz
41°C mit 1.9 Volt


sindse dochnet immer?


George W. Bush STINKT ( CPU @ FSB 200)

Beiträge gesamt: 3351 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5820 Tagen | Erstellt: 14:19 am 7. Aug. 2003
austi
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 Sempron
1800 MHz @ 2250 MHz
40°C mit 1.4 Volt


@Postguru
ja, das ist halt beim Schnelltest mir ner 1 Tag alten CPU nicht immer möglich. Da stellt man halt erst mal die erwarteten Werte ein und probiert. Letztlich dauert es ja wirklich Tage um sagen zu können, die CPU kommt z.B. bei 2300 Mhz mit diesem Minimum an Spannung stabil aus. Wenns neue Infos gibt kann man die hier nachlesen.
@all
Aber man kann wirklich sagen, das sie Teile bis 2100-2200 Mhz wenig Hitze erzeugen und wenig Strom brauchen, dann aber zu den normalen "guten" Bartons aufschließen. Das trifft aber auch auf die Mobile TBred zu.


A64 Sempron 3100+ E6 @2250Mhz, Biostar N1, 1x1024MB Samsung-UCCC @250 @3-4-3-8-1T, 250GB Samsung SATA-II, Sapphire X1300 @600/840 (450/250)

Beiträge gesamt: 2283 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5371 Tagen | Erstellt: 21:26 am 7. Aug. 2003