» Willkommen auf AMD Overclocking «

TITAN
aus nahe München
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
2670 MHz @ 3800 MHz
55°C mit 1.33 Volt


Hallo:moin:.

Ich bin relativ neu beim übertakten von Prozessoren.
Ich habe bereits die suchfunktion eingesetzt, konnte allerdings keine passende hilfe finden.

Das weiss ich :

Der Barton 2500+ hat  eine Taktfrequenz von 1833 MHZ, der FSB hat 333 MHZ, Core Spannung: 1.65V , I/O Spannung: 3.3V

Nur weiss ich nicht genau was die einzelnen daten genau heißen.
Meine definition :lol:  :
Taktfrequenz:
das weiss sogar ich :)

FSB:
Front side bus ?? das hat einen zusammenhang mit dem Arbeitsspeicher der im pc ist !? und ist der takt des ganzen systems , genau verstehe ichs nicht.

Core Spannung: Irgendeine Spannung die am Prozessor anliegt, wenn man diese vergrößert, steigt die MHZ des Prozessors

I/O Spannung:
Auch irgendso eijne Spannung, keine Ahnung was die bringt




Könntet ihr mir ein wenig helfen

Noch die Daten des Pc´s (den ich erst ein 2 Monaten kaufe)

1*512MB Corsair 400 cl2 (sobalt ich mehr geld haben werden, kaufe ich 2. dazu da soweit ich weiss irgendetwas langsamer mit einem ram- baustein  läuft.
Asus A7N8X Rev.2.0 (nforce 2 board mit CPU-Bustakt (MHz):200/266/333/400 )

Barton 2500+




Beiträge gesamt: 543 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5620 Tagen | Erstellt: 12:23 am 31. Juli 2003
KakYo
aus FFM & Ingolstadt
offline


OC God
17 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2900 MHz @ 2900 MHz
45°C mit 1.1 Volt


also da du ein Noob bist empfehle ich dir dich ganz langsam ranzutasten und es nicht zu übertreiben mit dem overclocking.


also: Taktfrequenz sollte klar sein, ist das Resultat aus Multiplikator und Frontsidebus.

Frontsidebus ist die "Anbindung" der CPU an Speicher und Board einfach gesagt. Je höher dieser ist, desto schneller

Corespannung: Es ist FALSCH zu sagen, je höher diese ist, desto schneller ist die CPU. Bei einer Erhöhung der Corespannung, erhöht sich die Temperatur der CPU im Quadrat!!! Das ist also eine Option die man speziell als Noob mit Vorsicht geniessen sollte.

I/O Spannung hab ich keinen Plan


Aber nun zum wichtigen Teil, du willst ja übertakten.

Zu erst wäre es hilfreich, wenn du genauere Angaben zum Stepping der CPU machen könntest (steht auf nem schwarzen Aufkleber unter dem CPU-Kern) sowie zur Kühlung und aktuellen Temperatur deines Systems.
Schonmal ein paar kleine Tips:

1. FSB und Speicher-Takt unbedingt synchron einstellen (166/166)
2. Dualchannel (zweiter Riegel) bringt ungefähr 3-7% an Leistung
3. Du hast ja gute Komponenten, die allesamt FSB400 tauglich sind. Also stell im Bios mal alles auf Expert bzw. USER-defined, damit du Multi und FSB manuell einstellen kannst. Dann stellst du den Multiplikator auf 9,5 und den FSB auf 200 = 1900MHz CPU-Takt. Speichertimings auf 2-2-2-5.
Dann testest du mit z.B. Prime95 ob das Ding stabil läuft und überwachst die Temperaturen. Diese sollten nicht über 55 Grad liegen.
Wenn´s soweit ok ist, gehst du mit dem Multi auf 10 usw.
Generell lässt sich sagen das die meisten Bartons mit geringer Erhöhung der Vcore (ca. 1,7V-1,75V) auf 2200MHz (11x200) =XP3200+ gehen.

Erhöhung der Vcore ist erst dann wichtig wenn das System instabil wird, da dann quasi die Signale zur und von der CPU weg "verschwimmen" und die mit mehr Vcore wieder klarer werden.

Beiträge gesamt: 8160 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6279 Tagen | Erstellt: 12:48 am 31. Juli 2003
TITAN
aus nahe München
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
2670 MHz @ 3800 MHz
55°C mit 1.33 Volt


Gernauere Angaben : (den pc habe ich nocht nicht, werde ihn erst in ca. 2 monaten zusammenkaufen), deshalb keine echten temperaturangaben.)

kühler wird der Global win cak4-88t - beim test hatte bei vollast athlon xp 3200+ 61,9 Celcius, dein x-dream, wurde im gleichen test getestet und hatte beim gleichen prozessor 67,9 celsius bei vollast (ohne den fetten papst lüfter den du draufgetan hast :-)


Was genau ist Stepping beim cpu, ist das bei jedem barton 2500+ verschieden ? Welche funktion hat das stepping ?


Was ist der Multiplikator? Ich verstehe zwar, das man diesen mal den fsb multipliziert um die mhz zu bekommen, doch was passiert genau ?


vcore erhöhe ich erst auf 1,7 wenn pc instabil wird, und gehe danach weiter mit multiplikator.

den Fsb stelle ich als erstes auf 400 (damit er synchron mit dem speicher arbeitet)

Speichertimings auf 2-2-2-5 - die bleiben immer so ??, oder kann ich weiter erhöhen ? was bedeuten diese 2- und 5 irgendwas mit verzögerung in Nanosekunden ?


Beiträge gesamt: 543 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5620 Tagen | Erstellt: 13:17 am 31. Juli 2003
KakYo
aus FFM & Ingolstadt
offline


OC God
17 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2900 MHz @ 2900 MHz
45°C mit 1.1 Volt


wenn du ihn noch nicht gekauft hast würde ich ne andere Zusammenstellung empfehlen.

1. Noch nen Monat dranhängen und auf Athlon64 warten;)
2. Abit NF7S Rev.2
3. Twinmos/Winbond BH-5 (nur gebraucht)
4. SLK900 + 92mm Papst bzw. Wakü Kailon MKI
5. T-Bred B 1700/1800+ mit JIUHB DLT3C bzw. 2100+ AIUHB bzw. XP2500+ mit AQXDA oder AQXEA Stepping

aber in 2 Monaten kann sich auch alles ändern:lol: wieso willst du das dann jetzt wissen, frag lieber wie du mehr aus deinem P4 holen kannst:noidea:

Beiträge gesamt: 8160 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6279 Tagen | Erstellt: 13:33 am 31. Juli 2003
TITAN
aus nahe München
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
2670 MHz @ 3800 MHz
55°C mit 1.33 Volt


Aus meinem p4 kann ich nichts mehr holen weil das ein aldi- mailboard ist, und da kann man nichts ändern mit den taktraten ect... , und wenn ich hardwaremäßig herumlöte verliert er die garantie, und ich kann ihn nicht mehr so gut verkaufen.

Beiträge gesamt: 543 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5620 Tagen | Erstellt: 14:37 am 31. Juli 2003
KakYo
aus FFM & Ingolstadt
offline


OC God
17 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2900 MHz @ 2900 MHz
45°C mit 1.1 Volt


probier mal das programm SoftFSB oder CPUCool, gibt es hier in Downloads, evtl. kannst du damit den FSB in Windoof ändern

Beiträge gesamt: 8160 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6279 Tagen | Erstellt: 14:38 am 31. Juli 2003
aslizerf
aus Dresden
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3400 MHz @ 3400 MHz
60°C mit 1.200 Volt


Also beim übertakten von nem aldiPC würd ich ein bissel vorsichtiger rangehen. guck erst mal was du fürn kühler drauf hast und schau dir deine cpu-temp. mal bei vollast an. dann würd ich den fsb langsam versuchen schrittweise (2-3MHz) hochzusetzen. nach ner erhöhung immer mal ein paar benches durchlaufen lassen, um zu testen ob noch alles stabil ist (keine abstürze o.a.)! Wenn er instabil wird, kannste noch versuchen die vcore hochzusetzen, ist aber bei intel p4´s nicht sooo empfehlenswert. auf dauer könnte der prozie sonst schaden nehemen..! Wenn du dann zufrieden bist und alles luppt, kannste nochma prime o.a. durchlaufen lassen. das sind spezielle belastungstests um zu überprüfen ob der proz 100%ig stable läuft. Wenns gar net klappt, kannste ja vielleicht noch auf ein anderes mainboard umsteigen (wenn das geht), oder du wechselst halt wirklich gleich zu amd! <- :godlike: als amd proz würde ich dir nen 2100+ aiuhb empfehlen! der läuft echt ausgezeichnet und ist mittlerweile saubillig! :thumb: so, das wars erstma :ocinside:


Meine Kiste bei SysProfile: http://www.sysprofile.de/id61344

Beiträge gesamt: 1373 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5820 Tagen | Erstellt: 16:14 am 31. Juli 2003
TITAN
aus nahe München
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
2670 MHz @ 3800 MHz
55°C mit 1.33 Volt


aslizerf, danke für die erklärung, aber viel kann man glaube ich nicht mehr herausholen. ich möchte die aldi - kiste möglichst schnell noch bei ebay verkaufen solange noch garantie drauf ist. ich habe den prozessorkühler gegen einen etwas leiseren (das kugellager vom alten war schon etwas alt und laut) getauscht. deshalb ist keine garantie mehr auf den prozessor. ausserdem ist dieser neue prozessorkühler schon jetzt fast vollig überfordert.  
kann ich mit einem der genannten programme die temperatur am prozessor angucken ???


KakYo

ich kann für meinen pc nicht mehr als 700-800 euro ausgeben. deshalb glaube ich nicht das es sinnvoll wäre auf den neueren Athlon 64 bit zu warten. der wird , glaube ich , nähmlich erstmal extrem teuer sein, und ich müsste wider einige monate warten, bis sich die preise normalisieren würden. so lange will ich nicht warten. so lange kann ich nicht warten . ICH HABE MIT SCHLECHTETSTEN QUALITÄTSEINSTELLUNGEN MAXIMAL 5900 3dMark 2001 se PUNKTE !!!! :wow:

Danke für den Tipp mit den günstigeren Speicherriegel, die ich mir dann bei ebay kaufen werde.

der prozessorkühler den ich mir anlegen werde wird der global win 88t sein. , ist auch komplett aus kupfer, und hat sehr gute kühlleistungen. wenn man ihn mit 5 Volt laufen lässt, steigt die Temperatur nur auf ca. 5 Grad, und er ist leiser als ein Verax.

Beim Meinboard bin ich noch am grübeln.

was gibt es für unterschiede zwischen dem ABIT und ASUS ?

Hier habe ich einen test von den Nforce 2 bords gefunden

http://www.de.tomshardware.com/motherboard/20030723/index.html

für mich wäre es auch wichtig, dass ich prozessortemperatur "richtig" sehe, und nicht noch zwanzig grad ect dazuaddieren muss. dazu müsste man doch den temperaturmesser am prozessor nutzen, was beim asus nicht der fall ist, oder ?? Macht es Abit anders ?



Noch zum stepping

AQXDA oder AQXEA Stepping

wo kann ich das beim kauf sehen ? Ich konnte nur bei ebay läute finden, die solche stepping - angaben gemacht haben.


Nun weiss ich schon, das stepping irgendwas mit der herstellung zu tun hat, und das AQXEA gut zum übertakten ist, weil es gute qualität ist. :)

Und ich hab noch was gefunden, was ich allerdings noch nicht durchgelesen hab

http://www.hardwarelabs.de/pdf/intel_faq.pdf

ist zwar für intel cpus aber lässt sich glaube ich auch teilweise auf athlon übertragen.


Beiträge gesamt: 543 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5620 Tagen | Erstellt: 0:55 am 2. Aug. 2003
aslizerf
aus Dresden
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3400 MHz @ 3400 MHz
60°C mit 1.200 Volt


1. anschauen kannst du die temp entweder im bios, oder mit sisoft sandra 2003 (oder älter)! da wird die cpu und die systemtemp angezeigt.
2. mit 700-800€ würde ich ehrlich gesagt auch nicht gleich in nen 64bitter investieren, da am anfang die preise unverhältnismäßig hoch sein werden (die chipausbeute ist am Anfang noch relativ niedrig!)
3. als "zukünftigen" prozessorkühler würd ich dir den SLK800A oder den SLK900 empfehlen; natürlich kommt es auch darauf an wieviel du ausgeben willst...!
4. ich würde dir zu einem abit nf7-s 2.0 raten. Der Grund ist ganz einfach, abit setzt auf einen 5bit fid taktgeber, das heißt, du kannst den multi ohne jegliche einschränkungen verändern! bei anderen mobos kannst du z.b. nur von 6-12,5 wählen, musst aber um von 13-x wählen zu können den multi aufm prozie ummalen..!
5. also stepping würd ich dir raten: 2100+ mit aiuhb oder 1700/1800+ mit jiuhb und kiuhb. das stepping musst du beim kauf mit angeben! es steht auf einem kleinen schwarzen aufkleber auf dem prozessor!

hoffe ich konnte alle fragen beantworten, hatte imo wenig zeit.. :blubb:
mfg :ocinside:


Meine Kiste bei SysProfile: http://www.sysprofile.de/id61344

Beiträge gesamt: 1373 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5820 Tagen | Erstellt: 10:42 am 2. Aug. 2003
KakYo
aus FFM & Ingolstadt
offline


OC God
17 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2900 MHz @ 2900 MHz
45°C mit 1.1 Volt


ich kauf meine CPUs immer bei kleinen Händlern, lass mir alle geben und sortier dann aus, welche für mich in Frage kommen. Dann geht das Handeln los, was bei kleinen Händlern durchaus möglich ist.
Eigentlich glaub ich das es sich nicht lohnt noch einen T-Bred zu kaufen, der PReisunterschied zu nem Barton ist zu gering

Beiträge gesamt: 8160 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6279 Tagen | Erstellt: 10:56 am 2. Aug. 2003