» Willkommen auf AMD Overclocking «

d1CK135
aus 0711 b3n2t0wn
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Barton
2169 MHz @ 2500 MHz
40°C mit 1.90 Volt


Erstmal kurz "Hi", freu mich hier Mitglied zu sein seit gerade eben *gg*

Folgende HARDWARE SITUATION:

EpoX 8K5A3+ mit neuestem BIOS und darauf ein XP2800 BARTON !
(ATM läuft er @2250 (180x12.5)

Folgendes PROBLEM:
Multi´s von X - 12.5 kein Problem @ 166MHZ, frisst er alle ohne Probleme. Sobald ich aber über 12.5 geh z.B. bietet er an 13, 14, 15 dann springt er auf 5.5x166 oder 6.0x166.

Folgende FRAGE:
Wie bekomm ich den Multi höher ? Ist er Hardwaremäsig gelockt und wenn ja wo find ich ne EXPLIZITE Anleitung die sich speziell auf den XP2800er BARTON bezieht um das Ding zu unlocken. Wenn er nicht Hardwaremäsig verbockt ist, wie kann ich dann umstellen ?

Danke schonmal im voraus, d1CK


BOSCH OFEN @ 225 Grad Celsius

Beiträge gesamt: 2 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5386 Tagen | Erstellt: 6:24 am 22. April 2003
xxmartin
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 3000 MHz
43°C mit 1.39 Volt


Da mußt Du auf dem Prozzi "rummalen" (siehe "Workshop", Malanleitung), um jeden einzelnen Multi über 12.5 auszuwählen. Würde ich an Deiner Stelle nicht machen und lieber ein ordentliches Board mit schnellem DDR400/DDR433 RAM kaufen, denn mit maximal 12.5*220 MHz solltest Du die Grenze der CPU auf jeden Fall finden ... :)

Mein Tip: Abit NF7 Rev. 2.0 und TwinMos Winbond BH5 DDR400 RAM. Damit sollten 210-220 MHz FSB zu 100% möglich sein.


NetHands | Athlon64 Overclocking Basics | Titan 1500

Beiträge gesamt: 3510 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5669 Tagen | Erstellt: 9:56 am 22. April 2003
d1CK135
aus 0711 b3n2t0wn
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Barton
2169 MHz @ 2500 MHz
40°C mit 1.90 Volt


Hmm, bist Dir sicher das ich malen muss ?? Ich hab mir echt schon die Augen "wund" gesucht, finde zu so ziemlich jeder CPU irgendwas aber nicht zum BARTON 2800, ich brauch nur ne detailierte Anleitung alles andere is mir Wurst. Bei den Anleitungen in den Workshops handelt es sich auch bei keiner einzigen um einen Barton, sondern nur um Palo´s bzw T-Bred´s.

Für weitere Hilfe wär ich dankbar, Many THX, d1CK


BOSCH OFEN @ 225 Grad Celsius

Beiträge gesamt: 2 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5386 Tagen | Erstellt: 1:34 am 23. April 2003
kabuki
aus Darmstadt
offline



Basic OC
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2200 MHz @ 2500 MHz
38°C mit 1.40 Volt


Ich habe mir mal den Barton genaer angeschaut und der Multi wird genau wie beim Throughbred über die L3 Brücken festgelegt und da er beim 3000+ aif 13 gestellt ´wurde und dies mit der Malanleitung übereinstimmt, gehe ich davon aus das es funzt. Versuch es halt mal!!!Hier noch ein Link zu Hardtecs4U.com


k.a.B.u.k.i

Beiträge gesamt: 219 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5429 Tagen | Erstellt: 6:37 am 23. April 2003