» Willkommen auf AMD Overclocking «

Cebore
aus Troisdorf
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2130 MHz @ 3200 MHz
54°C mit 1.375 Volt


Hi, meine Freundin hat nen Asrock K7VT2 board mit kt266A chipsatz. Das ich die CPU nun nich auf fsb 166 stellen kann ist mir klar. Doch ist es leicht mit silberlack auf der CPU nen Multi einzustellen ? die hat zur zeit nen xp 1600+ mit altem kern. ist unwahrscheinlich heiss das ding und auch nimmer das schnellste. also hab ich mir gedacht, wär doch gut wenn ich ihr für 66 euro son JIUHB besorge.
also was lässt sich da machen ?
ne idee ?
Ach ja , habe auch gehört das der T-bred wohl Kühler sein soll , stimmt das ?


Ich glaub ich muss kotzen !

Beiträge gesamt: 550 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5578 Tagen | Erstellt: 17:23 am 12. April 2003
Sisko
aus Berlin
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Xeon
3000 MHz @ 3500 MHz
45°C mit 1.38 Volt


Hi,

beim ASrock hast Du halt das Problem, das man nur den FSB einstellen kann.
Das von Chaintech (7VJL1; KT266A) wär besser gewesen.
Dann kommt es auch drauf an, was sie für Speicher drin hat "SD-RAM" oder "DD-RAM".

Wie Du den Multi. und die VCore anders setzt, steht im "Workshop"!

Mit dem Kühler oder heißer, streiten sich die gemüter.
Ich selber habe auch einen 1700+JIUHB mit regulär 1,5VCore, der genauso warm wird, wie mein alter 1800+ Palo.

Das resultiert auch daraus, wie in vielen anderen Foren und auch hier beschrieben, an der kleineren "Die" (Kern) liegt, der die Abwärme auf kleinerer Fläche (Rechteckig) an den Kühlkörper ableitet.
Ein Palomino hat einen größeren Kern, der quadratisch ist.

Daraus ergibt sich, kleinerer Kern 1,50-1,65VCore; größerer Kern 1,75VCore, eigentlich gleiche Temp.

Ist zumindest auch meine eigene Erfahrung...

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen?

Der Sisko


Mein kleines Heimstudio und Heimkino...KLICK...KLICK!

Beiträge gesamt: 2293 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 6021 Tagen | Erstellt: 18:13 am 12. April 2003
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Wenn keine Steckkarten drin sind, läuft es bis etwa FSB155 stabil.


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5660 Tagen | Erstellt: 18:59 am 12. April 2003
AlBarto
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2300 MHz mit 1.625 Volt


Hi,
wie schon richtig erkannt mußt du den Multiplikator und Vcore über den Prozessor einstellen. Ist aber leicht, siehe Workshop.
Mit dem Prozessor hat das Board keine Probleme. Bis Faktor 18 (hab nicht weiter getestet) erkennt das Board ohne Probleme. Damit solltest du die CPU ausreizen können (den Rest halt über den FSB).
Allerdings bricht bei mir bei höhen Spannungen (über 1,9V) die 5Volt-Leitung ein, kann aber auch am Netzteil liegen.
2466MHz Realtakt läuft bei mir Primestabil bei 1,8V, hab im Moment 2293,5MHz bei 1,6V. Board eignet sich also sehr gut. Nur wird der Prozessor über 2250MHz nicht mehr mit dem P-Rating erkannt (bis 2800+ erkennt es), macht aber nix.
Der niedrige FSB stört ein wenig, aber extra ein neues Board muß auch nicht sein.
Hoffe das hilft dir
Tschö
David

Beiträge gesamt: 49 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2002 | Dabei seit: 5983 Tagen | Erstellt: 19:03 am 12. April 2003