» Willkommen auf AMD Overclocking «

harehare2002
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
1600 MHz @ 2400 MHz
43°C mit 1.55 Volt


Hallo ertmal, bin neu auf dieses Forum gestoßen, das beste was ich je gesehen hab in Sachen Oc...
Nun zum eigentlichen Thema: Vorsicht, das die Leitgummis nicht zu dick sind. Wollte nur den Vcore verstellen, hab 50 mal geguckt ob das Gummi nicht zu dick ist, und hab eher gedacht ist zu dünn. Stell den Pc an, bios fährt hoch, nach 2 Sekunden ist der Pc tot. Ich bau den Prozzi aus, wisch die Wärmelitpaste ab und was ist? Das DIE hat auf der Seite wo das Gummi war eine sehr schöne Regenbogenverfärbung bekommen, sprich zu heiß geworden, und ist hin. Da habe ich erstmal n Stüdchen in mich hinein geweint :( Der Prozzi war erst 5 Tage alt. Aber dreist wie ich bin bin ich damit zu "meinem" Händler und der hat sich so kulant gezeigt, daß er den ausgetauscht hat!!! Hab dem natürlich nix vom Gummi erzählt versteht sich ;) Also nicht jeder hat eine so kulanten Händler, deswegen VORSICHT mit der Dicke der Leitgummis!!! Trotz alledem halte ich das Verfahren mit den Gummis für das Beste...
Mir ist schon klar das hier jeder weiß das die nicht so Dick sein dürfen, aber das war es mir auch und ich bin kein Anfänger und auch kein "Tölpel" und bin davon ausgegangen, das das Gummi eher zu dünn ist... So schnell kanns gehen


Mein Name ist Hase, ich weiß NICHTS

Beiträge gesamt: 106 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2002 | Dabei seit: 6397 Tagen | Erstellt: 19:53 am 18. März 2002
revell32
aus garchin /alz
offline



OC Newbie
17 Jahre dabei !

AMD Duron
1200 MHz @ 1400 MHz
47°C mit 1.85 Volt


ach wie gut das ich Kein XP hab :lol:


Wakü rullzzz
Dipschalter für multi und Vcore!Drehpotis für ddr-ramm core und vcoremod bis 2,25V !! :)

Beiträge gesamt: 1 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2001 | Dabei seit: 6516 Tagen | Erstellt: 19:58 am 18. März 2002
Wuschel
aus Duisburg Rh.
offline



Enhanced OC
17 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3400 MHz
48°C mit 1.30 Volt


Da haste noch mal Schwein gehabt.


MSI K9A2 PlatinumSockel AM2+,AMD Phenom 2 955 Black Edition @3,6,4x1024MB OCZ DDR2 PC2-6400 Reaper Edition CL3-4-4-8,2T,Asus3870X2 870/900
 

Beiträge gesamt: 493 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 6459 Tagen | Erstellt: 19:58 am 18. März 2002
jogoman
aus Prinzip
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3400 MHz @ 4000 MHz
48°C mit 1.115 Volt


natürlich hast du den gummi nicht auf den DIE geklebt! :wink:
sonder nur auf die brücken! :wink:
Und hast du die oberfläche vollkommen mit tesa Isoliert?
:cu:

Beiträge gesamt: 7597 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6564 Tagen | Erstellt: 20:01 am 18. März 2002
harehare2002
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
1600 MHz @ 2400 MHz
43°C mit 1.55 Volt


Hähä
Wie schon erwähnt : bin kein Tölpel
Wäre aber der Lacher des Tages gewesen wenn ich das Gummi auf die DIE geklebt hätte, hähä. Ungefähr so, als würde ich auf der DIE mit SLL den Schriftzug AX1800 durch AX2000 ersetzen und dann erwarten das der dann schneller läuft ;) muhaha
Nein mal im ernst ich hab alles ordentlich isoliert und das Gummi dorthin geklebt, wo es hin gehört, auf die L11 Brücken, wollte wie schon gesagt Vcore anheben...


Mein Name ist Hase, ich weiß NICHTS

Beiträge gesamt: 106 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2002 | Dabei seit: 6397 Tagen | Erstellt: 20:09 am 18. März 2002
Mirko
aus Dresden
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2075 MHz
38°C mit 1.52 Volt


Auf was wollteste denn den VCore anheben? Das macht man doch im BIOS, oder?? Und nur so nebenbei bis 15% Übertaktung brauch ich meine VCore beim XP nicht anzuheben, kann ihn sogar noch senken.


Car-PC.info die CarPC-Community

Beiträge gesamt: 1617 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2001 | Dabei seit: 6483 Tagen | Erstellt: 20:43 am 18. März 2002
harehare2002
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
1600 MHz @ 2400 MHz
43°C mit 1.55 Volt


Ich habe das K7s5a, bekanntlich kann man da im Bios bis auf FSB GAR NICHTS einstellen ;( Den Vcore wollte ich nur zu Testzwecken anheben, einfach mal schauen wie das mit den Leitgummis klappt, bevor ich mich dran mache und anfange Brücken zu trennen, um den Multi zu verstellen. Das Ergebnis des Tests habe ich ja oben geschildert...
Also ich erwarte auch keine Tips hier, diesen Thread habe ich einfach nur aufgemacht, um alle noch mal aufdringlich darauf hinzuweisen, das sie vorsichtig mit den Leitgummis hantieren sollen. Alles andere ist mir schon klar, ich kann ja aus den bereits vorhandenen Threads auch genug Informationen entnehmen.

Beiträge gesamt: 106 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2002 | Dabei seit: 6397 Tagen | Erstellt: 20:55 am 18. März 2002
cobera
aus der mitte vom Volk
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1700 MHz @ 3200 MHz
-5°C mit 1.84 Volt


ja wenn du das k7s5a hast dann ist mir schleierhaft wozu du dann das leitgummi brauchst

dann must du sowieso alle brücken sprengen füllen und nach tabelle malen

und tu man nicht so als wenn du oc wissen hast dann würde dir so ein   schei..  nicht passieren


Cobera    http://www.caseumbau.de
AK37GTR 440FSB   K7S5A 333 MHz FSB DDR-Ram

Beiträge gesamt: 591 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6654 Tagen | Erstellt: 21:39 am 18. März 2002
harehare2002
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
1600 MHz @ 2400 MHz
43°C mit 1.55 Volt


>ja wenn du das k7s5a hast dann ist mir schleierhaft wozu du dann das leitgummi brauchst
steht oben ;)
>dann must du sowieso alle brücken sprengen füllen und nach tabelle malen
Achja? Um nur den Vcore von Standard 1.75V auf 1.85V zu erhöhen muß ich alle Brücken sprengen und dann wieder neu malen? Warum nicht gleich die Pins abschneiden und neu drauflöten? Oder von Frankfurt aus mit dem Auto über Hamburg nach München fahren?!?
Athlon XP L11 Belegung:
1.75 V alle Brücken geschlossen bis auf den mittleren (den dritten von links, und den dritten von rechts ;)) --> Standard Werkseinstellungen.
1.85 V ALLE Brücken geschlossen. So um nun die eine mittlere Brücke zu schliessen soll ich erstmal die vier anderen öffnen, um sie dann wieder zu schliessen?
Klar mach ich! Denn wenn Du
">und tu man nicht so als wenn du oc wissen hast dann würde dir so ein   schei..  nicht passieren"
OC-Gott das sagst, dann wird das der EINZIG RICHTIGE WEG SEIN.
Ich verneige mich...

Ach ja falls Du Heißblut das da schon wieder falsch auffast: Ich stelle mich nicht als jemand hin, der das OC'en erfunden hat (bei Dir bin ich mir da nicht so sicher ;)), das Wissen was ich hab hab ich nun mal, auch wenn Dir das nicht passt, das dein Wissen auch anderen zugänglich ist.

Beiträge gesamt: 106 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2002 | Dabei seit: 6397 Tagen | Erstellt: 22:02 am 18. März 2002
Laude
aus Essen
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2000 MHz @ 2500 MHz
62°C mit 1.65 Volt


Ich denke das kann auch einem Profi mal passieren
nur Basic nicht



Beiträge gesamt: 2501 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6704 Tagen | Erstellt: 22:05 am 18. März 2002