» Willkommen auf AMD Overclocking «

Manticore
aus Leipzig
offline



OC Newbie

AMD Ryzen 7
3600 MHz @ 3825 MHz
74°C mit 1.35 Volt


Hallo ich bin neu hier und habe nun mal paar Fragen.

Diese gabs schonmal im anderen Beitrag aber mir wurde nah gelegt einen eigenen zu machen.


Habe den AMD RYZEN R7 1800X (8X 3,6/4,0GHZ) 16MB
Und nun möchte ich gerne mehr Bumms haben.

- Gehäuse:     BeQuiet Silent Dark Base Pro 900 mit 6x "Pure Wings 3" Lüftern
3 x{1600 U/min 28.1 dB(A)}
3x {1000 U/min 28.1 dB(A)}
- Vorderseite: zwei 140-mm-Lüfter (be quiet! SilentWings 3) {1000 U/min 28.1 dB(A)}
- Rückseite:   ein 140-mm-Lüfter (be quiet! SilentWings 3) {1000 U/min 28.1 dB(A)}
- Oberseite:   zwei 140-mm-Lüfter (be quiet! SilentWings 3) {1600 U/min 28.1 dB(A)}
- Boden:        ein 140-mm-Lüfter (be quiet! SilentWings 3) {1600 U/min 28.1 dB(A)}

CPu Lüfter: Noctua NH-D15 CPU Kühler (Sockel 115X/2011/2066/AM4/AM2(+)/AM3(+)FM1/FM2+) 1500RPM

Netzteil:      BeQuiet! PURE POWER 10 700W CM 80+ Silber

Habe dies mal getan mit AMD Ryzen Master Software
is ja doof ansich habe ich stabil 3.95 mit 1.4 volt.
Benchmark von 3d Mark :3dMark resultate

Soweit sogut
Aber wenn ich pc ausschalte und wieder ein ist zwar 3,95 Ghz noch da aber volt auf 1.35.
Wieso das?
Auch der doofe energiesparmodus ist von alleine auf ausbalanciert wieder gegangen.
Was habe ich falsch gemacht?

Aber wieso auch stellt sich im windoof andauernd der energiesparmodus wieder selber in ausbalanciert? Hab den auf Höchsteinstellung gestellt und energiespar deaktiviert.
Nach ca 1 stunde nicht am Pc ist energiesparmodus an:-(
wecke ich ihn daraus, ist wie gesagt energiesparplan auf ausbalanciert . und die cpu wieder auf 1.35volt


Im bios bzw uefi was ich habe kann ich die volt der cpu  leider nicht einstellen nur den takt

@Postguru

Nun also eine Wasserkühlung habe ich net.
wie meinst du Foto vom System, meinst du vom innenleben meines Pc´s?

Also im normalen windoof Modus ist temp Cpu: 36°C und Mainboard : 33°C
Das ganze nach 15 min Prime:
Cpu: 78°C
Board: 34°C

(Geändert von Manticore um 12:45 am 4. Feb. 2019)


(Geändert von Manticore um 12:49 am 4. Feb. 2019)


(Geändert von Manticore um 12:49 am 4. Feb. 2019)

Beiträge gesamt: 13 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2019 | Dabei seit: 112 Tagen | Erstellt: 12:24 am 4. Feb. 2019
Postguru
aus Bratwurschtland ;o))
offline



Moderator
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3400 MHz @ 3940 MHz mit 1.41 Volt


Versuche doch mal die Einstellungen im Bios zu machen anstatt RyzenMaster ,meine Erfahrung mit RyzenMaster sind nicht gerade positiv. RyzenMaster versucht die Einstellungen in Bios zu übertragen aber das scheint desöftern nicht zu gelingen .. habe ich bei mir und auch beim Kumpel beobachtet .
Windows läuft bei mir ausbalanciert und sehe das nicht als nachteil an .. alles was an bleiben soll musst du nur deaktiven ,vorteil der Prozessor taktet nur so was gebraucht wird .. wenn leistung benötigt wird geht er bei mir auf 3898MHz auf allen Kernen(nur einen 1700x)  ansonsten IDLEt  er bei 1949-2188MHz rum .

Appropo 4000Mhz ist schon fast das max was man bei 1800X haben kann .. mit glück 50-100Mhz mehr aber zum ungunsten des Verbrauchs da man unverhältnissmässig mehr VCore geben muss  ... mehr kannst du beim Speicher machen ..  höherer Takt niedigere Latenz

Wenn du mehr willst musste ich dich mit einer Wasserkühlung anfreunden,bei der Menge an Lüftern müsste ein Orkan durch das gehäuse fegen und da wunders mich das die Mainboardtemperatur jenseits der 30°C liegt .. das schaffe ich niedriger mit nur 2 140er Lüftern und unter 600U/min

Meine sichtweisse auf deinen Rechner ... es ist ein Staubsauger  ;)

PS: 2 lüfter in Frond finde ich Kontraproduktiv dann ehr 2 in den boden ,um eine erzwunge luftströmung von unten nach oben und der CpuKühler sollte das auch tun ,alles andere bringt nur Verwirbelungen und Wärmestau


(Geändert von Postguru um 16:28 am 4. Feb. 2019)


60Hz-Käfer umgehen ohne Software  100%  Funktionstüchtig
Wichtige Fakten über das PC Netzteil  (ATX und AT)
Bilder posten leicht gemacht ..

Beiträge gesamt: 13587 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6581 Tagen | Erstellt: 16:14 am 4. Feb. 2019
Manticore
aus Leipzig
offline



OC Newbie

AMD Ryzen 7
3600 MHz @ 3825 MHz
74°C mit 1.35 Volt


He danke für deine Nachricht.
also im bios bzw uefi kann ich zwar Takt einstellen aber keine volt.
wieso nicht?

Ansich 3,95Ghz finde ich ok reicht mir besser als Standardtakt mit 3,6Ghz
Doch amd sagt auf keine Fall den ausbalanciert nehmen, der verlangsamt deine Cpu auch bei Höchstleistung.
Amd hat ein update für Win 10 gebracht, wo man ausbalanciert amd ryzen wählen kann.
aber selbst wenn ich den nehme, nach neustart springt der automatisch wieder aufs windoof ausbalanciert:-(

What? Staubsauger?
Mhhhh also Bequiet schlug diese Kombi an Lüftern vor bzw 3 waren ja auch schon vormontiert.

Unten bekommen ich nur einen hin wegen Netzteil, sind zwar zwei laut Montage möglich aber Netzteil ist im weg und der andere ist unter den Festplatten.
Was ist mit der Decke, macht das keinen Sinn?

Hab mal paar Bilder gemacht:









Oben die hängen so das sie nach draußen blasen, vorne die blasen rein, unten der eine bläst raus
und hinten der bläst auch raus

(Geändert von Manticore um 11:10 am 5. Feb. 2019)

Beiträge gesamt: 13 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2019 | Dabei seit: 112 Tagen | Erstellt: 11:06 am 5. Feb. 2019
Postguru
aus Bratwurschtland ;o))
offline



Moderator
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3400 MHz @ 3940 MHz mit 1.41 Volt


wie jetzt .... der untere lüfter bläs raus ? das ist Völlig von Sinn befreit ...  

einfache Regel ...  unten rein oben raus ... alles andere sinnlos ..  achja .. der CPU kühler lässt sich um 90° drehen .. das er nach oben bläst ?  
und bau die Starken Lüfter in den Deckel und Rückseite ... ich vermute mal das sich die Luft hinter dem CPU Kühler staut weil der Gehauseküfter hinten überfordert ist ...

Biste Raucher ? oder nutzt du E-Zigaretten ... dann kannste ja mal reinrauchen und schauen wie die Wolke sich veteilt .... ;)


60Hz-Käfer umgehen ohne Software  100%  Funktionstüchtig
Wichtige Fakten über das PC Netzteil  (ATX und AT)
Bilder posten leicht gemacht ..

Beiträge gesamt: 13587 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6581 Tagen | Erstellt: 16:14 am 5. Feb. 2019
Manticore
aus Leipzig
offline



OC Newbie

AMD Ryzen 7
3600 MHz @ 3825 MHz
74°C mit 1.35 Volt


morgen,

ohje verdammt wie doof von mir.
Der untere sieht man ja per Bild überhaupt sinnvoll, da ja die festplatten drüber sind?

wie cpu 90° drehen?
das hieße ja der würde in richtung  gehäuse deckel.
Ist das besser als hinten raus?
Frage ist nur passt das überhaupt vom Platz her wegen der Graka?

Mit dem rauchen ja e zigarette ok mache ich doch glatt mal versuchs auch mal ein mini film daraus zu machen.

Ja die lüfter austauschen werde ich doch glatt gleich nach dem rauch test machen.

ok update:

Also habe Lüfter getauscht und Netzteil ein wenig nach vorne versetzt sodass der 2 Lüfterplatz frei ist. Habe Lüfter umgedreht sodass er kalte Luft reinzieht mit m 1000RPM

Der hintere ist jetzt ein 1600RPM

Rauch test habe ich gefilmt sogut es ging.
Video hier.
Rauchtest

Hab nochmals paar bilder gemacht wo er offen ist:












(Geändert von Manticore um 13:47 am 6. Feb. 2019)

Beiträge gesamt: 13 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2019 | Dabei seit: 112 Tagen | Erstellt: 8:49 am 6. Feb. 2019
Postguru
aus Bratwurschtland ;o))
offline



Moderator
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3400 MHz @ 3940 MHz mit 1.41 Volt


:thumb:

Hätte jetzt nicht gedacht ..das gleich ein Rauchvideo kommt .. aber man sieht gut das der Rauch im Geschlossen gehäuse schön abgesaugt wird und fast kein Stau zu sehen ist. Klar kommt der Rauch aus den seitlichen Rippen raus .. weil nach oben ja zu ..


Wie sehen nun bei geschlossenen Gehäuse die Temperaturen aus ..?


60Hz-Käfer umgehen ohne Software  100%  Funktionstüchtig
Wichtige Fakten über das PC Netzteil  (ATX und AT)
Bilder posten leicht gemacht ..

Beiträge gesamt: 13587 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6581 Tagen | Erstellt: 16:07 am 6. Feb. 2019
Manticore
aus Leipzig
offline



OC Newbie

AMD Ryzen 7
3600 MHz @ 3825 MHz
74°C mit 1.35 Volt


Moin,

nadoch ging doch flott zu machen möchte ja das es dem pc gut geht und ich spaß habe damit:-)

Tatsache hat sich was getan:

normalen windoof Modus
Cpu: 45°C
Board : 30°C
Das ganze nach 15 min Prime:
Cpu: 75°C
Board: 27°C

Danke schonmal dafür, also hat es etwas gebracht.
Lustig nur im normalen zustand ist das Board wärmer als bei volllast, war vorher anders aber so ist es mir lieber.

Habe ja ein Asus Board die haben ja auch so Takttool nennt sich Asus Ai Suite 3
Habe das mal spaßeshalber gemacht und der takte die Cpu auf 3,925 Ghz volt sehe ich nicht auf laut amdy ryzen software sind es 1.35v

Nehme ich aber wieder von der Amd Software die einstellung, läuft er stabil und die Lüfter messdaten sowie prime liefen auch mit den einstellungen.

Frage nun ist, wie bekomme ich Cpu takt und volt gefestigt sodass ich nicht nach jedem neustart es neu laden muss?

Und wie bekomme ich den doofe Energiesparmodus weg?
Selbst wenn ich ausbalaciert nehme und alles umstelle, nach neustart ist es wieder auf standard:-(
Verstehe ich net.

Achja hab Eset als Antivir und Firewall

Beiträge gesamt: 13 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2019 | Dabei seit: 112 Tagen | Erstellt: 5:04 am 7. Feb. 2019