» Willkommen auf AMD Overclocking «

ueker123
aus Dortmund
offline



OC God
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2400 MHz @ 2400 MHz
35°C mit 1.40 Volt


Hi Leute,

ich habe mir die Tage gedacht, ich könnte mir auch mal wieder was gönnen und bin von NF 3 auf NF 4 umgestiegen.

Ausgangsboard war das DFI Lanparty UT NF-3 Ultra-D.
Mein neues Board ist das DFI Lanparty UT NF-4 SLI-D.

Als Prozessor werkelt ein Opti 146, der auf beiden Boards bei 1,375 Volt die 3 GHz Grenze knackt.

Als Netzteil habe ich ein LC Power LC6550 G mit 550 Watt im Einsatz.
(Ich habe sowohl den 24 poligen als auch den 4 poligen abgeschlossen weil das Teil ohne den 4 poligen einzeln nicht hochrennt ???)
Ich dachte immer, dass ich den weglassen kann, wenn ich ansonsten den 24 poligen nutze, aber das ist wohl nicht so.:noidea:

Der RAM um den es mir eigentlich geht kommt von Corsair.
Ein TwinX1024-3200C2Pro kit bestehend aus 2x CMX512-3200C2Pro (XMS3202 rev. 5.3 leider)
Wenn ich nach den Daten der anderen gehe, dann sind da PromosChips drauf, auch wenn ich da nicht ganz sicher bin.
Ich kann aber den HS nicht runterbauen wegen der LED's.

Angeblich soll sich das Ramkit ja nicht so gut schlagen und ich habe auch noch keine Erfahrungsberichte bezüglich VDimm, Settings, etc. bekommen, aber auf dem DFI NF3 habe ich den Ram mit VDimmerhöhung um 0,2 Volt auf 270@3,3,3,6 bekommen.

(Stable weiß ich nicht, habe kein Prime laufen lassen, da ich das  NF 3 schon wieder verkauft hatte und es weg musste)

Jetzt ist mein neues Board da und ich kriege den Ram auf komplett entschärften Timings (3,4,4,8) nicht mal auf 240 MHz.

Der bricht immer dann direkt ab, bevor eigentlich der windoof Bootscreen kommen müsste.


Genau dasselbe Phänomen hatte ich bei meinem alten DFI Board auch, wenn ich die Platte in einen der S-ATA Slots gesteckt habe, die mitgeoced wurden, aber bei dem neuen läuft das in keinem der Slots.

Der RAM steckt im Moment übrigens in den beiden gelben Slots.

Ich habe schon tausende verschieden Bios'se durchprobiert aber es hat alles nix gebracht.

Ich weiß echt nimmer, was ich noch machen soll!

Vor allem, weil die Rameinstellungen so vielfältig sind und ich von den ansonsten eher unwichtigen Settings keine Ahnung habe.

Vielleicht könnt ihr mir ja helfen, damit sich meine Investition zumindest nicht auch noch negativ auf die Leistung auswirkt.

Ich bin im Moment mit meinem Latein am Ende.

Danke im voraus

mfg

ueker123



1. X2 4800+ @ SLI-DR, 4x 512 MB Corsair, 2x 7900 GTX Extreme Gamer
2. Sempron 3300 @ Asrock K8NF4G, 2x 512 MB G. Skill, X1600XT (HTPC in Arbeit)
3. AMD Athlon XP 2400+ @ DFI NF-2, 512 MB G. Skill, 6800 LE@GT

Beiträge gesamt: 1801 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2006 | Dabei seit: 4295 Tagen | Erstellt: 15:56 am 23. Aug. 2006
Maddini
aus Wien
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
3440 MHz @ 3440 MHz


mal vorweg, hast du auch die 2 zusätlichen stromstecker angesteckt??

molex und fdd??


versuch mal die ram in den anderen slots.

sata kannst, wenn du übertaktest, 3+4 verwenden.


Facebook/MJ Photography---Flickr/MJ Photography

Beiträge gesamt: 4738 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2005 | Dabei seit: 4384 Tagen | Erstellt: 16:29 am 23. Aug. 2006
ueker123
aus Dortmund
offline



OC God
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2400 MHz @ 2400 MHz
35°C mit 1.40 Volt


S-ATA 3 und 4 war doch nur beim nf 3 oder??

Mal ausprobieren!

Was meinst du mit den Steckern?

Muss eben die Bezeichnungen raussuchen, dann kann ich dir sagen, ob die drinnen sind.

Aber da ich kein SLI nutze kann ich schonmal sagen, dass ich den Stecker, der ansonsten auch in LW's passt nicht drinnen habe!!


edit: Achso jetzt hab ich meine Erinnerungen aufgefrischt.

Beide nicht drinnen!!

edit: Jetzt sind beide drinnen und es nützt nichts.
S-ATA und Ramslots wechseln hat auch nichts gebracht.



(Geändert von ueker123 um 17:07 am Aug. 23, 2006)


(Geändert von ueker123 um 17:20 am Aug. 23, 2006)


1. X2 4800+ @ SLI-DR, 4x 512 MB Corsair, 2x 7900 GTX Extreme Gamer
2. Sempron 3300 @ Asrock K8NF4G, 2x 512 MB G. Skill, X1600XT (HTPC in Arbeit)
3. AMD Athlon XP 2400+ @ DFI NF-2, 512 MB G. Skill, 6800 LE@GT

Beiträge gesamt: 1801 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2006 | Dabei seit: 4295 Tagen | Erstellt: 16:34 am 23. Aug. 2006
ueker123
aus Dortmund
offline



OC God
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2400 MHz @ 2400 MHz
35°C mit 1.40 Volt


Ich habe jetzt etwas festgestellt!

Wenn ich den Speicher ganz normal auf 240 MHz einstelle, dann auf Save Settings and exit gehe und das Sys dann hochlaufen lasse, dann kommt das Bachup CMOS...! nicht!

Wenn ich aber auf Save Settings and exit gehe, dann warte bis der Bildschirm schwarz wird, dann den Rechner ausschalte und dann das NT ausschalte, bis am Mobo einmal alle Lampen ausgehen, dann wieder alles einschalte läuft das Sys absolut stabil hoch!

Woran kann denn das liegen??


Hat das Mobo vlt. einen defekt??

Habe es noch nicht lange und es war gebraucht!


1. X2 4800+ @ SLI-DR, 4x 512 MB Corsair, 2x 7900 GTX Extreme Gamer
2. Sempron 3300 @ Asrock K8NF4G, 2x 512 MB G. Skill, X1600XT (HTPC in Arbeit)
3. AMD Athlon XP 2400+ @ DFI NF-2, 512 MB G. Skill, 6800 LE@GT

Beiträge gesamt: 1801 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2006 | Dabei seit: 4295 Tagen | Erstellt: 13:20 am 24. Aug. 2006
tdsangel
aus erlangen
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2700 MHz
30°C mit 1.60 Volt


netzteil zu wenig power?


--------
what is done from love takes place beyond good and evil

Beiträge gesamt: 1281 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5315 Tagen | Erstellt: 15:34 am 25. Aug. 2006