» Willkommen auf AMD Overclocking «

DerFeind
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2450 MHz
39°C mit 1.75 Volt


Ich bin gezwungenermaßen bei meinem MicroATX 2t PC auf A64 umgestiegen ... da ich leider kein Retentionmodul hatte musste ich mir eine Konstruktion für meinen vorhergehenden Sockel A Kühler bauen. Das hat auch einwandfrei geklappt. Der Kühler sitzt mit ordentlichem Anpressdruck, die CPU so wie es aussah auch mit genug (nicht zuviel) Wärmeleitpaste und das ganze mit den Standard 2 Ghz@ 1,5 V. Jetzt wird das Ding aber viel heißer als mein Sockel A Pendant bei ebenfalls 2 Ghz und 3000+. Ich konnte beim alten Board zwar die Temp nicht auslesen, aber der Kühler war kaum mehr als handwarm, selbst bei Prime Vollast. Jetzt ist das ding gefühlsmäßig schon ein wenig heißer und im Bios stehen 66° idle. Was kann das sein? Ich hab noch überhauptkeine Erfahrung mit A64 oder Heatspreader Prozessoren.




(Geändert von DerFeind um 13:24 am Juni 28, 2006)

Beiträge gesamt: 28 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 5955 Tagen | Erstellt: 13:18 am 28. Juni 2006
Maddini
aus Wien
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
3440 MHz @ 3440 MHz


dann wird dochwas mit der befestigung des kühlers nicht passen.

wieso war da kein retentionmodul dabei :noidea:




hast vielleicht zuviel WLP drauf ??

aber wenn er nur ein wenig mehr als handwarm is würd ich auf schlechte wärmeübertragung tippen

(Geändert von Maddini um 13:26 am Juni 28, 2006)


Facebook/MJ Photography---Flickr/MJ Photography

Beiträge gesamt: 4738 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2005 | Dabei seit: 4388 Tagen | Erstellt: 13:26 am 28. Juni 2006
DerFeind
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2450 MHz
39°C mit 1.75 Volt


Hm also ich hab die Befestigung egrade nochmal überprüft und auch die Wärmeleitpaste nochmal reduziert und bin immernoch bei 65° Idle. Und das kaum ne Minute nach dem anschalten.

Ich hab genau gecheckt und das Ding sitzt wirklich perfekt auf.  Kann ein Heatspreader denn soviel ausmachen?  Ich meine der Kühler ist nicht der beste ... ist halt nur ein 6cm aber er sit vollkupfer und wie gesagt der Barton lief damit vielleicht maximal bei 40-45°. Und frag mich nicht warum keins dabei war ...  das Board stammt offensichtlich aus einem Lenovo Rechner und die CPU samt dem Boxed hab ich auch üebr Ebay.

PS:  Und ja das muss wirklich irgendwie der Übergang sein denn eigentlich wird der Kühler selber wirklich kaum wärmer als früher wenn ichs genau betrachte ... aber 65° sind einfach derbe. Ich mag den Spreader lieber nicht entfernen ... mir ist dann doch wertmäßig zuviel in letzter zeit bei Basteleien kaputtgegangen und ich hab einfach keine Zeit/Geld für große Ferze

(Geändert von DerFeind um 13:51 am Juni 28, 2006)

Beiträge gesamt: 28 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 5955 Tagen | Erstellt: 13:46 am 28. Juni 2006
DerFeind
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2450 MHz
39°C mit 1.75 Volt


Ich glaube das Problem hat sich erledigt ... ich habe das alte Lenovo Bios ersetzt gegen das neuere orignale MSI und prompt habe ich nur noch 51°. Das ist zwar immernoch warm aber damit kann ich leben.

Beiträge gesamt: 28 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 5955 Tagen | Erstellt: 14:26 am 28. Juni 2006
thax2k
aus Nürnberg
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 4120 MHz
46°C mit 1.575 Volt


Was ist das für ein Kern den die CPU hat? bei einem Newcastle könnte ich mir durchaus vorstellen dass dieser etwas wärmer wird, aber trotzdem noch 51°:noidea:
schau mal ob du noch irgentwo ein Retentionsmodul auftreiben kannst, vielleicht bietet ja jemand eins im SBT an. Dann könntest du nen Boxed Kühler verwenden.


Sachen gibts
X2 555BE@ 2*4,12GHz / 4*3,6GHz, GA MA 790GP-DS4H, 2*2GB OCZ Platinium 5-5-5-15@ 550MHz, HIS HD4890 iCooler

Beiträge gesamt: 1546 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5355 Tagen | Erstellt: 16:19 am 28. Juni 2006
DerFeind
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2450 MHz
39°C mit 1.75 Volt


Hm naja wie gesagt der Kühler ist ja klein. Da kann man echt keine Wunder erwarten. Jetzt bei geschlossenem Gehäuse (aber gut getüftelter Belüftung) hab ich sogar nur etwas über 43° Prozessortemp ... bei Last sinds dann an die 51°. Das ist absolut vertretbar. Ich bin jetzt auch ganz froh das ich diesen Kühler verwenden kann, denn mir fiel auf das auch der kleine Boxed Kühler zu groß ist (weil 7cm Lüfter) und bei mir dann ein Festplattenkasten im Mini Gehäuse wegfallen würde...  das würd nur jede Menge Probleme nach sich ziehen. So ist alles optimal. Hab egrade Win installiert und erste tests gemacht und ich glaube so lass ichs jetzt. Aber vielen Dank für die Tips. Evtl würd ich nur noch gerne die Standardfrage ablassen wie ich den am günstigsten übertakte. MSI gibt einem nicht allzuviele Einstellungen. zB hab ich keine Möglichkeit die Vcore anzupassen. Ich hab mich mit den Zusammenhängen von FSB,AGP,RAM und diesem einen Link da noch nicht so richtig auseinandergesetzt.


PS: Ich hab keine Ahnung was für ein Kern das sein könnte aber es ist ein ziemlich alter 3000+. Leider ja auch nur Single-Channel Interface wenn ich das richtig sehe.

(Geändert von DerFeind um 17:37 am Juni 28, 2006)

Beiträge gesamt: 28 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 5955 Tagen | Erstellt: 17:34 am 28. Juni 2006
DerFeind
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2450 MHz
39°C mit 1.75 Volt


Also ich hab mich nachdem alles so toll lief jetzt doch direkt mal eigenmächtig an die Übertaktung gemacht und hab kleine Fragen:  Wird beim A64 das Modellrating nicht angepsst wenn man die Mhz-Zahl ändert? Ich habe den "FSB" jetzt auf 220 Mhz gestellt und es werden mir auch 2,2 Ghz im win angezeigt aber er wird immernoch als 3000+ angezeigt. Das 2te ist ... ich hab jetzt mal den Speicher synchron laufen lassen sprich der ist bei 440 Mhz im Moment. Bei A64 war das aber kein problem die asynchron zu betreiben oder? Ich hab auch mal was von irgendwelchen "Teilern" gelesen aber was derartiges kann ich jetzt im Bios nicht finden. Der HT Bus läuft jetzt auch mit 880 Mhz.

Edit: Er wird bei absoluter Vollast mit Prime jetzt doch so 66° warm, sinkt aber beim beenden wieder ab auf 43°.

(Geändert von DerFeind um 19:17 am Juni 28, 2006)

Beiträge gesamt: 28 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 5955 Tagen | Erstellt: 19:11 am 28. Juni 2006