» Willkommen auf AMD Overclocking «

Bullz
offline



Enhanced OC
11 Jahre dabei !


Habe vielleicht vor mir diesen Rechner zuzulegen aber mich wurmt nun etwas. Eigentlich wollte ich mir ein Notebook zulegen aufgund der Mobolität und da wir sowieso öfters bei Freuden eine Lan haben.

Amilo 3438  ( Centrino 2.0 ghz, 1024 ram, geforece 6800 256 mb 1550 euro neu )hatte ich eigentlich im Visier gehabt aber nach einem Beitrag auf chip.de bin ich von ihm abgekommen weil dort gemeint worden ist das im high end segment notebooks noch immer mehr als Doppelt so teuer wie stand pcs sind ... und da nebenher auch videos schneide und bisschen was rendere  und gelegentlich auch was Spiele ist Leistung für mich sehr wichtig.

Nun hab ich auf Tomshardware einen Test gesehen wo ein FX 57 mit X1800xt im 3D mark 2003 " nur " 16000 Punkte zusammenbrauchte. Das Notebook schaft knapp unter 10000.  

Irgendwie finde ich den Unterschied zwischen Destop und Notebook nicht " gross " genug. Für mich sind + 60 % Mehrleistung irgendwie zu wenig für den fast gleichen Preis und für die Nicht Mobilität.

Was denkt ihr darübeR ?


CPU: AMD 64 X2 3800+ "Manchester" (E4-Stepping) 302 Euro  exacomp

CPU Kühler:  Sonic Tower  27 Euro  exacomp

Gehäuse: EVERTECH PRODUCT ATX-8018    40 euro  ebay

Lüfter: Revoltec AirGuards ( mehrere Stück ) 8.90euro 120er 7.90euro 80er exacomp

Netzteil: Sharkoon SilentStorm 480 ATX2.2 83 euro

Mainboard: DFI Lanparty UT nForce4 Ultra-D 124 euro peluga

Grafikkarte: Radeon X1800XT mit 512 Ram 350 euro peluga

RAM: 2 Samsung DIMM 1024MB PC3200 DDR CL3 (PC400)  2*89 euro peluga

Festplatte: Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II 89 euro exacomp

LCD Display: BenQ FP91GX, 19 280 euro peluga

DVDBrenner: hab ich schon !

In Summe so ungefähr 1490 Euro

Beiträge gesamt: 331 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2006 | Dabei seit: 4259 Tagen | Erstellt: 14:43 am 3. April 2006
SirBlade
aus Fulda
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 1992 MHz
39°C mit 1.26 Volt


Naja neben dem "nur" 60% günstigeren Preis hast du bei einem PC auch noch ein paar andere Vorteile:

- Du kannst jede beliebige Tastatur anschließen und diese somit optimal an deine Tippgewohnheiten anpassen.
- Gleiches gilt auch für Mäuse
- In einem PC kannst du wesentlich mehr Speicher unterbringen. Die größten Notebookfestplatten (2.5") haben 160 GB. Das ist zwar nicht wenig aber 3.5" Festplatten gibt es bis zu 500 GB - und davon kannst du mehrere Einbauen.
- Die Desktopplatten sind leistungsfähiger. Ausserdem kann man daraus ein RAID Array bilden.
- Mehr Leisung für Spiele bekommst du immer nur im PC da auch die größten Notebookgrafikkarten abgespeckte Versionen der Desktopkarten sind. Das müssen sie aber auch da sie sonst viel zu warm würden.
- Die Möglichkeiten zum übertakten sind in einem PC meistens gegeben was aus der Tatsache resultiert das du jedes einzelne Teil selbst aussuchen kannst. In einem Notebook kannst du maximal das Laufwerk und den Speicher selbst wählen.
- Du hast einen größeren Bildschirm (meistens). Das ist für mich persönlich der wichtigste Punkt. Was soll ich mit sonem popeligen Notebookdisplay? Selbst diese 17" teile sind mir zu klein und größer gibts die nicht. Ausserdem sagen mir diese Breitbildformate nicht zu. Unter 19" Röhre geht bei mir nix.
- Wenn du mal keine Steckdose zur Verfügung hast ist der Akku nach ein paar Stunden leer - grade beim spielen. Ohne Netzteil braucht man mit sonem Monster an Notebook gar nicht aussem Haus zu gehen... aber ist das der Sinn der Sache?


Gut, es ist natürlich so, dass man beliebige Mäuse, Tastaturen, Festplatten und Bildschirme extern anschließen kann. Aber das geht alles stark zu Lasten der Mobilität und das ist es doch was ein Notebook ausmacht. Ausserdem gehen einem irgendwann auch mal die USB Ports aus.
Wenn du hohe Leistung willst: PC. Ein Notebook mit vergleichbarer Leistung ist wesentlich teurer und du hast oben die genannten Einschränkungen.


Zu Hardware:
statt nem 3800+ würde ich einen 4200+ (mehr Cache) oder nen kleinen DC Opteron nehmen. Die lassen sich auch besser übertakten.

Beiträge gesamt: 3455 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5234 Tagen | Erstellt: 15:42 am 3. April 2006
jvcc
aus linz
offline


OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2000 MHz @ 2802 MHz
54°C mit 1.94 Volt


naja  ein rechner der schön sauber zusammengebaut ist läst sich auch leicht transportieren , man schleppt den rechner ja nicht für 1-2 stunden extra wo hin :lol:

also fon einer NUR laptop lösung halt ich nichts
als ergänzung find ich nen laptop ganz ok

ich hab einfach 2 rechner   und wenn n kumpel vorbeischaut dan is das mit "schnell mal was zocken" kein problem :thumb:

m.f.g.   JVC

p.s.: laptops sind nicht für längere 100% last ausgelegt ;)


I5 3570K @ 4,6 GHZ
Gigabyte Aorus 1080 Ti Xtreme Edition
65" 4K Samsung UE65KS7580

Beiträge gesamt: 1011 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6033 Tagen | Erstellt: 15:43 am 3. April 2006
nirvana2506
offline


OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
1862 MHz @ 2333 MHz
41°C mit 1.74 Volt


was den speicher betrifft kann ich dir diesen sehr empfehlen: http://www.geizhals.at/a143723.html
der lässt sich nämlich sehr gut übertakten (manche habens bis auf 250MHz geschafft)...
mfg


PC: siehe Profil
Notebook: Asus A6T::Turion X2 TL-52::2GB MDT DDR 667::100GB Seagate::GeForceGO 7600 256MB::3:40 Akkulaufzeit

Beiträge gesamt: 36 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2006 | Dabei seit: 4297 Tagen | Erstellt: 21:12 am 3. April 2006
coolsn11
aus Kärnten
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2700 MHz
38°C mit 1.35 Volt


Optimal ist natürlich beides - ein PC und ein Notebook.
Ich kenne den Konflikt, man muss sich eben entscheiden was man will.

Ich hab zu einer damals relativ guten Graka im Notebook gegriffen. Sicherlich ist es ein kompromiss, aber durch die sparsamen Prozessoren ist die Akkulaufzeit ganz passabel.

Aber bevor ich mir ein Teil wie ein XPS Notebook kauf, nehm ich lieber eins um 1000 EUro und einen gscheiden PC.
Ist eben immer auch eine Frage des Budgets.


CPU-Z Validation
Server

Beiträge gesamt: 1010 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5426 Tagen | Erstellt: 7:51 am 4. April 2006