» Willkommen auf AMD Overclocking «

Aldaabdal
aus Frankfurt
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2530 MHz @ 3154 MHz
32°C mit 1.65 Volt


hi
ich habe das averatec 3150
XP 1600 ultra low voltage
ich will einmal die volle leistung haben, also maximal übertakten
und einmal die minimal leistungsaufnahme, bei einigermasen leistung, also ca 800Mhz bei so wenig volt wie möglich

maximale geschwindigkeit
das problem ist das der je nach leistungsanforderung die Mhz regelt, geht das überhaupt das ich dem eine höhere maximal mhz geben kann, am liebsen währe mit auch einen bustakt von 333 anstandt 266
geht das?

zur minimalen leistungsaufnahme:
kann ich irgendwie einstellen oder malen, das der nur bis 800mhz geht, aber die voltzahlt auf minmal eingestellt ist?

geht das alles auch über software, ich finde da nichts, bin aber auch nicht mehr auf dem neusten stand

danke für eure hilfe


Wer lesen kann ist klar im vorteil

Beiträge gesamt: 542 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5785 Tagen | Erstellt: 11:30 am 3. Feb. 2005
Aldaabdal
aus Frankfurt
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2530 MHz @ 3154 MHz
32°C mit 1.65 Volt


sagt mir doch nur irgend was :-)
und wenn auch nur, halts maul, geh weiter, ist.


Wer lesen kann ist klar im vorteil

Beiträge gesamt: 542 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5785 Tagen | Erstellt: 8:17 am 4. Feb. 2005
partygott272
aus Bitterfeld
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
3000 MHz @ 4300 MHz
47°C mit 1.45 Volt


Hi.

Besorg dir mal CrystalCPUID...das Tool is kostenlos.
Damit kannst du den Multi deiner CPU einstellen...auch die Voltzahl.
Also wenn ichs richtig verstanden hab,willst du max MHz@standard VCore bzw. min. standard MHz@min. VCore??
Die mobiles sind nicht gelocked...da brauchste nix malen...alles über Software:thumb:
Das die CPU automatisch mit der Auslastung die MHz erhöht stellste im Windows aus...einfach Energieschema auf "Dauerbetrieb" stellen...schon läuft die CPU immer mit max. Leistung und du kannst ungestört mit der Software einstellen,was du brauchst.
(Google ma nach ner Anleitung zu CrystalCPUID!)
@266-->333:
Das geht mit großer Wahrscheinlichkeit nicht.
Aber klar kannst du den FSB anheben (z.B. mit CPUCool)...solltest aber die AGP/PCI-Teiler des Mainboards wissen,da du dir sonst leicht was kaputt machst,oder das Sys. instabil wird...bei PCI-Takt >40MHz.
@max. Übertakten:
ist möglich...würds dir aber nur ohne mehr VCore empfehlen,weil die Laptop-Kühler keine Reserven für mehr haben!!!

Ansonsten...Viel Glück beim ocen.


MSI Neo2 FIR | E8400 @ 4,0GHz / 1,37V | NV 8800GT @ 725/1093/1782 | 4GB  Micron D9GKX @ 534MHz 5-5-5-12 @ 2,2V | WaKü @ CPU & GPU
Laptop: A64 1M 1,8GHz @ 2,0GHz @ 1,275V; R9700
PC-Jugend BW

Beiträge gesamt: 2983 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2004 | Dabei seit: 4975 Tagen | Erstellt: 18:43 am 4. Feb. 2005
jabberwoky
aus Vaterstetten
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2013 MHz @ 3600 MHz
45°C mit 1.28 Volt


einen laptop würde ich persönlich nicht ocen. würde wegen der temp auch nicht gehen.

gruß

jabberwoky :winkewinke:

Beiträge gesamt: 1293 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5071 Tagen | Erstellt: 20:34 am 4. Feb. 2005
Aldaabdal
aus Frankfurt
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2530 MHz @ 3154 MHz
32°C mit 1.65 Volt


ok, danke jugs, besonders an partygott

ich werde das mal ausprobieren

habt ihr ne ahnung ob es mitlerweile mal noteboock mit wakü gibt?
ich spinn jetzt einfach mal rum :-)
wenn man den cpu luft kühler raus nimmt hätte man genug platz für einen schönen wasser kühler. dann baut man sich einen radi an die hinterseite des tft`s und zwar nur 2 dünne metall (ich denke alu währe das beste, wegen gewicht und wärme leitung) platten, die in einem geringen abstand (wegen platz) zu einander stehen, an den rändern abdichten, und durch den zwischenraum das kühlwasser laufen lassen.
eine pumpe braucht man bei solch einer kühlung dann nicht, weil durch die erhitzung des wassers am cpu und die abkühlung am radi, ein kreislauf entstehet.
natürlich könnte man dann auch andere kompunenten, wie die graka mit kühlen, da ja beim entfernen des lukühs wieder platz für den wasserkühler frei wird.
die schläuche müssen logischerweise ganz dünn sein.
wie man die durch das gelenk am bildschirm bekommt, muss man schaun, geht ja auch aussen entlang :)
was haltet ihr davon, das schwebt mir schon lange in der birne rum


Wer lesen kann ist klar im vorteil

Beiträge gesamt: 542 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5785 Tagen | Erstellt: 21:44 am 4. Feb. 2005
Riva
aus Ruhrpott
offline



Basic OC
12 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
3000 MHz @ 3000 MHz
50°C


Erstmal sind Luft-Kühler von Notebooks nicht grundsätzlich schlecht.

Problem ist, dass Athlons leider etwas mehr Wärme machen, als die mobilen Vertreter von Intel ...

Ich würde es einfach austesten, wieviel °C du bei welchem Takt hast ... lass dir dafür aber Zeit ... mind. 6h pro Testlauf .... es sei denn du bist dir sicher, dass dein Notebook niemals 6h unter Volllast laufen wird.

-----------------------------

Wasserkühlung in Notebooks.... das Problem daran haste ja schon erkannt ... es fehlt die Fläche für die Wärmeabfuhr. Auf die Rückseite des Displays eine abenteuerliche Kühlerkonstruktion zu bauen, halte ich nicht grad für ideal.
Wenn du zufällig ein Metallgehäuse  haben solltest, dann kannst du z.B. das Display-Back selbst als Oberfläche nutzen. Allerdings wirst du Probleme bekommen, da irgendwelche leitungen durch zu legen .... außerdem sind die Gehäuseteile bei den meisten "Entry-Class-Notebooks" (in denen die Athlons verbaut werden) leider auch aus Plastik ....

Mein Vorschlag .... such dir jemanden mit ner CNC-Fräse, der dir ein passgenaues Display-back und dazu neue Schaniere anfertigt ... damit du ca. 3-4 mm mehr Platz hast um Kühlschlangen dahinter zu verlegen.

Oder lass es einfach sein, weil die Idee eigentlich recht unsinnig ist :P


Diablo Gamer Blog / Forum

Beiträge gesamt: 208 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2005 | Dabei seit: 4695 Tagen | Erstellt: 3:21 am 5. Feb. 2005
darkpepe
aus tralien ;)
offline



OC Profi
13 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1600 MHz @ 2200 MHz
51°C mit 1.8 Volt


Naja, die Idee aus der Displayrückwand einen Radiator zu machen ist net schlecht, ein paar ° wird man damit bestimmt rauskitzeln können. Man schleppt halt dann nur leider ein paar kilo mehr mit sich rum, was bei einem Notebook eigentlich nicht akzeptebel ist.
Wie du im Notebook eine Pumpe + Schläuche unterbringen willst ist mir allerdings schleierhart...


Get Firefox!

Beiträge gesamt: 519 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 4960 Tagen | Erstellt: 6:13 am 6. Feb. 2005
Aldaabdal
aus Frankfurt
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2530 MHz @ 3154 MHz
32°C mit 1.65 Volt


von einer pumpa war ja nie die rede, der kreislauf entsteht von alleine, gibt ja schon ein kühl sys. das keine pumpe hat, hersteller weiss ich nicht mehr.
und die schläuche brauchen ja auch nich dick sein, nur so 4mm aussen und 3 ihnnen oder so, jenachdem welche man bekommt
ich denke auch nicht das so ein radi, wie ich ihn beschriben habe, also mit 2 alu platten, die möglichst dünn sind, super schwer ist.
aber naja, war nur ne idee, fals ich arbeitslos werden sollte und dann viel zeit habe werde ich sowas mal ausprobieren :)


Wer lesen kann ist klar im vorteil

Beiträge gesamt: 542 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5785 Tagen | Erstellt: 16:20 am 7. Feb. 2005
partygott272
aus Bitterfeld
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
3000 MHz @ 4300 MHz
47°C mit 1.45 Volt


Hi.

Bitte,bitte...gern geschehen ;)

Bei der Wärme ist der Takt eher Nebensache...die VCore is viel interessanter...und wenn du nur mit standard-VCore übertaktest,haste auch nicht mehr Abwärme.

@WaKü:

Hab mal letztes Jahr in der PC Professional gelesen,dass bereits von Herstellern an einer WaKü fürs Notebook gearbeitet wird...allerdings ohne Radi am Display,sondern mit im Gehäuse.
Das größte problem bei denen war,dass diese WaKü völlig wartungsfrei sein muss...nicht der Platzmangel;)


MSI Neo2 FIR | E8400 @ 4,0GHz / 1,37V | NV 8800GT @ 725/1093/1782 | 4GB  Micron D9GKX @ 534MHz 5-5-5-12 @ 2,2V | WaKü @ CPU & GPU
Laptop: A64 1M 1,8GHz @ 2,0GHz @ 1,275V; R9700
PC-Jugend BW

Beiträge gesamt: 2983 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2004 | Dabei seit: 4975 Tagen | Erstellt: 17:04 am 7. Feb. 2005
Aldaabdal
aus Frankfurt
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2530 MHz @ 3154 MHz
32°C mit 1.65 Volt


ahaa,
naja stimmt das mit der wartung könnte für normal user ein problem sein.
bei meiner wakü im rechner fehlt ja auch so alle 6 monate mal ein bischen wasser, das darf da halt nicht passieren.


Wer lesen kann ist klar im vorteil

Beiträge gesamt: 542 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5785 Tagen | Erstellt: 17:50 am 7. Feb. 2005