» Willkommen auf AMD Overclocking «

austi
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 Sempron
1800 MHz @ 2250 MHz
40°C mit 1.4 Volt


vielleicht ist die Frage auch dumm aber bei So. 754 wurde DDR333 Speicher auch wenn ich ihn auf Limit im Bios stellte bzw. DDR400 immer nur als DDR333 angesteuert. Der Speichercontroller ist ja in der CPU. Also das lief dann quasi asynchron, ist ja etwas anderes als beim alten So.A.
Ist es möglich, bei nem neuen Winni, sagen wir nen 3000+ auf ner neuen NF4 Plattform den mit 2x256MB DDR333 den Speicher auf DDR400 zu zwingen  so daß die CPU den auch so akzeptiert?.
Hab jetzt doch noch 2 x256MB Infineon mit BH-6 über und die laufen richtig gut und die will ich erstmal behalten. Also geht das oder nicht, bin aus den Stickys auch net wirklich schlau geworden diesbetreffend.
Ist die SPD Programmierung der Riegel ein Hinderungsgrund um das hinzukriegen oder gehts doch?


(Geändert von austi um 14:45 am Jan. 19, 2005)


A64 Sempron 3100+ E6 @2250Mhz, Biostar N1, 1x1024MB Samsung-UCCC @250 @3-4-3-8-1T, 250GB Samsung SATA-II, Sapphire X1300 @600/840 (450/250)

Beiträge gesamt: 2283 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5330 Tagen | Erstellt: 14:41 am 19. Jan. 2005
freestylercs
aus Parchim
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2666 MHz @ 4100 MHz
62°C mit 1.34 Volt


du kannst mit den Teilern für den Ram abhängig vom Referenztakt alle Normale Frequenzen einstellen.
Also wenn der HTT auf 200 ist, kannst du per vorgegebenen Teiler den RAMtakt auf 200 auf 166 , auf 133 und auf 100MHz laufen lassen.
Die SPD-Frequenz wird nur dann angesteuert bzw. eingestellt, wenn du den Teiler auf Auto lässt.
S939 machts möglich. Kann dir aber nur das sagen, wie es bei meinem MSI ist.

free


We use our brains to help yours.nethands

Beiträge gesamt: 9661 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5240 Tagen | Erstellt: 16:15 am 19. Jan. 2005
Postguru
aus Bratwurschtland ;o))
offline



Moderator
16 Jahre dabei !

AMD Ryzen
3400 MHz @ 3940 MHz mit 1.41 Volt


persönlich würde ich den speicher beim Händler des Vertrauens tauschen lassen .. es ist nicht unbedingt sicher ob der Speicher ohne probleme die 400Mhz mit macht ... und wenn du PC400 Speicher bekommst ..hast du jedenfalls etwas spielraum auch zum übertakten


60Hz-Käfer umgehen ohne Software  100%  Funktionstüchtig
Wichtige Fakten über das PC Netzteil  (ATX und AT)
Bilder posten leicht gemacht ..

Beiträge gesamt: 13401 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6055 Tagen | Erstellt: 16:47 am 19. Jan. 2005
freestylercs
aus Parchim
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2666 MHz @ 4100 MHz
62°C mit 1.34 Volt


meine 333er Infineons gingen auf dem A64 zwar nicht ganz so gut wie auf dem nf2, aber 215 haben sie auch gemacht.
Und wenns BH6 sind, dann würde ich sie sowieso mal ausprobieren.
Die meisten 939er Boards können meist nur wenig Vdimm geben.
Das kommende DFI nforce 4 kann aber dafür 4,1V geben, kostet aber auch 180 Mücken.



free


We use our brains to help yours.nethands

Beiträge gesamt: 9661 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5240 Tagen | Erstellt: 16:50 am 19. Jan. 2005
austi
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 Sempron
1800 MHz @ 2250 MHz
40°C mit 1.4 Volt


es sind BH-6 und bei P3D liefen die bei einem 2-2-2-5-1 oder 2,5-2-2-5-1 bei 250 Mhz bei 3,3V, was BH-6 ja überleben. Und bevor ich sündteurem RAM kaufe versuche ich das jetzt mal.
Danke für die Hilfe;)

Ich brauch ein mATX So. 939 und hole mir das neue FOXCONN /Winfast NF4 Ultra zum Test

(Geändert von austi um 17:26 am Jan. 19, 2005)


A64 Sempron 3100+ E6 @2250Mhz, Biostar N1, 1x1024MB Samsung-UCCC @250 @3-4-3-8-1T, 250GB Samsung SATA-II, Sapphire X1300 @600/840 (450/250)

Beiträge gesamt: 2283 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5330 Tagen | Erstellt: 17:25 am 19. Jan. 2005