» Willkommen auf AMD Overclocking «

Dondeden
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP


Danke schon mal im voraus für die Antworten.

Also, ich hab ein Athlon XP 2000+ Mit Palomino Kern(133x12.5=1666 MHz).

Nun zu meinen Fragen:
1. Übertakten geht bei dem nicht gut, ist es aber möglich den FSB auf 166 MHz laufen zu lassen mit einem Multiplikator von 10 damit ich wieder meine 1660 MHz hab, wenn ja, gehts auch mit 200x8(oder 9)?
Ist es quasi der CPU egal ob sie 133x12.5 oder 166x10 hat, oder sind die nicht dafür ausgelegt?
Würde das mehr Leistung bringen, da ich eigenlich DDR400 RAM hab und CPU und RAM dann synchron laufen würden? (Board A7N8X-X)
2. Kann ich aus meiner CPU durch schliessen der L5-Brücken(oder andere) eine Mobile-Variante daraus machen und im laufenden Betrieb heruntertakten?
3. Im BIOS kann ich nur eine Vcore größer/gleich 1.750 Volt einstellen, ist das CPU bedingt? Kann ich das auf der CPU auch freischalten?
4. Wenn man die CPU zu einem XP-M unlocken kann, muss man dann trotzdem die L1-Brücken schliessen, da bei den XP-M der Multiplikator eigentlich frei wählbar ist?

So viele Fragen, vielleicht bald auch ein paar Antworten....
:noidea:

MfG


Das Reh springt hoch, das Reh springt weit! Warum auch nicht?
Es hat ja Zeit!

Beiträge gesamt: 13 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5056 Tagen | Erstellt: 20:13 am 8. Jan. 2005