» Willkommen auf AMD Overclocking «

Lulli
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Barton
2000 MHz @ 2500 MHz
48°C mit 1.725 Volt


:moin:

zuerst meine Daten:

2600 Mobile @2400 MHZ, Lüfter Zalman 7000 Cu- B, Mainboard: Asus A7N8X-E Deluxe, Speicher: 2x 512 Twinmos mit 200MHZ bei 3.3.3.2, Netztei: Enermax mit 365 Watt, Grafik: 6800 le@ 6800 GT.

Mein Problem: laut Verkäufer soll diese CPU locker mit der Taktzahl von 2500MHZ bei 1,65 V betrieben werden können. Andere im Forum haben dieses auch.

Doch bei mir klappt dieses nicht. Jedesmal wenn ich auf Multi 12,5 und 200 MHZ FSB gehe startet zwar der Comuter einwandfrei, bis das Logo Windows XP kommt und dann fängt er wieder von vorne an.


BITTE UM HILFE:blubb::blubb::godlike:

Beiträge gesamt: 53 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 4790 Tagen | Erstellt: 18:05 am 8. Nov. 2004
Aqua
aus Versehen
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i5


gib halt mal ein bissl mehr vcore......

oder haste das schon gemacht???


Mein Kindheitstraum ist es, die 32bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen!

Beiträge gesamt: 4913 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5117 Tagen | Erstellt: 18:19 am 8. Nov. 2004
CharlieB
offline


Enhanced OC
13 Jahre dabei !


bei gleicher MHZ
ist kleiner Multi mit hohem FSB immer schneller.

Also auf deinem Asus machst dir n Ueber Bios drauf

dem Chipsatz gibste dann 1,8V

der CPU 1,65VCore  (WICHTIG: beim UeberBios sind 1,65 im Bios dann 1,7V effektiv)

und dann stellste den Systemtakt mal auf 210MHZ
bei vllt nem Multi von 10,5

dann halt taste dich langsam vor und Prime95 antesten.
Reicht anfangs erstmal 5 Minuten dann neu starten und wieder bischen höher gehn ...


Beiträge gesamt: 440 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2004 | Dabei seit: 4795 Tagen | Erstellt: 18:43 am 8. Nov. 2004
Lulli
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Barton
2000 MHz @ 2500 MHz
48°C mit 1.725 Volt


Habe auch die Vcor schon auf 1,8 gehoben, doch immer wieder der gleiche Efekt.

Bin auch schon den anderen Weg gegangen, den Multi runter und den FSB rauf. Ihr könnt Euch sicherlich vorstellen was wohl das Resultat war.

Genau: fährt bis zum Windows XP Logo rauf und wieder runter und so weiter. Bis ich wieder gefragt werde: Windows normal starten oder im letzten bekannten......bla,bla,bla.

Doch was meinst Du mit Bios ändern???

Und bei einem anderen Testbericht habe ich gelesen, das die TwinMos-Speicher mit 200 MHz und niedrigen Latenzen am schnellsten sind. Denn schon bei 205 MHz büsen sie wieder Leistung ein.

Macht dann der Weg über einen höheren FSB Sinn?:)

Beiträge gesamt: 53 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 4790 Tagen | Erstellt: 20:35 am 8. Nov. 2004
CharlieB
offline


Enhanced OC
13 Jahre dabei !


http://homepage.ntlworld.com/michael.mcclay/

nimm dir hier das passende BIOS erstmal.

Das mit den niedrigen Latenzen vergiss mal wieder,
denn du hast kein besonders guten RAM dafür.
Der Bericht meinte bestimmt Twinmos mit Winbond BH-5 Chips.

Was ist das überhaupt für ein Mobile XP?
Poste mal das komplette Stepping und den TYP.
Am besten alles was im schwarzen Feld so steht

Kann ja sein dass du ne MOBILE-DTR CPU hast danmn würds mich nicht wundern ....

du musst auf jedenfall erstmal rausfinden was limitiert.

RAM oder CPU.
Also asynchrióner Takt wählen.

CPU 200MHz RAM 166 MHZ  ....


ähm ich les grad du lässt die Twinmos bei 3.3.3.2 @200MHZ laufen?

das geht garnicht  schau nochmal nach und poste das hier richtig

Beiträge gesamt: 440 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2004 | Dabei seit: 4795 Tagen | Erstellt: 20:52 am 8. Nov. 2004
Lulli
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Barton
2000 MHz @ 2500 MHz
48°C mit 1.725 Volt


Hallo CharliB,

das mit den 3.3.3.2 ist kein Witz, kann ich im Bios so einstellen und wird mir auch in Everest so angezeigt. Läuft auch Primestabil! Sind die CH-5 verbaut.

So, jetzt zum eigentlichen Thema: Bei dem 2600 M handelt es sich um die Bezeichnung IQYHA  und läuft normalerweise mit 1,45V. Jedoch geht es beim Asus erst bei so 1,59V los.

Ich glaube an der Temperatur kann es nicht liegen, da ich bei Vollast nur 48 Grad bekomme.

Ich teste einfach mal weiter und hoffe das es eine Lösung gibt.:blubb:

Beiträge gesamt: 53 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 4790 Tagen | Erstellt: 14:01 am 9. Nov. 2004
Lulli
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Barton
2000 MHz @ 2500 MHz
48°C mit 1.725 Volt


Danke noch mal für Euere Antworten.

Habe die Lösung: Habe einfach die CPU auf meinem zweiten Rechner verbaut. Auch ein ASUS A7N8X-E Deluxe.

Jetzt läuft die CPU stabil auf 2500 MHZ bei 1,725 V und primestabil bei 52Grad.

Muß jetzt nur noch schauen warum es auf dem anderen System nicht klappt.

Sollte jemand  eine Lösung haben bitte um Meldungen.:lol::):thumb:

Beiträge gesamt: 53 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 4790 Tagen | Erstellt: 20:53 am 19. Nov. 2004