Nvidea Geforce 9400/9800 GT übertakten

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Grafikkarten OC
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=3

--- Nvidea Geforce 9400/9800 GT übertakten
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=3&topic=7506

Ein Ausdruck des Beitrags mit 13 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 5 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 24.95 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch NecRoZ am 20:48 am 12. April 2010

naja, dann musst du halt deine taktrate so lange runterschrauben bis du ohne darstellungsfehler arbeiten kannst.  erfahrungsgemäß müssen einige vereinzelte fehler beim atitool den spielfluß nicht beeinträchtigen.

spannung ist zwar nicht der "notfalltrick" sondern eher die variante bei "fortgeschrittenem" OC, und eben bei gänzlich bockiger hardware die sonst kein OC zulässt ;)


-- Veröffentlicht durch gabiza7 am 15:20 am 10. April 2010

Also mit Spannungsregelung hab ich jetzt noch nichts gemacht, da es bei der X700 SE auch ganz gut ohne ging.
Höhere Taktraten gingen auch noch, allein per ATI-Tool, aber das ist eh sinnlos, da ich dann Darstellungsfehler bekomme oder das ATI-Tool die Karte dann wieder runterdrosselt.
Spannungsregelung sollte ja wenn dann nur der Notfalltrick sein, denke ich jetzt mal.


-- Veröffentlicht durch NecRoZ am 12:36 am 10. April 2010

naja, abgesehen vom hitzetod ist das zerstören einer graka beim übertakten eher die seltenheit.

wenn du deine temperaturen im blick hast, sollte es kein problem geben beim OC...


normalerweise bekommst du bei zu hohen taktraten einen freeze, sprich dein bildschirm bleibt hängen.  dann musst du den rechner abschießen und es nochmal versuchen mit geringeren takten. ;)  ob bei dir über software eine spannungserhöhung möglich ist kann ich nicht sagen, da ich nicht mehr viel mit Nvidia am hut habe, aber als anfänger solltest du von spannungserhöhung erstmal die finger lassen, da schon erhöhungen im zwanzigstelbereich (0,05V) eine gewaltige hitze verursachen


-- Veröffentlicht durch gabiza7 am 14:27 am 9. April 2010

Ich hab die Antworten, die noch danach kamen gar nicht gelesen, weil das Thema für mich irgendwie abgehakt war, aber danke noch für eure Antworten.
Auf jeden Fall bin ich beruhigt zu hören, dass man aus ner Grafikkarte oft nicht so viel rausholen kann wie aus nem Prozessor.
Momentan ist mir meine 9800GT noch schade, um sie zu übertakten (bin ja noch Anfängerin und so ein 80€- Teil sollte man vll nicht gleich in die Luft jagen). Momentan teste ich die Radeon X700 SE (siehe Thread "3DMark03 stürzt beim ersten CPU-Test ab") auf Übertaktbarkeit, die ich günstig erstanden habe und danach kommt vll die 9400 GT dran.


-- Veröffentlicht durch hoppel am 8:31 am 18. Feb. 2010

:thumb:wie man sieht, ist die Frage wirklich gut beantwortet, für einen Sprung in die Zukunft reicht es eben nicht nur ein wenig zu übertakten sondern es bremsen schnell auch andere Komponenten, dass ist aber ganz von der Anwendung abhängig...

hier im Forum bekommt man wirklich immer passende Info´s und je genauer man sein Problem beschreibt, desto genauer werden auch die Hilfestellungen, in anderen Foren geht es sehr viel rauer zu, da gibt es bloß einen Hinweis auf die Suchfunktion;)  


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:45 am 17. Feb. 2010


Zitat von gabiza7 um 17:41 am Feb. 17, 2010
Achso, tut mir Leid für die dumme Frage, werde dann wohl mal Google fragen.:)



Nein, so haben es die Jungs nicht gemeint!
Aber die 9400GT wird wirklich nie in die Nähe der 9800GT kommen, da kann man übertakten so viel man will...
Ich würde auch zu RivaTuner greifen, wobei man davon nie zu viel erwarten darf. Wenn Du damit 5-10% Leistung heraus kitzelst, dann ist das schon sehr gut. D.h. wenn ein Spiel ohne OC mit der Karte nicht vernünftig läuft, dann auch nicht mit OC. Da hat man bei CPUs oft mehr Spielraum nach oben. ;)


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 22:12 am 17. Feb. 2010


Zitat von hoppel um 17:54 am Feb. 17, 2010
:lol: oh ein Tiefschlag;)

ich habe meine 9800GT aus Lust am Basteln mit Wakü versehen und auch alles rausgekitzelt aber eigentlich packt sie alles ohne Probleme und für zukünftige Spiele, die diese Karte wirklich an ihre Grenze bringen wie GTA muss zwingend etwas Neues in den Rechner...


Bei GTA4 ist vor allem die CPU wichtig ... meine kastrierte 128bit- 8800GT (:ugly:) packt schafft es ganz ansehnlich mit dem X3 bzw. X4 in 1680er Auflösung ... vorher mit dem X2 wars nicht wirklich flüssig ;)


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 18:10 am 17. Feb. 2010

Naja, GTA lief mit meiner 8800gt ganz ordentlich, die 9800er sollte wegen des kleineren Fertigungsverfahrens sogar etwas mehr OC Potential haben.

Nur wenn weniger als 512 MB verbaut sind, ist sie zu wenig zu gebrauchen...


-- Veröffentlicht durch hoppel am 17:54 am 17. Feb. 2010

:lol: oh ein Tiefschlag;)

ich habe meine 9800GT aus Lust am Basteln mit Wakü versehen und auch alles rausgekitzelt aber eigentlich packt sie alles ohne Probleme und für zukünftige Spiele, die diese Karte wirklich an ihre Grenze bringen wie GTA muss zwingend etwas Neues in den Rechner...


-- Veröffentlicht durch gabiza7 am 17:41 am 17. Feb. 2010

Achso, tut mir Leid für die dumme Frage, werde dann wohl mal Google fragen.:)


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 17:17 am 17. Feb. 2010

Genau, die 9400 wird nie auch nur annähern die Performance einer 9800gt erreichen, da es schlicht an den technischen Voraussetzungen (Recheneinheiten, Speicherbandbreite) fehlt.


-- Veröffentlicht durch hoppel am 17:14 am 17. Feb. 2010

wenn man google mit den Begriffen 9800 übertakten füttert, kommen soviel Informationen raus, dass hier niemand antworten möchte:lol:

lade Dir mal das Atitool runter und probier einfach mal ein wenig herum, das Programm ist selbsterklärend

...die 9400 lässt sich sehr leicht auf 9800´er Niveau heben, durch Austausch gegen eine:lol:

wenn man sich etwas mehr damit beschäftigen möchte nimmt man den Rivatuner aber der ist etwas einarbeitungsintensiver;)

(Geändert von hoppel um 17:14 am Feb. 17, 2010)


-- Veröffentlicht durch gabiza7 am 16:01 am 17. Feb. 2010

Hoffe das Thema gibt's nicht schon.

Bin jetzt nicht so die Extrem-Gamerin und deshalb hab ich in meinem Spiele-PC ne Nvidea Geforce 9800 GT und in meinem Zweitpc ne 9400-er.
Beide Grafikkarten sind für das was sie leisten jetzt nicht wirklich teuer, würde ich jetzt mal behaupten, bin auch sehr zufrieden, aber da ja beide auch nicht die Super Modelle sind, sieht's natürlich für die Zukunft eher mau aus, deshalb wollte ich mal fragen, ob es bei der Geforce 9800 GT und der 9400 GT gute Übertaktungsmöglichkeiten gibt.
Die 9800-er würde ich zum Spielen mal irgendwann übertakten wollen und bei der 9400 GT würde ich mal gucken wollen, ob man durch Übertakten an die 9800-er unübertaktet rankommen würde.
Wie sind also die Möglichkeiten zum Übertakten dieser Grafikkarten und wie übertakte ich am besten Grafikkarten, davon hab ich nämlich noch weniger Ahnung als vom Prozessor OC. Gibt es irgendwohier eine Anleitung dafür?


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de