xfx 5750 und gta 4

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Grafikkarten OC
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=3

--- xfx 5750 und gta 4
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=3&topic=7504

Ein Ausdruck des Beitrags mit 28 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 10 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 49.90 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch elkubo am 13:42 am 20. Feb. 2010

Mission erfolgreich ausgeführt :D

habe besagten vga kühler montiert. überhaupt keine probs. hat sogar neben vram kühlern auch vr kühler mit dabei. habe noch 120mm und 80 mm lüfter eingebaut, wobei der 120er die luft von dem "löchrigen" seitenschlitz nimmt. hinten kommt warem luft raus und von der seite wohl kalte rein. ich denke also, ich habs richtig angebracht^^

furmark lief nun sogar 15min 81 grad. weiter hatte ich keine lust zu testen^^

abfall also um 24 grad !^^

gibts n proggi was mir die 870er gpu takt sperre entfernt!? würde gerne weiter gehen^^

edit:
zu früh gefreut. nun weiss ich dass das stocken (sowie nun absturz) durch das übertakten kam. habe jetzt die sachen beachtlich zurück getaktet, jedoch nicht auf standard takt. nun lief auch crysis warhead länger. ich muss nun herausfinden an was es lag. (furmark hatte bei den hohen taktraten edenfalls keine probs gemacht... komisch, aber solange es funktioniert...)

(Geändert von elkubo um 16:33 am Feb. 20, 2010)

edit2:

habe laut crysislogbackup erfahren, dass mein soundtreiber probs gemacht hat. kurz gegoogelt hat sich das bestätigt. habe realtek hd audio r2.42 drauf. zuvor wohl was anderes. bisher ist dieser fehler bzw. absturz net mehr aufgetreten. die graka werde ich aber net wieder höher takten, da es mal einen grauen und grünen bildschirm gab... sicher is sicher ;)  
was hab ich gelernt? NIcht immer nur EIN spiel testen :D

(Geändert von elkubo um 21:49 am Feb. 22, 2010)


-- Veröffentlicht durch elkubo am 20:24 am 19. Feb. 2010

ok, dann werde ich mal morgen wärmeleitpaste für gpu und n gehäuselüfter kaufen. auch bei stock takt komme ich nach 7-9 min an die 105 grad grenze. dat kann ja irgendwie net sein :(

edit: werde wohl den vga kühler zsuätzlich kaufen:Arctic Cooling Accelero L2 Pro / VGA Cooling



(Geändert von elkubo um 21:10 am Feb. 19, 2010)


-- Veröffentlicht durch elkubo am 8:15 am 19. Feb. 2010

leuchtet natürlich ein :D

ich habe noch eine frage zu MEINER karte:

ich habe die karte auf 830/1375 per overdrive eingestellt (jede karte ist zwar verschieden, doch dies waren laut irgend nem test stabile werte für meinen hersteller). die spiele laufen soweit wie beschrieben. nun habe ich den furmark ausgeführt und hab wieder einmal ein schlechtes gefühl:nabend:

die temp geht bei voller pulle auf 104/105 grad. in diesem bereich sehe ich an dem temp graph, dass die karte sich wohl bissl zurück taktet oder der lüfter mal aufdreht und dann ruhe gibt für ne weile. ich vermute aber ersteres. oder was meint ihr??? der graph sieht dann an dieser schwelle "gezackt" aus. bildfehler kommen aber nicht vor. ist die karte nun instabil oder sind die werte zu hoch??? was erklärt diese zackige linie bei der temp?? was taktet die karte dann ggf. herunter?? irgend eine art vpu recover !? = diese option kann ich beispielsweise im catalyst center net finden.

btw: crysis warhead habe ich auf 1024x768 und allem enthusiast. hatte wohl zuvor dx9 laufen. nun siehsts tick anders aus mit dx 10 läuft aber in der besagten auflösung erst richtig flüssig.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:13 am 18. Feb. 2010

Natürlich hat eine 4870/4890 mit GDDR5 eine höhere Speicherbandbreite (siehe hier), aber die wenigsten Spiele und Settings werden dadurch limitiert. Erst in hohen Auflösungen mit hohem AA und in bestimmten Engines kommt es zum Tragen. Nur hat man solche Daten bewusst der 58xx überlassen, denn wer würde sonst die 58xx kaufen, wenn die 57xx fast baugleich wäre? ;)


-- Veröffentlicht durch elkubo am 13:03 am 18. Feb. 2010

also swoeit ich das richtig verstanden habe, wurden dort 2 karten mit der 57er reihe verglichen, die gddr 3 speicher haben, aber 256 bit. die 128erbit haben die 57er, welche ABER GDDR 5 haben.

mir gehts darum, dass wenn eine karte 256bit UND gddr "5" hat, sie gerne 1gb haben darf und logischerweise schneller ist, als die 57er reihe mit gleichen vram. die 4870er müsste doch 256 bit samt gddr 5 haben oder? kann da einer seine werte laut gpu z hergeben??? würd mich brennend interessieren


-- Veröffentlicht durch The Papst am 8:27 am 18. Feb. 2010

Hmm:noidea:

Da war ich wohl mit meinen Gedanken ganz wo anders.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 8:05 am 18. Feb. 2010

:noidea:
THG hat mit der 5770 und dem i7@3,8GHz 17.546 Punkte...


-- Veröffentlicht durch The Papst am 8:01 am 18. Feb. 2010

Ich hab schon die beiden 5770 verglichen. Ich hab aber nur 25Mhz oder so mehr. Bringt dann ja ganz schön was.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 7:59 am 18. Feb. 2010

Das ist kein Problem, da durch den hohen Speichertakt und GDDR5 keine Bandbreitenlimitierung vorliegt.
Hier mal ein Vergleich der 5750/5770 mit 128bit zur 4850 oder Geforce GTS250 mit 256bit: klick
Wie Du siehst ist die Bandbreite kein Manko... ;)

(Geändert von kammerjaeger um 8:02 am Feb. 18, 2010)


-- Veröffentlicht durch elkubo am 1:59 am 18. Feb. 2010

bei der 5770 hat man doch n paar von diesen recheneinheiten mehr oder? sind ja net nur die taktraten...

außerdem hab ich den q9300 net übertaktet; sprich der läuft mit "nur" 4x2,5 ghz. von daher finde ich die punktzahl i.o.

wenn die cpus alle eh darüber liegen, dann wunderts mich net, wenn jmd mit +1ghz mehr höhere marken knackt :D

schade finde ich, dass die 57er reihe nur 128 bit speicheranbindung hat. (korrigiert mich bitte)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:55 am 17. Feb. 2010

Vielleicht eher daran, dass Du eine stärkere Karte hast (5770 vs. 5750), die dann als PCS+ auch noch ab Werk übertaktet ist... ;)


-- Veröffentlicht durch The Papst am 18:33 am 17. Feb. 2010


Zitat von kammerjaeger um 18:24 am Feb. 14, 2010
Passt schon...
Mit einem i7-920@3,8GHz kommt THG auf 15.700 Punkte. ;)





Die übertreff ich mit meiner 5770+ und nem 965BE locker. Liegts am neuen ATI Treiber.:noidea:


-- Veröffentlicht durch elkubo am 15:13 am 17. Feb. 2010

da magste wohl recht haben, der speicher beträgt bei mittel textur einstell. 87% laut benchmark; cpu 71% (quad typisch)

n 10er ist aber untertrieben. die günstigste karte hier bei mir vor ort war dann nach meiner (120 €) die xfx 1 gb für 155€. da ich n netzteil zusätzlich kaufen musste, war es dann geklärt welche karte ich nehme^^ außerdem ist der speicher bei der 57er reihe NUR mit 128 bit angehängt. ist bissl wenig, gerda für 1 gb, welche dann noch sicherlich langsamere steine verbaut haben :D. drittens spiele ich eh keine hd auflösungen, sodass dies eigentlich nicht sehr dramatisch ins gewicht fallen müsste (gerade bei mittel texturen)

aber die plattenzugriffe haben schon sehr abgenommen. ka, was das nun war, aber das spiel läuft an sich doch ordentlich mit kleinen mini rucklern hier und da. ich würde aber sagen, dass es flüssig läuft in 1280x1024 und allem hoch außer mittel text. detail, sichtweie auto etc. habe ich bei avg 35 - möglicherweise geht mehr, aber ich hatte bisher keine zeit das ausgiebig zu testen.

PS: freue mich auf avp 3 ^^ hat ja dx11 support


-- Veröffentlicht durch t4ker am 10:54 am 17. Feb. 2010

für GTA4 hättest du nen 10er mehr rannhetzen müssen und die 1GB Version nehmen müssen....


-- Veröffentlicht durch elkubo am 17:40 am 16. Feb. 2010

goil, dirt2 läuft ja auf alles max 4 fsaa(!?) 1200erx1000er irgendwas auflösung.

sieht ja richtig gut aus das spiel, das wasser auf der scheibe gefällt mir.


lange rede kurzer sinn, ich bin von dem kleinen sparwunder (der graka^^) vollends überzeugt.


-- Veröffentlicht durch elkubo am 12:27 am 15. Feb. 2010

ich bins wieder einmal ;)

also gta 4 hackt hier und da, aber ist man auf der strecke ladet sich es fps mässig hoch :D

ansonsten läuft crysis warhead supi, zumindest in 11er irgendwas auflösung. texturen, partikeleff. und schatten sind aber auf gamer. alles andere enthusiast. fraps zeigt gerade noch so 25 bilder an, wenn ich mit ner taschenlampe in rauch oder feuer schaue. von daher ok (ansonsten avg. 30 frames)

werde mal weitere games testen. achja, die graka lässt sich wohl doch übertakten. als ich spasseshalber den vram auf 1430 gestellt hab, hatte ich sofort n schwarzes bild bei 3dmurks. also auch da alles ok.


-- Veröffentlicht durch elkubo am 19:10 am 14. Feb. 2010

ok, dann kann ich die graka ja auschließen.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 18:24 am 14. Feb. 2010

Passt schon...
Mit einem i7-920@3,8GHz kommt THG auf 15.700 Punkte. ;)


-- Veröffentlicht durch elkubo am 18:02 am 14. Feb. 2010

weiss denn wirklich niemand ob 13k bei 4dmurks 06 in ordnung sind bei dem system samt der graka????


-- Veröffentlicht durch elkubo am 15:32 am 14. Feb. 2010

habe nvidia treiber per systemsteuerung deinstalliert und zwar alle. das habe ich gemerkt, als mein sm bus controller und netzwerk controller nicht mehr gingen. sprich: das board hat n nvidia chipsatz. diese habe ich dann durch die support disc wieder installiert. es gibt damit keine weiteren probleme.

die cpu ist unangetastet, da es sich wohl um ein billig board (OEM?) von msi handelt. ich habe also keinerlei übertaktungsoption für die cpu.

bildfehler im spiel oder 3dmark sind nicht vorhanden. die karte schafft 3k mehr als die vorherige OEM 230er nvidia. die fps bei 3dmurks sind entsprechend höher als bei der OEM nvidia karte.

ich werde einfach den verdacht nicht los, dass die karte überhaupt nicht auf die taktänderungen reagiert und immer auf standard läuft. kann sie irgendwie vom hersteller xfx "gelocked" sein? ist demnach eine taktung nicht möglich?

notfalls versuche ich die graka morgen mal umzutauschen. habe die verpackung nicht beschädigt sowie das siegel auf der seite net aufgerissen. hoffe km elektronik nimmts mir sonst ab. allerdings weiss ich nicht, was ich für eine begründung angeben sollte... kann die karte nicht übertakten!? :D

achja, natürlich habe ich ein neues netzteil eingebaut. ein 580w von xilence. graka ist am strom angeschlossen.

Und unter windoof sind alle 4 kerne aktiviert und auch bei gta 4 sind alle kerne aktiviert.

der pc hat keine virus software oder icq skype etc drauf. eben ganz frisch. framework 3.5 flash player etc sind aber schon installiert, also alles was man angeblich für gta 4 braucht.


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 15:11 am 14. Feb. 2010

Ist der Prozessor übertaktet?
Wenn du ständig Plattenzugriffe hast, stimmt vielleicht wirklich was nicht.

Vielleicht sind noch Treiberrückstände von NV vorhanden...

(Geändert von spraadhans um 15:12 am Feb. 14, 2010)


-- Veröffentlicht durch elkubo am 13:55 am 14. Feb. 2010

eine frage zusätzlich: sind denn 13000k bei 3dmurks in ordnung oder sind die deutlich zu niedrig?

ach, und ist es normal, dass wenn man overdrive aktiviert und auch die standard taktraten testen lässt, er immer einen grün-blauen bildschirm zeigt, worauf ich dann esc drücke und er wieder normal windows anzeigt und sagt testing und dann test passed!?

stimmt was mit der karte nich????

(Geändert von elkubo um 14:25 am Feb. 14, 2010)


-- Veröffentlicht durch elkubo am 9:43 am 14. Feb. 2010

ok, anscheinend nicht gut!?

wie erstelle ich eine weitere partition unter windows vista? gibts da was windows internes oder musss ich tool nehmen wie partition magic oder wie dat heisst!?

das folgende habe ich im inet gefunden:


Für SuperFetch: HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Memory Management\PrefetchParameters

EnablePrefetcher -> 2 (ursprünglich 3)
EnableSuperfetch -> 0 (ursprünglich 3)

sollte ich sowas auch machen?

(Geändert von elkubo um 9:46 am Feb. 14, 2010)

PS: der pc ist grad mal ne woche alt und sollte für die freundin sein. die graka habe ich gestern gekauft. (es handelt sich also um einen pc von der stange bzw. saturn)


(Geändert von elkubo um 9:49 am Feb. 14, 2010)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 9:38 am 14. Feb. 2010


Zitat von elkubo um 9:21 am Feb. 14, 2010
hi,
ich habe eine sata 1 terrabyte festplatte als eine einzige partition



:bonk:


-- Veröffentlicht durch elkubo am 9:21 am 14. Feb. 2010

hi,

habe oc tools deinstalliert und overdrive den haken ausgemacht. gta 4 läuft weiter so schlecht.

ich habe noch etwas bemerkt. ich habe eine sata 1 terrabyte festplatte als eine einzige partition - diese ladet und ladet ständig vor sich hin. habe nun schattenkopie, systemwiederherstellung als auch den windows searchindexer dienst deaktiviert. werde gta 4 gleich nochmal testen.

Die werte schwanken zwischen 20 und 50 fps


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 0:10 am 14. Feb. 2010

Jupp, deaktiviere mal die OC Option im CCC und hau alle OC Programme runter. Bei mir haben die traytools mit w7 64 immer wieder zu Abstürzen geführt und die Leistung ist beim Übertakten auch eingebrochen. Normalerweise sollte es mit der HW-Kombination ganz anständig laufen, wobei du ja mal fraps mitlaufen lassen kannst, ich habe selbst bei 40fps oft ein "Ruckel"-Gefühl, da Game ist einfach schlecht umgesetzt (und trotzdem ein Meilenstein...)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:48 am 13. Feb. 2010

Was macht er denn bei Standardtakt?


-- Veröffentlicht durch elkubo am 22:55 am 13. Feb. 2010

Hallo

habe das system:

core 2 q9300
4 gb ram
32 bit vista
catalyst 10.1 (ccc = overdrive aktiviert auf 850/1370)
xfx ati 5750 512 gddr5

problem: gta 4 läuft subjektiv schlechter als mit der vorherigen karte im pc (nvidia gt 230 OEM- ddr2 1,5gb) wenn man schneller fährt und der nachladen muss, so kommt ein ruckeln hinterher oder wenn man sich drehen muss ebenfalls leichtes ruckeln. egal welche auflösung alles niedrig ausser texturen auf mittel. sichtweite 20 , det 25, auto 35 schatten aus/0

ist das normal ???

3dmark2006 egal wie overdrive nun getaktet ist = ca.13000 punkte

meine vermutung:funtkioniert das takten nicht!?!?

laut current values in ccc geht er wohl hoch, nur per atitool habe ich folgende werte am anfang 13.50 und irgendwas kurzes zweistelliges für den speicher. kurz gesagt, ich kann nicht mit atitool takten. rivatuner erkennt catalyst treiber, darüber habe ich aber keinerlei übertaktungsoption (zuvor mit nvdia karte schon)

gpuz zeigt stests die selbst getakteten werte über overdrive an obwohl current values in ccc 2d werte anzeigen...

PS: musste schnell schreiben, hoffentlich dennoch verständlich

bitte um rat, tipps etc.


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de