neurer nforce treiber - taktfrequenzen freischalten

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Grafikkarten OC
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=3

--- neurer nforce treiber - taktfrequenzen freischalten
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=3&topic=7176

Ein Ausdruck des Beitrags mit 23 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 8 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 39.92 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch duff am 22:59 am 17. Aug. 2007

wow. danke.

danke
danke !!!

:thumb:


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 13:20 am 14. Aug. 2007

:D ab 162.14 muss man das über die regschlüssel machen... wie rage geschrieben hat ;)


-- Veröffentlicht durch Beomaster am 13:17 am 14. Aug. 2007


Zitat von PUNK2018 um 13:01 am Aug. 14, 2007
Beomaster gugg mal welche version du hast ;) schnapp dir mal die neuste... da gibt es NIX mehr zum umschalten!



mehr als 94.24 brauch ich doch gar net, oder? ;-)


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 13:08 am 14. Aug. 2007

ok ich teste es mal :D

KLAPPT!!!!

(Geändert von PUNK2018 um 13:11 am Aug. 14, 2007)


-- Veröffentlicht durch rage82 am 13:07 am 14. Aug. 2007

doch lässt sich noch umschalten

Start - Ausführen : regedit "Enter"

"HKEY_LOCAL_MACHINE" erweitern (öffnen), dann
"Software" erweitern, dann
"NVIDIA Corporation" erweitern, dann
"Global" erweitern, dann
"NvCplApi" erweitern und im Ordner
"Policies" den Wert von "ContextUIPolicy" auf "1" ändern.
Ebenso bei "CplGroupUIPolicy" und "TaskbarUIPolicy"...

"1" steht für : klassiches Control Panel
"2"steht für : neues Control Panel

hab allerdings keine nvidia graka, deswegen hab ich es noch nicht getestet :)


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 13:01 am 14. Aug. 2007

Beomaster gugg mal welche version du hast ;) schnapp dir mal die neuste... da gibt es NIX mehr zum umschalten!


-- Veröffentlicht durch Beomaster am 12:58 am 14. Aug. 2007

Also im Normalfall klickt man auf Klassisch oder Neu:


-- Veröffentlicht durch duff am 10:15 am 14. Aug. 2007

:noidea: ne xp... hab ich mich da verlesen?

geht es bei xp ? ? ?

ich möchte es ja vermeiden riva tuner zu benutzen, da der treiber ja eine prima übertaktungsmöglichkeit hergibt..... (eigentlich ...)


-- Veröffentlicht durch Beomaster am 14:09 am 13. Aug. 2007


Zitat von duff um 10:55 am Aug. 11, 2007
so wies scheint kann man gar nicht mehr ins klassische menü wechseln....

http://www.pcwelt.de/start/software_os/vista/news/88830/






ah, du hast Vista, schlecht ;-)
mit nem Hack sollte das trotzdem gehen, aber Rivatuner sollte trotzdem funktionieren?


-- Veröffentlicht durch Sixix am 13:40 am 13. Aug. 2007


Zitat von Beomaster um 19:24 am Aug. 6, 2007
ich würde mir als erstes mal das Bios von Nibitor auslesen lassen, um zu sehen wie es da mit den Taktraten und den Spannungen aussieht
sollte die 3D Spannung 1,1V betragen kann man sie per Biosflash noch auf 1,2V erhöhen, was der Übertaktbarkeit zugute kommt, ist ausserdem bei dem Kühler absolut kein Problem
weiter würde ich die Pipes mit dem ATITool 0.0.25 (oder neuer) überprüfen, bei nem Kumpel ist es mir erst durchs ATITool aufgefallen das nen Quad defekt ist, und die Karte so nur 12/6 freischaltbar ist
is klar, wenn man ne defekte Pipe hat erzeugt die Bildfehler, was natürlich auch den Test für höhere Taktraten behindert
zuletzt übertakten im Treiber, ich machs mit Coolbits 2.0, das haut 2 Registry Einträge in den Treiber die u.a. das Taktratenmenü freischalten, damit kann man die Karte die optimalen Taktraten selbst ermitteln lassen
i.d.R. sind das recht konservative Werte, man kann also noch nen bisschen höher gehen, aber man sieht erstmal ob die Karte gute, sehr gut oder eher schlecht zu übertakten geht

Hast recht, bei mir gehts auch nur auf 12/6 ohne Artefakte bei dem ATITool... Wenigstens konnte ich den Takt im Bios was hööher drehen :)


-- Veröffentlicht durch duff am 10:55 am 11. Aug. 2007

so wies scheint kann man gar nicht mehr ins klassische menü wechseln....

http://www.pcwelt.de/start/software_os/vista/news/88830/



-- Veröffentlicht durch duff am 10:51 am 11. Aug. 2007

:godlike:  ich glaub ich bin zu blöde....   :godlike:

wie stelle ich auf das klassische treibermenü um ?


-- Veröffentlicht durch Beomaster am 15:01 am 10. Aug. 2007

also ich nehm mal an du hast das klassische Treibermenü und Coolbits 2.0?
das sind schonmal dir Vorraussetzungen
im Treiber dann einfach auf Taktfrequenzen gehen, ja und Amen zum übertakten sagen und die optimalen Frequenzen ermitteln lassen
wenns dann soweit ist einfach noch nen Haken rein bei "Diese Einstellung beim Start verwenden" und fertig


-- Veröffentlicht durch duff am 13:59 am 10. Aug. 2007

es geht um ne gf 6800.

ich hatte vorger vom hersteller der graka schon so eine reg datei. diese hat immer funlktioniert bei den graka treibern. diesmal nicht....

habe mit coolbits geladen.... auch das ghet nicht oder ich finde bei dem neuen treiber die einstellungen nicht.

wenn ich in der leiste neben der uhr auf "Nvidia Einstellungen" klicke - nvidia systemsteuerung - leistung - GPU einstellungen -> kann ich hier die freuquenzen einstellen und übernehmen (klick) ... das funktioniert dann auch... aber nach neustart sind wieder standart einstellungen!!

:noidea:  


-- Veröffentlicht durch Beomaster am 19:24 am 6. Aug. 2007

ich würde mir als erstes mal das Bios von Nibitor auslesen lassen, um zu sehen wie es da mit den Taktraten und den Spannungen aussieht
sollte die 3D Spannung 1,1V betragen kann man sie per Biosflash noch auf 1,2V erhöhen, was der Übertaktbarkeit zugute kommt, ist ausserdem bei dem Kühler absolut kein Problem
weiter würde ich die Pipes mit dem ATITool 0.0.25 (oder neuer) überprüfen, bei nem Kumpel ist es mir erst durchs ATITool aufgefallen das nen Quad defekt ist, und die Karte so nur 12/6 freischaltbar ist
is klar, wenn man ne defekte Pipe hat erzeugt die Bildfehler, was natürlich auch den Test für höhere Taktraten behindert
zuletzt übertakten im Treiber, ich machs mit Coolbits 2.0, das haut 2 Registry Einträge in den Treiber die u.a. das Taktratenmenü freischalten, damit kann man die Karte die optimalen Taktraten selbst ermitteln lassen
i.d.R. sind das recht konservative Werte, man kann also noch nen bisschen höher gehen, aber man sieht erstmal ob die Karte gute, sehr gut oder eher schlecht zu übertakten geht


-- Veröffentlicht durch Sixix am 12:24 am 6. Aug. 2007

Bei mir ist es diese Karte:
http://www.mad-moxx.de/shop/articleDetail.jsf?articleId=1005.10221

Freischalten auf 16/6 war kein Problem, aber irgendwie werden die Takte nicht übernommen. Sie scheinen bei 325/700 zu bleiben (nicht 300/700 wie in den Daten). Was für Treiber ich habe weiss ich nicht, da ich nur am WE an den rechner drankomme :p

Hat jemand eine Idee, was das Problem sein könnte?
Im Prinzip ist es nicht besonders wichtig was mehr Leistung rauszukitzeln, da ich mit der Karte meinen Rechner von einer ti4200 aufgerüstet habe. Die Mehrleistung reicht völlig, aber interessieren würde mich schon wie weit ich kommen könnte...


-- Veröffentlicht durch jwxs am 11:41 am 5. Aug. 2007

Hallo,

welche Karte überhaupt, welch Treiberversion. Ich helfe gerne, aber bisher bewegen sich die Ratschläge auf dem Niveau Glaskugel bis Ratewahrscheinlichkeit

MfG
JWXS


-- Veröffentlicht durch Sixix am 15:33 am 2. Aug. 2007

Das Übertakten "per Treiber" klappt bei mir genauso schlecht wie mit dem RT :p Aber das wird eh das gleiche sein wie beim Riva Tuner... Ich den Riva Tuner benutzt um die Pipelines freuzuschalten.


-- Veröffentlicht durch duff am 15:25 am 2. Aug. 2007

riva tuner is irgendwie zu kompliziert :lol: finde da die schieber nicht...

warum sollte ich auch ein extra prog nehmen, wenn der treiber eine übertaktungsfunktion hergibt!


-- Veröffentlicht durch Sixix am 11:32 am 2. Aug. 2007

Bei mir meckert der Riva Tuner auch ständig rum beim übertakten meiner gf6800. Sobald ich den Takt verändere zickt er rum. Irgendwie habe ich es mal geschafft den takt um 25 MHz zu erhöhen, aber ich erinnere mich nicht mehr wie :lol:
Ich denke es wäre noch mehr drin...


-- Veröffentlicht durch pmiNSaNe am 2:18 am 2. Aug. 2007

warum nicht riva tuner? ist eh das beste oc tool für nvidia karten


-- Veröffentlicht durch d2fan am 1:56 am 2. Aug. 2007

atitool! ich glaube bei den GF 6xxx ern geht das schon! ist eh viel praktischer! aber bei den coolbits gibts sicher dann auch irgnedwann ne neue version!


-- Veröffentlicht durch duff am 22:23 am 1. Aug. 2007

hallo
ich habe mir den neuesten nvidia graka treiber geladen.
für die älteren treiber hatte ich eine reg schlüsse um im treibermenü die freuqenzeinstellungen vorzunehmen.
das klappt aber nicht bei dem neuen :(

dann habe ich ntune geladen...eingestellt... aber er übernimmt die freq nicht nach dem neustart.

wie stell ich jetzt die freuqenzen ein?

danke


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de