Aspire übertakten

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Notebook
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=20

--- Aspire übertakten
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=20&topic=993

Ein Ausdruck des Beitrags mit 15 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 5 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 24.95 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch GenialOmaT am 23:56 am 23. Okt. 2007

kann ich nur bestätigen, teste grad meinen Centrino Notebook (Pentium-M 725, 1.6Ghz) mit Prime und hab bis jetzt folgende Ergebnisse:

@1,34V (Standard): 71°C
@1,04V : 62°C

Jeweils bei Volllast, Inplace FFTs aktiviert.. Mit letzterer Einstellung läuft er schon ne gute Stunde stabil.. Sobald ich nen Schraubendreher organisiert habe (:lol:) mach ich den Pin Mod auf 133er FSB und knall ordentliche WLP drauf und ich wette der bewahrt am Ende mit OC (@2,1Ghz) nen kühleren Kopf als im Lieferzustand! Und da soll nochmal einer was gegen Notebook OC sagen ;)

Natürlich ist nicht jede CPU dafür geeignet und man sollte die Temps im Auge behalten, aber ich denke mit dem Core Duo könntest du ähnliche erfolge haben!

Update:

bei 0,988V und Standard Takt über 4 Stunden Prime ohne Fehler, darunter bringt er Fehler! Kann FSB jetzt auch per Software regeln, aber Ram steigt wahrscheinlich aus! Müsste denk ich mal die Timings entschärfen oder neuen kaufen..

Update 2:

Pinmod erfolgreich, läuft jetzt @2,13Ghz mit standard Spannung! Wenn Prime nicht meckert wird die Spannung wieder gesenkt!

(Geändert von GenialOmaT um 16:05 am Okt. 24, 2007)


-- Veröffentlicht durch Chaser am 22:26 am 16. Okt. 2007

Jo, also mein alter Centrino läuft auch übertaktet mit 1,0 V anstatt unübertaktet mit 1,3.
Denk mal beim Duo könnte das auch gehen, da er wie gesagt max handwarm wird.
Aber erstmal muss ichs hinbekommen.

Und nein Betriebssystem ist Windows XP MediaCenter


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 10:49 am 16. Okt. 2007


Zitat von spraadhans um 7:56 am Okt. 16, 2007

Zitat von Chaser um 17:42 am Okt. 14, 2007
@ bendonsky

Das is doch genau das selbe wie bei Desktop PCs...

Ausserdem wird mein Notebook höchstens Handwarm.

Desweiteren wird doch die VCore auch noch gesenkt, so das bei höherem Takt, eigentlich nicht mehr abwärme produziert wird.



du willst die vcore senken und gleichzeitig übertakten?

viel spaß



och, ih hatte zwar noch keinen c2duo zum übertakten in den händen, aber ich vermute mal, dass es bei denen ähnlich ist wie bei den pentium m der ersten/zweiten generation. da konnsteste auch munter die vcore von 1,3 auf unter 1,1v treiben und trotz dessen statt nem 133er fsb locker n 160er laufen lassen...

geht nicht, gibts nicht ;)


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 7:56 am 16. Okt. 2007


Zitat von Chaser um 17:42 am Okt. 14, 2007
@ bendonsky

Das is doch genau das selbe wie bei Desktop PCs...

Ausserdem wird mein Notebook höchstens Handwarm.

Desweiteren wird doch die VCore auch noch gesenkt, so das bei höherem Takt, eigentlich nicht mehr abwärme produziert wird.



du willst die vcore senken und gleichzeitig übertakten?

viel spaß


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 1:14 am 16. Okt. 2007


Zitat von bendonsky um 14:22 am Okt. 14, 2007
Hallo,

ich würd's das lassen, wie schon jemand vorher geschrieben hat.
Die Kühlung ist genau auf die produzierte Abwärme ausgelegt und sobald mehr Wärme abgeführt werden soll, ist es sehr wahrscheinlich, dass größere Schäden am Gerät auftreten, Verformungen, etc...
Wenn so was passiert trägt der Händler oder der Hersteller keine Verantwortung...... Kosten je nach NB 300-600€.
... und sollte ich so ein NB in die Finger bekommen werde ich wieder zum Kunden zurückschicken.

WARUM muß denn ALLES übertaktet werden, wenn ihr mehr Leistung haben wollt, müsst ihr dafür bezahlen, so oder so?




wayne interessierts?

a) das is n oc forum - hier gehts darum und ich denke es ist sich auch jeder bewusst, der sowas anstrebt, was für folgen es haben !könnte!

b) die notis sind für weit strengere bedingungen ausgelegt - nicht nur für 20° zimmertemperatur, sondern für locker mehr. folglich kann ich bei einerer geringeren umlufttemperatur, wie die als maximal vom hersteller als stabil funktionierende, auch wunderbar etwas mehr abwärme produzieren!

c) guck mal an, wie mein notebook rennt und allgemein, was die intel pentium m's so für temperaturwerte haben. da gibts auch nach dem ocen kaum temperaturunterschiede - die kühlung schafft weit mehr als du glaubst: bedenke, dass bei normalem betrieb der lüfter bei besseren notebooks meist völlig abgeschalten ist, erst bei längerer vollast läuft der lüfter an. nach dem ocen geht der lüfter eben schneller und häufiger an - das verträgt das gerät wunderbar.
Auch schon alleine durch das rapide absenken der Core-Spannung ist das ocen von Pentium M Prozessoren nach oben hin kaum durch eine maximale Temperatur begrenzt, da steigt dir einiges vorher aus :lol: - is ja keine Athlon XP :punk:

d) mehr geld ausgeben für mehr leistung? wieso denn? wieso soll ich zur pringles packung im regal greifen, wenn im aktionsstellregal ne packung zum selben Preis mit 20% mehr Inhalt steht?

e) du würdest ein solches notebook zum kunden zurückschicken? :lol: naja, dazu müsstest du erstmal erkennen, was überhaupt vor sich gegangen ist. nachdem ich kaum glaube, dass du direkt bei einem renomierten notebookhersteller im support arbeitest, wirst du als vermutlich verkäufer wohl kaum in den genuss kommen, ein notebook auseinanderschrauben zu dürfen, bevor du es an den hersteller einschickst :thumb: und selbst die notebook hersteller erkennen bei notebooks in der regel nicht, ob es sich um einen schaden handelt, der durch übertakten entstanden ist. da es sich beim übertakten von notebooks in der regel um softwaretools handelt und nicht um einen direkten eingriff über bios o.ä. ins system, lässt sich sowas sehr schwer nachweisen. mir ist auch noch kein fall bekannt, indem ein hersteller mit einer solchen begründung die garantiereparatur verweigert hätte - dafür gehen die teile einfach viel zu oft auch ohne oc kaputt ;)

f) die 300-600€ wären bei einem oc schaden eindeutig zu niedrig angesetzt - guckste am besten mal in die Preislisten von Notebookersatzteilen. Das Board schlägt meist schon mit locker 400-500E zu Buche. Dazu vll. noch ne CPU und n bisl Einbauzeit - da kannste dir gleich n neuwertiges anschaffen :lol:



@Chaser: arbeitest du unter vista? da geht setfsb glaub nimmer... da kommt bei mir n ähnlicher fehler... warum au immer...
bei clockgen kannste ja mal die einzelnen taktgeber versuchen - is zwar ne heidenarbeit und die karre stürzt au evtl. mal ab, aber wenn du was passendes findest, dann kannste dich freun :-)
Meldste dich auf jedenfall mal, wenn du was gefunden hast!

Grüße


-- Veröffentlicht durch Chaser am 17:42 am 14. Okt. 2007

@ bendonsky

Das is doch genau das selbe wie bei Desktop PCs...

Ausserdem wird mein Notebook höchstens Handwarm.

Desweiteren wird doch die VCore auch noch gesenkt, so das bei höherem Takt, eigentlich nicht mehr abwärme produziert wird.


-- Veröffentlicht durch rage82 am 16:47 am 14. Okt. 2007

clockgen wäre noch ein programm, was mir einfällt, aber ohne den pll...


schonmal gegoogelt, vielleicht hats ja schon jemand rausgefunden.


@bendonsky:
ich weiss nich ganz was deine aussage soll, wenn jemand in einem tuner-forum nachfragt wie er mehr ps aus seiner karre kitzeln kann würdest du doch auch nicht son stuss schreiben, oder?

mal ganz davon abgesehen das du gar nicht weisst ob er eventuell die kühlung verbessert, sein laptop dauerhaft im kühlschrank steht, ein externer monitor und funktasta und maus angeschlossen sind.

wenn du irgendwelchen kunden ihre laptops zurückschickst weil sie durch übertaktung einen defekt erhalten haben ist das ja auch völlig richtig, der nachweis dürfte aber wesentlich schwieriger sein. ich habe in keinem benutzerhandbuch bisher gelesen, das man sein notebook einmal im jahr aufschrauben soll und die lüftung auf hochglanz entstauben soll..........


-- Veröffentlicht durch Chaser am 15:38 am 14. Okt. 2007

hmm bei mir sind da keine chips, klingt komisch is aber so.

Das einzige was ich gefunden hab ist T6908 ? Kann es sowas sein? ansonsten seh ich da leider echt nix...

Gibt es vll plls auf die man es eingrenzen könnte bei o.g prozi?

Und welches programm würde sich denn jetzt am besten dazu eignen?


SetFSB geht nicht, da kommt immer: "SysInfo(x64).sys Error ?"

SoftFSB geht auch nich richtig: "Cannot find SMBus Adress!"

--------

So hab mal Sisoft versucht.
Er sagt mir, Mainboard: Grapevine?

Chipsatz Modell : Acer Inc 955XM/945GM/PM/GMS/940GML

(Geändert von Chaser um 15:44 am Okt. 14, 2007)


(Geändert von Chaser um 15:53 am Okt. 14, 2007)


-- Veröffentlicht durch Andi am 14:40 am 14. Okt. 2007


Zitat von bendonsky um 14:22 am Okt. 14, 2007

WARUM muß denn ALLES übertaktet werden, wenn ihr mehr Leistung haben wollt, müsst ihr dafür bezahlen, so oder so?



Weil wir hier bei Ocinside sind :ocinside: und ich denke das ist jedem klar das wen man Oc betreibt die Garantie futsch ist, also Spamt hier net so viel rum und helft ihm! :)

Hm also ich würde sagen das einfachste ist wenn du das Notebook aufschraubst. Der Chip (PLL) ist meist in Cpu nähe.

Bei mir ist er an der Stelle.



Mfg


-- Veröffentlicht durch bendonsky am 14:22 am 14. Okt. 2007

Hallo,

ich würd's das lassen, wie schon jemand vorher geschrieben hat.
Die Kühlung ist genau auf die produzierte Abwärme ausgelegt und sobald mehr Wärme abgeführt werden soll, ist es sehr wahrscheinlich, dass größere Schäden am Gerät auftreten, Verformungen, etc...
Wenn so was passiert trägt der Händler oder der Hersteller keine Verantwortung...... Kosten je nach NB 300-600€.
... und sollte ich so ein NB in die Finger bekommen werde ich wieder zum Kunden zurückschicken.

WARUM muß denn ALLES übertaktet werden, wenn ihr mehr Leistung haben wollt, müsst ihr dafür bezahlen, so oder so?


-- Veröffentlicht durch Chaser am 0:08 am 14. Okt. 2007

OK, aber wo finde ich ein Programm das denn pll chip auslesen kann. Hab irgendwie nich so lust mein Notebook komplett aufzuschrauben und danach zu suchen? Oder ist das der einzige weg? hmm...


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 21:24 am 13. Okt. 2007

nö, so viel steckt meistens nicht drin, da die kühlung recht gut abgestimmt ist und mehr takt auch mehr abwärme bedeutet.

da diese nicht so leicht wie beim desktop abtransportiert werden kann, sind beschädigungen der hardware und natürlich garantieverlust wahrscheinlicher.

wenn du es doch versuchen willst, dann brauchst du vermutlich die genaue bezeichnung des pll chips, der den fsb bestimmt. nur über diesen ist meines wissens bei intel oc möglich, was den speicher natürlich  mit anhebt..


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 17:10 am 13. Okt. 2007

Mhh naja Bios oder halt die übrlichen verdächtigen... ich kenne mich aber bei INtel OC nicht so gut aus vondaher sag ich halt nicht so viel zu den programmen... im übrigen ist OC bei Notebooks ziemlich sinnfrei ^^


-- Veröffentlicht durch Chaser am 16:31 am 13. Okt. 2007

hmm hat keiner Ahnung von Notebook übertaktungen?
Sehr schade ich glaube nämlich das noch viel potentzial im Prozi steckt...

Ich bitte also abermals um Hilfe!!! ;-)


-- Veröffentlicht durch Chaser am 10:46 am 8. Okt. 2007

Ich suche ein Programm mit welchem ich mein Aspire 5610 (Core Duo T2050 1,6GHz, 533 MHz FSB, 2 MB L2 Cache) möglichst einfach und effektiv übertakten kann.

Ich hoffe ihr könnt mir einige nennen (+ link). Vielen Dank!


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de