cebop TOP 900 - Daten, Bilder, etc. - TOP oder FLOP

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Notebook
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=20

--- cebop TOP 900 - Daten, Bilder, etc. - TOP oder FLOP
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=20&topic=179

Ein Ausdruck des Beitrags mit 215 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 72 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 359.25 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 16:15 am 30. Aug. 2006

Krystaltech Lynx (Cebop) meldet Insolvenz an

Quelle: http://www.kle.net/content/deutsch/presse_news/06_07_20_kle.htm


Krystaltech Lynx meldet Insolvenz an:
Der PC Hersteller Lynx soll weitergeführt werden
   
 Reutlingen, 20. Juli 2006. Die 1993 gegründete Krystaltech Lynx Europe GmbH, PC-Hersteller und Distributor von IT-Produkten, beantragte gestern beim Insolvenzgericht Tübingen die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens wegen drohender Zahlungsunfähigkeit. Als vorläufiger Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Wolfgang Hauser eingesetzt.

Dem Gericht wurde gleichzeitig von der Geschäftsleitung ein verbindliches Kaufangebot der zur transtec AG gehörenden Triple Stor GmbH, Tübingen, für den Geschäftsbereich Lynx vorgelegt. Durch die Weiterführung von Lynx sollen möglichst viele der 126 Arbeitsplätze erhalten werden. Sowohl Krystaltech als auch transtec gehen davon aus, dass der Insolvenzverwalter innerhalb weniger Wochen über das Angebot entscheiden wird.

Der Tübinger Kaufinteressent plant die Erhaltung der Marke Lynx und den Ausbau des indirekten Vertriebs von Business-PCs und Servern. Lynx Systeme sollen auch weiterhin ausschließlich an Fachhändler und Systemhäuser verkauft werden. Zusätzlich will transtec das Produktportfolio erweitern. Auch für zukünftige Garantieansprüche von Lynx Kunden will man Verantwortung übernehmen.

Krystaltech Lynx reagiert mit der Anmeldung der Insolvenz auf den weiteren starken Rückgang des Distributionsgeschäfts in den letzten sechs Monaten. Der Gesamtumsatz des Unternehmens ging davor bereits von 248 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2003/04 auf 177 Millionen Euro (1.9.2004 bis 31.8.2005) zurück. Zusätzlich belastete die Kündigung von Kreditlinien durch die Hausbanken Ende Mai 2006 die Liquidität. Krystaltech Lynx erfüllte bis unmittelbar vor der Insolvenzanmeldung alle Verbindlichkeiten und bezahlte alle Löhne und Gehälter.

Der Geschäftsbereich Lynx steigerte von Januar bis Juni 2006 seinen Umsatz gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um über 40 Prozent. Viele Neukunden wurden gewonnen. Die Produktion ist durch bestehende Aufträge bereits für die kommenden Wochen ausgelastet. Die Geschäftsleitung geht davon aus, mit der Unterstützung des Insolvenzverwalters den Geschäftsbetrieb unterbrechungsfrei fortführen zu können.
   
 Das Unternehmen:
Die 1993 gegründete Krystaltech Lynx Europe GmbH vereinigt unter ihrem Unternehmensdach drei Marken. Krystaltech ist einer der führenden Volumendistributoren für IT-Produkte in Europa. Lynx ist auf die Herstellung und den indirekten Vertrieb von kundenindividuellen PCs, Notebooks sowie von Server- und Storagesystemen für den Businessbereich spezialisiert. Unter der Marke cebop bietet Krystaltech Lynx designstarke und preisattraktive PCS, Notebooks und Homeserver für die digitale Unterhaltung an. Das Unternehmen beschäftigt 126 Mitarbeiter, davon 15 Auszubildende in fünf Berufen. Im Geschäftsjahr 2004/05 (Ende 31.8.2005) erzielte das Unternehmen mit Hauptsitz in Reutlingen und Niederlassungen in Spanien und Frankreich einen Umsatz von 177 Millionen Euro.


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 9:46 am 28. Aug. 2006

:moin:

Da das cebop TOP 900 nicht mehr produziert wird und auch keinerlei Angebote mehr im Internet dafür bestehen, werde ich das Topic unsticken.:) Das heißt ja nicht, wenn Fragen bestehen, das keiner darauf antwortet. Einfach die Frage rein schreiben.:)

- Tomalla -


-- Veröffentlicht durch coolsn11 am 23:37 am 21. April 2006

für eine hohe framerate musst du im ati menü natürlich alles auf höchste Leistung stellen.
Im Bios kannst du den HIGH PERFORMANCE MODE aktivieren, dann sollte er mit 110Mhz FSB, also knapp 2000Mhz laufen, aber achte auf die Temperatur beim Spielen.


-- Veröffentlicht durch chrisj007 am 17:57 am 6. April 2006

Hallöchen, habe ein Cebop Top 900, und wollt mal fragen ob ein Benchmark Test bei 3dmark05 mit 1398Punkten nicht ein bischen langsam ist ? hab die neuen Catalyt treiber drauf, jedoch Bios noch nichts gemacht ( weis nicht wie - für Tips dankbar!) . Battlefield 2 läuft zwar ( alles nur auf mittel Antil. auf 2 , Dynam bel und Schatten auf niedrig) jedoch eigentlich unspielbar (ruckelt tierisch wie ich finde). Hab gelesen das man den Prozessor in Bios auf glaube ich 2 ghz hochtakten kann, wie geht das ?? ansonsten wie sind die besten einstellungen im ATI menü für die Grafikkarte ? FÜR HILFE SCHONMAL DANKE IM VORAUS !! :thumb:


-- Veröffentlicht durch coolsn11 am 12:37 am 5. April 2006

mein Kartenleser funktioniert einwandfrei.

Mein Cebop TOP 700 ist gerade von der Reparatur zurückgekommen. Er war ca. 2 Wochen unterwegs (Österreich nach Deutschland).
Ethernet war defekt, nun ist wieder alles OK. Service passt also.


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 13:23 am 25. März 2006

hi,

ich wollte euch mal fragen ob eure kartenleser funktionieren, meiner tut es nicht und der treiber dafür lässt sich auch nicht installieren.


gruß
XellosFX


-- Veröffentlicht durch coolsn11 am 14:53 am 12. Feb. 2006

ich würd empfehlen einfach mal probieren wie hoch sie geht.
Ein Tipp: kannst die Abdeckung der PCMCIA Karte herausnehen, darunter ist die Graka - da bekommt sie ein bisschen besser luft.

@ topic: ich muss mein Cebop 700 leider einschicken. der FastEthernet Port ist kaputt gegangen - ohne mechanische Einwirkung natürlich.

Bin mit meinem Note sonst relativ zufrieden.
Mit runtergeregelter vcore läuft der Lüfter praktisch nie.
Mit dem aktuellen Bios und upgedateter Brenner Firmware läuft es auch schon besser. nur Medion DVD Rohlinge mag er nicht.

Ausserdem bekomm ich sehr oft beim Runterfahren einen Bluescreen mit "IRQ less or equal". treiber usw hab ich schon ausprobiert. Es tritt auch bei verschiedenen Windowsversionen auf (WinXP Pro, home und MCE)

Ich denke dass es etwas mit Centrino / Notebook hardware controll zu tun hat - ist aber nur eine Vermutung.

Weiters finde ich die verbaute Platte relativ langsam - aber mit 1024 MB RAM geht das arbeiten schon ein bisschen flüssiger als mit 512mb.

lg


-- Veröffentlicht durch birdman am 19:47 am 27. Jan. 2006

erstmal danke für die antwort. Aber das war mir schon klar. Mein Problem ist eher: Wie hoch kann ich takten, wann wird's gefährlich? Wie kann ich die Temp überwachen? Oder schaltet sich der Laptop automatisch aus, wenn er zu heiß wird. Oder muss man das einfach "nach Gefühl" machen?
Danke und Grüße:noidea:


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 19:12 am 27. Jan. 2006

:nabend:

@birdman: Übertakten der Graka ist schon möglich. Du musst nur darauf achten, das Du die Graka nicht zu hoch antreibst und die Graka nicht zu warm wird. Weil die mit dem Kühler und Lüfter wird sowohl die CPU als auch die Graka gekühlt und das kann schnell zum Hitzetod führen.

- Tomalla -


-- Veröffentlicht durch birdman am 0:15 am 25. Jan. 2006

:nabend:Hallo!
Bin gerade in euer Forum gestolpert. Vielleicht könnt ihr mir helfen. Hab ein Cebop 900. Will mal versuchen die ATI Mobility Radeon 9700 mit 256 MB zu übertakten (ZB mit Centrino Hardware Control oder RAD). Ist ja noch Spielraum nach oben....Hat jemand Erfahrung damit? Will mir nicht mein Laptop zerstören.
Ein bisschen mehr Leistung wär aber nicht schlecht.:punk:
Danke


-- Veröffentlicht durch pattlinger am 23:07 am 22. Jan. 2006

Wollte mal fragen wies euren top's so geht? Habe meines jetzt fast ein Jahr und bin immernoch voll zufrieden! Macht alles mit von der Hardcore-Lan und stundenlang CS:S bis zum Uni-Vortrag. Nur die W-Lan Karte zickt ein bisschen, und obwohl ich die aux-antenne eingesteckt habe ist die reichweite bescheiden. Vielleicht kommt mal ne neue rein...

gruß paTTlinger


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 12:17 am 2. Jan. 2006

:moin:

@Spitti: Schön das Du das hier ins Topic schreibst. Aber es wäre besser in diesem Topic aufgehoben.;) Das Topic ist speziell für eBay Angebote.:)

- Tomalla -


-- Veröffentlicht durch Spitti am 12:09 am 2. Jan. 2006

Moin,

hab mir fast  das selbe Notebook vor knapp nen Jahr bei promarkt bestellt.

Hab nur nen 1,8 Centrino drin...sonst is aber alles edentisch.

Leider nutze ich das gute Stück nicht mehr und werde es daher die Tage bei Ebay einstellen. Verkaufe es mit der Installierten Windows XP Pro SP2,schwarzer Tasche und optische Microsoft Maus

Original Rechnung liegt dabei

Gruß
Spitti

Bei Interesse: pascal_spitkowski@web.de


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 19:37 am 22. Dez. 2005

:nabend:

Bitte :posten: mal den Link zum Treiber.
Ich schaue mir das mal an.:) Vielleicht gibt es einen alternativen Treiber.

- Tomalla -


-- Veröffentlicht durch limit020 am 23:06 am 19. Dez. 2005

Hi,

Sry wenn ich mal hier so reinspring aber ich brauch mal grqad hilfe... ^^

Hatte bis heute noch nice nen eigenes Lappi unterm hintern und wollte nun eins formatieren und habe festgestellt das ich ohne die S-ATA treiber nicht weiter komme^^

Leider hat mein Lappi kein Floppy und nen externes habe ich nicht...

Da ich die Orginal CD´s nicht habe steh ich nun auf dem Schlauch...


Ach so... es ist ein Fujitsu Siemens  AMILO Pro  V2040


Was kann ich da machen? da in dem Treiber zum DL bei FJ-Siemens keine INF dabei ist kann ich es auch nicht ins XP einbinden...


Bitte bitte helft mir...

danke



gruss


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 16:08 am 3. Nov. 2005

@Pille: Ganz abschalten kannst Du den Lüfter nicht. Wenn es in den Energieoptionen auf "minimalen Energieverbrauch" steht, ist das alles was Du noch machen kannst.:) CPU und Graka produzieren leider in dieser Option immer noch genügend Wäre, so das der Lüfter noch ab und zu laufen muss. Leider!;)

- Tomalla -


-- Veröffentlicht durch Pille am 14:24 am 3. Nov. 2005

Hi Leute, hab das Cebop TOP 900 und wollte den als Downloadrechner einrichten jedoch dreht der Lüfter immer mal an, kann mir jmd sagen wie ich mein Notebook konfigurieren muss damit der Lüfter nicht andreht? Habe auch schon bei den Energieoptionen auf Notebook umgestellt jedoch dreht der Lüfter gelegentlich an was recht nervend ist.

gruß Pille


-- Veröffentlicht durch AMDKILLER am 7:49 am 17. Okt. 2005

:moin:

@ XellosFX

also wenn mein TOP 700 (is ja fast das gleiche) zu heiss wird dann schaltet es sich Ordnungsgemäß ab

allerdings passiert dass sehr selten, wenn ich 3h zB: im Bett gezockt habe --> schlechte belüftung

habe allerdings auch die Kühlung komplett überarbeitet
- alle Wärmeleitpäds raus
- neue Wärmeleitpaste drauf (auch den GPU-Speicher)
- die Zentimeterdicke Staubschicht aus dem Kühler entfernt
- habe dass original Bios draufgelassen --> lässt lüfter schneller laufen habe ich das Gefühl denn bei nem Freund is dass Notebook kaum hörbar
- habe die allererste Revision (09/2004 gekauft) daher is alles noch auf gute Kühlung anstatt auf "Silent"




Jetzt habe ich aber auch mal noch ne Frage hat einer von euch eine neuere Firmware für den Brenner denn CDs will er mit vollgas(24x) nicht fehlerfrei brennen

Bin einfach zu blöd den von QSI herunterzuladen:noidea:


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 14:17 am 2. Okt. 2005

hat mal einer von euch versucht beim cebop top den RAM auf zu rüsten auf 2gb. cebop gibt ja an das 1 gb die maximalgrenze ist, in nem anderen forum hab ich gelesen das laut intel 2 gb gehen sollen.


-- Veröffentlicht durch Hanzolo am 14:51 am 10. Sep. 2005

@dw, die gleichen Probleme habe ich auch

weiß auch nicht, woran das liegt. Schätze das ist der Preis, den man zahlen muss, wenn man so viel leistung für so wenig geld haben will.

allgemein haben notebooks ja ein hitzeproblem


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 10:14 am 10. Sep. 2005

Danke an Jens für das Sticky. :thumb:

- Tomalla -


-- Veröffentlicht durch dw am 14:04 am 23. Aug. 2005

Moin!
Hab mir Anfang Januar das Top 2900 geholt, und muss sagen bin absolut nicht zufrieden.
Probleme reichen von Einfrieren beim Spielen, Aufhängen wenn du das Netzteil abziehst bis zum Brennen einer DVD mit 8x in einer Zeit von 60min+!
In letzter Zeit wird das Laufwerk nach einem Transport gar nicht mehr erkannt, muss du erst paarmal an die Seite hauen, dann funktionierts wieder ne Weile.
Mit der Abluft ist auch nicht gut gelöst, fängt beim Spielen schon nach paar min an zu ruckeln weil's einfach zu heiß wird, hab da zwar jetzt schon Textmarker hinten untergelegt, bringt aber auch nicht viel.
Werde diese "Marke" auf keinen Fall wieder kaufen, lieber paar € mehr investiert und FSC oder ähnliches gekauft, da hast du zwar'n sinnloses Betriebssystem mit bei, aber wenigstens anständigen Support.
In dem Sinne, DW


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 8:56 am 17. Aug. 2005

nach langem überlegen hab ich mir eindlich das "original Manhattan Notebook Cooling Pad" (lüfter pad) geholt. ich muss sagen, dass ich es mir besser vorgestellt habe. ich weiß nicht ob es so sein soll, aber das lüfter pad bläst keine luft unters notebook sondern es saugt die luft weg. hinten aus dem lüfter pad kommt jedenfalls kalte luft raus.

original Manhattan Notebook Cooling Pad


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 19:52 am 15. Aug. 2005

ich hab die latenzen des arbeitsspeichers von 2,5.3.3.7 auf 2.2.2.7 gestellt, merke aber nicht wirklich was.


-- Veröffentlicht durch Pille am 19:17 am 15. Aug. 2005

@XellosFX: Die Ladezeiten werden sich nicht erheblich verbessern. Und der Aufpreis für eine neue Festplatte wird nicht lohnen.
Was die Ladezeiten verkürzt ist Feintuning im Windows und im BIOS. Du kannst auch die Latenzen des Arbeitsspeichers verschärfen (hab ich in einem Forumbeitrag gelesen, musste mal schaun)

gruß


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 12:26 am 13. Aug. 2005

kann mir einer sagen ob die ladenzeit bei spielen sich verkürzen wenn ich eine schnellere festplatte ins Cebop einbaue???

standard ist ja eine 80 GB mir 4200 rpm

diese will ich jetzt durch ne

TOSHIBA MK8026GAX 80GB 5400 U/Min 16MB ersetzen.

bringt das einen unterschied?


-- Veröffentlicht durch Smoother am 11:07 am 26. Juli 2005

Hallo Leute.

Habe mir auch einen Cebop Top 900 angeschafft und habe schon kräftig diesen Beitrag gelesen.
Ich hatte mal kurz den Fehler gemacht, das FSC Bios auf diesen Laptop aufzuspielen und er ist die ganze Zeit abgestürzt, wenn man mit ATI Powerplay die Systemleistung auf hoch eingestellt hatte.
Nun hab ich das Uniwill Bios 1.09 Uniwill aufgespielt und alles funktioniert erstmal.
Habe dann auch noch das Centrino Hardware Control Center installiert und lass immer in High Performance laufen wenn ich am Strom bin.

Leider ist es nun so, dass wenn ich im Bios den Performance Mode einschalte, die CPU leider nicht immer mit 2 GHz läuft.

Von 10 Neustarts lief sie gerade einmal mit dieser Frequenz.
Wisst ihr viell. woran das liegen kann?

Vielen Dank schon einmal und macht weiter so.

Smoother


-- Veröffentlicht durch fenta am 13:12 am 15. Juli 2005

Bei mir tun die lichter (Wlan, Ruhmode, Battarie, also die links unten) seit gestern nicht mehr richtig. Am anfang haben sie einfach "geplinkt" also wurden sehr schwach und dann wieder normal. Heute morgen hab sie dann nur noch schwach geleuchtet und jetzt leuchten sie gar nicht mehr. Sie die LEDs jetzt am Arsch oder liegt das an was anderem? :noidea:


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 14:50 am 9. Juli 2005

ich hab in letzter zeit vermehrt crc-fehler auf cds und dvds die ich mit dem cebop gebrannt hab! woran kann das liegen? vieleicht an billig rohlingen? gibt es ein firmwareupdate für den brenner???

(Geändert von XellosFX um 15:03 am Juli 9, 2005)


-- Veröffentlicht durch Stylez am 16:41 am 7. Juli 2005

Habs mir bestellt, moin hole ick es ab :ocinside:


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 9:54 am 5. Juli 2005

@XellosFX: Du kannst ja mal berichten, was Du damit erreicht hast.:thumb: Würde mich interessieren ob sich damit BF2 besser spielen lässt (ob das cebop dann immer noch neu startet.).;)


-- Veröffentlicht durch Pille am 17:38 am 3. Juli 2005

Jop musste dir wohl holen müssen, kannst ja dann mal sagen wie sich mit so einen Pad zocken lässt.

gruß   :thumb:


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 17:28 am 3. Juli 2005

@Pille: Bei mir läuft Battlefield 2 auch, nur eben nicht alzu lange. Nach ca. 45 min startet das Cebop sich neu. Ich werd mir wohl so ein Lüfter-Pad holen müssen, meine slebstgebaute lüfterkühlung aus 2 atuoventilatoren läuft zwar super und das Cebop wird auch unter Volllast nur leicht warm, aber dafür sind die lüfter unerträglich laut! Selbst mit headset hör ich die noch.

Werd mir wohl dies hier holen.


-- Veröffentlicht durch Pille am 14:20 am 3. Juli 2005

@XellosFX: Also bei mir läuft Battlefield 2, muss aber dazu sagen das ich bis jetzt nicht länger als eine Stunde gespielt habe. Das Problem mit der Hitzeentwicklung bei Notebooks ist ja ein Problem für sich.
Also wenn du das Notebook auf einer ebenen Fläche stehen hast sollte eigentlich nichts passieren dürfen.

Was eine Lösung wäre ist eine kühlende Unterlage z.B.: von Revoltec

Revoltec Notebook-Kühler RNC-1000

Ich hoffe ich konnte dir helfen. :thumb:


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 12:15 am 3. Juli 2005

@XellosFX: Das kann ich Dir leider nichts sagen. Aber ich vermute mal, das es besser ist das Laptop neu zu starten, als es auszuschalten. Weil dann die Lüfter (der Lüfter) nicht mehr laufen und die Wäre nicht abtransportiert werden kann. Dann würde die CPU und/oder die GPU gleich sterben.;)


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 11:56 am 3. Juli 2005

was ich nicht verstehe ist wieso es wenn es überhitzt einfach neu startet und sich nicht aus schaltet.


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 10:27 am 3. Juli 2005

@XellosFX: Kann Dir leider nicht mehr bei Deinem Problem helfen. Besitze das cebop TOP 900 nicht mehr.;) Das es heiß wird, das denke ich mir. Das Spiel braucht viel Leistung. Und das er neu startet, das dürfte genau an dem Problem mit der Hitze liegen.:thumb:


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 15:29 am 2. Juli 2005

hat einer von euch mal Battlefield 2 aufem cebop gespielt???
bei mir hat sich das cebop schon 3 mal von selbst während des spiels neugestartet. es war auch ziemlich heiß. habt ihr auch so ein prblem??? ist das überhaupt normal???


-- Veröffentlicht durch Pille am 23:03 am 24. Juni 2005

Ich hätte mal eine Frage zum Display. Ich habe das Cebop TOP 900. Mich stört bei manchen Spielen das sich die Auflösung streckt 1024x768 --> 1200x800. Kann man irgendwie einstellen das ein schwarzer Streifen angezeigt wird? also das sich das Display nicht streckt?

gruß :noidea:

(Geändert von Pille um 23:04 am Juni 24, 2005)


-- Veröffentlicht durch AMDKILLER am 19:04 am 17. Juni 2005

An XellosFX

Neben dem Touchpad is erst der Speicher und noch weiter rechts die GPU

ganz oben rechts is die CPU:thumb:


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 18:17 am 15. Juni 2005

@XellosFX: Dann versuche es mal...:thumb: Bin mal gespannt was Du erreichst.;)


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 18:10 am 15. Juni 2005

es müsste möglich sein sich die tmeperatur der cpu anzeigen zu lassen, wenn man das cebop aufschraubt befindet sich im ineren ein draht mit einem komischen ende, sieht aus wie ein temperaturfühler. diesen temperaturfühler müsste man nur nahe genug an die cpu bringen.


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 17:39 am 15. Juni 2005

@Aqua: Ich glaube die CPU Temperatur kann man nicht auslesen.:noidea: MobilMeter sagt immer 70°C...:dontknow:


-- Veröffentlicht durch Aqua am 17:09 am 15. Juni 2005

@tom


ich hab gestern mal des centrinodingens proggi aus phillys thread installiert.......auf einmal kannsch mir die hdd-temperatur anzeigen lassen :banana:

woran lag das nochmal, dass ich die cpu temp nicht auslesen konnte?
wirds da mal ein prog geben, mit dem ich die auslesen kann?


gruessle
aqua


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 16:04 am 15. Juni 2005

Kannst ja mal die Temperaturen posten, wenn Du sie hast.:thumb:


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 14:55 am 15. Juni 2005

hab mir heute ne eigene kühlung fürs cebop gebaut und die funktioniert super.

hab 2 ventilatoren fürs auto gekauft (je 3,95€) und die an ein altes trafo gehängt, und sie dan neben das cebop gestellt. die kühlen viel besser als ich dachte. das cebop ist jetzt super kalt, hoffe das sich bei Battlefield 2 nicht viel daran ändert.


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 10:49 am 15. Juni 2005

@XellosFX: Also, ein Lüfterpad hilft immer.:thumb: Hat es bei mir auch.;) Hatte dieses: Titan TTC-G1T Notebook-Kühler. Musst Du mal aufschrauben, dann kannst Du schauen was darunter sitzt. Habe es nie offen gehabt.:dontknow: Ging mit dem Kühler recht gut...:top:


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 10:23 am 15. Juni 2005

rechts neben dem touchpad und am ein/aus knopf wird das cebop richtig heiß. kann ich da irgendwas tun um das cebop besser zu kühlen??? würde ein lüfterpad helfen???


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 5:13 am 15. Juni 2005

@XellosFX: Entweder die Graka und/oder die CPU.;) Werden ja beide über das selbe System gekühlt.


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 1:32 am 15. Juni 2005

hat einer von euch die Battlefield 2 Demo auf dem cebop gezockt???
bei mir läuft es super auch bei voller auflösung. ich hab nur das problem gehabt das, dass cebop sich plötzlich im spiel selbst neu gestartet hat. kann es sein das die graka zu warm geworden ist???


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 5:21 am 14. Juni 2005

Wenn Du noch das 14-tägige Rückgaberecht hast, dann gibt es zurück. Ansonsten, so wie es XellosFX schreibt, umtauschen.;) Das kann ja nicht sein. Zumahl es kein 1,50.- € Artikel ist.:thumb:


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 16:42 am 13. Juni 2005

Umtauschen, umtauschen und noch mal umtauschen.
Und was ist das für ne auflösung :questionmark:
Das ist keine normale auflösung!!!

normalerweise sehen die auflösungen so aus:
15,4" WXGA TFT, 1280 x 800 pixel (Modell 2500/2700/2900)
15,4" WSXGA+ TFT 1680 x 1050 Pixel (Modell 2550/2950)


-- Veröffentlicht durch AMDKILLER am 16:07 am 13. Juni 2005


Hab gestern das neue Notebook meines Nachbarn geholt und schon das erste Problem

Dachte bei der Installation schon das ccebop jetzt mal einen leisen Lüfter verbaut hat:noidea: heute hab ich gemerkt das der Lüfter garnicht geht

schaltet sich nach paar Minuten Betrieb immer ab wegen überhitzung

aufgefallen ist mir auserdem noch das die Schrauben schon etwas zerkratzt sind was mir Laden noch nich aufgefallen is, d.h. das Notebook wurde schon einmal geöffnet. Also dachte ich mir schadet es ja nichts wenn ich mir das mal genauer anschaue habe die Lüfterabdeckung abgenommen un zum vorschein kamen zerkratzt Lüfterschrauben :noidea:

Hinzu kommt noch di Anomalität das das TOP 500 nicht wie mein TOP 700 eine Auflösung von 1280 x 8xx sondern eine Auflösung von 1680x1440 was ja nicht schlecht ist kommt mir aber alles eben etwas komich vor.


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 11:24 am 11. Juni 2005

Trotzdem wäre es nicht schlecht, wenn mal einer sich mit der neuen cebop 29xx Reihe hier melden würde.;) Mit Bildern wäre auch nicht schlecht.:biglol: Und natürlich ein paar Daten.:top:


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 17:11 am 7. Juni 2005

@Wonneseufzer

schreib doch ne mail an den technischen support von cebop und frag dort nach.

Service-Hotline cebop Notebooks  
Tel: 02161 - 4063/666
Fax: 02161 - 4063/629
 
E-Mail: Notebook-RMA@kle.net


-- Veröffentlicht durch Wonneseufzer am 12:04 am 7. Juni 2005

@ Tomalla: hoppla - name war ein versehen...

wir brauchen in diesem forum dringend einen besitzer eines 2xxx ^^


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 8:23 am 5. Juni 2005

Kannst Du mal ein paar Bilder posten von Deiner Aktion? :noidea:
Und vielleicht auch von dem Schacht für den Mini-Bluetooth? :noidea:

Ich kann´s nicht mehr machen. Habe ja mein cebop TOP 900 verkauft.:biglol:


-- Veröffentlicht durch AMDKILLER am 22:35 am 4. Juni 2005

an alle denen ihr Notebook immer noch zu laut ist

habe heute mein TOP 700 in alle Einzelteile zerlegt
und da is mir aufgefallen das der Kühler so konstruirt ist das zwar den Staub ansaugt aber nicht wieder aus dem Notebook rausläßt:lol:

also den Lüfter abschrauben und die "Staubmatten", die bei mir die Hälfte der Auslasskanäle bedeckt haben, rausmachen. :thumb:

PS: wenn jemand sein cebop unauffällig mit Bluetooth ausrüsten will eignet sich der Schacht unter über der Festplatte mit dem USB-Enhanced Port ausgezeichnet.  (allerdings passen wirklich nur die Minis)


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 18:10 am 31. Mai 2005

@Wonneseufzer: Erstmal ein Hinweis: Schau´ Dir mal meinen Namen genau an.;) Dann zu Deiner Antwort. Kann ich verstehen. Mal schauen was ich finde.:biglol:


-- Veröffentlicht durch Wonneseufzer am 16:29 am 31. Mai 2005

@tomella: das problem ist, dass ich nicht suchen kann, wenn ich nicht die genaue produktbezeichnung kenne. beim cebop top 900 ists ein QSI DVD +-RW SDW-082S.

Wenn ich mir nun aber shcon ein neues besorge (und nicht das ganze gerät zurückschicke, weil ich keinen bock habe zu warten) hätte ich gern den dual layer brenner.

Wenn also jemand ein cebop top 2xxx hat, schreibe er bitte die Produktbezeichnung des Brenners in dieses Forum :)

thx
Wonne


-- Veröffentlicht durch AMDKILLER am 15:45 am 31. Mai 2005


@XellosFX

Das sind mini PCI Steckplätze aber eigentlich dürfte da nur einer frei sein weil der ander ja (bei mir zumindest) mit der W-LAN Karte Belegt ist

Kann dir aber nicht sagen was man ausser ner W-LAN KArte sonst noch reinstecken kann


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 5:40 am 31. Mai 2005

@fenta: Schau´ mal auf Seite 14. Dort wird das Problem erklärt.;) Das liegt an den Einstellungen in der Systemsteuerung-->Energieoptionen.:thumb:


-- Veröffentlicht durch fenta am 22:16 am 30. Mai 2005

Ich kann nicht in den Flüstermodus wenn der Leptop auf Battarie läuft... Weiß einer warum? :noidea:


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 17:54 am 30. Mai 2005

@Wonneseufzer: Die wirst Du nur vom Hersteller bekommen. Denke ich...:noidea: Oder Du kennst jemand der eines hat.;) Sonst wird es wahrscheinlich unmöglich werden. Ausser vielleicht noch bei eBay.:thumb:


-- Veröffentlicht durch Wonneseufzer am 12:50 am 30. Mai 2005

@tomella:

thx für die infos! - mein prob ist jetzt natürlich den entsprechenden brenner zu finden  - und dann zu kaufen ^^

weiß jemand zufällig die genaue produktbezeichnung vom brenner der cebop 2xxx-serie?


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 6:28 am 30. Mai 2005

@XellosFX: Hast Du den Treiber für das Touchpad installiert?:noidea: Wenn nicht, dann mach´ das mal. Könnte daran liegen.;) Ansonsten wüsste ich auch nicht woran das liegt.:dontknow:


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 12:19 am 28. Mai 2005

ich kann mit meinem cebop immer in den flüstermodus, nur  bleibt es dann nicht immer leise.

ich hab ein anders problem mit dem cebop, bei mir springt der courser beim schreiben in andere zeilen und dann schreib ich in einer anderen zeile weiter.


-- Veröffentlicht durch fenta am 9:54 am 28. Mai 2005

hi
Mal am rande ^^ ist es normal, dass man manchmal nicht in den Flüstermodus kann?? (Das er sichbei bestimmten "Vorraussetzungen" deaktiviert?)


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 22:17 am 27. Mai 2005

Hab mal ne frage zum ram im Cebop. in dessen handbuch steht ja das max. 1 GB verbaut werden kann je 512 Mb pro slot, ich hab das Cebop die tage mal geöffnet und gesehen das da noch 2 freie slots sind die genauso aussehen wie die slots für den ram. wofür sind diese slots?


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 11:36 am 26. Mai 2005

Da bin ich ja mal gespannt.:thumb: Wäre nicht schlecht, wenn Du dann mal Bilder posten würdest. Würde mich mal interessieren.:biglol: Auch wenn ich jetzt kein cebop mehr besitze.;)


-- Veröffentlicht durch AMDKILLER am 9:55 am 26. Mai 2005



:moin:


bin jetzt dabei ein Kühlungspad selbst zu bauen das speziell den Cebop TOP kühlt zeichnung mit genauen Masen hab ich schon bin allerdings nur Wochenends daheim daher dauerts nen bissl

die Kühlung wird auf jedenfall mit 3 60-80mm lüftern funzen


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 15:28 am 23. Mai 2005

@AMDKILLER: Kannst ja mal berichten ob es geklappt hat.:thumb:


-- Veröffentlicht durch AMDKILLER am 15:14 am 23. Mai 2005

Habe mir jetzt mal so einen Blutooth Stick bei Ebay ersteigert so nen extra kleinen villiecht passt der gerade so rein;)


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 10:17 am 23. Mai 2005

@Philly: Das ist natürlich auch eine Möglichkeit.:thumb: Wäre eigentlich keine schlechte Idee.;)


-- Veröffentlicht durch Philly am 18:52 am 20. Mai 2005

zB einen KLEINEN Bluetooth USB Stick rein....dann hat dein Teil praktisch "Intern" BT.  ;)


-- Veröffentlicht durch AMDKILLER am 17:56 am 20. Mai 2005

:moin:

Sagt mal wozu ist eigentlich der USB-Anschluss im Festplattenkasten

windoof zeigt mir an das der irgendwie im Enhanced Mode is aber was heist das

also wozu kann man den benutzen


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 16:35 am 19. Mai 2005


Zitat von Wonneseufzer um 19:15 am Mai 17, 2005

kann ich das gerät austauschen?


Kann man. Entweder selbst machen (Garantieverlust) oder
zum Hersteller schicken und tauschen lassen auf Garantie.


Wenn ja - gegen welches?

Wieder gegen ein Originales von cebop


Welches dvd-laufwerk hat die 2xxx-er serie?

Die 2xxx Serie hat einen neuen Dual Layer DVD Brenner. Der müsste, wenn die Gehäuse gleich geblieben sind, auch in die 9xx Serie passen.


kann ich diese laufwerk nciht auch in mein 900er einbauen?

Denke schon. Aber keine Garantie dafür. Dann wirst Du noch das Problem haben, ein Laufwerk so zubekommen.;)

Ich hoffe ich konnte Deine Fragen beantworten. Solltest Du noch welche haben, einfach hier ins Topic :posten:

Tomalla


-- Veröffentlicht durch Wonneseufzer am 19:15 am 17. Mai 2005

ich habe bei meinem cebop top 900 probleme mit dem dvd-brenner. gerade beim lesen von vielen cds / dvds hackt er - liest sie gar nicht oder nur ansatzweise. beim brennen gehts bisher denke ich.

Nun meine Fragen:
kann ich das gerät austauschen?
Wenn ja - gegen welches?
Welches dvd-laufwerk hat die 2xxx-er serie?
kann ich diese laufwerk nciht auch in mein 900er einbauen?

danke für die Antworten

bye
Wonne


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 6:31 am 17. Mai 2005

:moin:

Falls jemand Interesse hat, ich verkaufe mein cebop TOP 900.
Schaut´ einfach mal Hier vorbei: Verkaufstopic.:thumb:

Tomalla


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 12:50 am 15. Mai 2005

Genau das meinte ich...:thumb:
Danke @TG für´s :posten: des Bildes.;)


-- Veröffentlicht durch TG am 1:21 am 15. Mai 2005



Maximale Leistung         => 1.800MHz
Automatisch                => Automatisch (wechselt je nach Last die MHz)
Baterieoptimiert bzw.      
Max Baterielebensdauer  => 600MHz


Wusstet ihr, dass der Pentium M besser ist als der Pentium 4?


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 22:15 am 14. Mai 2005

Kommt darauf an, was Du bei den Energieoptionen eingestellt hast.;) Schau´ dort mal nach.:thumb:


-- Veröffentlicht durch fenta am 19:31 am 14. Mai 2005

Ist es normal, dass wenn der Laptop mit batterie läuft, das der sich dann auf 1800 Mhz hochtaktet, obwohl er null auslastung hat. (Wenn er am strom angeschlossen ist taktet er sich dann auf 600 Mhz; Das muss doch eigentlich genau anderstrum laufen oder? ^^) :noidea:

(Geändert von fenta um 19:50 am Mai 14, 2005)


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 11:56 am 14. Mai 2005

Das ist doch gut das es wieder funzt.:thumb:
Manchmal sind es einfach Kleinigkeiten.:biglol:


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 11:48 am 14. Mai 2005

Hab das problem schon gelöst, der aussetzer kommt daher das winamp sich manchmal aufhängt, wenn ich ihn über den task-manager beende läuft wieder alles ohne probs.


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 8:49 am 14. Mai 2005

Also ich hatte bis jetzt noch keine Problem mit dem Sound. Hört immer wenn ich am cebop sitze Radio via LiveStream. Benutze Skype, TeamSpeak und habe keinerlei Probleme. Was für einen Treiber benutzt Du?:noidea:


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 22:16 am 10. Mai 2005

Hat einer von euch auch aussetzer bei der Soundkarte vom Cebop, manchmal schmiert das teil ab und es kommt nix mehr raus. Heute hab ich teamspeak ausgeschaltet und nix ging mehr keine musik kein ton. Weiß einer von euch woran es liegt?


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 17:26 am 8. Mai 2005

der ist schon seit TAgen in meinem "Mein ebay" gespeichert.

Aber der Top 900 ist mir zu überdimensioniert. 1,8GHz brauch ich net, und ausserdem hat der Top 2500 nen 30 W stärkeren Akku.

free


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 12:01 am 8. Mai 2005

Du solltest mal bei ebay nach nem Cebop ausschau halten, manchmal sind da n paar cebops drin wofür niemand bietet. Momentan is n Top 900 XPP drin für 999 euro noch hat niemand geboten und es läuft noch 6 studen.

Top900XPP@ebay

(Geändert von XellosFX um 12:02 am Mai 8, 2005)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 10:55 am 8. Mai 2005

bei geizhals.at

Ich will mir in paar Wochen das cebop 2500 holen:
1,6GHz 725er
512MB
9700 256MB
80GB
Akku mit 9 Zellen 90W
15,4" WXGA
...
was meint ihr dazu, gibt es bessere für unter 1000€.
Hat das Teil irgendwelche Macken??
Betriebssystem brauche ich nicht, daher ist es für mich ganz gut.

thx for reply  free


-- Veröffentlicht durch Philly am 10:43 am 8. Mai 2005

Wo bekommt man so ein Cebop ? :noidea:


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 10:15 am 7. Mai 2005

@TG
Ich habe immer noch das originale BIOs auf meinem cebop.;)
Habe es noch nicht geändert. Ausser es würde eines geben, wo man etwas mehr einstellen kann. Aber die die es bis jetzt gibt (Original), haben nicht viel Veränderung zur Folge. Deshalb für mich uninteressant.:)


-- Veröffentlicht durch TG am 19:13 am 6. Mai 2005

Hat jemand von euch schonmal ein Bios Update eures Laptops durchgeführt?

Bzw ein bios beidem man ein bisscen mehr einstellen kann aufgespielt?


-- Veröffentlicht durch Pille am 0:21 am 5. Mai 2005

Hmm also ich hätte nur noch eine Idee, mal im Bios schauen ob dir irgendeine Einstellung komisch vorkommt...  :noidea:
Oder halt mal die neuen Treiber auf der Cebopseite laden (wenn es da denn welche gibt), hmm der Omega Treiber hat bei mir geholfen ... achja wenn der Sound kommt klapp ma das Notebook zu dann könnten wir ja sehen ob es das Display/Lautsprecher ist/sind oder ob es an was anderem liegt. Es könnte auch der Lüfter sein aber ich bezweifle mal. Also ist das Piepen weg wenn du die Lautsprecher verwendest (spielen, musik, ...)

Gruß Pille ;)


-- Veröffentlicht durch mille am 20:17 am 4. Mai 2005

Nachdem ich mich nun ein Ewigkeit nicht gemeldet hier mein Fehlerbericht Teil 2. Für alle die sich nicht errinern, es ging um das piepen meines TOP700 in sporadischer Weise.

@Pille:

So nun hab ich versucht das Problem mit den Omega Treibern [rad_w2kxp_omega_2612_7z.exe] zu lösen, nach anfänglicher Euphorie war das piepen immer noch da. *heul*  Ob es aus den Boxen kommt kann ich dir nicht 100%ig sagen, denk aber schon.

Folgendes hab ich noch rausgefunden. Wenn ich das Flashplugin für die Browser deinstalliere, bleibt es relativ ruhig, aber eben nicht immer. Und das kann die Lösung ja nicht sein.

Ein Supportmitarbeiter laberte nur was von erst den Soundtreiber dann denn Grafikkartentreiber installieren, oder wars anders herum? Auf jeden Fall hab ich das auch probiert, hilft auch nichts.

Was noch ziemlich supi ist wenn das piepen jetzt Auftritt, kenn ich jetzt einen Workaround. Ich surfe auf einen Website die die Soundkarte anspricht, ergo ein eingebetteten Sound abspielt, dann Pause drücke und schon ist das piepen wieder weg. Aber es kommt halt immer wieder...arg arg.

Hier war doch mal die rede vom Überstehen eines Platikdeckels auf der Rückseite des TOP's, ist bei mir auch so. Auch die Schrauben musste ich schon nachziehen.

Also wer noch ne Lösung wegen dem Piepen hat, bitte posten. Ich probier gerne alles aus.

Thx,
mille


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 6:29 am 2. Mai 2005

@XellosFX
Welche gut sind und welche nicht kann ich Dir leider nicht sagen.;) Habe mich damit noch nicht beschäftigt. Vielleicht einfach mal bei http://www.google.de schauen. Hier ist der Link zu Aldi: DVB-T. Aber ob die gut ist...:dontknow:


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 13:42 am 1. Mai 2005

wenn schon dann DVB-T. sind usb tv-karten überhaupt zu empfehlen? wenn ja ? wie gut ist die usb tv-karte die momentan bei aldi angeboten wird?


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 11:19 am 1. Mai 2005

@XellosFX
Willst Du eine normale TV Karte oder eine für DVB-T?:noidea:
Das wäre noch wichtig zu wissen.;)


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 20:35 am 30. April 2005

Hab mir überlegt eine USB TV karte für mein Cebop zu holen.

Kennt einer von euch ne gute???


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 9:21 am 30. April 2005

@fenta
Da könntest Du Recht habe. Aber die cebop TOP 900 Serie ist genauso gut. Aber auch der Fortschritt bleibt da auch nicht stehen. Aber man muss sich wirklich überlegen ob man umbedingt einen DL-Brenner brauch. Ich habe bis jetzt mit meinem normalen DL-Brenner im PC zwei DL DVDs gebrannt. Alleine aus dem Grund heraus, das die Rohlinge noch recht teuer sind.;) Aber das muss man wie immer selbst entscheiden.


-- Veröffentlicht durch fenta am 13:54 am 26. April 2005

Puh dann hab ich ja den Richtigen gekauft :lol:


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 8:55 am 26. April 2005

@Cebore
Da kann ich Dir leider nicht weiterhelfen. Es kann aber daran liegen, das die Tastatur und das TouchPad eine Einheit bilden, und das abschalten irgendwas bewirkt, was das TouchPad nicht verträgt. Ist zwar sehr undwahrscheinlich, da diese Funktion ja im Bios als Auswahl vorhanden ist.:dontknow:

@fenta
Angebot und Nachfrage.:thumb:
Und weil das cebop TOP 900 nicht mehr in so großen Stückzahlen verfügbar ist. Es wird, so sehe ich das, auch nicht mehr produziert. Die 29xx Reihe ist die Nachfolgegeneration.;)


-- Veröffentlicht durch Cebore am 4:21 am 26. April 2005

Wenn ich am Cebop das touchpad ausschalte ... dann hängt sich später die ganze tasta auf.

kennt jemand das problem??


-- Veröffentlicht durch fenta am 20:07 am 25. April 2005

Warum ist der  cebop TOP 2900 um 30 € billiger als der 900?
:noidea:

<---Zitat--->
Die 29xx Reihe von cebop verfügt über folgende Neuerungen:

- Dual Layer DVD Brenner
- 4 in 1 Cardreader
- neue Displayauflösung


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 14:22 am 25. April 2005

Hat hier einer von euch das Cebop 2500, denn das würde mich besonders interessieren.
Die 9700 256MB hat nicht wirklich einen Vorteil zur 9700 mit 64MB oder?.

Hab jetzt nicht alle Seiten durchgelesen, sry.

free


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 0:08 am 23. April 2005

@TG
Ich finde es praktisch zwei Akkus zu haben.:thumb:
Und der Unterschied zwischen 6 Zellen und 9 Zellen ist auch spürbar. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.;) Mobil für fast 6 Stunden... Ist doch vollkommen in Ordnung.:biglol:


-- Veröffentlicht durch TG am 23:34 am 22. April 2005

Also mir ist das zu teuer! Man sollte sich da schon überlegen ob man das WIRKLICH braucht!

Fazit: Für mich kein neun akku! :thumb:


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 17:46 am 20. April 2005

auf "yagma.de" steht bei dem bild abb.beispielhaft. dies heißt das die einfach irgende nen akku fotografiert haben und das bild für alle akkus verwenden.

wenn da steht "cebop 9 Zellen Li-Ion-Akku für Cebop TOP / LUX" dann wird es auch in dein cebop Top 700 passen.


-- Veröffentlicht durch AMDKILLER am 15:39 am 20. April 2005



Ich weis ja nich

mein Akku(TOP 700) sieht anders aus


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 15:33 am 20. April 2005

hier z.B.

oder auch hier


-- Veröffentlicht durch AMDKILLER am 13:58 am 20. April 2005


Wo kriegt man denn so nehn 9 Zellen Akku her und was kostet der denn


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 19:06 am 17. April 2005

@TG
Die 29xx Reihe von cebop verfügt über folgende Neuerungen:

- Dual Layer DVD Brenner
- 4 in 1 Cardreader
- neue Displayauflösung

So, ich glaube das war´s. Also nicht wirklich viel Neues.;)


-- Veröffentlicht durch TG am 13:58 am 17. April 2005

Was ist eigendlich besser an der CEBOP TOP 2xxx reihe?


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 19:34 am 15. April 2005

Was sich gut zum Staub entfernen eignet sind diese Mikrofaser Brillentücher, ansonsten gibt es Spezialreiniger für TFT´s.

Mit dem 9 Zellen Akku soll das Cebop 50% länger laufen als mit dem 6 Zellen Akku, ob das so ist weiß ich nicht und ob der Kauf sich lohnt muss jeder für sich entscheiden.

Hab meine graka ma Übertaktet aber nicht viel und hab sie auch wieder sofort zurückgetaktet, da das Cebop Ziemlich Warm beim Spielen wird wollte ich nichts Riskieren.  


-- Veröffentlicht durch Pille am 17:02 am 15. April 2005

hmm ich habe jetzt grad mal die Klappe entfernt und diese dann wieder dran geschraubt, und jetzt ist er dort wo es überstand eingerastet. Ich bin froh :thumb:

Achja noch nen paar Fragen:
Wie macht man das Display am besten sauber? (also Flecken und Staub entfernen)

Bringt der 9 Zellen Akku, wirklich mehr Leistung (lohnt der kauf)?

Habt ihr eure ATI Mobility übertaktet?
:noidea:

Danke @ XellosFX :godlike:

(Geändert von Pille um 17:03 am April 15, 2005)


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 15:03 am 15. April 2005

Mit so kleinen Fehlern kann ich Leben, so lagne es die Leistung nicht irgendwie beeinträchtigt, kann man da ein Auge zudrücken.

(Geändert von XellosFX um 15:04 am April 15, 2005)


-- Veröffentlicht durch Pille am 11:31 am 15. April 2005

Also das mit den Tasten scheint normal zu sein, bei mir und nem Kumpel ist das genau so. Aber vielleicht war das ja nur ein Produktionsfehler --> wenn das so ist, gibts das problem bei den neuen Modellen TOP 2900 nicht mehr.

Naja ich hoff das hat nicht all zu große Auswirkungen auf die Leistung (das mit der Klappe). :blubb:


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 11:22 am 15. April 2005

Bei meinem Cebop sind die Lautsprechergitter alles fest, dass einziege was an meinem Cebop nicht gut verarbeitet ist sind die Tasten vom Touchpad. Die rechte Taste ist etwas höher als die linke, dass sind aber auch alle Mängel/Unebenheiten die ich festgestellt habe.


-- Veröffentlicht durch Pille am 11:19 am 15. April 2005

Naja ich hatte schon am Anfang geguckt ob das vielleicht bei der klappe irgendwo einrastet, aber das war nicht der Fall. Nachziehen bringt nixx und ne Schraube fehlt auch nicht.

Naja noch was habt ihr eigentlich auch das Problem das das Gitter der Lautsprecher etwas locker ist? Also ich muss das immer andrücken.

:noidea:


-- Veröffentlicht durch TG am 0:08 am 15. April 2005

Also das mit den Schrauben wäre möglich, ich habe bei mir auch schon ein paar von denen nachziehen Müssen...

Das Notebook ist halt nicht das teuerste gewesen und ich hab von vornherein schon gewusst, dass es
"Außen pfui, innen hui" ist ;)


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 22:53 am 14. April 2005

@Pille

Ich hab mir mal dein Bild und dann mein Cebop angeguckt. Die Klappe an meinem Cebop steht auch etwas ab, dies ist aber höchstens 1mm bei dir sieht es jedoch nach mehr als 1mm aus. Kann es sein das bei dir eine Schraube rausgefallen ist oder sich gelockert hat???

Cebop@Pille:


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 21:10 am 14. April 2005

@Pille

nur zu, immer her damit! Die abstehende Klappe Interessiert mich.

Schick mir das Bild an XellosFX@gmx.de


-- Veröffentlicht durch Pille am 19:37 am 14. April 2005

Xellos kann ich dir das Bild mal schicken?
also da iss wirklich was komisch. :noidea:


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 19:32 am 14. April 2005

@Pille
Das an meinem Cebop irgend etwas absteht seh ich nicht.

Das Problem mit dem Brenner hab ich wieder in den griff gekriegt, durch betätigen des Notauswurfs hat sich der Übertragungsmodus des Sekundären-IDE Kanals auf PIO umgestellt. Hab ihn jetzt wieder auf DMA gestellt und jetzt läuft er wieder TOP.


-- Veröffentlicht durch Pille am 19:14 am 14. April 2005

Hi, sagt mal ich bemerke bei meinen Notebook gerade das auf der Rückseite die Klappe garnicht richtig zu ist (also das steht über). Ist das bei euch genau so oder sollte ich mir Gedanken machen?
:godlike:

würde Link von nem Bild gern einbringen (der Provider sagt jedoch das diese nicht erlaubt sind)



(Geändert von Pille um 19:28 am April 14, 2005)


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 18:52 am 14. April 2005

Was für ein Treiber???
War da einer dabei???


-- Veröffentlicht durch TG am 15:17 am 14. April 2005

@  XellosFX

Wenn es dir so wichtig ist dann hast du ja immernoch die möglichkeit das ding einzuschicken

hast du schon versucht deinen Treiber für den Brenner neu zu installieren?


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 7:51 am 13. April 2005

Als Desktop-PC im Performance Modus läuft das Cebop TOP 900 mit 1975 Mhz. Nur leider lässt dies meinen Brenner auch nicht richtig funktionieren.


-- Veröffentlicht durch TG am 4:17 am 13. April 2005

Für alle, die SpeedStep auch unter Win2k haben möchten,
bitte diesem Link folgen :thumb:

(Geändert von TG um 4:35 am April 13, 2005)


-- Veröffentlicht durch TG am 3:15 am 13. April 2005

Mit SpeedswitchXP kann man den CPU-Takt unter WinXP einstellen
bringt mir unter Win2k zwar nix weil es SpeedStep™ nicht unterstützt
(das System läuft jetzt permanent mit 1800MHz) aber vielleicht bringts euch ja irgendwas...

es gab mal ein tool, mit dem man SpeedStep™ auch unter Win2k freischalten konnte aber lest selbst

P.S.: mein Brenner läuft mit Platinum Rohlingen ohne Probleme (DVD+R/4,7GB)

(Geändert von TG um 3:18 am April 13, 2005)


(Geändert von TG um 3:19 am April 13, 2005)


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 17:57 am 12. April 2005

Das Problem ist generell beim Brennen, egal ob Daten- oder Video- CD/DVD. Egal was ich Brenner es läuft nicht in einer normalen geschwindigkeit, für eine Daten DVD brauche ich bei 4x ca. 35 min. Brennvorgang wird aber immer Erfolgreich Abgeschlossen.
Dies Problem hab ich seit dem ich mal den Notauswurf gedrückt hab, da ich das Laufwerk nicht mehr ansprechen konnte.


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 16:15 am 12. April 2005

@XellosFX
Ich werde es nochmal bei mir testen und dann Hier posten. Bin mir aber sicher, das es nicht so sein darf.:) Was hast Du den schon alles ausprobiert? Auf welcher Platte (wenn Du Deine Platte in mehrere Platten aufgeteilt hast...) ist Dein Image Verzeichnis?:noidea: Kopierst Du "On-the-Fly"?:noidea:


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 14:50 am 12. April 2005

@Tomalla
Hab jetzt auch Nero 6.6.0.8 drauf, trotzdem schwankt der Buffer-Level woran kann das liegen?


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 19:27 am 11. April 2005

@XellosFX
Wenn Du den Performance Modus im Bios aktivierst, dann läuft er mit 2Ghz.:thumb: Auch permanent, wenn Du die Energieeinstellungen so lässt, wie Sie im Moment (Desktop-PC) sind.:)


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 13:45 am 11. April 2005

@Tomalla
Hab jetzt unter Energieverwaltung eingestellt das, das Cebop ein Desktop-PC ist und jetzt läuft es Permanent mit 1,8 GHz.
Kann es sein das wenn ich jetzt den Performence-mode einschalte es dann Permanent mit 2 GHz läuft?  

Gruß
XellosFX


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 9:04 am 11. April 2005

@XellosFX
Ich benutze Nero in der Version 6.6.0.8
Die CPU taktet sich automatisch. Normal kann man da nichts verändern. Du kannst aber versuchen in der Systemsteuerung bei der Energieverwaltung alles so einzustellen, als wäre es ein Desktop-PC. Dann müsste er immer auf voller Leistung laufen.;) Kann Dir es aber nicht genau sagen, da ich es noch nicht ausprobiert habe und es auch noch nicht gebraucht habe.:)


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 14:15 am 10. April 2005

Ich Benutze Nero 6 Version 6.6.0.1

Gibt es ne Möglichkeit zu verhindern das die CPU sich Runtertaktet???

(Geändert von XellosFX um 14:16 am April 10, 2005)


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 13:17 am 10. April 2005

@XellosFX
Also, ich benutze DVD Rohlinge von Verbatim und Medion. Bei mir brennt er einwandfrei und hat auch keinerlei Probleme, die Rohlinge mit richtigen Geschwindigkeit zu erkennen. Auch der verwendete Lese- und Schreibpuffer hat keinerlei Schwankungen.:) Mit welchem Programm brennst Du?:noidea: Ich benutze Nero 6 in der aktuellsten Version.:thumb:


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 12:33 am 10. April 2005

Was für DVD Rohlinge benutzt ihr für euer Cebop TOP 900?
Hab grad Platinum Rohlinge und irgendwie brennt es damit voll schlecht, der Buffer-Level ist nicht stabil es erkennt die Rohlinge nur als 4x fach und brennen tut es über ne halbe Stunde wenn ich 4x auswähle.
Könnte dies an den Rohlingen liegen oder eher am Brenner?


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 12:51 am 8. April 2005

@TG
Ist doch kein Thema.:thumb:
Jedem unterlaufen mal Fehler. Da bist Du nicht der einzige. Aber schön das es jetzt funktioniert.;)


-- Veröffentlicht durch TG am 12:27 am 8. April 2005

Genau dass hatte ich heute vor...
ich bin zwar kein besonderer Freund von WinXP aber zum Testen werde ich es wohl oder übel installieren müssen ;)

Danke für alle Hilfen

P.S: dass mit dem TV-Out hat sich geklärt, (Bitte nicht Schlagen ;))


:godlike:  :ocinside:  

TG


-- Veröffentlicht durch Pille am 22:09 am 7. April 2005

Hi ich habe ein schönes Tool gefunden, mit dem kann man sein Cebop Liebling nach Pixelfehlern testen (iss ganz praktisch) kann.
Forum de Luxx

gruß:thumb:

(Geändert von Pille um 22:12 am April 7, 2005)


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 18:20 am 7. April 2005

@TG
Meine CPU-Z Screenshots kennst Du ja.
Kann natürlich sein, das es an Windows 2000 liegt. Aber das kann ich Dir nicht genau sagen. Sieht aber danach aus. Zumahl Du eine CPU Auslastung von 100% hast und der CPU eigentlich mit 1.8GHz laufen müsste. Benutzt Du nur ein Betriebssystem?:noidea: Könntest Du nicht Windows XP installieren und testen?:noidea:


-- Veröffentlicht durch TG am 18:10 am 7. April 2005

Bei mir sieht das so aus:


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 15:13 am 7. April 2005

@TG
Versuche mal Online Radio zu hören, CD Brennen oder eine DVD abzuspielen. Dann müsste er auch die 1.8GHz anzeigen. Oder nebenbei ein Programm zu installieren. Kann Dir aber nicht sagen ob das an Windows 2000 liegt.:dontknow:


-- Veröffentlicht durch TG am 22:17 am 6. April 2005

@Tomalla

Danke für die Information aber ich schaffe es trotzdem nicht dass mir CPU-Z die 1.800MHz anzeigt, wie hast du das damals gemacht?
Könnte es vielleicht daran liegen, dass ich Win2k benutze?

und ja ich habe  den ATI 5.3 MOD für die Mobility 9700 Treiber insalliert...

Danke schonmal im voraus
:godlike:

(Geändert von TG um 22:19 am April 6, 2005)


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 18:33 am 6. April 2005

@TG
Die Temperatur kann man nicht auslesen beim cebop TOP 900. Selbst mit MobilMeter geht das nicht. Der zeigt immer 75°C an. Egal was Du machst. Das mit den 600MHz ist richtig. Das cebop ist ein Centrino Notebook. Das heißt die CPU wird runter getaktet, sobald Du die ganze Rechenleistung nicht benötigst. Fängst Du an zu zocken oder Videosumzurechnen etc. wird die CPU auf Voll-Last getaktet. Das geschiet automatisch.:top:

Mit Deinem TV-Out kann ich Dir leider nicht weiterhelfen.:dontknow: Versuche mal den neuen Treiber ATI 5.3 MOD für die Mobility 9700 und dann bei Display´s (Laptop & TV) einschalten. Ansonsten noch von der ATI Homepage den Hydravision Treiber herunterladen.;)

So, ich denke das war´s...:thumb:

(Geändert von Tomalla um 18:34 am April 6, 2005)


-- Veröffentlicht durch TG am 18:24 am 6. April 2005

Weiß jemand ein tool mit dem man die temperatur auslesen kann oder ähnliches mich würde halt aus interesse interessieren wie warm es da drinnen so ist?
                                                 
:noidea:
und nochwas angeblich läuft mein cebop top 900 nur mit 600MHz ist das richtig bzw liegt das daran, dass sich das Notebook evtl heruntertaktet?
                                                 
:giveup:
Und nochwas, mein TV out ist immernoch S/W und mein Thread den ich weiter oben gestellt habe ist irgendwie untergegangen!
                                                 



(Geändert von TG um 18:25 am April 6, 2005)


(Geändert von TG um 18:26 am April 6, 2005)


-- Veröffentlicht durch Pille am 20:39 am 3. April 2005

Ja sieht gut aus, aber ich denke mir grad wie laut das wohl ist. Und nun ja so sportlich sieht das Notebook dann auch nicht mehr aus, was cool wäre wenn es von Cebop etwas gibt was man unten ran stecken kann --> so würde es zwar etwas höher aber es würde nicht so auffallen.  :thumb:

(Geändert von Pille um 20:40 am April 3, 2005)


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 17:48 am 3. April 2005

@Pille

Vieleicht könnte das hier ja Interessant für dich sein, ich habe mir auch shon überlegt es zu holen das das Cebop beim Speilen und Filme Wandeln sehr heiß wird.


Titan Notebook Lüfter PAD


-- Veröffentlicht durch Pille am 15:37 am 3. April 2005

@ mille das Problem hat ich auch, ich kann dir auch sagen das der Ton weder von Boxen oder Speaker kommt. Ich hatte das Problem nur im Kaltstart und da zum Beispiel bei 3d mark 05. Wenn du das Display zu machst kommt das Geräusch dann noch? Wenn nein weißte das dort das Problem ist, achja ich hab den Fehler seit dem Omega Treiber nicht mehr.
Ich hoffe ich konnte dir helfen.  :thumb:


Ich woll eigentlich ma fragen ob sich jmd schon Gedanken gemacht hat wie man sein Notebook am besten kühlt ...  Also wenn ich mein Notebook benutzte dann im Bett --> also es liegt dann auf einer weichen Unterlage und ich hab das Gefühl das die Kühlung in die Knie geht. Hat da jmd Ahnung? Also ich würde ja auch gern ein Tool haben wollen womit ich die Kühlung überwachen kann aber es gab hier ja niemanden der da was findet. Hat jmd Erfahrung wie man das noch testen kann?
:noidea:


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 12:18 am 3. April 2005

Hat einer von euch UNREAL TOURNAMENT 2004 auf dem Cebop TOP 900 gespielt??? Wie läuft es mit welcher Auflösung???

gruß
XellosFX


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 11:12 am 31. März 2005

@mille
Dein Problem kann ich bei meinem cebop TOP 900 nicht feststellen. Du solltest vielleicht mal bei Technischen Supoort anrufen oder eine Email hin schreiben. Das einzige was zu Problemen führen könnte ist, das Problem richtig zu erklären.;) Ich habe sowas in der Richtung nicht festellen können.:dontknow: Vielleicht hast Du die Möglichkeit den Ton aufzunehmen? Dann kannst Du Ihn mir schicken und ich :posten: Ihn Hier ins Topic. Dann kann man sich den Ton anhören. Vielleicht kommt dann einer drauf, was es sein könnte.

Kommt der Ton aus den Boxen?
Oder direkt aus dem Laptop/Notebook?

Tomalla


-- Veröffentlicht durch mille am 10:34 am 31. März 2005

Ich hab ein Problem mit meinem cebop TOP 700. Er fängt unregelmäßig an zu piepen, meistens wenn er im Akkubetrieb läuft. Ausschalten aller Audioein- und ausgänge brachte kein Erfolg, genauso wenig wie die Deinstallation des Audiotreibers. Selbst das Bios ist auf 1.08 geflasht. Näheres Erkunden brachte erstaunliches zu Tage unter Itunes und Windows Mediaplayer tritt der Fehler manchmal auf. Gestern konnte ich das piepen durch den Aufruf der Website www.map24.de sowohl bei IE als  auch Firefox und der Einagbe einer Stadt jedes mal ein und wieder ausschalten (Fenster schliessen)[unter Akkubetrieb]. Heute jedoch gings mal wieder nicht. Das Problem nervt mich und ich weiss auch nicht wie ich das den Techniker beibringen soll, wann und wie das piept im Sinne einer Vorführung und bevor ich jetzt ein ewiges hin- und herschicken meines Arbeitsgerätes schmerzlich eingehen, frage ich euch ob jemand den Fehlr kennt und eventuell ein Lösung parat hat.

MFG

mille


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 14:33 am 29. März 2005

@DommeS
Das cebop bietet keinerlei Übertaktungsmöglichkeiten. Ausser den Performance Modus in Bios das den 1.8Ghz Pentium-M auf 2GHz hoch taktet. Damit ist das maximum erreicht. Mehr ist auch nicht mit anderen Mitteln (Software, etc.) nicht möglich, da die PLL´s nicht ausgelesen werden können.;)

Muss damit leider enttäuschen.:red:


-- Veröffentlicht durch DommeS am 14:21 am 29. März 2005

Tach erstam!

Ich hab auch des Cebop un wollt ma frage wie weit ich da mit dem übertakten gehe kann :noidea: bis es nimmer geht?!

MfG


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 7:04 am 29. März 2005

:moin:

Da ich in letzter Zeit oft per Email gefragt werde, ob man das cebop TOP 900 unter Volllast hört, werde ich mal meine Eindrücke dazu schreiben.;) Also...

Im Netzbetrieb beim surfen ist das cebop teilweise zu hören. Der Lüfter läuft ca. mit 50% und schaltet sich ab und an aus. Je nach Anforderung. Im Akkubetrieb läuft der Lüfter sehr selten. Dies auch aus dem Grund heraus, das alle nicht benötigten OnBoard Geräte angeschaltet werden. Der Lüfter ist in diesen beiden Zuständen nicht störend...;)

Wenn man mit dem cebop spielt (Doom³, Battlefield, etc.) läuft der Lüfter ununterbrochen. Dies bedingt dadurch, das die Grafikkarte und die CPU unter Volllast laufen. Wenn man den Ton des Spiels ausschaltet (Mute), ist der Lüfter mit seiner vollen Leistung zu hören. Dies wird auf die dauer, wenn man ohne Ton spielt ;), anstrengend. Aber er muss ja auch bei Teile (CPU & Graka) kühlen. Deshalb ist es in Ordnung.

Im großen und ganzen würde ich sagen, das die Geräuchkulisse völlig in Ordnung ist. Es gibt mit Sicherheit leisere Notebook/Laptop auf dem Markt. Und mit einem Stand-Alone-PC kann man es in der Hinsicht nicht vergleichen.;) Ein Notebook/Laptop ist halt kein Low-Noise-Produkt. Zumahl es baulich nicht dafür ausgelegt ist.:)

Solltet Ihr noch Fragen haben, einfach eine Email oder PM an mich. Werde Sie gerne beantworten.:top:

Tomalla


-- Veröffentlicht durch rarefluid am 10:22 am 23. März 2005

Hallo Tomalla.

Kannst du gerne auf deine Seite packen. Ist Freeware, also immer fleißig kopieren :-)


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 7:19 am 23. März 2005

@rarefluid
Danke für Deinen :posten:. Es ist immer gut wenn es was neues gibt für das cebop TOP 900. Habe es aber noch nichts ausprobiert. Werde es aber noch machen. Solltest Du das Programm/Treiber von Deinem Server nehmen müssen, dann schicke es mir bitte per Email und ich verlinke es auf meine Homepage.;)

Danke.
Tomalla


-- Veröffentlicht durch rarefluid am 13:54 am 22. März 2005

Hallo Leute. Alle die interessiert sind können mit meinem Tool "ceButtons" die zwei Schnellstart-Knöpfe von cebop TOP (ev. andere) Laptops frei belegen.
Entweder kann man eine Datei-Erweiterung angeben, dann wird das Standard-Programm für diese Erweiterung gestartet (z.B. cda für Windows MediaPlayer) oder man kann einen Ordner öffnen, Programme starten, Textfiles öffnen etc...
Viel Spass damit.

Bug-reports, Änderungsvorschläge usw. sind willkommen.

Achtung : Keine Garantie! Ihr benutzt die Software auf eigenes Risiko. Ich bin nicht verantwortlich wenn etwas kaputt geht etc.!

Lg

rarefluid

(Geändert von rarefluid um 13:55 am März 22, 2005)


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 13:33 am 14. März 2005

@pattlinger
Danke für die Auskunft.:top: Dann wissen auch die anderen Bescheid, und müssen sich keine Sorgen mehr machen ob es geht oder nicht.:) Was noch nett wäre, wenn Du mir bitte Deine Anfrage (die Email an den cebop Support...) zuschicken könntest. Ich bin gerade am Erstellen einer Datenbank für gestellte Fragen an den cebop Support.

Danke.:thumb:
Tomalla


-- Veröffentlicht durch pattlinger am 12:53 am 14. März 2005

Der TV-in ist laut hersteller nicht funktionstüchtig, war halt im barebone drin wird aber nicht von der graka unterstützt!


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 4:46 am 14. März 2005

@XellosFX
Für den von mir gemoddeten nicht. Habe Ihn auf der Basis des ATI 5.3 Treiber mit dem ATI Control Center (nicht das Catalyst Control Center) gemacht. Also ist das .NET Framework von Microsoft nicht erforderlich.;)

Tomalla


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 22:50 am 13. März 2005

@Tomalla

Muss ich für den ATI Treiber 5.3 .NET Framework von Microsoft installiert haben?

XellosFX


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 17:27 am 13. März 2005

:nabend:

Also zum TV-Out und TV-In kann ich Euch leider nicht helfen.:dontknow:
Ich habe mein cebop nur mit dem VGA-Out an meinen Fernseher angeschlossen. Und damit sieht das Bild perfekt aus. Dafür muss der Fernseher aber über einen D-Sub VGA-Eingang oder DVI-Eingang verfügen. Ich benutze den Mod-Treiber von ATI. Den ATI Treiber 5.3 inklusive ATI Control Center.

Tomalla


-- Veröffentlicht durch TG am 17:18 am 13. März 2005

Also von wegen dem "TV-in" habe ich mal nach einem passenden kabel gesucht, und nur ein einziges im ganzen internet gefunden :noidea:

http://portal.gs-shop.de/200/cgi-bin/portal.dll?bnr=ALK-X1-Adapterkabel&seite=frameset.htm&AnbieterID=3388&rndid=80896342

Von wegen TV-Out: Warum krieg ich nur ein Schwarzweißbild aus dem Laptop raus?

Am kabel kann es nicht liegen, weil es an meinem PC mit dem selben kabel ja funzt...
PAL ist auch eingestellt (nicht NTSC)

Wie ist das bei euch?

Habt ihr ein farbiges bild?
bzw welche treiber benutzt ihr?

danke für die antworten...


-- Veröffentlicht durch Pille am 16:41 am 13. März 2005

vielleicht liegt das ja am Grafikkartentreiber ... ich benutze den von Omega ... :noidea:


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 15:51 am 13. März 2005

@Pille

Für den TV-Out hab ich n S-Video zu Scart Kabel aber irgendwie sieht das Bild aufem Fernsehen sch***** aus (Komische Farben und Videos die ich abspiele werden am Fernseher schwarz dargestellt) ka woran es liegt. Der TV Ausgang ist jedenfalls der gelbe anschluss links am Cebop (wenn ich mich nicht irre).  

Was für ein Kabel benötigt man für den TV-In ??? Der anschluss sieht anders aus als der fürn TV-Out.

XellosFX

(Geändert von XellosFX um 15:53 am März 13, 2005)


-- Veröffentlicht durch Pille am 15:21 am 13. März 2005

Hat eigentlich schon mal jmd sein Cebop an den Fernseher angeschlossen? Ich bekomme das mit diversen Kabeln garnicht hin. Kann mir da jmd helfen?
Gruß


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 11:42 am 12. März 2005

:moin:

Hier noch ein paar aktuelle Treiber für des cebop TOP 900.
Dabei handelt es sich um den aktuellen Intel Chipsatz Treiber und um den aktuellen WLAN Treiber von Intel.

Intel Chipsatz
Intel WLAN

Viel Spaß damit.:thumb:

Tomalla

(Geändert von Tomalla um 11:45 am März 12, 2005)


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 20:31 am 11. März 2005

@XellosFX
Das kann ich Dir leider auch nicht sagen. Habe es noch nie ausprobiert. Wenn ich am Wochenende mal Zeit findet, werde ich es mal ausprobieren.;)

Habe jetzt noch den ATI 5.3 Treiber mit dem ATI Control Center gemoddet für die ATI Mobility Radeon 9700. Könnt Ihr HIER herunterladen.:)

Tomalla


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 20:02 am 11. März 2005

Jetzt wo ihr es erwähnt, ich hab mich auch schon gefragt wieso ich da keine PS/2 maus reinkriege. Auf die symbole hab ich auch nie geachtet, gut das es mal jemand bemerkt hat!!!
Kann es sein das im Datenblatt des Cebop auch nicht drin steht das es nen TV-IN anschluss hat oder hab ich das nur übersehen?

Und wie kann ich über den anschluss aufnehmen???


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 17:32 am 11. März 2005

@TG
Ja, da habe ich mich wohl geirrt. Das ist wirklich kein PS/2 Anschluss. Dabei handelt es sich um einen TV-In Anschluss. Der fehler war, es einfach anzunehmen ohne auf das Symbol zu schauen.:red:

Tut mir wirklich leid.:thumb:

Tomalla


-- Veröffentlicht durch TG am 16:37 am 11. März 2005

Hallo, ich habe das cebop TOP 900 gekauft und habe eine frage

hinten gibt es einen Anschluss, der am anfang des Beitages als PS/2 anschluss deklariert wurde, meine PS/2 Mose passt da aber nicht rein!
jetzt wollt ich nur mal wissen wozu er sonst gut ist, wenn es kein PS/2 ist :noidea:

Falls das jemand bitte für mich rauskriegen könnte wäre ich sehr froh, danke! :godlike:

TG

PS: Es ist wahrscheinlich ein 7-poliger Mini-DIN-Anschluss

(Geändert von TG um 17:11 am März 11, 2005)


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 15:55 am 11. März 2005

@Mad
Das ist richtig. Wenn er mal Stromnetz hängt, laufen alle Komponenten (Graka, WLAN, LAN, Modem) auf 100%. Deshalb läuft der Lüfter fast immer. Ausser die CPU. Taktet sich ja selbst.;) Wenn Du den "Flüstermodus" aktivierst, werden alle Komponeten auf minimalen Stromverbrauch geschaltet (CPU, Graka, WLAN, LAN, Modem, etc.). Das passiert auch wenn Du das Laptop vom Stromnetz nimmst. Dann soll er ja auf Akkuleistung ausgelegt sein.;)

Und sollte Dein Lüfter wirklich am pfeifen sein, solltest Du Dein Laptop auf jedenfall einschicken. Wie gesagt, bei mir macht er das nicht.:red:

Ich hoffe das Du jetzt etwas schlauer bist.:thumb:

Tomalla


-- Veröffentlicht durch Mad am 15:34 am 11. März 2005

Habe ihn bis jetzt nur im Kabel-Betrieb benutzt. Und dort muss ich nicht mal viel machen,schon springt er an.

Habe eben gelesen das der Flüstermodus nicht nur den Kühler bremst, sondern auch die Komponenten im System runtertaktet. Also CPU, Graka usw.
Weiss da jemand genaueres?

Also wenn ich den Flüstermodus anschalte, ist ein normales Arbeiten nicht mehr drin. Der ist dann so am Pfeifen :blubb:


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 15:03 am 11. März 2005

@Mad
Also ich kann die Probleme die Du mit Deinem cebop TOP 2700 hast bei meinem cebop TOP 900 nicht bestättigen. Der Lüftermodus funktioniert bei mir einwandfrei. Habe keinerlei Probleme damit. Wann tritt bei Dir das Problem auf? Wenn Du am Netz hängst oder mit dem Akku unterwegs bist? Dann darfst Du auch nicht vergessen, das doch ein gewisser Unterschied zwischen den CPUs und der Grafikkarte gibt (P-M 1.6Ghz zu P-M 1.8Ghz & Intel Extreme Graphics 2 64MB shared zu ATI mobility Radeon 9700 256MB). Aber wenn der Lüfter sowieso ein komisches Geräuch macht, solltest Du es vielleicht wirklich zurück schicken. Weil sobald Du den Lüfter tauschst, erlischt die Garantie.;)

@XellosFX
Da muss ich selbst erstmal schauen. Benutze SusE LinuX 9.2 eigentlich nur zum surfen im Internet.;) Mal über Google schauen ob Du was findest. Das wäre im Moment mein Tipp.:top:

Tomalla


-- Veröffentlicht durch Mad am 14:31 am 11. März 2005

Hallo zusammen,
ich habe mir vor einer Woche das Cebop TOP 2700 bestellt, und muss sagen das ich sehr zufrieden bin.
Es ähnelt von den Komponenten dem TOP 900, ist aber mit 9 Zellen Akku und DVD DL Brenner.

Was mir allerdings aufgefallen ist, ist das er schon bei einer Laufzeit von ner Stunde den Kühler anwirft und dann so gut wie nicht mehr ausgeht. Leider klappt dann der eingebaute Flüstermodus nicht wirklich. Wenn ich den manuel versuche zu starten, dreht der Lüfter zwar langsamer, aber fängt an zu pfeifen.

Meine Freundin hat den Cebop LUX 400 und der gibt den ganzen Tag keinen Mux von sich.

Es stört schon ein wenig und deshalb hier die Frage, ob jemand die gleichen Erfahrungen gemacht hat. Ist es ein Akt den Lüfter auszutauschen? Oder ist es gar ein Verarbeitungsfehler.

Ansonsten ist der Laptop super, aber das würde mich dazu bringen ihn zurück zu schicken.

Danke und Gruss
Mad


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 13:44 am 11. März 2005

@Tomalla

leider sind auf den seiten keine cebop treiber.
Suche noch treiber für den 3d beschleuniger, für die graka hab ich nen normalen 9700 treiber genommen und einfach die einstellung angepasst, nur leider wird mir noch immer angezeigt das kein 3D beschleuniger vorhanden ist.


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 13:17 am 11. März 2005

@XellosFX
Was für einen Treiber suchst Du genau?:noidea:
Vielleicht solltest Du mal HIER schauen. Da findest Du bestimmt was...;)

Tomalla


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 11:43 am 11. März 2005

weiß jemand von euch wo ich SUSE Linux 9.2 Treiber fürs Cebop TOP 900 bekomme???
hab bisher keine gefunden.

XellosFX

(Geändert von XellosFX um 11:55 am März 11, 2005)


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 6:22 am 11. März 2005

:moin:

Die neuen Treiber kommen Heute Abend. Dabei wird es sich um den Chipsatz Treiber handeln und um einen WLAN Treiber. Dann wird noch ein neuer gemoddeter ATI Treiber für die ATI Mobility Radeon 9700 folgen. Auf der Basis des gestern vorgestellten ATI 5.3 Treiber.

Aber näheres Heute Abend.:thumb:

Tomalla


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 4:33 am 9. März 2005

@XellosFX
Ist kein Problem.:thumb:

@all
Werde am Wochenende noch ein paar aktuelle Treiber für das cebop TOP 900 posten. Werde natürlich alle Treiber vorher testen... Nicht das es bei Euch zu Problemen kommt.;)

Tomalla


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 21:32 am 8. März 2005

@Tomalla

ok, dann ist ja gut.

Danke für deine hilfe.


XellosFX


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 21:22 am 8. März 2005

@XellosFX
Genau da lag auch das Problem mit dem ersten Mod. Bei mir hat er keine Probleme angezeigt, weil ich das .NET Framework von Microsoft installiert habe. Aber der Treiber funzt genauso gut mit dem ATI Control Center. Das Catalyst Control Center sieht nur schöner aus.;)
Also, viel Spaß beim benutzen des Mods.

Tomalla


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 21:19 am 8. März 2005

@Tomalla

nein habe es nicht installiert


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 21:17 am 8. März 2005

@XellosFX
Ich denke nicht. Das wird das Problem mit dem anderen Mod gewesen sein. Das war der ATI Treiber mit dem Catalyst Control Center. Der neue ist mit dem ATI Control Center. Das ATI Control Center benötigt kein .NET Framework von Microsoft. Hast Du das eigentlich installiert?

Tomalla


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 20:51 am 8. März 2005

@Tomalla

jetzt funktioniert alles.
kann ich das Catalyst Control Center zusätzlich dazu packen?


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 20:28 am 8. März 2005

@XellosFX
Ich habe jetzt noch einen Mod gemacht. Mit dem ATI Teiber 5.2 mit Control Center (ohne Catalyst Control Center...). Kannst Ihn unter dem selben Link runter laden. Vielleicht funzt es dann.;) Vielleicht habe ich wirklich einen Fehler gemacht. Wenn es so ist, tut es mir für die Umstände leid. Niemand ist perfekt. Oder?:red:

Tomalla


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 20:15 am 8. März 2005

@Tomalla

hab jetzt wieder den ATI Treiber 5.2 - Mobility Mod runtergeschmissen damit ist auch die fehlermeldung beim start verschwunden.
Danach wollte ich, wie du sagtest den treiber selbst modden, nur leider findet der  MobilityModder von Philly die benötigten datein nicht in dem angegebenen verzeichniss und beendet deshalb das programm.

3) MobilityModder starten
4) Im MobilityModder das Verzeichnis angeben ( z.B. C:\ATI\Cata4.9\Driver ) <-- hier sagt er mir das die benötigten datein nicht da sind.

5) auf "Start" drücken. Nun könnt ihr den Treiber installieren.


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 19:46 am 8. März 2005

@XellosFX
Was meinst Du mit "bei jedem Start"?:noidea:
Bei jedem Start des Laptops? Also, ich habe keine Probleme mit dem Treiber. Hast Du den alten vorher runter geschmissen? Oder einfach drüber installiert? Kannst ja mal selbst den Treiber modden. Vielleicht hat er beim packen was vergessen. Anleitung findest Du im Sticky von Philly.

Schreib´ mal was Du raus gefunden oder gemacht hast.:thumb:

Tomalla


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 19:27 am 8. März 2005

@Tomalla

du hast mal den link zum Catalyst treiber für dir ati grafikkarten gepostet, ich hab das jetzt mal auf mein cebop drauf gemacht. Jetzt kommt bei jedem start die meldung "CLI.exe Fehler in Anwendung" was hat das zu bedeuten und wie krieg ich das weg?


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 14:44 am 8. März 2005

Kein Thema. Helfe gerne weiter. Zumahl ich ja auch noch ein cebop TOP 900 habe.:) Wünsche Dir viel Glück bei Deiner Kaufentscheidung. Wirst schon das richtig Laptop finden...:thumb:

Tomalla


-- Veröffentlicht durch Blueston am 14:30 am 8. März 2005

Danke schön!!!!!


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 14:18 am 8. März 2005

@Blueston
Also ich spiele Doom³, Need for Speed: Undergound2, HL², Battlefield Reihe & die Sims 2 auf dem cebop. Habe keinerlei Probleme damit. Natürlich kann man das nicht mit einem Desktop PC vergleichen (Displayformat, Auflösung 800x600), aber es macht richtig Spaß und läuft auch ruckelfrei. Zumindest mit dem 5.2 Catalyst @Mod für die Mobility Radeon 9700. Mit dem originalen Treiber gab es am Anfang ein paar Probleme. Ging aber auch.;) Wenn man ide Graka ein bißchen übertaktet, geht das ganze noch etwas besser. Auch mit dem Performance Modus der den Pentium-M des cebop TOP 900 auf 2GHz übertaktet.

Kann es nur weiter empfehlen.:thumb:

Tomalla


-- Veröffentlicht durch Blueston am 10:45 am 8. März 2005

Hi@all,

ich plane meinen Desktop gegen einen Centrino einzutauschen und das cebop erscheint mir als ein sehr Leistungsstarkes Notebook. Aber kann man denn auf einem Centrino auch Spiele wie Doom3 oder NFSU2 in guter Grafik ruckelfrei spielen?! Oder bringt der das nicht mehr?!

Liebe Grüße
Blueston


-- Veröffentlicht durch Megaturtel am 17:45 am 7. März 2005

http://www.uniwill.com/UserDownload/259ia/259ia.php

Cu Meg


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 12:06 am 6. März 2005

@Megaturtel
Kannst Du mal bitte den Link posten, damit man sich das mal anschauen kann...;) Wäre Super.

Tomalla


-- Veröffentlicht durch Megaturtel am 11:41 am 6. März 2005

Ich habe meines jetzt seit mehr als 3 Monaten (14Wochen) und keine Probleme bis auf das altbekannte mit der Akkuentladung!

Cu Meg

p.s. es gibt nen neues BIOS


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 16:17 am 2. März 2005

@AlexW
Im Moment benutze ich noch den originalen Treiber von der cebop Homepage. Wenn ich am Wochenende dazu komme, werde ich den Catalyst 5.2 anpassen und installieren.:)

Tomalla


-- Veröffentlicht durch AlexW am 17:41 am 1. März 2005

hehe....gleiche Probs (was das Display angeht) haben manche FSC nutzer und da das NB dem Siemens sehr stark ähnelt, wird es wohl auch ander Temperatur des Grafikchip liegen, achtet mal drauf ob er unnormal heiss wird und dann dsa auftaucht das das NB abschaltet oder das Display...

welche Treiber nutzt ihr ?


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 7:42 am 1. März 2005

@Cebore
Wie kommst Du auf drei Wochen?:noidea:
Sind mittlerweile 6 Wochen... Gehe jetzt in die 7te Woche.;)
Ausserdem XellosFX hat es auch erst drei Wochen und hat die selben Probleme wie Du. Deshaöb kann ich nicht nachvollziehen wie Du auf drei Wochen bei mir kommst.:dontknow: Aber wir werden sehen wie es sich weiter entwickelt.:thumb:

Tomalla


-- Veröffentlicht durch Cebore am 7:25 am 1. März 2005

HEHE, ja du hast es ja auch erst 3 wochen ;)


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 5:21 am 1. März 2005

@Cebore
Das die Abdeckung an den Boxen abgeht kann ich nicht bestättigen. Ist bei mir nicht. Das mit dem WLAN-Schalter habe ich schon öfter gehört. Bei mir funzt er aber einwandfrei. Aber keine Diskusion darüber, das man es besser lösen hätte können. Zumahl man das WLAN auch üner den Intel Treiber abschalten kann.;)

@XellosFX
Das selbe Problem hat Cebore auch schon gepostet. Kann ich aber nicht nachvollziehen.:dontknow: Bei mir gibt es keine Probleme mit dem Display. Hatte auch noch keinerlei Neustarts vom cebop selbst. Läuft bei mir wirklich alles einwandfrei.

Tomalla


-- Veröffentlicht durch XellosFX am 22:52 am 28. Feb. 2005

Hi,

mit dem Display hab ich auch n prob, ich hab das cebop top 900 seit ca. 3 wochen und in dieser zeit ist es mir schon 2 mal passiert das plötzlich das Display schwarz wurd und ich neustarten musste oder besser gesagt das cebop hat ca. 10 sek. nachdem das Display schwarz wurd  sich selbst neugestartet.

Kann mir einer von euch was dazu sagen, vieleicht woran es liegen könnte oder so.!?

(Geändert von XellosFX um 22:53 am Feb. 28, 2005)


-- Veröffentlicht durch Cebore am 22:38 am 28. Feb. 2005

Hi, meine Freundin hat auch das cebop 900.
Geht echt gut für das Geld! aber das Display macht inzwischen Probz. müssen es wohl mal einschicken.

manchmal zeigt es nur mist an oder wird weiss und man muss neustarten.

Ansonsten ist es echt gut, zwar nicht sehr hochwertig verarbeitet, abdeckung von den boxen geht ab, wirelesslan schalter wirkt sehr lasch ... aber was will man erwarten für diesen günstigen preis.

sie hat vor 3 monaten 1350 euros beim promarkt bezahlt

Gruss Cebore


-- Veröffentlicht durch AlexW am 19:51 am 27. Feb. 2005

im Gegensatz zu meinem 4,5KG Bomber ist das TOP! :godlike:


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 19:46 am 27. Feb. 2005

@AlexW
Habe das Notebook auf die Waage gestellt. Es wiegt genau 2,7kg so wie es ist. Also ein sehr angenehmes Gewicht. Finde ich...:)

Tomalla


-- Veröffentlicht durch AlexW am 18:45 am 27. Feb. 2005

klingt ja allet sehr gut bis jetze :godlike:...

wieg mal die Lady :biglol:


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 17:45 am 27. Feb. 2005

@AlexW
Bestellt habe ich bei www.cyberport.de...
Die waren zu diesem Zeitpunkt die günstigsten. Ohne BS weil, ich habe Hier drei originale Windows Versionen liegen (Windows XP, Windows 2000, Windows 2003 Server...) und natürlich SuSE Linux 9.2. DVDs habe ich auch schon gebrannt. Hatte mit keinen meiner Rohlinge Probleme. Benutzt habe ich folgende:

TEVION 4.7GB DVD+R mit 8x
Verbatim 4.7GB DVD-R mit 4x
NoName aus dem Lidl 4.7GB mit 2x

Ja, ein RMA Zettel war dabei. Aber wenn Du eine Email an cbop schreibst bekommst Du einen zurück im PDF Format. Ausserdem hoffe ich das ich diesen Zettel nicht brauche.;)

Tomalla


-- Veröffentlicht durch AlexW am 17:38 am 27. Feb. 2005

kuuuuehl... wo hattest dus bestellt ? bei Cebop direkt ? war ein RMA Zettel dabei ?

ohne BS... hm ja.. ist ja au okay :lol:...

haste schon DVDs gebrannt ? gibt es evtl. Rohlinge die er nicht mag ? die Fujitsus von den Jahren 03/04 hatten öfters probs mit gewissen Rohlingmarken:blubb:


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 17:31 am 27. Feb. 2005

Sorry, habe jetzt nochmal geschaut. War noch das Modem-Kabel, PowerDVD und Nero OEM dabei. Sonst nichts... Wollte ja auch nur das Laptop ohne BS und Zubehör.;)


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 17:08 am 27. Feb. 2005

@AlexW
Habe das Laptop ohne BS bestellt. Es ist nichts weiter dabei. Das Laptop, Treiber CD, Stromkabel. Das war´s... Das Gehäuse hat bis jetzt noch keinerlei Kratzer. Benutze es seid ca. 6 Wochen als Desktop PC, aber auch für Unterwegs. Konnte noch keinerlei Kratzer feststellen. Ja, es ist richtig. Der Standart Akku ist der 6 Zellen Akku.

Auf dem Deckel, da er silberfarben ist, sieht man schnell Fingerabdrücke. Lassen sich aber ohne große Probleme wieder entfernen.


-- Veröffentlicht durch AlexW am 16:59 am 27. Feb. 2005

na das schaut doch TOP! aus wie der Name schon sagt... es ähnelt sehr stark (was das gehäuse angeht) den Fujitsu geräten...

Was wurde alles mitgeliefert ? bei Asus z.B. ist ja immer ne Maus und ne Tasche dabei...

Ist das gehäuse empfindlich was Kratzer und/oder so angeht ? mein Fujitsu hatte damit leichte probs der TFT Deckel war ziemlich empfindlich...

Standard ist der 6zellen Akku ja ?


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 22:45 am 26. Feb. 2005

:nabend:

Da es schon seit einiger Zeit immer mehr Fragen nach dem cebop TOP 900 gibt, habe ich mich entschlossen mal ein Topic darüber aufzumachen und ein paar Daten und Bilder zu posten. Der ein oder andere wird es mit Begeisterung lesen, andere wiederrum haben eine Abneigung gegen dieses Laptop/Notebook. Vielleicht besteht trotzdem Interesse an diesem Bericht. Dann wollen wir mal...

Technische Daten

• Pentium-M 745 1.80GHz
• 1024MB RAM
• 80GB HDD
• DVD±RW
• ATI Radeon 9700 256MB
• Modem/LAN/WLAN/3xUSB2.0/Firewire/3in1Card Reader
• 15,4" WXGA TFT (1280x800)

CPU
Bei dem Pentium-M handelt es sich um einen Dothan mit 1800MHz Core Speed, 100MHz FSB und 400MHz Bus Speed. Er verfügt über einen 2MB L2-Cache und unterstützt die Befehlssätze MMX, SSE und SSE2.




RAM
Beim Arbeistspeicher handelt es sich um zwei Module á 512MB.
Diese beiden Riegel sind von Kingston mit Timmings 2.5-3-3-7 bei 166MHz.




HDD
Bei der 80GB Festplatte handelt es sich um eine Fujitsu MHT 2080AT. Die Festplatte unterstützt der Ultra-DMA-Modus 5. Sie dreht mit 5400U/Min und ist nicht hörbar.

Brenner
Bei dem DVD Brenner handelt es sich um einen QSI DVD+-RW SDW-0825. Er unterstützt folgende Formate (lesen): CD-R, CD-RW, DVD-ROM, DVD-R, DVD-RW, DVD+R, DVD+RW, DVD+R DL, CD-TEXT, CD+G. Brennen kann es folgende Formate (schreiben): CD-R, CD-RW, DVD-R, DVD-RW, DVD+R, DVD+RW. Folgende Modis werden unterstützt: Packet, TAO, DAO, SAO, RAW SAO, RAW SAO 16, RAW SAO 96, RAW DAO 16, RAW DAO 96. Er verfügt auch über eine Buffer Underrun Protection.

Grafikkarte
Bei der Grafikkarte handelt es sich um eine ATI Mobility Radeon 9700 mit 256MB. Die Transferrate liegt bei 4x AGP. Taktraten und OC-Potential folgen...

Display
Bei dem Display handelt es sich um ein 15,4" (39,2cm - von mir gemessen) WXGA TFT mit einer Auflösung von maximal 1280x800. Es liefert ein sehr gutes, klares Bild. Helligkeit und Kontrast sind sehr gut. Leider sind keine genauen Daten über das Display zu bekommen. Aber es ist auf alle Fälle zu 100% spieletauglich (Need for Speed: Underground 2, HL², Doom³, usw.).

Anschlüsse & Ports
Das Laptop verfügt über drei USB 2.0 Anschlüsse, ein Firewire Anschluss, einen S-Video Ausgang, einen VGA-Ausgang, einen PS/2 Anschluss, einen LAN Anschluss, einen Modem Anschluss, einen 3in1 CardReader, Front-Audio Anschlüsse (Mic, Kopfhörer und SPDIF Out) und einen WLAN Schalter (ON/OFF). Zudem sind noch drei Dioden angebracht die einem den Status des WLAN, des Lüfter Modus und des Batterie Status anzeigen.

Audio
Bei dem Audiporzessor handelt es sich um einen Vinyl AC´97. Im Laptop sind zwei Lautsprecher unter dem Display integriert. Unter dem Laptop befindet sich noch ein Subwoofer. Den Sound kann man nicht mit einem Stand-Alone-Soundsystem vergleichen. Aber Musik hören, TV schauen und spielen funktioiert einwandfrei damit.

Tastatur & TouchPad
Bei der Tastatur handelt es sich um eine übliche Notebook Tastatur. Der Anschlag der Tasten ist sehr gut und leise. Alles Tasten funktionieren zu 100%. Es gibt keinerlei unterschiede... Das TouchPad funktioniert auch einwandfrei. Wenn man allerdings nur das TouchPad des Laptop benutzen möchte, sollte man den dazugehörigen Treiber installieren. Dann ist die Bediehnung ein Kinderspiel.

Lüfter & Lautstärke
Beim surfen im Internet springt der Lüfter sehr selten an. Was dem surfen im Bett und dem Laptop auf den Beinen sehr zu gute kommt. Bei voller Leistung (spielen, Videoumwandlung, etc.) ist der Lüfter deutlicher zu hören. Er wirkt aber nicht unangenehm. Er kühlt immerhin die CPU und die Grafikkarte. Was sich beim spielen bemerkbar macht. Die Abluft wird dabei schonmal handwarm und der Lüfter läuft ununterbrochen.

Verarbeitung & Eindruck
Die Verabreitung ist sehr gut. Hatte vorher gedacht das in dieser Preisklasse die Verarbeitung wesentlich schlechter ist. Dies ist aber nicht der Fall. Nichts klappert oder ähnliches. Das Gehäuse ist zwar aus "Plastik", aber das tut dem Gesamteindruck keinen Abbruch. Die Leistung ist sehr gut. War wirklich überrascht was alles in diesem Laptop steckt. Selbst spielen ist kein Problem. Natürlich hat auch die Akkulaufzeit eine Rolle gespielt. Mit dem 6 Zellen Akku ist ein surfen ohne Steckdose in der Nähe ca. 3 Stunden kein Problem. Mit dem 9 Zellen Akku muss man sogar erst nach ca. 4,5 Stunden wieder an die Dose. Und das sollte wirklich ausreichen. Habe das Laptop bei mir als Desktopersatz und habe diesen Schritt noch keine Minute bereut... Bin aber genauso gerne Mobil damit unterwegs. Macht genauso viel Spaß.;)

Ich denke das war es ersteinmal. Hier sind noch ein paar Bilder vom cebop TOP 900. Habe eine kleine Auswahl getroffen. Wenn noch mehr Bilder erwünscht sind, das ist kein Problem. Werde dann noch das ein oder andere posten.

Bilder













Wenn Ihr noch Fragen, Anregungen oder ähnliches habt, einfach Hier ins Topic posten. Werde versuchen alle Fragen, Kritiken, usw. zu beantworten. So gut ich kann.;) Auch bitte nicht auf Rechtschreibfehler achten... Das kann schon einmal passieren.:)

Danke für Eure Aufmerksamkeit.:thumb:

Tomalla


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de