E 5200 auf einem Elitegroupborad übertakten

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Intel Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=18

--- E 5200 auf einem Elitegroupborad übertakten
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=18&topic=4314

Ein Ausdruck des Beitrags mit 35 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 12 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 59.88 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:10 am 27. Jan. 2009

Und vor allen Dingen ist es dem völlig egal, ob Du ihm zuhörst und verstehst was er sagt, er bekommt sein Geld trotzdem. Wenn man aber wie Du den Mitgliedern hier das Gefühl vermittelt, gegen eine Wand zu reden, braucht man sich hinterher nicht über mangelnde Hilfe beschweren... ;)


-- Veröffentlicht durch Hitman am 18:23 am 27. Jan. 2009

"Lassen wir ja, da weder eure Redaktion, noch ihr"
Es gibt keine Redaktion. Die Redaktion besteht aus einer Person, dem Administrator, der uns auf dem Hardware-laufenden hält.

"einem nicht erfahrenem Nutzer einfach erklären könnt,"
Und genau da liegt das Problem. Wenn du eine Steuererklärung machen willst und zu nem Steuerberater gehst, dann sagst du doch auch nicht: "Ja, wieviel krieg ich denn?"
Da gibt es Milliarden Kombinationen, vor allem muss man erstmal ein paar Informationen haben, zum anderen solle man wissen wieviel man bereit ist an Risiko. Es gibt im Rechtswesen und in der Steuererklärung sicherlich Punkte, wie man Geld rausschlagen kann, aber wenn man die nachher beweisen muss... uiuiui.
Und bei Hardware ist es ähnlich, wenn ich bereit bin zu übertakten, wie weit will ich und bin ich bereit, dass alles zerschreddert wird bei dem Versuch?

" wie er seine CPU übertaktet ohne sein Board oder die CPU zu überhitzen. "

Mit nem besseren Kühler. Ich glaube das wurde schonmal erläutert. Aber ich werde dir weissgott nicht raten eine Wasserkühlung zu kaufen, denn dann muss ich mich mit dir im Bereich Wasserkühlungen rumplagen wenn du mich fragst was ein Radiator ist....

Man kann den Leuten auch Steine in den Weg werfen, oder selbst mit anpacken damit es klappt. Aber eine Philosophie alá : "Ich bin ja im PC Bereich nicht tätig, ich muss das nicht wissen" sagt mir: "Ich hab keinen Bock das selbst in die Hand zu nehmen. Ich lass jemanden für mich entscheiden und wenns drauf ankommt geb ich dem die Schuld...."

Und DAS will hier niemand. Vor allem, da man mit Übertakten wie schon erwähnt seine Hardware zerstören kann.

Und das hier sind alles "freiwillige Helfer" die dir Tipps geben und sagen: Les es dir durch.  Aber das willst du nicht, also beschwer dich nicht.

Andernfalls geh nach PC-XXX und lass dir das da für Euros erklären. Denn 1Std. sind nicht billig bei nem "PC-Fachmann". Dem ist es auch sch*** egal ob du nachher mehr Ahnung hast, denn der kriegt sein Geld dafür....


-- Veröffentlicht durch RST Driver am 17:53 am 27. Jan. 2009

diese aussage ist eine frechheit. wie können nichts für dein unverständnis und deine ignoranz.

sowohl hitman, wie kammerjaeger und weitere erfahrene user haben dir mehrfach erklärt, wie man übertaktet und dass du grundkenntnisse brauchst. vor allem aber haben wir dir mehrfach erklärt, dass man keine ferndiagnosen stellen kann und erst recht nicht sowas wie 400mhz fsb, 8er multi und 1,25v core bei speicherteiler 1:1 und 2,1vdimm bei 5-5-5-15 mit 1,1v nb-spannung. :lol:

jedes board, jede cpu, jeder speicherriegel ist anders, man kann beim übertakten leider keine fernanweisung geben.

Mfg
Phil


-- Veröffentlicht durch Manu1979 am 14:54 am 27. Jan. 2009

Lassen wir ja, da weder eure Redaktion, noch ihr einem nicht erfahrenem Nutzer einfach erklären könnt, wie er seine CPU übertaktet ohne sein Board oder die CPU zu überhitzen. Armutszeugniss finde ich. Sorry.


-- Veröffentlicht durch Hitman am 11:28 am 24. Jan. 2009

Omg, ganz ehrlich, lass das Über/Untertakten sein.

Du willst es nicht lesen, oder du willst es nicht verstehen. Les dich doch erstmal ein und dann takte rum. Ansonsten bringt es rein gar nichts hier zu spekulieren. Denn ob dein Prozessor oder dein Mainboard ne Gurke ist, lässt sich von hier aus sowieso nicht erkennen.

@All
Lasst das Topic doch mal zum erliegen kommen. Ich finde es langsam richtig ärgerlich.


-- Veröffentlicht durch Manu1979 am 10:42 am 24. Jan. 2009

Auf wieviel muss ich dann den FSB stellen.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 13:34 am 22. Jan. 2009

Ich würde es anders machen. Erst 3GHz bei Standard-Spannung versuchen, dann Vcore absenken.


-- Veröffentlicht durch Manu1979 am 13:24 am 22. Jan. 2009

Hallo zusammen. Kann vielleicht jemand verifizieren was der Mensch hier schreibt. Ich will ungern was kaputt machen. Und ist es richtig, das ich den CPU Volt auf 1.1 Volt RUNTERSETZEN SOLLTE`?


-- Veröffentlicht durch Compjen am 9:04 am 21. Jan. 2009

versuch doch mal die vcore auf 1,1V zu stellen und erhöh den fsb bis du deine 3ghz hast...vlt läuft das sogar stabiel un dann währs sogar wesentlich kühler als jetzt! Mein 5200er macht das ohne Probleme mit, also probier es ruhig mal aus ;)
Einfach mal am FSb drehn bis er abstürzt dan cmos reset und alles ist wieder auf standard einstellungen und du um ne Erkenntniss reicher ;)

(Geändert von Compjen um 9:06 am Jan. 21, 2009)


-- Veröffentlicht durch Manu1979 am 13:00 am 19. Jan. 2009

Egal. Es gibt immer irgendwelche Restposten auf der Welt. Ich kauf doch keine CPU gebraucht, wer weiss, ob die schon mal "heiss" war


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 18:45 am 18. Jan. 2009

Nur wirst Du den dann nur noch gebraucht bekommen. Der Q6600 wurde kürzlich abgekündigt, es werden nur noch "Restposten" verkauft. Danach gibt es nur noch Q8200 und darüber...


-- Veröffentlicht durch Manu1979 am 15:29 am 18. Jan. 2009

Es läuft nun mit FSB 840 also 2*2600 MHZ Stabil. Den VCore habe ich um eine Einheit angehoben auf 1,41. Die Kerntemperatur liegt bei59°C im Benchmark und 55 im normalen Bereich. Ich denke das reicht "erstmal" Im nächsten Winter kaufe ich mir dann einfach einen Q6600 der dann auch billiger sein wird als derzeit 150€,
Danke für eure Geduld dem Noob gegenüber...:-)


-- Veröffentlicht durch Manu1979 am 15:15 am 18. Jan. 2009

Werd ich.:punk:


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 15:15 am 18. Jan. 2009


Zitat von Manu1979 um 14:29 am Jan. 18, 2009
960 Trau ich mich auf keinen Fall. Core Temp zeigt bei Prime 95 Test 58-60 °C an.



Dann sorg für bessere Kühlung. Mit schlecht belüfteten Gehäusen und Boxed-Kühlern kommt man beim OC nicht weit...




Zitat von Manu1979 um 14:44 am Jan. 18, 2009
Eigentlich will ich ja nur mein Soldier of Fortune 3 gut spielen können das ich am dienstag in amiland bestellt hab.
Crysis und Far cry 2 laufen auf 1024*768 mit allen details auf ultra flüssig. Ich mache mir aber Sorgen weil SOF3 als empfehlung 2*3ghz angibt.!!!MEHR NICHT.



Die 2x3GHz beziehen sich auf die Pentium4-Generation. Deine CPU ist mit 2x2,5GHz deutlich schneller als ein P4 mit 2x4GHz. ;)


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 14:55 am 18. Jan. 2009

Teste es ersmal ;)


-- Veröffentlicht durch Manu1979 am 14:44 am 18. Jan. 2009

Eigentlich will ich ja nur mein Soldier of Fortune 3 gut spielen können das ich am dienstag in amiland bestellt hab.
Crysis und Far cry 2 laufen auf 1024*768 mit allen details auf ultra flüssig. Ich mache mir aber Sorgen weil SOF3 als empfehlung 2*3ghz angibt.!!!MEHR NICHT.


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 14:32 am 18. Jan. 2009

Nein auch ein besseres Mainboard könnte keinen multi einstellen.. das liegt an der CPU ;)

PS: die bilder solltest du vllt bei tinypic oder anderen hostern hochladen und hier posten! da ist mehr geholfen ;)

ein noob bist du vllt noch ;)  aber die betonung liegt auf NOCH!
alle hier haben klein angefangen! dennoch sind die grundlagen eben wichtig... les dich in die grundlagen ein... lerne stück für stück! dann kann dir auch effektiver geholfen werden... ein wundermittel gibt es nicht da jede CPU jedes mainboard jeder speicherriegel unterschiedlich ist und daher nciht pauschal z.b. auf 3 Ghz oder 1066 mhz (speicher) geht...


-- Veröffentlicht durch Manu1979 am 14:29 am 18. Jan. 2009

960 Trau ich mich auf keinen Fall. Core Temp zeigt bei Prime 95 Test 58-60 °C an.
Ich verstehe das also so das ich, da mein Mainboard keinen anderen Multi zulässt lieber die Finger vom oc lassen sollte richtig?


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 14:24 am 18. Jan. 2009

Deine CPU hat einen Basistakt von 200MHz (was dann "QuadPumped" 800MHz entspricht) und einen Multi von 12,5. So ist die Rechnung von Hitman zu erklären...


-- Veröffentlicht durch Hitman am 14:20 am 18. Jan. 2009

3000/12,5 = 240Mhz FSB * 4= 960

Musst also von 805 auf 960. Da bin ich aber gespannt ob du hier nochmal schreibst wenn du direkt so knüppelst :lol:

VCore? Achte mal auf deine Temperatur, wenn die eh schon hoch ist würd ichs lassen. Wenns dir egal sein sollte.... : Stell auf 1,4V oder 1,45V.

PS: Oh fast vergessen: Ich übernehme keine Gewähr falls du was abfackelst....

(Geändert von Hitman um 14:22 am Jan. 18, 2009)


-- Veröffentlicht durch Manu1979 am 14:15 am 18. Jan. 2009

Ach das ist doch echt Sch...........Ich müsste jetzt echt mal wissen: Auf wie viel ich:
Den Vcore
Den FSB
ändern muss um auf 3000 MHZ zu kommen!
Kann mir das denn niemand sagen?


-- Veröffentlicht durch Manu1979 am 13:56 am 18. Jan. 2009

Also, der FSB steht jetzt auf 805 und der Takt auf 2515 MHZ. Muss ich nun den FSB auf 1000 stellen um 3124 MHZ zu erreichen? Und muss ich irgendetwas mit der Vcore machen?
----------------------------------------------------------------
CrystalCPUID Pure x64 Edition 4.15.2.451 (C) 2002-2008 hiyohiyo
                   Crystal Dew World : http://crystalmark.info/
----------------------------------------------------------------

            OS : Windows Vista Home Basic SP1 [ 6.0 Build 6001 ]
          Date : 2009/01/18 13:54:28

      CPU Name : Intel Core 2 Duo (Wolfdale)
 Vendor String : GenuineIntel
   Name String : Pentium(R) Dual-Core  CPU      E5200  @ 2.50GHz
  Architecture : x64
  Process Rule : 45 nm
      Platform : LGA775
      CPU Type : Original OEM processor [0]
Number (Total) : 2
 Physical Core : 2
        Family : 6h
   Ext. Family : 6h
         Model : 7h
    Ext. Model : 17h
      Stepping : 6h
 Ext. Stepping : 6h
       Feature : MMX SSE SSE2 SSE3 SSSE3 Intel 64
PowerManagement : SpeedStep

                   Current        Original
         Clock : 2515.63 MHz     2500.00 MHz
  System Clock :  201.25 MHz      200.00 MHz
    System Bus :  805.00 MHz      800.00 MHz
    Multiplier :   12.50           12.50
     Data Rate :    QDR
    Over Clock :    0.63 %

    L1 I-Cache :   32 KB
    L1 D-Cache :   32 KB
      L2 Cache : 2048 KB [Full:2515.63 MHz]
        Memory : 4095 MB

      CPUID    : EAX      EBX      ECX      EDX
      ----------------------------------------------
      00000000 : 0000000A 756E6547 6C65746E 49656E69
      00000001 : 00010676 00020800 0000E39D BFEBFBFF
      00000002 : 05B0B101 005657F0 00000000 2CB4307D
      00000003 : 00000000 00000000 00000000 00000000
      00000004 : 00000000 00000000 00000000 00000000
      00000005 : 00000040 00000040 00000003 00022220
      00000006 : 00000001 00000002 00000001 00000000
      00000007 : 00000000 00000000 00000000 00000000
      00000008 : 00000400 00000000 00000000 00000000
      00000009 : 00000000 00000000 00000000 00000000
      0000000A : 07280202 00000000 00000000 00000503
      80000000 : 80000008 00000000 00000000 00000000
      80000001 : 00000000 00000000 00000001 20000800
      80000002 : 746E6550 286D7569 44202952 2D6C6175
      80000003 : 65726F43 50432020 20202055 45202020
      80000004 : 30303235 20402020 30352E32 007A4847
      80000005 : 00000000 00000000 00000000 00000000
      80000006 : 00000000 00000000 08006040 00000000
      80000007 : 00000000 00000000 00000000 00000000
      80000008 : 00003024 00000000 00000000 00000000

      MSR      : EAX1     EDX1     EAX2     EDX2
               : 430C0000 00000000 AE84CC1F 04000000
      QPF      : 25.000000 MHz

----------------------------------------------------------------
Chipset Information
----------------------------------------------------------------
       Chipset : NVIDIA Unknown
  North Bridge : [10DE:07C3.A2] NVIDIA Unknown
  South Bridge : [10DE:07D7.A2] NVIDIA Unknown
    Video Chip : [10DE:0640.A1] NVIDIA Unknown

----------------------------------------------------------------
BIOS Information by WMI (Windows Management Interface)
----------------------------------------------------------------
   BIOS Vendor : American Megatrends Inc.
  BIOS Caption : Default System BIOS
  BIOS Version : 040308 - 20080403
     BIOS Date : 04/03/2008
SM BIOS Caption : 080015
SM BIOS Version : 2.5
 Mother Vendor : ECS
Mother Product : GF7050VT-M5
Mother Version : 1.0
 System Vendor : ECS
  System Model : GF7050VT-M5

----------------------------------------------------------------
System Information by DMI (Desktop Management Interface)
----------------------------------------------------------------
SM BIOS Version : 2.5
   BIOS Vendor : American Megatrends Inc.
  BIOS Version : 080015
     BIOS Date : 04/03/2008
 BIOS ROM Size : 1024 KB
 Mother Vendor : ECS
Mother Product : GF7050VT-M5
Mother Version : 1.0
    CPU Socket : CPU 1
    CPU Vendor : Intel            
   CPU Version : Pentium(R) Dual-Core  CPU      E5200  @ 2.50GHz    
 Current Clock : 2500 MHz
External Clock : 200 MHz
     Max Clock : 2400 MHz

----------------------------------------------------------------
PCI Device Information
----------------------------------------------------------------
No Bus Dev Fnc VendorDeviceRev Class   DeviceType
0   0   0   0 10DEh:07C3h.A2h 060000h Host Bridge
1   0   0   1 10DEh:07CBh.A2h 050000h RAM
2   0   1   0 10DEh:07CDh.A1h 050000h RAM
3   0   1   1 10DEh:07CEh.A1h 050000h RAM
4   0   1   2 10DEh:07CFh.A1h 050000h RAM
5   0   1   3 10DEh:07D0h.A1h 050000h RAM
6   0   1   4 10DEh:07D1h.A1h 050000h RAM
7   0   1   5 10DEh:07D2h.A1h 050000h RAM
8   0   1   6 10DEh:07D3h.A1h 050000h RAM
9   0   2   0 10DEh:07D6h.A1h 050000h RAM
10   0   3   0 10DEh:07D7h.A2h 060100h ISA Bridge
11   0   3   1 10DEh:07D8h.A1h 0C0500h SMBus Contoller
12   0   3   2 10DEh:07D9h.A1h 050000h RAM
13   0   3   4 10DEh:07C8h.A1h 050000h RAM
14   0   4   0 10DEh:07FEh.A1h 0C0310h OHCI USB Controller
15   0   4   1 10DEh:056Ah.A1h 0C0320h EHCI USB Controller
16   0   8   0 10DEh:056Ch.A1h 01018Ah Bus Master IDE controller
17   0   9   0 10DEh:07FCh.A1h 040300h High-Definition Audio Device
18   0  10   0 10DEh:056Dh.A1h 060401h PCI to PCI Bridge (SSD)
19   0  11   0 10DEh:056Eh.A1h 060400h PCI to PCI Bridge
20   0  12   0 10DEh:056Fh.A1h 060400h PCI to PCI Bridge
21   0  13   0 10DEh:056Fh.A1h 060400h PCI to PCI Bridge
22   0  14   0 10DEh:07F0h.A2h 010185h Serial ATA Controller
23   0  15   0 10DEh:07DCh.A2h 020000h Ethernet Controller
24   2   0   0 10DEh:0640h.A1h 030000h VGA Compatible Controller

No DeviceName
0 NVIDIA Unknown
1 NVIDIA nForce 630i memory controller
2 NVIDIA nForce 630i memory controller
3 NVIDIA nForce 630i memory controller
4 NVIDIA nForce 630i memory controller
5 NVIDIA nForce 630i memory controller
6 NVIDIA nForce 630i memory controller
7 NVIDIA nForce 630i memory controller
8 NVIDIA nForce 630i memory controller
9 NVIDIA nForce 630i memory controller
10 NVIDIA MCP73 LPC Bridge
11 NVIDIA MCP73 SMBus
12 NVIDIA MCP73 Memory Controller
13 NVIDIA MCP73 Memory Controller
14 NVIDIA GeForce 7100/nForce 630i
15 NVIDIA GeForce 7100/nForce 630i
16 NVIDIA MCP73 IDE
17 NVIDIA MCP73 High Definition Audio
18 NVIDIA MCP73 PCI Express bridge
19 NVIDIA MCP73 PCI Express bridge
20 NVIDIA MCP73 PCI Express bridge
21 NVIDIA MCP73 PCI Express bridge
22 NVIDIA Unknown
23 NVIDIA MCP73 Ethernet
24 NVIDIA Unknown


-- Veröffentlicht durch Manu1979 am 13:39 am 18. Jan. 2009

Habe ich jetzt soweit verstanden. Ich bin auch schon nahe dran. Also der FSB Takt steht auff 800 und ich könnte den jetzt theoretisch ändern. Aber: Warum steh der nicht auf 200?
Denn 200*12,5 sind doch meine 2,5 GHz.
Ich habe eben beim reboot einfach mal 799 aus den 800 gemacht und es läuft noch.
Kannst du mir also deN optimale FSB Takt nennen (Und mir bitte erklären, warum da 800 und nicht 200 steht)?
Ähm, ich bin Betriebswirt und nicht EDV´ler. Also muss ich mich da erstmal durchkrosen.:thumb:


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 13:32 am 18. Jan. 2009


Zitat von Manu1979 um 12:58 am Jan. 18, 2009
So, und dann muss ich noch etwas Grundsätzliches loswerden: Ich denke NICHT, das irgendjemandem auf der ganzen Welt geholfen wird, indem man destruktive Kritik leistet. Wenn jemand in einem Forum um Hilfe bittet. dann ist es meiner Meinung nach nicht i.o. ihm zu sagen er soll sich erst mal schlau machen ....https://www.ocinside.de/go_d.html?https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=18...
Sondern ihm wenn man ein hilfsbereiter Mensch ist Hints und Tipps zu geben. :)
So, jetzt geht´s mir besser



Es geht nicht um destruktive Kritik, sondern darum erstmal ein paar Begriffe und Grundlagen zu schaffen, damit Du überhaupt verstehst, was man Dir sagen will und wie es umzusetzen ist!
Wenn Du nicht einmal weißt, warum für OC oft eine Spannungsanhebung notwendig oder zumindest hilfreich ist, dann ist es unnötig mühsam, Dich durch bestimmte Einstellungen zu führen.
Eine pauschale Einstellung gibt es leider nicht, etwas Eigeninitiative ist immer notwendig. Man kann zwar Tipps geben, aber die helfen nur, wenn etwas Basiswissen vorhanden ist... ;)


-- Veröffentlicht durch Manu1979 am 13:16 am 18. Jan. 2009

Okay, danke dir erstmal. Ich les mir das mal durch. Ich habe eben schon mal eine Einstellung gefunde. Und zwar hab ich etwas von Auto auf Manuall gestellt. Danach stand dort:
RAM MHZ:666
FSB:800 MHZ.
Beide Werte können beliebig verändert werden, aber ich trau mich da nicht so ran. Ausserdem verstehe ich noch nicht, warum man auch den Vcore beim übertakten ändern muss. Naja, mühsam ernährt sich das Eichhörnchen oder?:-)


-- Veröffentlicht durch Hitman am 13:12 am 18. Jan. 2009

Du hast Recht.
Mein Tipp:
Intel Übertaktung

Da steht alles drin, wie man übertaktet, welche Einstellungen wichtig sind und diverses anderes.


-- Veröffentlicht durch Manu1979 am 12:58 am 18. Jan. 2009

So, und dann muss ich noch etwas Grundsätzliches loswerden: Ich denke NICHT, das irgendjemandem auf der ganzen Welt geholfen wird, indem man destruktive Kritik leistet. Wenn jemand in einem Forum um Hilfe bittet. dann ist es meiner Meinung nach nicht i.o. ihm zu sagen er soll sich erst mal schlau machen ....https://www.ocinside.de/go_d.html?https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=18...
Sondern ihm wenn man ein hilfsbereiter Mensch ist Hints und Tipps zu geben. :)
So, jetzt geht´s mir besser


-- Veröffentlicht durch Manu1979 am 12:28 am 18. Jan. 2009

Kammerjäger: Ich habe versucht mich hierdurchzulesen und einige Settings versucht. Leider hat dies nichts gebracht. Deswegen versuche ich ja hier hilfe zu finden! Der Overclocking guide hat mir grundlegendes erklärt. Jedoch bleibt halt die Frage warum das Bios, wenn ich von Auto auf Manuall schalte dann vorschlägt den FSB von 400 bis 2500 zu takten. Bei 200 und einem Multiplikator von 12,5 den man auch leider niergendwo ändern kann habe ich ja meine standartgemässen 2500mhz. Ich hätte aber gern so 3-3,5 ghz. Warum schlägt das Bios also 800 vor wobei der Rechner dann ausgeht und auf Was muss ich das einstellen?
Gruss


-- Veröffentlicht durch Manu1979 am 12:01 am 18. Jan. 2009

Siehe Email @Punk


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 11:33 am 18. Jan. 2009

Das hab ich vergessen zu sagen :D

Jup das kommt noch dazu ;) manche CPU´s machen halt nich mehr mit... weilse einfach so sind! ;) ist wie bei menschen... nich jeder kann gut sprinten...


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 11:31 am 18. Jan. 2009

Weil keiner die Serienstreuung Deiner CPU, des Boards und des Speichers kennt. Das kannst Du nur selbst herausfinden... ;)

Lies Dir erstmal den OC-Guide durch und dann sehen wir weiter!


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 11:30 am 18. Jan. 2009

Weil nicht jeder dein Mainboard hat und einige bezeichnungen anders sind...

beispiel:
der HT Multi wird bei Asrock generell in der normalen endgültigen frequenz sprich 200 400 600 800 und 1000 mhz angegeben.. bei asus steht hinten 1 Ghz bei Gigabyte isses der Multi sprich 1x 2x 3x 4x 5x was alles das gleiche is... ;)



wenn du magst kannst du mal von den BIOS settings fotos machen und hcohladen... dann kann ich dir helfen...

aber da ich das board nicht habe kann ich dir nciht sagen "geh auf xyz und stells auf abc"


Grundlagen sind dennoch wichtig... anstatt batterie raus geht auch nen einfacher cmos reset (siehe handbuch)

und die 800 Mhz die du sagtest können für unterschiedlichste einstellungen stehen...


ps: bitte noch mehr infos zum system!


-- Veröffentlicht durch Manu1979 am 11:25 am 18. Jan. 2009

Wunderbar. Kannst du mir dann sagen was ich wo einstellen soll? Das mir die Grundlagen fehlen streite ich ja nicht ab. Und meinetwegen ist auch das Board nicht schuld. ABER: Warum kann mir kein Mensch der Erde sagen welche Einstellunge GENAU ich machen soll?


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 11:17 am 18. Jan. 2009

Na die grundlagen solltest du schon kennen!

bei Intel CPU´s isses eig ganz einfach...
PCIe/PCI takt fixieren (die wollen wir ja unangetastet lassen!)
Speicherteiler erstmal so einstellen das er unter seinen spezifikationen läuft...
den FSB langsam anheben und ggf. den vcore bei instabilität mit anheben



wenn dir die sachen nix sagen fehlen dir die grundlagen... und das solltest du dann nacholn!

ps: ein elitegroup mainboard heißt nicht das es sclecht zum übertakten ist!!!


-- Veröffentlicht durch Manu1979 am 11:14 am 18. Jan. 2009

Hallo zusammen. Kann mir bitte jemand sagen welche Einstellungen ich vornehmen muss um meinen E5200 auf dem GF7050VT-M5 zu übertakten? Ich verzweifel langsam :noidea: . Und ja, ich weiss, hätte ich mal lieber nicht am Board gespart. Ich hab schon auf Manual einstellen im Bios geklickt und da stand dann 800mhz. Nach einem Neustart ging gar nichts mehr bis ich die Batterie vom Bios rausgeholt habe. Danke für eure Hilfe.


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de