Microsoft Windows 10

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Software
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=17

--- Microsoft Windows 10
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=17&topic=9344

Ein Ausdruck des Beitrags mit 92 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 31 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 154.68 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 14:19 am 21. März 2022


Zitat von ErSelbst um 12:38 am 21. März 2022
Mein Notebook läuft noch mit Win 10 21H1 (oder sogar 20H2 :noidea:)... das 21H2- Update bricht jedes Mal ab und sämtliche Möglichkeiten, es zu erzwingen / zurückzusetzen wollten nicht funktionieren. Müsste da wohl mal neu installieren und hab keine Lust dazu.
Win11 will auch kein direktes Update machen :sadden:

Vielleicht hab ich ja im Urlaub Zeit & Lust dazu :ichmussweg:


Ich würde erstmal schauen, an welchem Teil des Update Paket es überhaupt liegt.
Denn meist sind es ganz einfache Sachen, die ein MS Update verhindern - z.B. ein deaktivierter Dienst, ein fehlendes Verzeichnis, blockierte Ports in der Firewall oder ein störrischer Virenscanner.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 14:26 am 11. Juni 2021

Ich denke die werden dir nacheinander angeboten, kannst du ja mal ausprobieren.


-- Veröffentlicht durch Postguru am 22:03 am 10. Juni 2021

KB5003637 wird mir noch nicht angeboten ... aber Win 10 will unbedingt  KB5003173 installieren wo ich 100% weiss das es Probleme macht .


-- Veröffentlicht durch ocinside am 8:07 am 10. Juni 2021

Hier lief das kumulative Mai Update KB5003173 und nun auch das neue 2021-06 Kumulatives Update für Windows 10 20H2 KB5003637 glücklicherweise auf allen Systemen einwandfrei durch :thumb:
Hast du mit dem KB5003637 Probleme?


-- Veröffentlicht durch ocinside am 21:58 am 6. Juni 2021

Vielleicht soll dir der Umstieg auf Windows 11 leichter gemacht werden :lol:
Spaß beiseite, mir kommt es in letzter Zeit auch häufiger so vor, dass Updates Probleme bereiten.
Da möchte man gar nicht der erste sein, der das Update auf einem Live System testet, nur zum Testen der Updates auf einem Testsystem, um die damit verbundenen Folgen zu prüfen.


-- Veröffentlicht durch Postguru am 20:54 am 6. Juni 2021

und das Mobbing geht weiter diesmal wars das Sicherheitsupdate  KB 5003173 welches sich im Windowsupdate KB 5003214 versteckte , ich bereue es das ich von Windows 7 weg bin ...
Ich würde es verstehen wenns um veraltete Software handeln täte aber  aber dem ist nicht so .. selbst Windowseigene funktionen werden einfach beendet ..
das soll mal einer kapieren .


-- Veröffentlicht durch Postguru am 22:07 am 29. April 2021

Es sind immer wieder die selben Probleme (die WindowsGadgets stürzen alle ab,Waterfox classic stürz ab und diverse zusatzprogramme ich am laufen habe,haben dann so ihre Probleme)  ... das kommt schon wie Mobbing vor  ...

so wie noch in Erinnerung hab betrifft es das modul KB5001330


-- Veröffentlicht durch ocinside am 8:59 am 29. April 2021

Oha, welches ist es denn dieses Mal und was für ein Problem tritt damit auf?


-- Veröffentlicht durch Postguru am 5:52 am 29. April 2021

Und wieder ein Sicherheitsupdate was nur sch****e produziert ...  und wieder musste ich es deinstalliern damit alles wieder läuft ...


-- Veröffentlicht durch ocinside am 11:29 am 1. April 2021

Ja, das ist in dem  kumulativen Windows 10 Update enthalten, kann aber über die Windows Update Seite glücklicherweise einzeln deinstalliert werden.


-- Veröffentlicht durch Postguru am 20:06 am 31. März 2021

Seit Februar schlag ich mich mit den Win 10 Updates rum ...  in der Hoffnung das die Probleme gefixt werden aber Pustekuchen  anfang März kam ein neueres Update und die Probleme bleiben die selben ... und Heute, ich hatte Windwos 10 untersagt bis ende April Update zu machen , installiert Windows 10 .. still und heimlich den Sicherheitspatch. mit dem Ergebniss ... zerhackter Sound ,abstürzende Programmen .. unter anderem Waterfox classik.  Sicherheitpatch deinstalliert .. und alles geht wieder ...

was baut blos M$ für sch****e derzeit ...


fies war beim Märzupdate das der patch von Februar auch installiert wurde aber nicht sichtbar ... sondern erst als ich den Märzpatch deinstalliert hatte.

(Geändert von Postguru um 20:08 am 31. März 2021)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 12:09 am 31. März 2021

Wer sich übrigens derzeit über einen Bluescreen mit win32kfull.sys wundert, sobald er druckt, hat wahrscheinlich das kumulative Update KB5000802 installiert, das leider in Kombination mit manchen Treibern zu einem Stop BSOD mit der Fehlermeldung win32kfull.sys führen kann.
Mittlerweile hat Microsoft nochmal mit einem neuen Update für Windows 10 nachgelegt, also am besten entweder alle optionalen Updates durchlaufen lassen und die Treiber aktualisieren oder falls die Verteilung der neuen Updates noch nicht begonnen hat, einfach die 7 Tage Update Pause aktivieren und KB500802 erstmal nicht installieren.


-- Veröffentlicht durch Henro am 11:16 am 15. Sep. 2019

Ah ... schäme mich ein wenig :lol:

Hab gestern Abend neu installiert, der Aufwand für die Fehlerbeseitigung stand in keinem Verhältnis mehr zum Aufwand der Neuinstallation.

Jetzt geht auch Raytraycing mit der 1080ti ... :ocinside:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 10:39 am 15. Sep. 2019

:noidea:
Rechts draufklicken -> kopieren -> rechtklick -> einfügen.
Dann diese Kopie rechts anklicken -> öffnen mit -> Editor oder Notepad++.


-- Veröffentlicht durch Henro am 20:06 am 13. Sep. 2019

hmm dem kann ich irgendwie nicht ganz folgen :noidea:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 16:01 am 13. Sep. 2019

Erstelle mal eine Kopie von der Log und öffne sie mit dem Editor (nicht mit Wordpad, da Wordpad immer die vollständige Datei läd und nicht nur der Teil, der benötigt wird).


-- Veröffentlicht durch Henro am 12:31 am 13. Sep. 2019

ah, sfc ... hatte ich schon wieder verdrängt.

Gibt am Ende folgendes aus:

Der Windows-Ressourcenschutz hat beschädigte Dateien gefunden, die teilweise nicht repariert werden konnten.
Bei Onlinereparaturen finden Sie Details in der CBS-Protokolldatei unter
windir\Logs\CBS\CBS.log. Beispiel C:\Windows\Logs\CBS\CBS.log. Bei Offlinereparaturen
finden Sie Details in der durch das /OFFLOGFILE-Kennzeichen angegebenen Protokolldatei.

Die Logdatei ist so intergalaktisch groß, dass man mitm Editor aufgeschmissen ist.

[Edit]
Nach einem mehr oder weniger kompletten Backup habe ich die Installation mal von der ISO aus gestartet, selber Fehler.
Nach dem Rollback meldet das Setup dann "In der Phase FIRST_BOOT ist während des Vorgangs SYSPREP_SPECIALIZE ein Fehler aufgetreten."

(Geändert von Henro um 16:00 am 13. Sep. 2019)


(Geändert von Henro um 16:01 am 13. Sep. 2019)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 7:39 am 13. Sep. 2019

Starte mal als Admin in der CMD (Windows X Eingabeaufforderung als Admin) folgenden Befehl:
sfc /scannow

Im Windows Verzeichnis findet du die setupact.log und die setuperr.log dort sollte etwas mehr zu dem Windows Update Fehler zu finden sein.
Und schau mal in die Ereignisanzeige, ob dort etwas mehr Info aufgeführt ist.
Alternativ könnte man das Update mal manuell runterladen und installieren.


-- Veröffentlicht durch daniel am 20:16 am 12. Sep. 2019

Schon versucht vorher noch auf 1809 zu gehen?


-- Veröffentlicht durch Henro am 19:47 am 12. Sep. 2019

Ich hab seit geraumer Zeit das Problem, dass das 1903 Update nicht installiert. Komme von 1803, es startet einmal neu glaube ich, bleibt letztendlich immer bei 60% stehen und zeigt an "Windows could not configure one or more sstem components. To install Windows, restart the computer and then restart the installation."

Jemand ne Idee was man versuchen kann? Bin total Ratlos :( Einziges Kriterium: KEINE Neuinstallation!


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 23:40 am 11. Dez. 2018

Datum ist ok, win 10 neu drauf, allerdings fehlen mir noch ein paar Treiber im Gerätemanager und ich weiss nimmer wo ich die her hatte :blubb: :lol:


-- Veröffentlicht durch daniel am 18:19 am 11. Dez. 2018

Eine leere cmos Batterie kann Win10 gewaltig außer Tritt bringen ;)
Habe ich selbst schon bei 2 Laptops erlebt.

LG


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 15:48 am 11. Dez. 2018

Das Systemdatum hat zumindest vor dem tollen Windows-Update noch gestimmt :lol:
Wehe Miniweich wenn das mal auf meinem Hauptrechner passiert.... :rocket:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 13:05 am 11. Dez. 2018

Ich würde die Reparatur erstmal mit den Pfaden, einem Chkdsk und den anderen Mitteln versuchen.
Aber wenn da nicht viel eingerichtet war, kannst du natürlich auch ein frisches Windows installieren.
Kürzlich hatte ich übrigens mal einen PC, der ähnliche Symptome bezüglich der Updates hatte, wo lediglich das Systemdatum falsch eingestellt war.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 20:09 am 10. Dez. 2018

Ach ich denke ich setze neu auf, hab die Faxen dicke. Dann seh ich ja ob die SSD nen Schlag hat oder nicht...


-- Veröffentlicht durch ocinside am 18:56 am 10. Dez. 2018

Dann schließe doch mal kurz deine USB Tastatur an.
Wenn du deine jetzige SSD abklemmst und diese über den Dock bootest, könnte (!) es gutgehen, aber ich würde es nicht empfehlen.
Im schlimmsten Fall verbastelst du deinen funktionierenden PC auch noch und das wäre nicht gut.
Bleib lieber bei deinem Notebook, denn gesichert hast du ja nun alles :thumb:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 18:00 am 10. Dez. 2018

Hab keinen zifferblock auf dem T500.

Kann ich die ssd ausbauen und in meiner Dockingstation testen?
Mit welchem tool sollte ich das machen?


-- Veröffentlicht durch ocinside am 17:29 am 10. Dez. 2018

Drück mal die linke Alt Taste und halten, dann auf dem Ziffernblock 047 eingeben und dann Alt loslassen :thumb:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 17:08 am 10. Dez. 2018

wenn ich explorer.exe ausführen will kommt die Meldung:
es wurde versucht auf ein Token zuzugreifen, das nicht vorhanden ist :lol:
Ich stehe auch auf dem Schlauch was für Dateien ich wohin schieben soll.
Nen neuen Bemutzer bekomme ich nicht angelegt. Slash gibt es auf der ganzen Tastatur nicht bei der Belegung die hier wohl reingeraten ist beim Update....
Es kann keine englische sein weil z und y normal sind :blubb:

(Geändert von Slidehammer um 17:16 am 10. Dez. 2018)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 14:53 am 10. Dez. 2018

Die # Taste ist im englischen Layout auf der deutschen Tastatur der Blackslash und Slash wäre die - Taste.
Ich meinte die Pfade deines Systemprofils (siehe ein paar Beiträge zuvor).
Na wenn Win+R klappt, kannst du doch auch darüber explorer.exe aufrufen oder direkt darüber durchsuchen, um so die Pfade zu prüfen ;)


Zitat von ocinside um 16:39 am 18. Nov. 2018
Hast du dich mit dem gleichen Benutzer wie sonst auch angemeldet?
Vielleicht wurde auch mal nachträglich der Pfad geändert und jetzt beim Update wieder auf den Standard Pfad zurückgestellt.
Wenn der User ohnehin nicht viele Daten hatte, könntest du einfach ein neues Konto anlegen und damit auch die Verzeichnisse neu anlegen lassen, ansonsten schau mal, wo sich dein Desktop Verzeichnis wirklich befindet.
C:\Users\%USERNAME%\Desktop sollte im Explorer eigentlich zu deinem Desktop führen.
Dann entweder die Dateien in den richtigen Pfad verschieben oder den Pfad mit regedit in der Registrierungsdatei anpassen.



-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 14:28 am 10. Dez. 2018

Abgesicherter Modus geht nicht, er startet immer gleich ins update. Wenn ich dann warte bis der schwarze Desktop erscheint kann ich mit Win+R cmd eingeben, und dann kann ich den versteckten Administrator nicht freischalten weil es keinen Schrägstrich gibt. Da muss irgend nen doofes Tastaturlayout geladen sein.
Start funktioniert beim schwarzen Desktop überhaupt nicht. Welche Pfade meinst Du die ich überprüfen sollte? (wenn dann kann ich das so wie es aussieht nur im ausgebauten Zustand in der Docking dann überprüfen :blubb:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 13:15 am 10. Dez. 2018

Musste ich mich ja erstmal wieder reinlesen :blubb:
Stimmten denn die Pfade noch?
Ganz neu installieren ist eigentlich nicht nötig.
Eigentlich reicht es, sich als Administrator anzumelden (zur Not abgesichert) und einen neuen User anzulegen, wenn du diesen User wirklich gar nicht mehr hinbekommst.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 13:04 am 10. Dez. 2018

Hab die SSD ausgebaut und über meine Dockingstation mal die Daten gesichert. Die SSD ist eine 256 GB Samsung 830er.

Reparatur der Win 10 Installation war nicht möglich, werde wohl mal eine komplette Neuinstallation versuchen :blubb:
Wenn ich nur noch wüsste ob und wo ich Treiber fürs T500 gezogen und gespeichert habe...


-- Veröffentlicht durch ocinside am 8:44 am 19. Nov. 2018

Ja, Datensicherung ist immer Pflicht, vor allem wenn es mit einer Installation Probleme gibt, die man beheben möchte.
Wenn du die SSD ohnehin ausgebaut hast, kannst du die ja mal die Pfade ansehen.
Über den Taskmanager kannst du auch Befehle ausführen.
Dafür einfach Alt+Strg+Entf drücken und Task Manager auswählen.
Im Task Manager unter Datei -> ausführen wählen und dort dann explorer eingeben oder Durchsuchen wählen ;)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 23:07 am 18. Nov. 2018

hab jetzt von der DVD gebootet und unter Reparaturoptionen die Starthilfe gewählt. Dann kommt ne Weile die drehenden weißen Punkte und dann startet wieder das Update was im schwarzen Desktop endet... :blubb:


-- Veröffentlicht durch daniel am 21:21 am 18. Nov. 2018

Ich würde versuchen in den Recovery Modus zu booten und einen vorigen Wiederherstellungspunkt laden.
Aber vorher Daten sichern schadet nicht ;)

LG


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 21:19 am 18. Nov. 2018

Mit windox x geht nix :lol:

ich glaub ich bau erst mal die ssd (samsung evo 830) und die HD aus und sicher mal die Daten falls noch möglich. :blubb:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 17:58 am 18. Nov. 2018

Mit Windowstaste + X kommst du eigentlich an alles Wichtige dran.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 17:54 am 18. Nov. 2018

Der Benutzer ist immer der selbe - automatische Anmeldung. In den Explorer komme ich nicht. Auf dem schwarzen Desktop ist auch die Startleiste ohne Funktion. :noidea:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 16:39 am 18. Nov. 2018

Hast du dich mit dem gleichen Benutzer wie sonst auch angemeldet?
Vielleicht wurde auch mal nachträglich der Pfad geändert und jetzt beim Update wieder auf den Standard Pfad zurückgestellt.
Wenn der User ohnehin nicht viele Daten hatte, könntest du einfach ein neues Konto anlegen und damit auch die Verzeichnisse neu anlegen lassen, ansonsten schau mal, wo sich dein Desktop Verzeichnis wirklich befindet.
C:\Users\%USERNAME%\Desktop sollte im Explorer eigentlich zu deinem Desktop führen.
Dann entweder die Dateien in den richtigen Pfad verschieben oder den Pfad mit regedit in der Registrierungsdatei anpassen.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 16:27 am 18. Nov. 2018

Also:

Wenn ich die Kiste starre kommt gleich ein blauer Update Screen "Wir haben Updates für sie...." dieser wechselt mit verschiedenen Slogans bis zum Startbild mit dem angezeigten User, dann kommt der schwarze Bildschirm mit schwarzer Taskleiste.

Hier mal zwei Bilder:




-- Veröffentlicht durch daniel am 8:31 am 17. Nov. 2018

Oweh...

Schau mal hier, Slide
https://www.google.at/amp/s/amp.pcwelt.de/article/9596385

PS: wenn ein Update so dermaßen in die Hose geht, würde ich mal die Festplatte einem gründlichen Scan unterziehen. Mir sind heuer schon 2 Seagate HDDs eingegangen. Smart Werte und Checkdisk zeigten aber keine Fehler ;)


(Geändert von daniel um 11:57 am 17. Nov. 2018)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 0:55 am 17. Nov. 2018

Tolle Sache:

Mein alter Lenovo T500 hat ein Windowsupdate gemacht und nun hab ich nen schwarzen Desktop nur mit Papierkorb, welcher sich nicht öffnen lässt und den Startbutton kann man auch klicken wie man will - es tut sich nichts mehr.

Vielen Dank MiniWeich :rocket:
Ist ja noch nicht genug hinüber die letzten Tage....


-- Veröffentlicht durch ocinside am 17:06 am 30. Dez. 2017

Da wo du die Skalierung ändern kannst, hast du auch bei manueller Anpassung die Möglichkeit, die Schriftgröße für jedes einzelne Objekt anzupassen.
Also Fenstertitel, etc.
Aber gut zu wissen, dass bei dir die DPI Wert Anpassung unter Kompatibilität geholfen hat :thumb:


-- Veröffentlicht durch SirHenry am 14:15 am 30. Dez. 2017

Problem gefunden und gelöst  :punk:

https://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Anzeige_Schrift_Grafik_verschwommen_Windows_10

Also kurz:  bei den Programmen die matschige Schrift haben rechtsklick auf das Icon in der taskleiste -> Einstellungen -> Kompatiblität -> Checkbox anhaken bei  [X] Verhalten bei hoher DPI-Skallierung überschreiben. Skallierung durchführen von Anwendung.

Hat wohl teils auch damit zu tun dass ich mein windows in Schriftgröße 150% fahre. Aber mit dem oben beschriebenen workaround konnte ich bei allen Programmen wo die schrift matschig war das Problem beheben. Sogar in Steam.


-- Veröffentlicht durch SirHenry am 19:40 am 29. Dez. 2017

Hallö zusammen,

zu Weihnachten habe ich mir einen besseren Monitor gegönnt und sehe das was ich vorher schon sah nun noch viel extremer. Diverse Programme haben total unscharfe, hässliche verschwommene Schrift.

Hier im Browser z.b. wenn ich diesen Eintrag als Text schreibe ist alles super scharf.
Bei einigen anderen Programmen z.b. GPU-Z auch, aber z.b. bei CPU-Z nicht. Das sieht aus als ob da Fettfinger Abdrücke auf dem Monitor wären, sind sie aber nicht :-(

hier mal ein Bild bei denen ich mehrere Programmfenster übereinandergelegt habe:


Achso - ich habe auch Windows 10 und ClearType ist aktiv- und auch alles scharf!.
Auch alle Browsertabs in FF, Chome und sogar im MS-Edge sind scharf.

Woran liegt das bzw. was kann ich tun?


(Geändert von SirHenry um 19:40 am 29. Dez. 2017)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 11:24 am 15. Dez. 2017

Danke für deine Tipps zu Windows 10 :thumb:
Den Flashplayer Cache kannst du übrigens prima direkt im Ordner oder per CMD löschen.

Die ganzen Tipps werden hier etwas untergehen, vielleicht verfasst du dazu einfach mal hier im Tipps & Tricks Forum jeweils eigene Beiträge.
Kurz und knapp reicht vollkommen.

Und zu deinem DNS Problem kannst du am besten mal im Netzwerk Forum einen Beitrag mit mehr Details, da können wir bestimmt weiterhelfen.


-- Veröffentlicht durch eastmojo am 11:10 am 15. Dez. 2017

hier mal ein paar Sachen über die ich gestolpert bin. nutze mittlerweile Version 1709 (16299 EDU), beim Versuch den Flashplayer cache zu leeren musste ich feststellen, dass sich dieser über die Systemsteuerung nicht mehr aufrufen ließ. im netz hatten nach dem Creators update viele das problem aber keine Lösung. ich habe diese gestern gefunden, creators update für deine version herunterladen und mit Rufus USB stick erstellen, clean installation und siehe da, alles funktioniert
des weiteren für alle die, die hyper-V nutzen wollen, es gibt immer wieder probleme mit dem löschen der VM´s, ( immer nur im hyper-V manager löschen) aber selbst wenn man MS best practice folgt, kommt es des öfteren beim neu anlegen zu püroblemen, dass VM´s nicht erstellt werden können weil der Pfad nicht passt. die anleitungen im netz, zwecks löschen der Daten im HV order bringen dich net wirklich weiter, nervt total.
das gleiche wenn man eine Fritzbox hat und DHCP und DNS mit einem Server nutzen möchte den Standardgateway im DHCP Manager einzutragen, hilft nicht, in meinem Falle FB7392, habe echt schon eine menge versucht, DHCP und DNS in der FB deaktiviert, ect. bekomme nie eine saubere Namensauflösung hin.
wer Edge löschen möchte kann sich eine CMD datei laden, die entfernt Edge, mit CCleaner kann man viele andere Sachen wie Wallet, Xbox und den ganzen müll den MS dazu gepackt hat entfernen ect.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 10:58 am 5. Aug. 2017

Keine Ahnung - habe mehrmals die Verkabelung neu gesteckt und mehrfach probiert - plötzlich ging es dann, kann aber nicht wirklich sagen woran es lag :noidea:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 11:17 am 14. Juli 2017

Hat es am AHCI Mode gelegen oder woran lag es bei dir?


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 13:53 am 24. Dez. 2016

Umstieg auf Window 10 mit Windows 7 in VM siehe neues Topic.

Edit: So, heute die neue SSD eingebaut - aber W10 lässt sich nicht installieren - Medienlaufwerk prüfen 0x80300024

Mal sehn was da nu wieder krumm ist... :lol:


(Geändert von Slidehammer um 10:23 am 2. April 2017)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 15:28 am 29. Okt. 2016

Schau mal in deine Firewall Einstellungen bzw. Logs, ob evtl. der Internet Explorer geblockt wird.


-- Veröffentlicht durch Hasi0815 am 22:14 am 9. Okt. 2016

In meinem Internet Explorer lassen sich die Favoriten nicht mehr verschieben.Hat wer ne Lösung?


-- Veröffentlicht durch Hipp0campus am 10:56 am 31. Juli 2016

Mittlerweile sieht Microsoft das mit den Keys übrigens nicht mehr ganz so eng.
Ich hab letztens die Systemplatten von 10 PCs miteinander getauscht, wobei einer win7 und einer win10 (upgrade von anderem win7) hat. Wegen Mainboardwechsel wird natürlich die Lizenz nicht akzeptiert.

Bis vor wenigen Monaten musste man noch umständlich mit einer authentifizierungs XML arbeiten um die Lizenz wieder zu aktivieren.
Jetzt reicht es einfach den ursprünglichen win7 Key einzugeben und win10 ist wieder aktiviert!


-- Veröffentlicht durch grandpa am 18:18 am 22. Juni 2016

Mal mein Statement zu Win 10:

Hab  unfreiwillig das Win 10 getestet, umgestiegen, weil das "neue" gebrauchte lappi das drauf hatte (legal) und aktiviert ist (vorher Win7).

Läuft stabil; ist aber nix anderes als Spyware vom Feinsten.

Zum Glück gibt es ein paar schöne Tool´s die dem "Nachhausetelefonieren" von Win 10 einen Riegel vorschieben, bzw. sehr stark einschränkt.

Die Kacheln und App´s sind gewöhnungsbedürftig, sowie das Auffinden von Systemeinstellungen, das ging bei Win7 übersichtlicher.

Stand ist wohl, daß man bis Ende Juli 16 noch kostenlos upgraden kann.
Hab ne Win10 DVD zum installieren, funktioniert nur mit registerter Win-Vorversion oder man hat einen gültigen Win10 Key.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 5:25 am 9. März 2016

Probiere es doch in einer VM einfach mal aus, dann weißt du, ob und wie es dir gefällt.
Es gibt schon einige Sachen, die in Windows 10 etwas unglücklich gelöst sind, aber es gibt auch für jedes Problem eine Lösung :thumb:
Hier sind die meisten PCs noch mit modifiziertem Startmenü auf Windows 8.1 Basis, aber ich denke so langsam aber sicher müsste ich auch mal alles umstellen.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 0:14 am 9. März 2016

Hmpf - allzu lange ist das kostenlose upgrade von meinem Win7Pro64 auf W10 wohl nicht mehr möglich. Upgradestatus wirft zwar keine Probleme aus, aber ob das für alle installierten Programme wie Ligthtroom 5, Photoshop 5 etc. gilt...:noidea:
Bin da echt unschlüssig ob ichs wagen soll. Hatte in den letzten 2 Wochen 2 mal nen Bluescreen, mein Win dürfte nun über die Jahre doch sehr zugemüllt sein...


-- Veröffentlicht durch ocinside am 15:29 am 29. Dez. 2015

Schieben wir das Microsoft Windows 10 Sticky Topic mal wieder nach oben, damit es nicht archiviert wird.


-- Veröffentlicht durch daniel am 20:07 am 20. Okt. 2015

was mich ein wenig stört, ist, dass Win10 als schnelleres Betriebssystem als Win7 beworben wurde. Was aber niemals stimmen kann.
Die Ressourcen, die für die unzähligen im Hintergrund laufenden Apps verbraucht werden sind erheblich.
Der Atom Dualcore Prozessor im Netbook ist fast permanent zu 50% ausgelastet mit den Hintergrund Apps und das trotz SSD, die ordentlich Daten schaufelt. Dauernd wird auf irgendwelche Updates für jede der 1000 vorinstallierten Apps geprüft- das ist ganz sicher nicht Ressourcen sparend.
Wirkliche Probleme traten auf dem Netbook und dem Notebook meiner Frau aber noch nicht auf. Was mir aber nie wieder ins Haus kommt, ist MS Office.

LG


-- Veröffentlicht durch hoppel am 15:59 am 20. Okt. 2015

da hast Du eindeutig Recht:thumb: der gesamte Desktop verkommt zu einem PopUpMülleimer, jeder Start bringt neue Überraschungen, Windows 10, Flash, Avast oder Antvir, Hinweise auf löschbare Programme, Firefox meint es wäre langsam, die Fensterbude geht mir gehörig auf den Sa**
Schade das Monopole faktisch gewonnen haben und für uns nicht zerschlagbar sind, von Wettbewerb keine Spur... unsere Regierungen sind infunktionell!


-- Veröffentlicht durch OberstHorst am 15:34 am 20. Okt. 2015

In den Staaten bekommt man Windows 10 jetzt mehr oder weniger automatisch installiert :gulp:

Ich bin happy mit Win7. Alles läuft, wie es laufen soll. Absolut keine Probleme. Einzig diese Win10 Popups nerven wie sau :lol:


-- Veröffentlicht durch daniel am 12:43 am 19. Okt. 2015

Wenn ich jetzt erzähle wofür ich die Win10 VM brauche, lachen mich eh alle aus...
Aber es geht nur darum, dass meine Mutter in dem Onlinespiel "Alamandi" neue Charaktere anlegen kann.... und dazu muss nix an Programmen installiert sein außer Flash, glaube ich...
Hab schon dran gedacht Linux in ne VM zu installieren, aber da läuft Alamandi nicht drauf.

LG


-- Veröffentlicht durch ocinside am 11:00 am 19. Okt. 2015

Klar, testen kann man zum Glück alle möglichen Versionen.
Muss man halt nur schauen, ob einem das reicht.
In Test VMs ist es ja schnell installiert, solange man mit dem frischen Windows klar kommt und nicht dutzende Programme benötigt.

Die Sperre fand ich bei den älteren Preview Versionen besser gelöst.
Dafür konnten aber meines Wissens nach alle Insider ihre aktivierte Windows 10 Preview kostenlos auf die Windows 10 Final aktualisieren und so mit dem gleichen Account weiter verwenden :thumb:


-- Veröffentlicht durch daniel am 8:14 am 19. Okt. 2015

Ich wollte Win10 (egal welche Version) in einer VM neu installieren....hhhhmmmmmm
Anscheinend kann man als registrierter "Insider" die Enterprise Version 90 Tage testen. Muss mir das aber noch genauer anschauen.
Vielleicht gehe ich diesen Weg.

LG


-- Veröffentlicht durch ocinside am 7:48 am 19. Okt. 2015

Meines Wissens nach musst du jetzt ein aktiviertes Windows 7 oder Windows 8 installiert haben, um die Windows 10 Insider Preview jetzt noch installieren zu können.
Ob das bei allen Windows 10 Preview Versionen so ist, habe ich noch nicht ausprobiert, aber die Windows10_InsiderPreview_x64_DE-DE_10130 läuft jedenfalls nicht mehr ... ganz gleich ob sie schon installiert war oder man sie mit aktuellem PC Datum installieren möchte.
Es kommt nur noch die übliche Fehlermeldung:
Recovery Your PC/Device needs to be repaired
A component of the operating system has expired (winload.exe) ...
Lediglich die Windows 10 VMs, die gebootet waren und noch nicht neu gestartet wurden, laufen noch.


-- Veröffentlicht durch daniel am 16:26 am 18. Okt. 2015

gibt es eigentlich noch eine offizielle Testversion von Win10?
Die letzte Insider Preview lässt sich nicht mehr installieren.

LG


-- Veröffentlicht durch Joshi am 20:53 am 29. Sep. 2015

Ich habe mir ein Surface 3 gegönnt, wurde mit Windows 10 ausgeliefert. Da stecken noch einigen Kinderkrankheiten drin.

Eine Surface-App, die Surface nicht erkennt...
Eine Mail-App, bei der man keine Mailadresse eingeben kann...
Ein Stift, der immer die gleiche App öffnet...

Geben wir dem System noch etwas Zeit. :-)


-- Veröffentlicht durch daniel am 12:43 am 29. Sep. 2015

der neue Laptop meiner Frau Acer V13 (Intel i3) ließ sich auch absolut problemlos von Win8.1 auf Win10 updaten und es gibt auch überhaupt keine Probleme mit irgendwelchen Programmen auf dem Laptop :thumb:

LG,
Daniel


-- Veröffentlicht durch ocinside am 10:42 am 29. Sep. 2015

Wenigstens eine Windows 10 Erfolgsstory hier :thumb:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 9:01 am 29. Sep. 2015

Bin ich der einzige, bei dem es eigentlich problemlos läuft? :lol:

Hab es letzte Woche installiert und es läuft bisher alles Problemlos...

Meinen Drucker, der über WLAN an der Fritzbox hängt, musste ich nur nochmal suchen, jetzt funzt er.

Ansonsten ist GTA5 ein Mal abgestürzt, aber das kann auch an dem neuesten Update liegen, mit dem es schlechter läuft als vorher :blubb:

Mal schauen, wie die nächste Tage / Wochen so sind :thumb:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 7:52 am 29. Sep. 2015

Wenn er bei der Installation "Auf diesem PC lässt sich Windows 10 nicht ausführen" schreibt, ist meistens ein Funken Wahrheit dran.
Aber wenn Windows 10 dann doch vom Stick durchläuft und nach der Win10 Installation die Grafikkarte nicht erkannt wird, ist das natürlich fies.
Bei Notebooks kann man noch probieren, die Anzeige vorab im BIOS umzustellen, da Fn+XY während der Installation schon zu spät ist.

Ich glaube bis jetzt konnte nur ErSelbst völlig sorgenfrei upgraden :lol:
Nee, also eigentlich klappt das Win10 Upgrade recht unproblematisch, zumindest mit aktueller Hardware (nicht zu aktuell, aber aktuell ;)).


-- Veröffentlicht durch daniel am 20:04 am 28. Sep. 2015

hab am WE einen "merkwürdigen" Fall gehabt.
Wollte den Laptop der Schwiegermutter (Acer mit Athlon X2 und GeForce9100M G, ich glaube von ~2009) wo Win7 absolut flüssig und wirklich flott drauf läuft auf Win10 upgraden, aber was ist- nix ist....
"Win10 wird von diesem Bildschirm nicht unterstützt" lautet die Meldung von Microsoft.
Hab dann Win 10 manuell von USB Stick installiert und es lief wirklich unerträglich langsam. Mit dem Cursor über ein Desktop Icon zu fahren bedeutete schon 3s Stillstand bei 100% CPU Last.
Sehr komisch.
Denn ich dachte, von Win 7 zu Win 10 hätten sich die Hardware Anforderungen nicht geändert....
Auf der NVidia Seite wird die GeForce9100M G auch Win10 tauglich gelistet- allerdings mit einem 64Bit Treiber und auf dem Laptop lief Win7 32Bit... ob's daran lag.... :noidea: ich wollte dann aber nicht mehr weiter testen.
Weil fast schon obligatorisch für meine Microsoft "Kontakte" in den letzten Wochen war, dass nach dem Rücksprung zu Win 7, Windows meinte, dass der Produkt Key ungültig sei... Es ist aber eine 100% legale Windows Version installiert (bei Amazon direkt gekauft).
Es war auch so, dass Windows erst mal ca. 1h lang die Systemstart-Reparatur durchlaufen musste, weil nach dem Wechsel zurück zu Win 7 gab es außer Bluescreens beim Start nur Bluescreens...
Aber nach einer neulichen Systemwiederherstellung auf einen früheren Zeitpunkt hat Windows dann nicht mehr gemeckert und das System lief wieder super. Glück gehabt :lol:

LG,
Daniel


-- Veröffentlicht durch Cziebesz am 19:18 am 10. Aug. 2015

Ich hab gelesen, das Microsoft wohl anstandslos Win 10 aktiviert, auch wenn man jetzt etwas an seiner Hardware ändert und neu aktivieren muss. Ein Anruf beim Kundensupport soll genügen. Solange man nicht hunderte Rechner aktiviert geht es wohl problemlos.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 7:43 am 4. Aug. 2015

Gut zu wissen, dass auch eine frische Installation mit dem ausgelesenen Windows 10 Key funktioniert :thumb:
Allerdings wird das nur klappen, wenn du auf diesem PC vorher das Upgrade erstellt hast, da du meines Wissens nach keinen eindeutigen Windows 10 Key ausliest.


-- Veröffentlicht durch daniel am 21:38 am 3. Aug. 2015

Man kann auch nach dem upgrade den Productkey auslesen und dann mit nem Stick inkl. Formatierung neu installieren. Habs grad probiert und Win10 wurde problemlos über das Internet aktiviert. :thumb:
Zumindest das funzt mal.
Mal schauen, obs auch mit einer anderen HDD funktioniert.
Dann hab ich fürs erste Mal genug getestet.

LG,
Daniel


-- Veröffentlicht durch ocinside am 17:48 am 3. Aug. 2015

Du kannst dir die Windows 10 ISO Datei runterladen (MediaCreationTool von Microsoft) und davon auf einem PC neu installieren, brauchst dafür aber natürlich einen Windows 10 Key.
Bei einem Upgrade von Windows 7 oder Windows 8.1 also schlecht möglich.
Aber man kann das Windows 10 nach dem Upgrade unter Update und Sicherheit einfach mit Wiederherstellung auf ein frisches Windows 10 zurücksetzen lassen und hast meines Wissens nach trotzdem noch ein aktiviertes Windows 10 OS.
Oder auf dem bereits aktivierten Windows 10 System das ISO File ausführen und frisch installieren, auch da sollte das Windows 10 aktiviert bleiben :thumb:


-- Veröffentlicht durch daniel am 17:16 am 1. Aug. 2015

Kann man eigentlich ein Upgrade durchführen und danach Win10 komplett neu installieren?

LG


-- Veröffentlicht durch ocinside am 9:33 am 1. Aug. 2015

:lol:
Aber krass, dass jetzt schon zwei das Downgrade von Windows 10 auf Windows 7 durchgeführt haben.
Warten wir mal besser noch die erste Updatewelle von Microsoft ab, bevor die Produktivsysteme umgestellt werden.


-- Veröffentlicht durch Postguru am 13:39 am 31. Juli 2015

das habe ich auch schon durch ..sogar den treiber manuell installiert .. leider gibs keinen neueren treiber als der der bei der "gaming software " mitgeliefert wird ..  dateidatum 04/2014 ..
habe schon diverse foren durchforstet ..ohne brauchbares ergebniss ..  der witz ist ja dass kein Fehler angezeigt wird .. alle zusatzfunktionen funktionieren ...  z.b. Mikro stumm schalten wird dann am Mikro mit der integierten LED angezeigt ...  Mikro hoch klappen ... Stummschaltung ..  wir auch von Windows registiert ... einzug was seltsam ist ... Wenn ich ins Mikro spreche höre ich es auf den Kopfhörern ... sollte normalerweisse nicht sein ,nur beim selbsttest ...


So ... Rückkehr zu Win7 .. mein Systembackup komplett zurückgespielt  .. Win 10 muss doch noch etwas reifen .. bzw die Treiber dazu ...  


Fazit: Traue keinem kostenlosen Upgrade .... :lol:

(Geändert von Postguru um 17:58 am 31. Juli 2015)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 12:17 am 31. Juli 2015

Gut zu wissen, dass man das Windows 10 Upgrade wirklich rückgängig machen kann, also problemlos :thumb:

@Mike man muss bei der benutzerdefinierten Installation höllisch aufpassen, was man aktiviert lässt und was nicht, dann gibt es keine Fragen zur Outlook Kontoanmeldung.

@Postguru hast du denn die richtigen Treiber installiert oder die Standardtreiber von Windows ?


-- Veröffentlicht durch werneee am 11:37 am 31. Juli 2015

Ich habe mir gestern auch das Update von win7 auf win10 installiert.

Notebook ASUS x555LA mit Intel i3 4030u Grafik Intel 4400 Ram 8 GB

Soweit so gut. Jedoch kam mir win10 viel langsamer vor.
Das hätte sich mit der Zeit vielleicht noch gegeben.
Jedoch die online Aktivierung hat eine Fehlermeldung gebracht.
Eine Aktivierung mit meinem win7 Code ist scheinbar nicht möglich,
da ich diesen bereits zu oft auf mehreren Geräten benutzt habe.
Gefallen hat mir win10 auch nicht.
Also die Funktion win10 update Rückgängig machen benutzt und
zurück zu win7 hat funktioniert. Hat nur 5 min gedauert.

Jetzt ist wieder alles wie vorher. Win7.


-- Veröffentlicht durch Postguru am 10:38 am 31. Juli 2015

@Jens .. soweit war ich auch ...  habe schon die treiber de/reinstalliert..einstellungen geändert ..etc .. jetzt werde ich erstmal das Headset an einem anderen rechner testen .. so wie sich das verhält kommt mir ein Hardwaredefekt in den Sinn.


Edit: kein Hardwaredefekt ... Mikro funktioniert an einem anderen Rechner tatellos


(Geändert von Postguru um 10:45 am 31. Juli 2015)


-- Veröffentlicht durch Marauder25 am 8:59 am 31. Juli 2015

Hallo,

ich habe mir heute mal testweise Windows 10 Pro auf einer virtuellen Maschine installiert. Mit 2 Kernen und 8 GB RAM lief es für eine VM erstaunlich flott.
Die Installation ging leicht von der Hand und brachte keinerlei Probleme.

Was nervig ist, ist der Umstand das Windows fast bei jedem "Pups" eine Outlook Kontoanmeldung fordert. Natürlich kann man die überspringen, aber hier hätte ich mir etwas mehr fairness gewünscht.
Leider kann man auch nicht alle Programme deinstallieren, wie in alter Smartphone-Manier. Auch hier könnte man etwas kulanter sein, für die Nutzer die wirklich kein X-Box Live und Co nutzen.

Ansonsten hat dieser puristische Grafikstil seinen Reiz und die Kacheln sind zum Glück optional gestaltet. So findet man sich im beinahe klassischen Start Menü besser zurecht. Weniger dürften die Grafiken bzw. Effekte auch nicht werden sonst heißt das nächste Betriebssystem wieder "DOS 11".

Ein paar Monate werde ich noch ins Land gehen lassen un die große Update bzw. Fehlermeldungswelle abzuwarten bevor ich mich an die Produktivinstallation traue.
BTW.: Stimmt es das hardwarebezogene Lizenzen in Deutschland nicht rechtens sind, und Microsoft deshalb keinen Lizenzverfall bei Hardwarewechsel praktizieren kann? Trotzdem dürfte man jedoch bei jeder Neuinstallation den telefonischen Kundendienst bemühen müssen?!

Gruß,

Mike

(Geändert von Marauder25 um 9:00 am 31. Juli 2015)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 7:25 am 31. Juli 2015

Bei Windows 10 ist wie bei Windows 7 unten rechts der Lautstärkeregeler, dort rechts draufklicken und Aufnahmegeräte anklicken.
Schau mal, ob dort das richtige Mikrofon als Standardgerät ausgewählt ist.


-- Veröffentlicht durch Postguru am 1:03 am 31. Juli 2015

Es scheint das Win10 nicht wirklich ausgereift ist ...  ich bekomm mein Logitech G930 nicht richtig zum Laufen .. Mikro wird erkannt aber es nimmt keinen Ton auf ..bzw es kommt nix an ... jetzt ist es schon spät .. nachher weiter machen Fehler suchen ..


-- Veröffentlicht durch ocinside am 16:19 am 30. Juli 2015

Hast du denn vielleicht noch eine zweite Festplatte oder SSD, worauf du das derzeitige Laufwerk klonen kannst ?
Dann würde ich auch vorschlagen, dass du lieber mit einem Klon weiter testest, bevor du Win 10 zerschießt, aber den Test-Klon nicht aktivieren - am besten ohne LAN verwenden, muss ja nicht sofort aktiviert werden.


-- Veröffentlicht durch Postguru am 15:18 am 30. Juli 2015

die Einträge sollten stimmern .. habe auch neue angelegt mit Änderung aber das selbe Problem .. appropo der Fehlercode  0xc0000428 es gibt dazu einige Kommentare und wie man es hinbekommt aber nicht in verbindung mit Windows 10 ... und da habe ich jetzt keinen Bock win 10 zu zerschießen ... aber was mich wundert ..wieso ich bei der Fehlermeldung mich direkt ins UEFI/Bios schicken lassen kann ...


-- Veröffentlicht durch ocinside am 13:56 am 30. Juli 2015

Dann hätte es eigentlich erkannt werden sollen ... eigentlich.
Stimmen denn die hinterlegten Einträge noch überein ?


-- Veröffentlicht durch Postguru am 12:51 am 30. Juli 2015

vorher wars der orginale von Win7 und jetzt halt der von Win10


-- Veröffentlicht durch ocinside am 11:50 am 30. Juli 2015

Danke für den Hinweis, denn du bist bestimmt nicht der Einzige, der mit Bootmenü auf Windows 10 upgraden möchte.
Welchen Bootmanager hattest du denn verwendet ?


-- Veröffentlicht durch Postguru am 11:32 am 30. Juli 2015

Gestern Windows 10 Installiert  .. dabei bestand die Aufgabe ,das die alte Windows 7 installation bestehen bleiben   und die frischere dann in Windows 10 umgewandelt werden soll  ..  letzteres hatte tatellos geklappt  aber ersteres scheint ein größeres Problem darzustellen ,bootmanager wurde eingerichtet .. aber die alte Windows 7 installation lässt sich nicht booten .... nach dem auswählen wird sofort ein Reset ausgelöst und dann kommt eine Fehlermeldung wegen uefi secure boot .. leider spuckt derzeit Google wenig aus .. mal sehen was ich in Erfahrung bringe


Fortsetzung folgt.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 16:37 am 28. Juli 2015

Fangen wir mal ein Windows 10 Sticky an, denn ab morgen ist Windows 10 offiziell erhältlich.
Hier könnt ihr eure Betriebssystem Fragen und Antworten zu Windows 10 32bit oder Windows 10 64bit posten.
Natürlich bleibt es euch weiterhin frei überlassen, ob ihr für spezielle Probleme mit Win 10 ein eigenes Topic erstellt oder dieses Sticky nehmt.

Wer den Windows 10 Upgrade Button noch nicht auf Windows 8.1 sieht, kann das Upgrade Tool mit folgendem Befehl suchen und nachinstallieren lassen:
DISM / online/Get-Packages | Findstr 2976978
DISM / online/Get-Packages | Findstr 2919355

In der Windows 10 FAQ gibt es bereits einige Themen, die vor allem die Umstellung betreffen. folgendes findet ihr dort in der Windows 10 FAQ:


Was muss ich über das kostenlose Windows 10-Upgrade wissen?
Ist das Upgrade wirklich kostenlos?
Wie erhalte ich mein kostenloses Upgrade?
Kann ich Windows 10 auf einem Gerät mit Windows XP oder Windows Vista installieren?
Wie funktioniert das Upgrade auf meinem vorhandenen Gerät?
Welche Schritte sind für das Upgrade erforderlich?
Was ist die Get Windows 10-App?
Abbildung des BenachrichtigungssymbolsWarum habe ich die Get Windows 10-App noch nicht?
Wann erhalte ich meine Benachrichtigung zum Upgrade?
Wie lange dauert das Upgrade, wenn ich die Benachrichtigung erhalten habe?
Warum habe ich meine Upgrade-Benachrichtigung noch nicht erhalten?
Kann ich einen neu gekauften PC auf Windows 10 aktualisieren?
Erhalte ich das Windows 10-Upgrade auch ohne Reservierung kostenlos?
Ich besitze mehrere Windows-Geräte. Gilt das Upgradeangebot für alle Geräte?
Welche Edition von Windows 10 erhalte ich bei diesem kostenlosen Upgrade?
Welche Features bieten die einzelnen Windows 10-Editionen?
Ist dieses kostenlose Upgrade für Windows Phones verfügbar?
Was ist mit Windows RT?
Erhalten Unternehmenskunden das Windows 10-Upgrade kostenlos?
Wie viel kostet Windows 10?
Kann ich nach dem Upgrade alle Features von Windows 10 nutzen?
Kann ich zu meiner vorherigen Version von Office zurückkehren, wenn mir Windows 10 nicht gefällt?
Kann ich Windows 10 nach dem Upgrade auf meinem Computer neu installieren?
Sind meine Geräte und Apps mit Windows 10 kompatibel?
Ist Windows Media Center unter Windows 10 verfügbar?
Ab wann sind neue Windows 10-Geräte im Handel erhältlich?
Werden all meine Inhalte in der Cloud gespeichert?


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2022 www.ocinside.de