Mehr Wasser = Bessere Leistung?

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Wasserkühler und andere
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=11

--- Mehr Wasser = Bessere Leistung?
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=11&topic=1508

Ein Ausdruck des Beitrags mit 32 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 11 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 54.89 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch Dirki am 19:59 am 19. April 2003

ich denke das kommt auf den wasserbehälter an. wenn der z.B. aus aluminium ist geht´s besser als wenn der aus holz ist . weil das alu die wärme besser an die umgebung abgibt.


-- Veröffentlicht durch Megaturtel am 19:16 am 19. April 2003

Also erst ab ca. 100 Liter wasserreicht die eigenkühlung aus damit nen 100Watt verbratenden CPU ausreichend über sehr sehr lange Zeit betrieben werden kann ohne das sich das Wasser zu sehr erwärmt! Ich hatte nen 25Liter Eimer und nach ca. 16 Stunden Rechnerbetrieb wurde das wasser ca. 38°C warm!!

Cu Meg


-- Veröffentlicht durch ploreTeufel am 11:35 am 19. April 2003

macht mir keine angst :) ich will ne fußbodenheizung! :)


-- Veröffentlicht durch Desertdelphin am 16:12 am 18. April 2003

ich glaube das reicht grade so... *G*


-- Veröffentlicht durch Dirki am 15:49 am 18. April 2003

ich hab noch nen alter kärcher im keller der bringt 80 bar.:godlike:

:kidding::lol::kidding:


-- Veröffentlicht durch Desertdelphin am 13:52 am 18. April 2003

junge das wasser müsste dann aber ja auch wieder zurück durch die pcs und das ist aufwärtz


-- Veröffentlicht durch MCSlash am 11:29 am 18. April 2003

Da würde wahrscheinlich sogar ne Eheim 1046 reichen, da das die PVC-Schläuche ja eben unterm Boden liegen würden und nicht, dass das Wasser nach oben gepumpt werden muss.


-- Veröffentlicht durch McK am 21:39 am 17. April 2003

Das was du meinst ist Estrich und in den Rohre zu verlegen halte ich für unmöglich, weil der erstens schweinehart ist und zweitens nur zwischen 3,5 und 6cm stark ist, darunter auch noch Dämmung liegen könnte (druf dämmender Teppich) und man über die Rohre noch etwas Überdeckung bräuchte (Schutz der Rohre) etc.. Was wohl ging wäre etwas auf den Estrich zu legen. Denke da so an zwei 2mm Platten mit einem gewissen, irgendwie fixiertem Abstand, wo man das Wasser zwischen durchschickt. Macht dann warme Füße :lol: wenn man ordentlich einheizt, wobei das Wasser dann natürlich zu warm ist für eine Wakü.

:cu:

PS: Was war nocheinmal das Thema hier????


-- Veröffentlicht durch Desertdelphin am 18:50 am 17. April 2003

wenn ichs mir sp überlege WÄRE es garnet SOOOOOO aufwändig... geht soweit ich weiß aber nur bei tepich...

also in den putz/boden kanäle reinschlagen, küferrohre verlegen und da dann warmes wasser durchlaufen lassen... ich denke nur das ein pc net ausreicht um die leistung zu bringen... wer dagegen so 3-5 PC mit jeweils 300WATT am arbeiten hat und die auch braucht der könnte sowas aus spass machen...


-- Veröffentlicht durch ploreTeufel am 13:54 am 17. April 2003

das ownt!! ich mach mir ne fußbodenheizung!


-- Veröffentlicht durch Desertdelphin am 13:40 am 17. April 2003

also ich denke da reicht ne 1048 aus. solange es im kreislauf ist dürfte es da keine probleme geben... naja 100 vieleicht net aber 30-40 meter klappen schon denk ich... wenn ich bei meinem autoradi alle rohre zusammenzähle warte.... 24*75 cm das sind ja schon über 17 meter wenn man dann noch den ganzen anderen krempel an schläuchen dazuzählt komm ich schon auf 20 meter und da fließt das wasser ohne probleme da könnt ich nochmal soviel reinhängen--


-- Veröffentlicht durch Stritzi am 12:51 am 17. April 2003

*lol*


100 meter pvc schlauch wäre doch was  
kann mir ja ne fußbodenheizung legen mit dem schlauch! das is ne kewle idee



geile idee aber die pumpe möcht ich sehn *g*


-- Veröffentlicht durch ploreTeufel am 12:22 am 17. April 2003

100 meter pvc schlauch wäre doch was :)
kann mir ja ne fußbodenheizung legen mit dem schlauch! das is ne kewle idee :)


-- Veröffentlicht durch Desertdelphin am 12:08 am 17. April 2003

Ich hab auch keinen AB und 4 Liter *G* mein radi ist halt recht groß.

zu den leistungen mit mehr wass... das kommt halt immer drauf an

ist es mehr wasser wegen großem OFFENEN ab. Dann wird es was bringen, wenn auch net viel, weil ja was verdunstet
ist es mehr wasser wegen goßen GESCHLOSSENEN ab. dann macht es auch mehr leistung aber nur im geringem maße weil ja die seitenwände des ab ETWAS abstrahlen an wärme...
ist es mehr wasser wegen einem riesen radi *grins* dann bringts verdammt viel weil der radi ja dann auch entsprechend groß ist.

also es bringt warscheinlich IMMER bei mindestens mehr als 3 litern was weil dan doch recht viel wärme über ab oder schläuche (falls wer 100 meter schlauch verlegt hat) weggeht.


-- Veröffentlicht durch Henro am 11:58 am 17. April 2003

hast warscheinlich keinen AB ?!


-- Veröffentlicht durch MrElektro am 11:57 am 17. April 2003

da werd ich euch jetzt mal alle unterbieten
hab etwa 250ml im geschlossenen kreislauf


-- Veröffentlicht durch Hitman am 10:56 am 17. April 2003

Habe in meinem System ca. 800ml. im Ausgleihbehälter ca. ein Glas. Also ich denke man kann nicht pauschal sagen das mehr Wasser besser ist. Es kommt auf die Wärmeabfuhr an. Wenn ich nurn Liter drin habe und 2 Radis, dann kann das vielleicht genauso wenn nicht besser kühlen als ein 30 Liter Tank.


-- Veröffentlicht durch Sisko am 23:56 am 16. April 2003

Meine beiden Systeme haben auch offene Wasserkreisläufe mit ca. 5Ltr. Aquadest und 1Ltr. Frostschutz = 6Ltr.!

System 1 (Hauptrechner) hat einen Golf Heizungskühler mit einem 120er Papst auf 7Volt und ner 1200Ltr/h Teichpumpe...Temps unter Last siehe Sig.!

Der Zweite hat einen eigenentwickelten Radi. aber eine zu schwache Pumpe 400Ltr/h, Temp unter Last 46°C.
Werd mir noch ne stärkere Pumpe Leisten!!

(Ich finde offene Wasserkreisläufe besser...guter Radi. vorrausgesetzt)
Es stimmt schon, das wenn mehr Wasser im System ist, es auch besser abkühlen kann.

Der Sisko

(Geändert von Sisko um 23:58 am April 16, 2003)


-- Veröffentlicht durch eskimo am 23:30 am 16. April 2003

Also ich verwende nen Ausgleichsbehälter mit 15 Liter!


Der Steht bei mir unter dem PC-Tisch!
Ist so ne rießige Cola Dose, Photos hatte ich eh schonmal gepostet!

Das in verbindung mit 3 Radiatoren, und und und!


Der Ausgleichsbehälter bringt so um die 2-3 °C, also nicht der Rede wert!
Hatte einfach Lust mir etwas zu basteln!


-- Veröffentlicht durch Dirki am 23:07 am 16. April 2003

@McK
hatte es vergessen :-)

ja ist Makrolon.

die serie wir vom deckel etwas anders aussehen. bilder kommen noch


-- Veröffentlicht durch Dirki am 23:05 am 16. April 2003

das mit den Tropfen am Deckel ist doch nicht schlimm, oder? stört euch das?
das mit der kleinserie stimmt schon bin da dran, bekomme die tage den ersten aus der serie. nur da noch was nit dem deckel zu veranstallten wegen den tropfen, würde die sache ja noch teurer machen. ich versuche gerade den billiger zu machen.
wie schon erwähnt liegt der preis bei 150 euro. das war schon echt schwierig den für den preis verkaufen zu können.
vieleicht lasse ich auch noch kleinere machen. wollt ihr kleinere?
schreibt mir

aber den AB bis oben hin voll machen? ich weis nicht. das wasser kommt da verhältnismaßig heftig rein und macht kleine wellen :-), zumindest bei mir. (eheim 1250)
der Deckel ist auserdem nicht wasserdicht, wozu auch? aber das hatten wir hier ja schon.


-- Veröffentlicht durch McK am 22:38 am 16. April 2003

Laut einem anderen Topic (by Dirki), ist das Makrolon oder Plexiglas (?).

Duschtürenglas :crazy: , dafür eine Dusche zu schlachten.

:cu:


-- Veröffentlicht durch Henro am 21:49 am 16. April 2003


Zitat von McK am 21:39 am April 16, 2003
@Dirki

Da das gute Stück (oder ähnlicher) so wie ich das gelesen habe in Kleinserie geht, wäre es doch nicht schlecht wenn die Deckplatte, nicht so voller Kondenswassertropfen hängen würde. Mein Vorschlag wäre dahingehend, die Platte im eingebauten Zustand zu erhitzen und eine nach innengewölbte Form, wie auch immer ausgebildet, zu geben, woran die Tropfen sich unten sammeln und abtropfen könnten. Oder mann macht das gute Stück randvoll und überlegt sich was mit dem Deckel .....

:cu:



;) schon mal das Plexi von Duschenwänden gesehen ? Ich denke eher das ist das !


-- Veröffentlicht durch Sonic am 21:45 am 16. April 2003

hab 5L...AB=dest. wasser kannister ^^


-- Veröffentlicht durch McK am 21:39 am 16. April 2003

@Dirki

Da das gute Stück (oder ähnlicher) so wie ich das gelesen habe in Kleinserie geht, wäre es doch nicht schlecht wenn die Deckplatte, nicht so voller Kondenswassertropfen hängen würde. Mein Vorschlag wäre dahingehend, die Platte im eingebauten Zustand zu erhitzen und eine nach innengewölbte Form, wie auch immer ausgebildet, zu geben, woran die Tropfen sich unten sammeln und abtropfen könnten. Oder mann macht das gute Stück randvoll und überlegt sich was mit dem Deckel .....

:cu:


-- Veröffentlicht durch Dirki am 20:56 am 16. April 2003

so lief das bei mir mal einige wochen ohne radi!!!

noch mal 3liter sind klasse.

aber etwas weniger wäre bestimmt auch noch gut, war halt der erste versuch.


-- Veröffentlicht durch Henro am 20:35 am 16. April 2003

:lol: Proll doch mal ne Runde :lol:


-- Veröffentlicht durch Dirki am 20:15 am 16. April 2003

ich find 3liter sind klasse :-)


-- Veröffentlicht durch Henro am 19:38 am 16. April 2003

jo ist eigentlich latte wieviel Wasser man benutzt ... bis zu einem gewissen grad. Also wenn jemand sich ne Regentonne neben den Rechner stellt dann würd ich schon vermuten das das Wasser so ausreichend vorhanden ist das es sich auch ohne Radi genug abkühlt!

Ansonsten tritt nur der schon genannte Efekt auf das sich das Wasser langsamer erwärmt. Was wirklich zählt ist ein guter Radi !


-- Veröffentlicht durch NEO am 19:28 am 16. April 2003

wenn du mehr Wasser im System hast wird es wahrscheinlich blos länger dauern bis es warm wird, die Kühlleistung ändert sich bestimmt nicht.

Wieviel Wasser habt ihr im geschlossenem Wasserkreislauf, ich habe nicht ganz einen Liter Wasser!


-- Veröffentlicht durch MaN am 16:18 am 16. April 2003

ich glaube weniger


-- Veröffentlicht durch ploreTeufel am 16:04 am 16. April 2003

Tag,

bringt mehr Wasser im Kreislauf auch bessere Leistungen? Weil ich nur ein kleines System besitze (Radi/Pumpe+Ausgleichbehälter/Cpukühler) und ich überlege mir nen grösseres System zuzulegen wollte ich mal nachfragen!


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de