Riss schließen

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Wasserkühler und andere
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=11

--- Riss schließen
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=11&topic=1339

Ein Ausdruck des Beitrags mit 14 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 5 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 24.95 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch SoulFly am 17:23 am 22. Feb. 2003

hab mir heut mal Gasnachschub gekauft und hab die Stelle erhitzt -> Riss weg :)

Obs hebt wird sich noch zeigen. *hoff*


-- Veröffentlicht durch GLOW am 15:33 am 22. Feb. 2003

:wow:!

Gibts aber auch speziellen Metallkleber.


-- Veröffentlicht durch Strix am 14:17 am 22. Feb. 2003

Uhu Endfest 3000....wenn man den bei >100°C trocknet, hält der ~3000 Newton / cm²........das sind 3000/9,81 ~ 3000/10 = 300 kg pro cm²


-- Veröffentlicht durch oc freak am 12:24 am 22. Feb. 2003

2K. Kleber ist Eboxy - Ich würde es auch mit Epoxy machen!
Gibt´s in jedem bau- bzw Bastelladen (für Modellbau) unter dem namen UHU Plus. Da gibts noch unterschiede zwischen der
Klebeschnelligkeit: welche mit 5min und welche mit 12h Klebezeit.
Ich würde den mit längerer Klebezeit nehmen da er eine höhere Entfestigkeit hat und dann bombenfest hält.
Achtung: Kleber nur erhitzen wen man beabsichtigt das er sehr dünn
flüssig wird. - Klebt deswegen nicht schneller!

also Härter und Binder einfach 50:50 mischen und eine nacht trocknen lassen.

Hällt für immer! *g*


-- Veröffentlicht durch MrSmash am 11:57 am 22. Feb. 2003

ansonsten epoxy harz das sollte aucgh tun denk ich


-- Veröffentlicht durch Longlife am 11:25 am 22. Feb. 2003

Würde da auch 2K Kleber nutzen. Da gibt es auch für Modellbau so nen Zeug das sich Flüssig Metall nennt, geht auch.


-- Veröffentlicht durch Desertdelphin am 10:45 am 22. Feb. 2003

2 KOmponentenkleber ruafhauen und dicht isses für immer...  *G* war bei mir so^^


-- Veröffentlicht durch Strix am 20:32 am 21. Feb. 2003

Oder schau mal im Baumarkt oder Autozubehör (z.B. A.T.U.) nach so einem "Bastelmetallzeugs"...das ist irgendein 2k-Kram, der angeblich extrem hart wird. Knetmetall? Oder wie heißt das?


-- Veröffentlicht durch tjh am 20:08 am 21. Feb. 2003

schaut ja nach kupfer aus (auch wenns alu is) löt mal su, ordentlich anheizen und zulöten, mit nem gaslötkolben oder so sollte das eigentlich gut gehn...


-- Veröffentlicht durch SoulFly am 19:39 am 21. Feb. 2003

Der Riss ist an der breitesten Stelle so breit wie die rote Markierung.

Dank der Webcam wurde er ja 1a wegretuschiert. :(


-- Veröffentlicht durch auf hasch am 19:18 am 21. Feb. 2003

Kann nich erkennen wie groß das Loch ist, aber vielleicht reicht da schon ein bisschen Silikon, ansonsten vielleicht Löten und ne Menge Lötzinn draufballern


-- Veröffentlicht durch SoulFly am 19:09 am 21. Feb. 2003

hm, das mit nem Schlauch zu verschließen klappt net.

Ich hab mal ein Foto gemacht:



Es schaut mir so aus, als ob diese 2 Stutzen nur auf den Radi gelötet sind und die Lötstelle ist da so viertel rum eingerissen.

Kann man den Anschluss runter machen und neu hinlöten?


-- Veröffentlicht durch Mirko am 17:40 am 21. Feb. 2003

Das wird nichts, das Alu würde Dir wegschmelzen und nicht zusammenfließen. Bei Alu ist sowas nicht gerade einfach, Kupfer ist da einfachen zu handhaben (mittels Lot). Kannst Du den Riß nicht irgendwie anders abdichten? Im Baumarkt gibt es kleine Rohrschellen mit Gummi innen zum Abdichten von kleinen Rohrlecks.
Ich weiß ja nicht, wo direkt der Riß ist, aber ich würde das Rohr (wenn es geht) dahinter absägen und neue Anschlüsse mit 2-Komponetenkleber einkleben.


-- Veröffentlicht durch SoulFly am 17:22 am 21. Feb. 2003

Hab mir letztens nen Radi bei ebay ersteigert, und nachdem ich alles sauber gemacht hab, (war total versifft), die Lamellen grad gebogen hab, wollt ich mich an die Anschlüsse ran machen.
Grad hab ich gesehenn, dass an einem Anschluss ein Riss ist!!

Da das Material dort aus Alu ist, hab ich evtl noch Glück. Kann man die Stelle vielleicht soweit erhitzen, dass der Riss zuschmilzt? Alu wird bei 660° flüssig, so ein Ottonormalbunsenbrenner bringt 1000°.

Könnte das reichen?


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de