HELP! A-Data Ram will sich nicht mehr OCen lassen

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- AMD Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=1

--- HELP! A-Data Ram will sich nicht mehr OCen lassen
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=1&topic=9857

Ein Ausdruck des Beitrags mit 11 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 4 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 19.96 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch Meldir am 12:15 am 23. Sep. 2004

naja, das is eben OCing... irgendwann werden die Komponenten "müde" und wollen mehr Saft...

Mfg
Meldir


-- Veröffentlicht durch Gichtlatte am 11:20 am 23. Sep. 2004

Ja, das könnte ich mal versuchen.
Hast denn eine Idee, wieso der Ram so ein halbes Jahr perfekt lief und auf einmal nicht mehr will? Ich find das unlogisch...

-GL


-- Veröffentlicht durch darkpepe am 22:36 am 22. Sep. 2004

Fang halt damit an etwas mehr Vdimm zu geben. Ansonsten kannst du ja versuchen einen Lüfer auf den Ram zu bringen.


-- Veröffentlicht durch Gichtlatte am 22:20 am 22. Sep. 2004

Der Fehler ist wieder zurück...

Merkwürdig - Merkwürdig...

Weis jemand Rat?

GL


-- Veröffentlicht durch Gichtlatte am 18:33 am 8. Sep. 2004

Hi,

also jetzt kommt das dickste Ei.
Ich hab die beiden Riegel rausgenommen, angeguckt, Netzteil geprüft (Spannung) und alle Temps. Alles toll.

Dann habe ich die beiden Riegel wieder reingesteckt (aber vertauscht!) und nun läuft alles wieder normal.

=> :blubb: HÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄH?????

Mal sehen wie lange das so bleibt. Hoffe ja ewig, aber ich befürchte der Fehler kommt zurück.

Habe übrigens NICHTS am System geändert. Weder Treiber noch BIOS noch sonstwas. Kam von heute auf morgen.

Falls ihr ideen habt, könnt ihr die ja trotzdem posten!

Grüße,
GL

P.s. Der erste Riegel kriegt immer heisse Luft von der CPU ab. Meint ihr den hats irgendwie "instabil" gemacht und jetzt läuft wieder alles weil er nun abgeschottet und kühl hinterm 2. sitz???
Aber was sollte sich in nem RAM-Riegel verändern, dass ihn unstabil auf 220 aber stabil auf 200 läufen lässt???


-- Veröffentlicht durch B33BA am 17:55 am 8. Sep. 2004

also ich vermute eher die CPU als fehlerquelle.
Probier mal multi runter FSB hoch.


-- Veröffentlicht durch gsds am 16:48 am 8. Sep. 2004

Hast du Mainboard- oder Grafikkartentreiber aktualisiert? Kumpel hat ähnliches Problem, wobei ich bei ihm aufs Netzteil tippe.


-- Veröffentlicht durch CmdrJupp am 16:23 am 8. Sep. 2004

Hmmmm überprüfe mal, ob vielleicht dein Lüfter ausgefallen ist.. an sonsten mal die Spannungen am Netzteil überprüfen, vielleicht hat das ne Macke... Wenn du dann nichts findest, solltest du den RAM mal bei nem Bekannten testen. Im schlimmsten Fall hat dein MoBo ne Macke, ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass dein Ram übern Jordan ist...


-- Veröffentlicht durch Gichtlatte am 11:52 am 8. Sep. 2004

Ja, alles andere ist auszuschließen...
Läuft bei weniger Takt wieder absolut stabil.

Die Temps sind meiner Meinung nach i.O.. Habe da Kupfer Headspreader von Revoltek drauf. Die werden nichtmal handwarm.

Spannung habe ich nicht erhöht. Lief seit dem ersten Tag mit standart VDIMM.

Finde es nur sehr merkwürdig, dass er von einem Tag auf den anderen plötzlich keine Lust mehr auf den höheren Takt hat. Am vortag hab ich noch gezockt, null Probleme. Heute will ich surfen und BANG! (3D Mark hängt auch sofort). - Alles mit der gleichen Fehlermeldung wie das AN7 Board wenn Ram drauf ist den es nicht mag. So bin ich nämlich erst auf die Idee gekommen, dass es der Ram ist.

Grüße


-- Veröffentlicht durch Beomaster am 11:37 am 8. Sep. 2004

kannste alles andere ausschließen
und wie war das mit Spannung und Temps (also jetzt gefühlt)


-- Veröffentlicht durch Gichtlatte am 11:32 am 8. Sep. 2004

Hi,

ich hab da mal eine Frage:
Ich hab mir vor circa einem halben Jahr einen neuen PC zusammen gebastelt. Seit dem ersten Tag ist A-DATA Ram drin, der statt mit 400 MHz auf 420 lief (passiv gekühlt). Er hat nie Probleme gemacht, bis heute kein Crash. Seit heute morgen allerdings will er partou nicht mehr übertaktet laufen (PC crasht dann mit VPU-Recover meldung - hatte ich bei einem Abit AN7 Board auch als es den RAM nicht mochte!). Wenn ich den standart Takt von 400 einstelle läuft der PX wieder wunderbar. Ich habe zwischendurch NICHTS geändert. Weder treiber, noch BIOS, noch irgendwas.

WIESO hat der Ram auf einmal keinen Bock mehr auf den Takt?? Und muss ich befürchten dass ich in nem halben Jahr wieder mit dem Takt runter muss?

Grüße,
GL


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de