Duron 1600 geht nicht auf 2400 ?

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- AMD Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=1

--- Duron 1600 geht nicht auf 2400 ?
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=1&topic=8932

Ein Ausdruck des Beitrags mit 22 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 8 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 39.92 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch SnakeRX am 13:55 am 23. März 2004

ich war glaube grad im bios , dann isser einfach ausgesprungen und ging dann nicht mehr an .
kam auch nicht an rechner und hab irgendwie ausversehen was rausgezogen .


-- Veröffentlicht durch Modder am 13:51 am 23. März 2004

kannst nochma probieren dein BIOS auf dem "Urschleim" zu resetten. BIOS Batterie raus => CMOS Clear jumper setzten => 10cent Stück in die Batterie Halterung rein. ABA ! Strom abklemmen !

Greetz
Modder

Wenn der rechner gar nicht mehr an geht iss das aber allerhöchstwahrscheinlich nicht das BIOS !!!! Denn wenn BIOS tot, eigenlich rechner an, dann alles schwarz bleiben und alle Lüften an;)

Hasste irgendwie dett Powerkabel vom JTP anschluss abgezogen ?


-- Veröffentlicht durch SnakeRX am 13:40 am 23. März 2004

tut sich gar nichts...strom fließt , sieht man an der roten led auf dem board .
wenn ich powertaste drücke , passiert nichts . hab schon mal mit neranderen powertaste probiert , hat aber auch nichts gebracht .
ich kann da so oft draufdrücken wie ich will , geht nichts


-- Veröffentlicht durch Fiasco am 0:24 am 23. März 2004


Zitat von SnakeRX am 22:00 am März 22, 2004
@Ino:
bei mir scheints deshalb so zu sein:noidea:

@KakYo:
es macht gar nichts mehr , wenn ich netzteil anschalte seh ich nur die led leuchten auf dem board , keine lüfter drehen an , kein piepsen...gar nichts :(



Wenn du denn Rechner anschaltest drehen sich nicht einmal mehr die Lüfter? :noidea: Das klingt aber nicht so, als wenn nur das BIOS hinüber wäre. Wenigstens der CPU-Lüfter müßte sich drehen...


-- Veröffentlicht durch Blackout am 0:07 am 23. März 2004

naja wenn du ca 7% leistung bemerkst.

hoflash--> is relativ einfach jedoch brauchst du dafür etwas geschick.

bios stein vom ganzen board rausnehmen dafür gibts spezielle zangen kannst aber mit ner nadelzange versuchen.

bios in dein board einbauen und dann starten.

im win nimmst du den winflasher (runterladen) und dann das neueste bios.

bios stein während des betriebes entfernen (bitte keinen kurzen verursachen, wirst eh sehen wie ein bios stein aussieht)
und dann deinen (kaputten) einbauen.

winflash starten und das bios auswähen.
im winflash alle sektoren vom bios auswähen.

und dann flashen.

sollte klappen und nach dem neustart sollte es wieder wie das alte sein ;D


-- Veröffentlicht durch Ino am 22:23 am 22. März 2004

Also bei mir läuft alles auf fsb 200 mit nem vcore von 1.675-1.7!

Aber wenn der PC angeht also direkt am anfang da kammen so komische bunte streifen ich danke agp/pci takt ist dann etwas zu hoch!

Habe wieder runtergetacktet! Also mehr als diese 2.2 ghz brauche ich eh ned habe ja ehh nur ne gf 4 4200 ti! Und ich denke ned das da 200mhz so viel bringen! oder liege ich falsch??? also ich denke ned das games besser laufen werden oder doch?


-- Veröffentlicht durch SnakeRX am 22:00 am 22. März 2004

@Ino:
bei mir scheints deshalb so zu sein:noidea:

@KakYo:
es macht gar nichts mehr , wenn ich netzteil anschalte seh ich nur die led leuchten auf dem board , keine lüfter drehen an , kein piepsen...gar nichts :(


-- Veröffentlicht durch KakYo am 21:57 am 22. März 2004

gibt das nf7 irgendwie Fehlercodes aus? Durch LEDs oder durch piepsen?


-- Veröffentlicht durch Ino am 21:56 am 22. März 2004

Von ocen BiOS Putt??? Ist echt was neues für mich ;D!!!

Also ich gehe dann mal bisle ocen mal schauen ob ich meinen auf 2400 bringen kann ;D!


-- Veröffentlicht durch SnakeRX am 21:44 am 22. März 2004

verdammt , hat nicht geklappt :(:(:(

ist der hotflash ziemlich kompliziert ? gibts wirklich keine andere möglichkeit ?? :(


-- Veröffentlicht durch KakYo am 21:19 am 22. März 2004

Da ist nen kleiner Hebel, diesen reindrücken und die Batterie fliegt einem entgegen.
Also Stecker ziehen--->Batterie raus--->paar mal Powerknopf drücken--->am besten paar min Batterie draussen lassen--->Batterie rein--->Stecker rein--->weiter gehts.

Wenn das nicht klappt kommst du um nen Hotflash nicht herum, ist allerdings immer etwas heikel:)


-- Veröffentlicht durch SnakeRX am 21:02 am 22. März 2004

einen , der hat das nf7 , aber nicht genau das selbe wie ich

wie nimmt man die batterie richtig raus ?


-- Veröffentlicht durch Blackout am 20:56 am 22. März 2004

lass mal paar min drausen und dann wieder rein


kann sein dass du dein bios geschossen hast :(

kennst du jemanden der das selbe board hat??


-- Veröffentlicht durch SnakeRX am 20:31 am 22. März 2004

die batterie ist dieses runde teil neben dem CMOS Jumper ?
musste bisher noch nie ne batterie rausnehmen
brauch ich dann ne neue batterie oder kann ich das dann wieder reintun nach paar sek ?


-- Veröffentlicht durch Blackout am 20:25 am 22. März 2004

baterie rausnehmen aber kann sein dass du dein bios geschossen hast.

kannst es hotflashen, wenn du jemanden kennst der das selbe board hat.


-- Veröffentlicht durch SnakeRX am 20:14 am 22. März 2004

hab ich schon probiert von1-2 auf 2-3 gesetzt , 1 minute wie es im handbuch steht und wieder zurück :-\
gibts noch ne andere methode ?


-- Veröffentlicht durch Blackout am 20:04 am 22. März 2004

clear cmos jumper setzen :D


-- Veröffentlicht durch SnakeRX am 19:56 am 22. März 2004

ich will ihn jetzt erstmal wieder zum laufen kriegen :(
die rote led auf dem board leuchtet aufjedenfall , cpu geht auch noch , schon in nem anderen board getestet , aber wieso macht der jetzt absolut keinen mucks mehr ? :(


-- Veröffentlicht durch Blackout am 19:50 am 22. März 2004

das abit undervoltet etwas da musst schon mehr spannung einstellen


-- Veröffentlicht durch SnakeRX am 19:28 am 22. März 2004

also ich hab einige tests gemacht , für 2300 braucht der schon über 1,825v....naja
eben ist er einfach ausgegangen...und springt nun nicht mehr an:noidea:
an der cpu liegt es nicht...die funzt im anderen board und laut temp anzeige lag die unter 60 C
aber warum geht er jetzt nicht mehr an ?
vielleicht nforce chip durch ? er lief zuletzt bei 12x200 und glaube 1,85v

hoffe es ist nichts durch


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 18:21 am 22. März 2004

mach net gleich den sprung von 2000 mhz bei 1,6 Volt zu 2400 MHZ bei 1,7 Volt. Teste erstmal die 2100 MHZ, 2200 MHZ, 2300 MHZ aus. Wenn der aber schon 1,6 Volt für 2000 MHZ braucht, wird der bestimmt über 1,9 Volt für die 2400 MHZ brauchen, wenn net noch mehr.

JOJO


-- Veröffentlicht durch SnakeRX am 18:14 am 22. März 2004

:nabend:
also ich hab nen duron 1600 miuhb 0338 spmw , nen nf7-s und 512 mdt pc400
ich hab nur mal grob getaktet .
2000 mhz geht mit 1,6 v , ist glaube bisschen zu viel .
aber wenn ich 2400 mhz startet er nicht mehr , egal ob mit 1,7v....1,75 und 1,8v .
woran kann das liegen ? noch mehr vcore ?
ich lasse den multiplikator immer auf 12 ich versuchs über fsb


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de