Multilock ade! Man kann den Lock nun endlich umgehen!

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- AMD Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=1

--- Multilock ade! Man kann den Lock nun endlich umgehen!
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=1&topic=8124

Ein Ausdruck des Beitrags mit 284 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 95 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 474.01 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch tona am 22:27 am 16. Sep. 2004

Passt nicht ganz. Wenn ich regulär mit 166 Mhz FSB boote, kann NVidia System Utility nur auf 1100 Mhz untertakten. Boote ich mit 133 Mhz FSB, wird in Sisofts Sandra ein 1900+ angezeigt und ich komme untertaktet nicht unter 726 Mhz.
Untertaktet man per FSB nur mit BIOS, kommt man auch nicht unter 1100 Mhz.
Bei 550 Mhz läuft der Arctic CS 2 mit 1400 U/m bei 43° im geschlossenen Gehäuse ohne Gehäuselüfter, finde ich gut.


-- Veröffentlicht durch Beschleunigen am 20:38 am 16. Sep. 2004

passt doch.  11x 50 ist doch 550. und ddr100 ist nunmal 2x50.

wobei ich für die dsl/router/firewall geschichte einen extra rechner
auf P3 basis verwende. der ist noch leiser und verbrät auch nicht
soviel saft (200W NT)

greets
tobi


-- Veröffentlicht durch tona am 12:35 am 16. Sep. 2004

Servus Leute,

ich versuche seit einigen Tagen, meinen 2500+ auf Nforce 2 (MSI K7N2 Delta ISLR) kalt zu stellen. Fazit: fuc* MSI und NForce 2.

Mein Ziel waren höchstens 300 Mhz, damit ich DSL ruhig über Nacht laufen lassen kann und eventuell den Prozessorlüfter ausschalte.
Heute habe ich VCore gesenkt, soweit es das BIOS zuließ, und mit 100 Mhz Front Side Bus gebootet. Daraufhin habe ich Front Side Bus im Nvidia System Utility auf 100 Mhz gesetzt, und bekomme nun einen Prozessortakt von 549 Mhz angezeigt, beim Multiplikator von 11.


-- Veröffentlicht durch meisterlampe2000 am 23:03 am 28. Juni 2004

Ich hab ja nun im anderen Topic die Antwort bekommen das mein Asrock K7VT2 das ünterstützt (mp-prozzis), ABER der Multi nicht immer gleich ist - Wie habe ich das zu verstehen ?
Wird der etwa willkürlich gewählt ?

Ich habe einen JUIHB 1700+@2700+ und möchte die Möglichkeit haben, ihn im Sommer oder bei weniger Last runterzutackten, on-the-fly im Windows oder besser unter Linux.


-- Veröffentlicht durch Weissbierwaldi am 20:57 am 28. Juni 2004

hab auch den mobil mod gemacht funzt soweit super
nur habe ich nur nen max multi von 11 anstatt 13
und ich habe kein bock auf den brücken rumzuschnitzen
kann man den max fsb auch per pin mod verändern ?
oder könnte man ein bios so modden dass man selber einstellen kann welchen max fsb er erkennen soll?


-- Veröffentlicht durch Breaker10 am 6:12 am 28. Juni 2004

Nein, leider nicht ;)

Da viele umgestiegen sind auf den A64 wird es wohl auch nichts mehr werden, eben wieder ein Sockel der ausstirbt :lol:


-- Veröffentlicht durch heftig am 1:46 am 28. Juni 2004

moin

gibt es was neues in sachen n-force??

hat es mal bei jemandem geklappt (crystalcpuid oder cpumsr)?

gruss

heftig


-- Veröffentlicht durch Compjen am 0:46 am 30. Mai 2004

Die zusätzlichen Register die ein Mobile hat und die L6 Brücken interessieren ein NForce 2 absolut nicht, es wird bei ner gelockten CPU immer mit dem Standartmultie (also bei nem 1,6 er Duron z.B. immer 12) hochfahren egal ob mobile Mod oder auch 14 in Brücke schnitz, bleibt bei 12, leider. Hab das auf meinem NF7 schon durch.


-- Veröffentlicht durch david am 18:43 am 28. Mai 2004

CHIP hat meinen Artikel ohne zu fragen geklaut!

Und nicht nur das! Der PinMod von Cheffe musste auch noch dran glauben!! Wollen wir uns das gefallen lassen?? :noidea:

Ich glaub langsam ist es Zeit eine Kampagne gegen diese N00bs zu starten!!


David


-- Veröffentlicht durch hoppeltheone am 7:30 am 29. April 2004


Zitat von psykokombi am 2:10 am April 29, 2004
jep...also....mal ne Frage....könnt ihr auch zwischen den Foren wechseln und mal zum Topic PinModanleitung wechseln???

Dann bräucht ich mein Prob nich nochmal stundenlang niederschreiben???!!!!!

Danke....hoffe auf Hilfe....



Jo wechseln können wir noch, aber welche Frage sollen wir beantworten?
und nochwas, Texte kann man kopieren und einfügen, oder hast Du das alles tasächlich gepinselt?
Fazit, wenn noch konkrete Fragen bestehen, dann als Einzelexemplare durchexerzieren ;)


-- Veröffentlicht durch psykokombi am 2:10 am 29. April 2004

jep...also....mal ne Frage....könnt ihr auch zwischen den Foren wechseln und mal zum Topic PinModanleitung wechseln???

Dann bräucht ich mein Prob nich nochmal stundenlang niederschreiben???!!!!!

Danke....hoffe auf Hilfe....


-- Veröffentlicht durch dergeert am 21:01 am 27. April 2004

uahh, das topic muß ganz dringend mal wieder nach oben...

gleich mal nach den max-multi brücken für henro suchen...


-- Veröffentlicht durch hoppeltheone am 19:31 am 14. April 2004

auch mal wieder ausgrab:lol:
gibt ja doch ständig wieder die Fragen!
Nfurz wird anscheinend immer noch nicht unterstützt.


-- Veröffentlicht durch david am 10:01 am 21. März 2004

Hmm.. also so müsste es theoretisch gehn! Kennste wen der ein Nforce Board hat? Dann könnteste ja das mal testen.

David


-- Veröffentlicht durch Melzer am 1:01 am 21. März 2004

Also so ganz klar ist mir das noch nicht, was du genau mit default meinst.
Am konkreten Beispiel, ich hätte eine gelockte CPU mit nem Multi von 12 und würde den zum Mobile machen und auf fer L6 Brücke einen Multi von 14 schnitzen. Würde er dann, mal abgesehen von der hohen Taktfrequenz, mit nem Multi von 12 oder 14 booten.
Weil ob der da nun hinschreibt "unknown CPU", is mir egal und den Multi in Windows will ich auch nicht verstellen.
Wenn er das mit dem Multi von der L6 akzeptieren würde, wäre ich schon vollends zufrieden.

Gruß!


-- Veröffentlicht durch david am 20:11 am 20. März 2004

Der startet ganz normal und alles läuft auch nur das steht hatl dann "Unknown CPU Type" da und wenn man den Multi verstellt gibts nen Freeze!

David


-- Veröffentlicht durch CMOS am 18:47 am 20. März 2004

der bootet halt mit default aufm nf7;)


-- Veröffentlicht durch Melzer am 13:57 am 20. März 2004

Ahoi!

Hab das das ganze jetzt auch mal mit meinem unlocked T-Bred auf nem KT400 probiert. Hab jedoch nur die L5 bearbeitet. Voher I : : :, nachher I I I : - Also alle Brücken verbunden, bis auf die, die fürn den MP-Mod verantwortlich ist.
Resultat ist, er bootet mit dem auf L3 eingestellten Multi, hat aber einen max Multi von 24, den ich bei CPUMSR einstellen könnte. Das heißt dann, daß ich in den Multi in mit CPUMSR hoch und runtersetzen kann.

Was mich aber noch interessiert ist, wie das Bootverhalten beim NForce 2 ist (würde mir nämlich gerne eins holen), wenn man den Mobile-Mod macht. Ich weiß daß man damit nicht in Windows den Multi ändern kann, was ich jedoch gerne wissen würde ist, ob er als Mobile dann mit dem MaxMulti von L6, dem Multi auf L3 oder überhaupt nicht startet. Wenn der mit dem auf L6 startet könnte ich nämlich auf meinem jetzigen Board die max Leistung rausfinden und mir dann dementsprechend den Multi auf der L6 schnitzen, mit dem er dann auf dem NForce starten müßte.

Gruß!


-- Veröffentlicht durch Superschrotty am 4:47 am 20. März 2004

mal wieder ausgrab!;)

(Geändert von Superschrotty um 4:49 am März 20, 2004)


-- Veröffentlicht durch Beomaster am 16:14 am 1. März 2004

ich grabs ma aus


-- Veröffentlicht durch sbz24 am 1:01 am 17. Feb. 2004

Also da ich noch OC Anfänger bin, weiß ich nicht richtig die Spannungen zu interpretieren. Aber wenn man Aida gerade glauben kann sinds atm
1,52V  14*133 prime. Habe den duron zur mobile geschnitzt und der wird problemlos als solcher auf dem k7s5a pro erkannt und fährt auch mit dem festgeschnitztem multi hoch.
Achso cpu duron 1600 MIXIB 0401 TPMW
Vcore hab ich vorsorglich per pin mod auf 1,85 gemacht.
Durch den sis chipsatz geht auch cpumsr um den Takt in windows nachträglich runter zu stellen (Stromsparen :) )

greetz


-- Veröffentlicht durch GhettoRapper am 22:58 am 16. Feb. 2004

was für ne cpu hast du ?
was für ne mainboard genau ?



wie siehts denn mit den 2,0 V - core aus ???
ich hab mal davon was gelesen, was geht denn da ab?
nach dem unlock hab ich dann etwa 2,0 V oder was *g * ?


-- Veröffentlicht durch sbz24 am 22:48 am 16. Feb. 2004

naja bei mir schnitz ich nur den ensprechenden Multi rein und der startet dann auch gleich mit dem. Also nix mit auf 24x und dann in windows runter :

greetz


-- Veröffentlicht durch david am 19:58 am 16. Feb. 2004

Jep. Nur Multi im Win verstellen is halt nicht mim Nforce.

David


-- Veröffentlicht durch GhettoRapper am 19:55 am 16. Feb. 2004

also ich hab ein Nforce 2 board.
und nen locked duron.



einfach L5 schlissen.
und den multi per BRÜCKEN schnitzen verändern ???


-- Veröffentlicht durch sbz24 am 3:39 am 16. Feb. 2004

ne ich glaub hab zu doll dran rumgeschnitzt :)
hab das k7s5a pro , glaube 12,13,14,17,21und 23 gingen :)

Aber mal zwei wichtige fragen
1. hat jemand den mobile mod auch erfolgreich mit dem k7vt2 gemacht, so dass die cpu als mobile erkannt wurde und sich windows normal neustarten ließ ?

2. würde das funktionieren ? :
board k7s8x
ram infinion 400´er
duron mobile mod 1600
vcore z.B. 1,85V
multi  10,5x   Brücken  ->C::::
fsb 200/200
resultat 2100mhz

mache ich da nen denkfehler ? müsste doch alles ok sein, pci u. agp werden auch nicht belastet, alles schön synchron... oder ?

greetz

(Geändert von sbz24 um 3:52 am Feb. 16, 2004)


(Geändert von sbz24 um 3:55 am Feb. 16, 2004)


-- Veröffentlicht durch spocky1701 am 22:26 am 15. Feb. 2004

@ sbz24
was für nen Board hast du denn ?
Kanns vielleicht sein, dass das Multis über 13/14 nicht mag ?

Mein olles KT7a mag auch keine so hohen... Ich muss meinen Multi fest auf 15 locken, damit ich ihn nutzen konnte.
Vielleicht liegt bei dir nen ähnliches Prob vor...

Übrigens... Mein Board startet mit dem Multi, der übre die L3 gegeben ist, und nicht über den, der über die L6 angegeben ist :thumb:


Mal nochwas zu meinem (seltsamen) Board :biglol:
Ich hatte ja den max. Multi auf 16 gestellt. Daraufhin hat er mir aber nur nen Max von 8 angezeigt (sowohl CPUMSR als auch CrystalCPUID)...
Doch manchmal, jetzt im Moment zB, meinen CPUMSR als auch CrystalCPUID mein max. Multi sei 12 und ich kann dann aich 12 auswählen :noidea:
Woran das nur liegen kann...


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 15:35 am 14. Feb. 2004

mit 100fsb kannste keinen blumentopf gewinnen. ich würd lieber n barton mit 2.2ghz und 200fsb, als einen mit 3ghz und 100fsb


-- Veröffentlicht durch sbz24 am 13:59 am 14. Feb. 2004

Also ich hab jetzt den mobile mod gemacht und die cpu wird auch beim hochfahren als mobile duron anerkannt :)
dann wollte ich den fest auf 133/133 laufen lassen also hab ich den multi 15 reingeschnitzt, da geht das bild aber nicht an. Warum??
zwangsweise hab ich dann den 13 multi reingeschnitzt und der läuft jetzt problemlos auf 1733. Aber ich will mehr, sonst hats ja kein sinn.

Wenn ich jetzt den multi 24 einstellen würde, dann würde mein board auch mit voller kraft booten, wie macht ihr das denn ?
Vorallen dingen auf 100/100 da geht doch power verloren oder nicht ?

greetz


-- Veröffentlicht durch david am 17:05 am 12. Feb. 2004

Hi,
also Pinmod funzt schon aber nicht mim Multi. Vcore und FSB gehen noch. Nein man kann den Multi nicht über die L1 freischalten so blöd is AMD nun auch wieder net! :blubb:

David


-- Veröffentlicht durch Deep Shadow am 16:45 am 12. Feb. 2004

[OffToppic]


Als ich gestern an der Tankstelle war, da stach mir direkt etwas ins Auge. Computer Guide heißt das Heft, das mit der Überschrift warb: Bohren Sie ihren Athlon auf. Also schaute ich mal kurz rein und was stand drin ? Alles aus diesem Forum hier geklaut: Multilock umgehen
-->zum Mobile machen....bis zum Pinmod. :lol::blubb:  :lol:

:ocinside:



Mal in die neue Chip geschaut ? Aber die haben wenigstens nen Link angegeben.

[/OffToppic]

Mal ne Frage - ich weis, is bestimmt schon tausend mal gesacht worden.... aber dennoch. Nen Pinmod kann man mit 03/45 Prozzis auch nemmer machen, seh ich doch richtig?!
Nur wenns echt nemmer mit nem Pinmod geht, dann kann die Aussage, das man einfach den Krempel von den L1 runterkratzen muss und neu verbinden soll ja wohl ned so hinhaun - oder ???

MfG
D$.


-- Veröffentlicht durch spocky1701 am 14:55 am 12. Feb. 2004

So... Habs jetzt hinbekommen :thumb:

Multi ändern geht super!
Nur die Spannung... Der vertrau ich nicht...
CPUMSR und CrstalCPUID(wobei das bei mir nicht mit der aktuellen Version läuft, da passiert nix, also das Tool startet gar nicht, nutze die 2.63) zeigen zwar die geänderte Spannung an, MBM5 allerdings nicht... :noidea:

Außerdem interpretiert mein Board den Max. Multi von 16 (also über L6) als 8... :noidea:
Kann also, einmal geändert, nicht wieder auf 15, sondern max. auf 8. Warum ?

Gibt es vielleicht nen Tool, was den Multi an Hand der CPU-Last ändert ?
Also bei 0% auf x3 geht und je höher auch den Multi hoch dreht ???

Würde ich echt genial finden ;)


-- Veröffentlicht durch spocky1701 am 20:15 am 11. Feb. 2004

Hallo zusammen ...

Ich will mich nun auch mal an die Sache hier rangetrauen.
Hab mir jetzt nochmal alles genau angesehen und werd dann glaich auf  meinen Prozzie rumbasteln.

Ich hab ein Abit KT7a (also mit KT133a-Chipsatz).
Nun hab ich hier gelesen, dass man da mit Wpcredit die Reg 95 beim bit2 auf "1"setzen soll.
Nur damit es nicht dran liegt, dass ich zu dumm bin... Reg 95 ist doch, wenn man links in der Spalte zu 90 geht, und dann zu 05 nach rechts, oder ? Bit 2 wäre dann bei "Bin 00000000" die 3te 0 von hinten (wird zumindest so angezeigt). Wenn ich jetzt die "0" zu ner "1" mache, passiert nix! Er fragt mich, ob ich das ändern will und wenn ich dann auf OK klicke, passiert nix. Die "1" ist weg und die "0" wieder da... :(
Was mach ich falsch bzw. wie bekomm ich das hin ?

Hier hat das doch schon einer mit nem KT7a gemacht... Tipps ???


-- Veröffentlicht durch BLJ am 19:54 am 10. Feb. 2004

hei...

es ist ja wohl klar, dass die nicht alles selbst rausfinden können, und, dass das Knowledge von irgendwoher kommen muss; Und Foren sind da wohl die beste Anlaufstelle..

---

ein 3-Faches Hurra auf ocinside.de ;)

---

traurig wirds dann, wenn sie selbst wirklich keine Ahnung davon haben...

cya


-- Veröffentlicht durch david am 14:26 am 10. Feb. 2004

:lol: Die Typen haben selbst null Ahnung und klauen nur alles aus den Foren .. echt traurig. :lolaway:

David


-- Veröffentlicht durch CMOS am 8:23 am 10. Feb. 2004

beweise ?


-- Veröffentlicht durch Franki007 am 8:01 am 10. Feb. 2004

Als ich gestern an der Tankstelle war, da stach mir direkt etwas ins Auge. Computer Guide heißt das Heft, das mit der Überschrift warb: Bohren Sie ihren Athlon auf. Also schaute ich mal kurz rein und was stand drin ? Alles aus diesem Forum hier geklaut: Multilock umgehen
-->zum Mobile machen....bis zum Pinmod. :lol::blubb:  :lol:

:ocinside:


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 20:28 am 6. Feb. 2004

ne dann geht es mit l1 nich mehr so einfach (wenn´s überhaupt noch geht)


-- Veröffentlicht durch GhettoRapper am 19:59 am 6. Feb. 2004

hi,
höö du weisst schon, ich rede von gelockten DURONS...  0350er.
also ist es ganz einfach oder`?
die schicht auf der cpu wegrubbeln *gg*
L1 nochmal verbinden.
FERTIG ?
kann ich dann einfach so im bios den multi auswählen ?
wenn ja dann ist es geil.


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 19:58 am 6. Feb. 2004

aso wenn deine cpu vor kw39 ist dann kannste per l1 brücken unlocken


-- Veröffentlicht durch TwP am 18:51 am 6. Feb. 2004

einfach alle l1 nochmal verbinden, dann isser unlocked!

weil wenn man die oberste schicht wegmacht dann is da unten was net verbunden, aber es geht wenn alle l1 oben verbunden werden

m'kay?


-- Veröffentlicht durch GhettoRapper am 18:40 am 6. Feb. 2004

also hä
was hat es mit registery zu tun, ... und ich ändere den multi nicht,
wenn ich es per hardware mache :noidea:


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 15:19 am 6. Feb. 2004

weil ein nfoce2 board diese registry nicht hat und immer wenn du den multi ändern willst gibt´s n freeze


-- Veröffentlicht durch GhettoRapper am 14:31 am 6. Feb. 2004

warum nicht ?


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 14:24 am 6. Feb. 2004

ne kannste nich.


-- Veröffentlicht durch GhettoRapper am 14:18 am 6. Feb. 2004

also nochmal
ich hab ein nforce 2 ...

ich kann den multi nicht änder da die mobo mobile´s nicht unterstützt.
kann ich aber den multi per pin.mod ändern ?


-- Veröffentlicht durch gb113 am 16:54 am 5. Feb. 2004

:thumb:

(Geändert von gb113 um 16:55 am Feb. 5, 2004)


-- Veröffentlicht durch nubbi am 16:46 am 5. Feb. 2004

Hier:lol:


-- Veröffentlicht durch gb113 am 16:43 am 5. Feb. 2004

wo finde ich ne anleitung wie man das macht?


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 13:39 am 5. Feb. 2004


Zitat von gb113 am 21:27 am Feb. 4, 2004
ich hab ein epox k3a 333 kann man da was machen???


ja kann man.


1. CPU zum Mobile machen
2. CPUMSR installn
3. Mit WCPCREDIT die Register ändern und speichern
4. Neustarten
5. Multi mit CPUMSR verstellen wenn er einfriert funzts nicht wenn es geht dann Glcükwunsch!  

David


-- Veröffentlicht durch gb113 am 21:27 am 4. Feb. 2004

ich hab ein epox k3a 333 kann man da was machen???


-- Veröffentlicht durch Compjen am 20:01 am 4. Feb. 2004

Nee, funzt leider net, Schade ;(


-- Veröffentlicht durch nubbi am 21:04 am 3. Feb. 2004


Zitat von CMOS am 8:14 am Feb. 3, 2004

nVidia: nForce 2 (reg. E7, bit 4 = FID_Change Detect; reg. 6F, bit 4 = Halt Disconnect) - But there is high chance this won't work


hat das schon einer probiert, evtl funzt es auf nf7, wahrscheinlich aber absturz hehe



die beiden bits sind bei mir 1... hab angst die jetzt umzustellen :lol:

edit: werd jetzt erst was essen und dann den mobile mod machen O_O

***UPDATE***

funzt nicht :punch:

(Geändert von nubbi um 14:58 am Feb. 4, 2004)


-- Veröffentlicht durch david am 21:03 am 3. Feb. 2004

1. CPU zum Mobile machen
2. CPUMSR installn
3. Mit WCPCREDIT die Register ändern und speichern
4. Neustarten
5. Multi mit CPUMSR verstellen wenn er einfriert funzts nicht wenn es geht dann Glcükwunsch! ;)

David


-- Veröffentlicht durch Compjen am 20:49 am 3. Feb. 2004

Wenn's nochmal einer Idiotensicher Erklärt, wie ich das verstelle, dan probier ich's!
Hab Abit Nf7 mit irgendwie defekten Spannungswandlern
Welches Program? Was in was ändern?
Änderung nur unter Windows, oder? Also zur Not Format c:?


-- Veröffentlicht durch nubbi am 13:47 am 3. Feb. 2004

wenn es nicht funktioniert, was passiert dann?! reboot und fertig? oder was


-- Veröffentlicht durch CMOS am 8:14 am 3. Feb. 2004


nVidia: nForce 2 (reg. E7, bit 4 = FID_Change Detect; reg. 6F, bit 4 = Halt Disconnect) - But there is high chance this won't work


hat das schon einer probiert, evtl funzt es auf nf7, wahrscheinlich aber absturz hehe


-- Veröffentlicht durch david am 7:21 am 3. Feb. 2004

Naja is ja wenigstens etwas das es noch ein anderes Proggi gibt mit dem das funzt. :thumb:

David


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 0:19 am 3. Feb. 2004

CPUMSR funzt bei mir auch überhaupt ned. Mit CrystalCPUID kann ich wenigstens den Multi verändern...

Vielleicht kann man das noch verbessern. Chipsatz SiS 748.


-- Veröffentlicht durch bangman47 am 12:46 am 1. Feb. 2004

hat jemand schonmal dieses proggi ausprobiert ? vielleciht klappt das auch ganz gut..wer weiss


-- Veröffentlicht durch david am 14:38 am 29. Jan. 2004

Ja ach nee, darüber labern wir ja die ganze Zeit! :lol: Der Mobile läuft schon aufm Nforce aber das mitm Multi verstellen gehn nicht weil der die Befehle net verwalten kann.

David


-- Veröffentlicht durch Sat Trixer am 14:28 am 29. Jan. 2004

Nforce unterstützt doch garkeine Mobile CPU´s!!!!! Also gehts mit Software auch net


-- Veröffentlicht durch david am 14:13 am 29. Jan. 2004

Ich?? Der Support lässt sich nur Hardwareseitig realisieren also auf Deutsch: Aufm Nforce gehts net!

David


-- Veröffentlicht durch nubbi am 13:24 am 29. Jan. 2004

nur weil sie noch keiner gefunden hat, heißt es nicht, dass es die nicht gibt. du hast genauso wenig ahnung davon wie wir alle hier.


-- Veröffentlicht durch david am 13:12 am 29. Jan. 2004

Ja und? Was erwarteste denn davon? Der Nforce unterstützt den Mobile nicht und man kann nicht durch Software die Mobile Funktion untersützen lassen da dafür Hardwareseitige Änderungen nötig wären also sollten es sich die Leutz gleich ausm Kopf schlagen.

David


-- Veröffentlicht durch ShOOtist am 12:56 am 29. Jan. 2004


Zitat von david am 12:52 am Jan. 29, 2004
NEIN! Es klappt nich aufm Nforce2 und daran wird sich auch nichts ändern!!

David



stimmt nicht ganz. Momentan wird von einigen fieberhaft nach dem commands dafür gesucht. (einfach mal den links der foren auf www.cpuheat.wz.cz folgen)


-- Veröffentlicht durch david am 12:52 am 29. Jan. 2004

NEIN! Es klappt nich aufm Nforce2 und daran wird sich auch nichts ändern!!

David


-- Veröffentlicht durch Sat Trixer am 11:17 am 29. Jan. 2004

Ähh...ich hab kein Nforce sondern KT333


-- Veröffentlicht durch Superschrotty am 11:14 am 29. Jan. 2004

Hab ich was verpaßt, klapt das jetzt doch mit der Multi verstellung auf nem nForce-Board.


-- Veröffentlicht durch Sat Trixer am 8:35 am 29. Jan. 2004

Hat sich erledigt....meine VCore ist mal wieder zu niedrig..*grrrrrrrrrrrrrrrrrr*


-- Veröffentlicht durch Sat Trixer am 8:34 am 29. Jan. 2004

Moinsen, also bei mir klappt das  Teilweise!
Mit CPUMSR geht goarnix *grummel*
Aber mit crystalCPUID kann ich den Multi ändern.  Runter ja...Hoch naja...Bluescreen...weiss einer wieso?


-- Veröffentlicht durch ShOOtist am 23:04 am 23. Jan. 2004

Thx. Mal sehen obs zusammen mit meiner L3-Multi15 funzt. Denn im Bios von meinem Epox 8kha+ klappt der Multiwechsel net mehr, muss dann jedesmal CMOSClear machen.

Hmm, ich hoffe mal mein Namesvetter (heiße auch Peter) wird auch mal ein Auge auf den Voltagewechseln werfen, nicht nur ob es auch mal bei Nforce klappt. Denn bei mir ist zwar das FID-Change oder so auf 1, doch wechseln klappt nicht. Aber was träum ich, bin schon froh dass das mit dem Multiwechseln unter windoof klappt. bin heut schon ganz konfus deswegen... :blubb:


-- Veröffentlicht durch AMDuron am 21:46 am 23. Jan. 2004

genau wie du es schreibst ist es richtig  :thumb:


           0  1   2  3  4
L6    .   |  |   |   |   |             also 3 u. 4 trennen  


 
           0  1   2  3  4
L6    .   |  |   |   :   :     :godlike::thumb:  multi 15x


hab es vorgestern demacht mit nen Cutter, funzt prima

MfG


-- Veröffentlicht durch ShOOtist am 21:20 am 23. Jan. 2004

bin leider neu hier und habe da mal so ne Frage. Im inet findet man ja oft Aufschlüsselungen über den Multi bei L3. Nun muss man das hier aber bei L6 machen. Von welcher Seite muss ich denn da die 2 Brücken trennen, um nen Multi von 15 zu ereichen? Die Seite zu L11 hin, oder rauf zu L2? Sry wenn das so ne Noob-Frage ist, aber ich bin irgendwie heute zu doof ne Antwort zu finden...

(Geändert von ShOOtist um 21:25 am Jan. 23, 2004)


-- Veröffentlicht durch david am 13:42 am 21. Jan. 2004

@TwP: Ahso :ohno::lol:

David


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 23:06 am 20. Jan. 2004

Als wenn jeder AQZFA  genauso gut geht---

:rofl:


-- Veröffentlicht durch TwP am 21:40 am 20. Jan. 2004


Zitat von DuronLover am 15:02 am Jan. 19, 2004
die AQZFAs scheinen wirklich ziemlich gut zu sein...hab mir kürzlich ebenfalls nen 2500+ besorgt, der mit 1.6v die 2200mhz macht! bei 1.65v sind sogar 2321mhz drin :)
jetzt müßte es nurnoch ne möglichkeit geben den lock zu umgehen :noidea: :blubb:

(Geändert von DuronLover um 15:04 am Jan. 19, 2004)




Zitat von TwP am 15:07 am Jan. 19, 2004
gibt doch 10239103




@david: jetzt klar? :)


-- Veröffentlicht durch david am 21:25 am 20. Jan. 2004

Es gab schon mehrere Berichte das die Vcore Verstellung nicht geht. Vllt. wird das noch behoben. Also derzeit musst du dich mit der Multeinstellung zufrieden geben.

David


-- Veröffentlicht durch blei2k am 21:22 am 20. Jan. 2004

ich habe den mobile mod gemacht und auch die L6 brücken auf maxi multi 20 gesetzt. das funktioniert auch wunderbar. ich kann alle multis bis 20 wählen. aber die spannung ändert sich laut sandra und aida nicht. das board ist ein msi kt3 ultra2 mit via kt333 chipsatz. im offset 95 ist das bit 2 standartmässig auf 1 gesetzt. das habe ich mit wpcredit geprüft. trotzdem wird nur die spannung vom bios übernommen. zu ändern is da nix. weiss wer wieso? prozzi ist n t-bred 1800xp jihub dltc3 unlocked. fand die idee mit dem multi ändern trotzdem gut, weil ich ja zum downloaden und surfen runtertakten kann und die lüfter viel leiser stellen kann wegen der geringeren wärme. richtig cool wäre nur wenn ich die spannung auch runter kriegen könnte


-- Veröffentlicht durch david am 16:08 am 20. Jan. 2004

Also das Board wird dann sicher Unknown CPU anzeigen. Mehr Speed bringst sowieso net wenn man kein Dual-Board hat also kann man sowieso drauf verzichten den Mod zu machen.
HWiNFO32 kenn ich leider nicht also kann ich leider nichts dazu sagen.

David


-- Veröffentlicht durch meisterlampe2000 am 15:38 am 20. Jan. 2004

Das würde mich auch interressieren - Ich hab immernoch das olle AliMagik1 (Elitegroup k7ama) board und nen 1700+ jiuhb@2600+ prozzi.

Kann ich aus dem auch einfach nen MP machen - wie reagiert mein Board dann ?


-- Veröffentlicht durch oposum am 15:01 am 20. Jan. 2004

hi all,

eine frage:

der author des mods erwähnt auf seine seite, dass man mit hilfe des Programms HWiNFO32 rausfinden kann ob die nothbridge des mainboards (bei mir nun  ASUS A7V mit VIA 133A) die FID_Change (on-the-fly änderung des multis im win) untersützt?
"You can verify if the bit is set to correct value by running excelent diagnostic program called HWiNFO32 that lists north bridge settings."

Weiß vielleicht jemand wo das in dem HWiNFO32 steht?

Danke...

gruß


-- Veröffentlicht durch david am 15:40 am 19. Jan. 2004

@TwP: :noidea:
@AMDDuron: Ja die Registrys stimmen. Die für den KT133-333 ist:
Reg. 95, bit 2 = 1

David


-- Veröffentlicht durch TwP am 15:07 am 19. Jan. 2004

gibt doch 10239103


-- Veröffentlicht durch DuronLover am 15:02 am 19. Jan. 2004

die AQZFAs scheinen wirklich ziemlich gut zu sein...hab mir kürzlich ebenfalls nen 2500+ besorgt, der mit 1.6v die 2200mhz macht! bei 1.65v sind sogar 2321mhz drin :)
jetzt müßte es nurnoch ne möglichkeit geben den lock zu umgehen :noidea: :blubb:

(Geändert von DuronLover um 15:04 am Jan. 19, 2004)


-- Veröffentlicht durch Settler am 12:41 am 19. Jan. 2004


Zitat von bummi70 am 11:29 am Jan. 19, 2004
Hi Leute
Hab mir den Beitrag mal in Ruhe durchgelesen und werd irgendwie nicht so ganz schlau draus.
Hab den 2500 er Barton AQZFA der gelockt ist, läuft bei mir auf 200 FSB bei gleicher vcore und ca 5 grad mehr (ca 47 grad)
Also lässt sich gut übertackten und macht auch keine probleme(läuft schon fast 4 Monate so.
Dann hatte ich mich schon damit abgefunden den multi nie verstellen zu können denn da würde bestimmt noch einiges gehen.
Hab ein Board mit nforce 2.
Nach lesen des beitrags weis ich immer noch nicht so richtig ob das auch bei nforce 2 board geht oder nicht? Und wenn ja wie sehen die einstellungen aus für den multi der auf dem Proz. gemalt werden muß wenn ich einen höher will.

Bummi



Moin!

Da geht definitiv nichts beim nforce2, zumindest bis jemand was fürn nforce2 findet ;) Hasw hat nen Ansatz für sein tool 8rdavcore... ma guggn was daraus wird

mfg
Settler


-- Veröffentlicht durch bummi70 am 11:29 am 19. Jan. 2004

Hi Leute
Hab mir den Beitrag mal in Ruhe durchgelesen und werd irgendwie nicht so ganz schlau draus.
Hab den 2500 er Barton AQZFA der gelockt ist, läuft bei mir auf 200 FSB bei gleicher vcore und ca 5 grad mehr (ca 47 grad)
Also lässt sich gut übertackten und macht auch keine probleme(läuft schon fast 4 Monate so.
Dann hatte ich mich schon damit abgefunden den multi nie verstellen zu können denn da würde bestimmt noch einiges gehen.
Hab ein Board mit nforce 2.
Nach lesen des beitrags weis ich immer noch nicht so richtig ob das auch bei nforce 2 board geht oder nicht? Und wenn ja wie sehen die einstellungen aus für den multi der auf dem Proz. gemalt werden muß wenn ich einen höher will.

Bummi


-- Veröffentlicht durch AMDuron am 0:33 am 19. Jan. 2004


Zitat von david am 19:36 am Jan. 16, 2004
Hier:

Reg. D5, bit 2 = 1

David



@David

Gilt daß bloß für KT600 oder funzt daß auch mit KT400

Hab mal in wpcredit geschaut da steht schon das "FID Command Detect" Reg. D5 Bit 2 auf   1=enable  

Sollte doch damit eigentlich funzen?
Aber es tuts nich.



-- Veröffentlicht durch dergeert am 16:30 am 18. Jan. 2004

L6 durchschneiden... :tired:


-- Veröffentlicht durch wfrene am 16:27 am 18. Jan. 2004

Können einige nicht lesen?
Wie das ganze funktioniert, wurde in diesem Thread schon x-mal erklärt.


-- Veröffentlicht durch ali3 am 14:11 am 18. Jan. 2004

hi,
ihr kennt doch alle diesen link:
http://www.cpuheat.wz.cz/html/AXP_multiplier/AXP_Multiplier.htm

was ist wenn man schon einen mp hat ???wie kann amn den damit unlocken??


-- Veröffentlicht durch Cretak am 13:14 am 18. Jan. 2004

Hat nach dem neuen Bios Update 2.2 für NF7S eigentlich mal jemand versucht ob das jetzt auf dem Nforce2 Board geht?


-- Veröffentlicht durch dergeert am 11:34 am 17. Jan. 2004

wo gibt es denn eine page oder ein board zu dem tool, so langsam bekomme ich doch auch interesse
habe das sis 746 chipset..


-- Veröffentlicht durch SnD am 10:03 am 17. Jan. 2004


Zitat von david am 19:36 am Jan. 16, 2004
Hier:

Reg. D5, bit 2 = 1

David



Danke, werde ich dann probieren, wenn das board da ist. ;)

SnD


-- Veröffentlicht durch oposum am 22:42 am 16. Jan. 2004

so jungs und mädels:

hab auf meinem KT7A (VIA 133A) mit Athlon XP 2400@2200 MHz bei 1,70V (22 x 100 MHz, das board hat die revision 1.0 und funts mit dem T-Bred B bei max. 123 MHz FSB, RAM läuft aber mit 133 MHz) den L5-Mod und L-6 MOD durchgeführt.

CPU war und ist auch jetzt unter BIOS als unkown CPU mit 2200 MHz erkannt

Unter Win2k sagt CPUZ und Sandra mobile athlon xp....

und der multiwechsel geht auch!!!

also danke für den TIP hier in der community :godlike:


-- Veröffentlicht durch david am 19:36 am 16. Jan. 2004

Hier:

Reg. D5, bit 2 = 1

David


-- Veröffentlicht durch SnD am 18:54 am 16. Jan. 2004

Das ist ja mal interessant.
Da ich mir gerade ein KT600 Board (MSI KT6 Delta) bestellt habe, wäre es nett, wenn ihr mir einen Link zur Beschreibung der Modifikationen per WPCREDIT bieten könntet.
Dann könnte ich nächste Woche gleich mal meinen Duron traktieren... ;)

Gruß,
SnD


-- Veröffentlicht durch david am 18:04 am 16. Jan. 2004

@fischergeiz: Cheeep isn super Laden, liefert schnell und hat guten Service und die Preis sind sowieso :thumb:.
Ja beim KT400/600 muss man mit WPCREDIT nachhelfen. Bei Boards bei denen nix funzt muss Pinmod her!

David


-- Veröffentlicht durch Escaflown am 17:58 am 16. Jan. 2004

hi leutz,
von dem was ich weiß (und das muss nicht unbedingt richtig sein) ist es so: bei manchen boards funzt das mit dem vcore auf anhieb, andere brauchen dafür zuerstmal nen mod, weil das prog von Petr Koc eine funktion der northbridge, die "FID_change" heißt ,nutzt und diese bei vielen boards noch nicht freigeschaltet ist (steht aber schon in nem link irgendwo hier). Ich wüsste jetzt wie man es bei nem kt600 chipsatz freischaltet, aber bei anderen muss ich passen.
hoffe konnte dir helfen.

greetz Escaflown :thumb:


-- Veröffentlicht durch dergeert am 0:22 am 16. Jan. 2004

dazu mußt du dir nen laptopboard einbauen :lol:
oder irgendwie so ähnlich....
jedenfalls muß die hardware das unterstützen, k.a. bei welchen chipsets das geht, falls überhaupt :noidea:


-- Veröffentlicht durch AMDuron am 0:17 am 16. Jan. 2004

:nabend:

Hab mir in neuen Applebred geholt  MIXIB 0350 MPMW  locked  
hatten leider keinen MIUHB mit 0346 und dann vielleicht unlocked
träum...

geht ganz gut was ich bis jetzt schon getestet hab  12x FSB187  @2244
vcore 1.73V  :thumb:
mit def. vcore 12x 172 @2064    
muß dann erst mal die L6 cutten um den multi höher zu kriegen, L5 @mobile (cpumsr) funzt, aber ich will die vcore in XP noch irgendwie ändern, dann hab ich mehr Möglichkeiten.
Was muß man denn machen um vcore in cpumsr eizustellen?    :noidea:


MfG



edit:


der neue MIXIB hat ne kräftige rosa DIE, meim alter MIUHB ne hell rosa DIE.



(Geändert von AMDuron um 0:22 am Jan. 16, 2004)


(Geändert von AMDuron um 0:58 am Jan. 16, 2004)


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 15:13 am 15. Jan. 2004

@david
weißt du wie cheeep so vom service ist? ich will nicht bei einem shop bestellen, der richtig schlecht ist.


-- Veröffentlicht durch dergeert am 7:54 am 15. Jan. 2004

ich meinte, die die offen sind nach woche 38 gehen schlecht. die "guten" werden gelockt, so wie deiner...


-- Veröffentlicht durch SnD am 23:31 am 14. Jan. 2004

Naja, meiner ist auch gelocked (MIUHB 0347) und geht bei 1,31V@1764MHz, bei 1,50V@2100MHz, bei 1,60V@2257MHz und bei 1,67V@2352MHz.
also eigentlich ein ziemlich guter Übertakter. Warum sollten auch die neuen schlechter sein, wenn doch die Fertigung die Gleiche geblieben ist?
Wo Du allerdings recht hast ist, daß die Tatsache, daß Übertaktung lediglich über den fsb möglich ist, die Übertaktbarkeit einschränkt. ;(

SnD


-- Veröffentlicht durch dergeert am 22:35 am 14. Jan. 2004


Zitat von AMDuron am 21:55 am Jan. 14, 2004
:lol::lol::lol:   @dergeert  


Sorry,
ich meine  locked   sch...     eng/deu  Übersetzung

nee aber mal im erst wie ists den nun, ist da was dran an der Theorie  
:blubb:    

:thumb:






nee...
es gibt doch jetzt schon länger die braunen und die grünen plastikoberflächen :blubb:
das hat glaub nüscht mit dem lock zu tun.
was ich mir denken kann, ist daß die "neuen" unlocked prozessoren ziemlich schlechte übertakter sind...
ist jedenfalls meine erfahrung: duron mixib 0344 mit nur 1750mhz@1,5v :sick:


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 22:15 am 14. Jan. 2004


@fischergeiz: Wenn du 3% mehr Leistung brauchst dann leg 25,- drauf und kauf dir das Kit was eigentlich der reinste Geldrauswurf ist aber wenn du meinst ...

David


@david
ne du dann spar ich mir lieber die 25€. mit pc466 werd ich dann ja wohl ne weile auskommen, da der ja fsb von 233 offiziell schon hergibt *freu*. ich schau mal hier im forum, ob ich nicht einen guten gebrauchten finden kann.


-- Veröffentlicht durch AMDuron am 21:55 am 14. Jan. 2004

:lol::lol::lol:   @dergeert  


Sorry,
ich meine  locked   sch...     eng/deu  Übersetzung

nee aber mal im erst wie ists den nun, ist da was dran an der Theorie  
:blubb:    

:thumb:



-- Veröffentlicht durch david am 21:28 am 14. Jan. 2004

@fischergeiz: Wenn du 3% mehr Leistung brauchst dann leg 25,- drauf und kauf dir das Kit was eigentlich der reinste Geldrauswurf ist aber wenn du meinst ...

David


-- Veröffentlicht durch dergeert am 21:26 am 14. Jan. 2004


Zitat von Live1982 am 20:14 am Jan. 14, 2004
Das versteh ich jetzt nicht! Was soll ich testen? :noidea:

Mein 2500+ Barton hat als Multi 11, klar. Alle L6 Brücken sind verbunden. Ich wollte nen 12er max Multi schnitzen... Der reicht ja :thumb:



aso, an dann is mist, wenn du eh die 11 hast.

mit nem duri 1400 könnte man z.b. testen, weil der hat eigentlich 10,5, und wenn er dann mit 11 startet....

z.b. mein 1800er duron hat als mobile mit 11 gestartet, wobei der ja eigentlich 13,5 hat, ok?

@amduron

bisher hab ichs noch nicht geschafft ne gelockte cpu zu bekommen :lolaway:


(Geändert von dergeert um 21:28 am Jan. 14, 2004)


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 21:25 am 14. Jan. 2004


Naja ich würd den beide verkaufen und mir für 80,- 512MB PC4000 (FSB 250Mhz) Kingston HyperX @cheeep.de kaufen.

David


dann hab ich aber keinen dual-channel. is das ein versehn oder hast du da mit absicht einen 512mb riegel hingesetzt?

edit:
du hast pc4000 geschrieben, aber da gibt´s nur pc466 (pc3700) kingston hyperx für 80€

(Geändert von fischergeiz um 21:27 am Jan. 14, 2004)


-- Veröffentlicht durch AMDuron am 21:07 am 14. Jan. 2004

Es soll ja vermehrt CPUs geben aus 0346 die wieder unlocked sind. Was haben die eigentlich für Oberfläche? die neue wo man Leiterbahnen sieht  oder die wo man nichts sieht?  

Kann es sein das die ne neue Oberfläche haben, eher (EDIT) locked sind, als die alten wo man keine Leiterbahnen sieht?!?  :blubb::noidea:
Wäre das wenns stimmt ne Möglichkeit zu sagen welche (EDIT) locked sind und welche nicht. Als AMD die CPUs (EDIT) locked hat, ab 0339  kam doch auch die neue Oberfläche raus,  oder etwa nicht? Hab so eine Vermutung oder ists Zufall mit dieser Theorie.  
:noidea:


(Geändert von AMDuron um 21:57 am Jan. 14, 2004)


-- Veröffentlicht durch Live1982 am 20:14 am 14. Jan. 2004

Das versteh ich jetzt nicht! Was soll ich testen? :noidea:

Mein 2500+ Barton hat als Multi 11, klar. Alle L6 Brücken sind verbunden. Ich wollte nen 12er max Multi schnitzen... Der reicht ja :thumb:


-- Veröffentlicht durch dergeert am 20:12 am 14. Jan. 2004

vor dem schnitzen würd ich aber testen. max.multi ist immer 11 bei allen cpus mit verbundenen l6
dann siehste ja, ob er mit 11 startet. wenn ja, kannste schnitzen ;)


-- Veröffentlicht durch Live1982 am 20:02 am 14. Jan. 2004

Dann geht das doch auch mit nForce2 Boards, oder? Max Multi schnitzen, und hoffen dass er mit diesem startet. :noidea:


-- Veröffentlicht durch dergeert am 20:00 am 14. Jan. 2004


Zitat von Henro am 19:38 am Jan. 14, 2004
moment mal ... wenn ich per L6 Brücken den max multi bestimme und die kiste dann damit startet dann kann man die cpu doch gar nicht mehr als gelockt bezeichnen oder ?



x-act
so isses, aber alle board verhalten sich da wohl anders.. von gar nichtlaufen über starten mit defaultmulti bis starten bei maxmulti.
das k7s8x startet jedenfalls bei maxmulti, was eine software eigentlich überflüssig macht.


-- Veröffentlicht durch david am 19:47 am 14. Jan. 2004

Ja eigentlich nich, weil dann kann man ja Multi per Software verstellen. Was mich reizt ist es auszuprobieren ob es auch nur über die L6 Brücken geht ohne die Software. Leider hab ich keinen locked da aber sonst würd ichs gerne mal testen.

David


-- Veröffentlicht durch Henro am 19:38 am 14. Jan. 2004

moment mal ... wenn ich per L6 Brücken den max multi bestimme und die kiste dann damit startet dann kann man die cpu doch gar nicht mehr als gelockt bezeichnen oder ?


-- Veröffentlicht durch david am 18:45 am 14. Jan. 2004

Bisher gabs nur Berichte das sich der Cache bei gelockten nicht freischalten lässt. Also unlockt is natürlich besser wenn du einen bekommst. Zum Cachefreischalten is am besten WPMW und XPMW und beim Stepping entweder MIUHB oder MIXHB.

David


-- Veröffentlicht durch AMDuron am 18:19 am 14. Jan. 2004

Also ist es doch nun eigentlich egal welchen Bratapfel man sich holt  :lol:  , oder sehe ich das falsch?  :noidea:

Soll man nun auf ne helle DIE achten oder doch auf Stepping (MIHUB, MIHIB, MIXIB,...) oder ists nun egal und einfach Glücksache?!?

Und wie siehts mit L2 beim gelocked aus  :blubb:
FGB hat ja noch keine Erfolgsmeldung mit nen L2 mod gebracht oder ists doch schwieriger...???  :noidea:



-- Veröffentlicht durch david am 18:03 am 14. Jan. 2004

Vcore kannste doch sowieso im Bios einstellen oder Pinmod machen. Ja es funzt auch mit locked Applebreds, um nen höheren Multi zu wählen müssen die L6-Brücken herhalten.

David


-- Veröffentlicht durch AMDuron am 17:58 am 14. Jan. 2004

Gehn denn nun auch locked Applebreds mit dem Mobile mod  um den multi und die vcore mit cpumsr zu ändern ??:blubb:
Und hat schon jemeand die vcore ändern können?  :noidea:

Mein unlocked Applebred starte ich zB. mit 12x.  cpumsr gestartet zeigt start multi von 12x aber max multi von 11x  --> (L6 ||||| )  stelle ich jetzt  11x ein  funzt es aber höher halt nicht mehr.    :noidea:

Kann multi von 5x - 11x einstellen funzt prima aber darüber nicht , muß die Brücken cutten (L6) um höher zu kommen, oder?

Aber vcore kann ich bis jetzt nicht ändern, wieso nicht ??:noidea::noidea:

MfG


-- Veröffentlicht durch david am 16:43 am 14. Jan. 2004

Naja ich würd den beide verkaufen und mir für 80,- 512MB PC4000 (FSB 250Mhz) Kingston HyperX @cheeep.de kaufen.

David


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 15:54 am 14. Jan. 2004

hi
ich hab nen thorton, nen multi von 12.5 (viel fsb kannste nich geben) und n nf board. der cpumsr trick klappt nich, wollte aber mal fragen, wie ich die l6 brücken schließen, bzw. trennen muss um nen multi von 11 (ich glaub alle geschlossen) bzw. 11.5 zu kriegen


äh leute. wenn ich da oben schonmal was von ram geschrieben hab, will ich mal ne frage stellen um nich extra n thread aufzumachen. ich hab hier zuhause einmal 256mb hyperx pc-3500 und einmal 256mb infineon liegen. der hyperx is nich so der hammer, hat bei sisoft sandra 92% int und 84% float. vergleicht das mal mit eurem ram. der infineon schafft aber auch "nur" 217. soll ich nun den hyperx behalten und den inineon verkaufen oder den hyperx verkaufen und für das geld (35€) nochmal nen infineon holen? und welche infineon speicher sind besser? bei mir steht z.b. PC3200U-30330-A0. die hyperx sind nämlich ziemlich teuer und 512mb wäre nich schlecht

edit:
hab jetzt grad gesehn, dass ich für 71€ diesen pc433 rm gekauft hab und für 66€ gibt´s da schon den pc466. soll ich da den 433-er verkloppen und den 466 holen. würd sich das lohnen?

edit die zweite:
habe jetzt grad infineon und hyperx im dualchannel laufen, aber auch nur mit 176fsb (macht bei meinem thorton 2200mhz).


wollte die frage gern beantwortet haben


-- Veröffentlicht durch dergeert am 9:38 am 14. Jan. 2004

eben....
und bei meinem board startet er immer mit max.multi, jedenfalls jetzt wo er noch auf 11 steht....(ungemoddete l5)


-- Veröffentlicht durch david am 7:34 am 14. Jan. 2004

Wenn du die Brücken gemoddet hast, dann ließt er ja über die Brücken aus. :thumb:

David


-- Veröffentlicht durch dergeert am 7:32 am 14. Jan. 2004

klappt bei mir so nicht, der bootet immer mit 11x (max. multi)
wo sollte das denn gespeichert werden, im cmos?


-- Veröffentlicht durch david am 7:12 am 14. Jan. 2004

Also das Teil sollte dann mit nem Multi von 24x starten, deshalb vorher FSB auf 100 und Vcore rauf. Ich würde lieber empfehlen den max. Multi bis 20 zu wählen da man dann 2GHz hat und so wahrscheinlich gar nicht erst die Vcore erhöhen braucht. Dann gehst in Win startest CPUMSR und verstellst das Zeug und mit dem was du vertellt hast sollte er dann auch immer booten.

David


-- Veröffentlicht durch Escaflown am 22:03 am 13. Jan. 2004

mal ne ganz andere Frage, oder besser gesagt ein zusammenschluss mancher fragen: wenn ich mir jetzt nen duron reinknalle, den zu nem t-bred xp mobile durch verbindung der L5 brücke modde, und ich alle L6 brücken kappe, dann fährt er ja boardabhängig entweder mit dem standart multi 11, oder dem max multi 24 hoch, wenn ich dann im bios den FSB auf 100 stelle und reboote, wird der FSB dann auch so bleiben, oder ist das auch boardabhängig ??
Wenn ich irgendwann dann mal ganz normal im Windows drinne bin, und dort den Multi + Vcore eingestellt habe, dann wieder reboote, was hab ich dann für einstellungen ?? hab ich dann wieder den Vcore den das board als standart, also 1.85V, wählt und den standart mobileprozessor multi (11) oder hab ich dann die Werte, die ich vorher im windoof eingestellt habe ??

greetz Escaflown :thumb:


-- Veröffentlicht durch david am 20:50 am 13. Jan. 2004

Hmm.. shit.

David


-- Veröffentlicht durch hasw am 18:52 am 13. Jan. 2004

Glaube eher nicht. Mobile-Unterstuetzung war wohl nicht vorgesehen.


-- Veröffentlicht durch david am 18:24 am 13. Jan. 2004

Leute testet!
@hasw: Glaubst du man kann durch ein Biosupdate/Treiber die Mobilefunktion integrieren oder muss man dazu die Hardware ändern??

David


-- Veröffentlicht durch TwP am 23:08 am 12. Jan. 2004

ist doch schwachsinn
den palo kannste doch ganz normal ueber die L1 unlocken.....


-- Veröffentlicht durch Cretak am 22:58 am 12. Jan. 2004

funzt das auch mit einem Poloamino?


-- Veröffentlicht durch Kunkel am 22:29 am 12. Jan. 2004

Also sowie ich das sehe soll der Multi nicht im Bios änderbar sein !?

Also bei mir gings. Ob hoch oder tief es ging! Nur die VCore sctreikt da aber würd am Board oder an meinem NT liegen! Mal sehen!


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 17:49 am 12. Jan. 2004

äh leute. wenn ich da oben schonmal was von ram geschrieben hab, will ich mal ne frage stellen um nich extra n thread aufzumachen. ich hab hier zuhause einmal 256mb hyperx pc-3500 und einmal 256mb infineon liegen. der hyperx is nich so der hammer. der infineon schafft aber auch "nur" 217. soll ich nun den hyperx behalten und den inineon verkaufen oder den hyperx verkaufen und für das geld (35€) nochmal nen infineon holen? und welche infineon speicher sind besser? bei mir steht z.b. PC3200U-30330-A0. die hyperx sind nämlich ziemlich teuer und 512mb wäre nich schlecht:noidea:

edit:
hab jetzt grad gesehn, dass ich für 71€ diesen pc433 rm gekauft hab und für 66€ gibt´s da schon den pc466. soll ich da den 433-er verkloppen und den 466 holen. würd sich das lohnen?

(Geändert von fischergeiz um 17:59 am Jan. 12, 2004)


-- Veröffentlicht durch ChrisTheBig am 17:47 am 12. Jan. 2004

also beide verbinden oder soll der rote getrennt bleiben und nur der blaue verbunden werden?


-- Veröffentlicht durch david am 17:38 am 12. Jan. 2004

@Chris: Guckst du!

@hasw: Naja vllt. kommen ja noch paar Biosupdates etc. raus dann funzts evtl. auch.

David


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 17:33 am 12. Jan. 2004

wird langsam mal zeit, dass einer das mitm nf board hinkriecht. aber eigentlich is das alles ja schnuppe. kaufste dir n pc-500 ram und auf board machste dann halt n volt mod und dann kannste auch schon nen fsb von 240 fahren und das rockt:lol:


-- Veröffentlicht durch dergeert am 23:40 am 11. Jan. 2004

K7S8X

bei mir bleibt die spannung gleich, das muß aber nicht für alle boards gelten. kommt ganz drauf an, wie weit sie mit der mobile-unterstützung gehen.


-- Veröffentlicht durch ChrisTheBig am 23:11 am 11. Jan. 2004

@ dergeert: was für ein AS rock hast du denn?

@ all: wird die spannung dadurch auch automatisch verändert oder bleibt alles gleich??
ist das bei dem bild die brücke ganz rechts?
http://www.cpuheat.wz.cz/html/AXP_multiplier/AthlonXP_MP.jpg

(Geändert von ChrisTheBig um 23:40 am Jan. 11, 2004)


-- Veröffentlicht durch hasw am 22:51 am 11. Jan. 2004


Aufm Nf2 is es definitiv nicht möglich!


Das wuerde ich so nicht sagen...mit der "normalen" Methode (Chipsatzunterstuetzung fuer Mobile CPUs) klappt es vielleicht nicht. D.h. aber nicht das es ueberhaupt nicht funktioniert ;)


-- Veröffentlicht durch david am 22:25 am 11. Jan. 2004

Einer hat es angeblich geschafft aber Petr Koc meinte auch das es ich um einen Fehler handelt oder der Benutzer es falsch getestet hat oder so. Aufm Nf2 is es definitiv nicht möglich!

David


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 20:51 am 11. Jan. 2004

ich weiß wie das mit dem unlock bei nf boards steht, meine aber irgendwo gelesen zu haben, dass es einer auf nem nf7-s rev.2 geschafft hat. gibt es hier in diesem forum auch einen der dies hingekriegt hat?


-- Veröffentlicht durch dergeert am 20:02 am 11. Jan. 2004

ähh irrtum, es ist die 2. von rechts

egal, steht ja alles schon geschrieben und bilder gibts auch genug...


-- Veröffentlicht durch dergeert am 18:43 am 11. Jan. 2004

mein asrock startet bei der mobile gemoddeten cpu automatisch mit multi 11.

verbinde die zweite l5 von links mit sll (mobile-mod) - fertig, da die 11 durch die geschlossenen l6 "zufällig" gerade eingestellt ist.


-- Veröffentlicht durch wfrene am 18:42 am 11. Jan. 2004

Wer lesen kann ist klar im Vorteil;)

Du mußt eine L5 Brücke verbinden, daß steht alles unter dem Link, der auf der ersten Seite gepostet wurde.


-- Veröffentlicht durch Superschrotty am 18:42 am 11. Jan. 2004

Bei dem neuen Multilock kann man den Multi nur über Software ändern aber zuerst muß man seinen Protzi zum Mobilen umbauen.
1. Brücke L5 die 2te von rechts verbinden.
2. Software CPUMSR insall und Multi wählen.
Funzt auf VIA und SIS Mobo's nur auf nF Boards nich.


(Geändert von Superschrotty um 19:18 am Jan. 11, 2004)


(Geändert von Superschrotty um 10:50 am Jan. 12, 2004)


-- Veröffentlicht durch ChrisTheBig am 18:16 am 11. Jan. 2004

habe nen as rock das ganz neue mit FSB 400.

und das meine ich ja die ganze zeit ob ich jetzt per software oder bios den multi einstelle ist doch wurst. also welche L5 brücke muss ich trennen um den multi (per software) auf 11 zu bringen??


-- Veröffentlicht durch SnD am 17:50 am 11. Jan. 2004


Zitat von ChrisTheBig am 17:37 am Jan. 11, 2004
ähm habe einen neues SIS chipsatz. und kann mir einer jetzt mal genau sagen was ich machen muss bzw was für brücken ich trennen/ verbinden muss um auf meinen multi von 11 zu kommen schön währe mit bild.



Mönsch! Gelocked ist gelocked!
Du kannst ihn nur durch Bearbeiten der entsprechenden L5 Brücke zum Mobile umbauen und dann per software die Multiplikatoren einstellen.
Glaub es uns einfach!

SnD

PS: Auch bei SiS gehen nicht immer alle Boards problemlos...


-- Veröffentlicht durch ChrisTheBig am 17:37 am 11. Jan. 2004

ähm habe einen neues SIS chipsatz. und kann mir einer jetzt mal genau sagen was ich machen muss bzw was für brücken ich trennen/ verbinden muss um auf meinen multi von 11 zu kommen schön währe mit bild.


-- Veröffentlicht durch wfrene am 15:05 am 11. Jan. 2004

Ich habe die Brücken mit einem Cuttermesser getrennt.


-- Veröffentlicht durch nubbi am 14:48 am 11. Jan. 2004

@chris: ja, denk schon. wenn dein board am anfang mit dem höchstmöglichen multi der cpu startet schon.

eigentlich ist es dann ja doch "relativ einfach" auch mit nem nf2 board den multi zu ändern... zum mobile modden und dann die brücken entsprechend hinmalen... fertig :)

ädit: kann man die brücken eigentlich mit strom trennen oder fetzt es dann die cpu?

nubbi

(Geändert von nubbi um 14:49 am Jan. 11, 2004)


-- Veröffentlicht durch ChrisTheBig am 14:20 am 11. Jan. 2004

ähm wenn ich mit nem thorton nen multi von 11 haben will muss ich doch nur die L5 brücke verbinden oder nicht, soll blos ein multi von 11 sein nicht mehr!


-- Veröffentlicht durch SnD am 13:35 am 11. Jan. 2004

Gelocked ist gelocked. In beide Richtungen.
Es sei denn Du baust ihn zum Mobile um und hast ein entsprechendes Board.

SnD


-- Veröffentlicht durch ChrisTheBig am 11:37 am 11. Jan. 2004

habe alles gelesen und keine vernümftige anleitung gefunden! kann mir bitte mal einer sagen was ich machen muss.

Ich meine ich will ja nur den multi senken und nicht erhöhen!"

(Geändert von ChrisTheBig um 12:24 am Jan. 11, 2004)


-- Veröffentlicht durch david am 8:11 am 11. Jan. 2004

@lecoera:Du übertaktest den AGP Takt nur wenn du über FSB200 gehst. Aber manche haben ihren AGP Takt auf 99 statt 66 und es ist immernoch stabil also schrotten wirste sicher nichts.
@Chris: Lesen bildet also fang gleich mal an!

David


-- Veröffentlicht durch Superschrotty am 7:55 am 11. Jan. 2004

Das Topic von anfang an lesen:thumb::lol:


-- Veröffentlicht durch ChrisTheBig am 0:32 am 11. Jan. 2004

kann ich auch  einen 2200Thorton der gelockt ist irgentwie den multi 11 aufzwingen was muss ich dafür machen?


-- Veröffentlicht durch AMDuron am 18:18 am 10. Jan. 2004

:nabend:

Hab heute mal den L5 mod (mobile) gemacht um mit cpumsr multi und vcore mit XP zu ändern.  CPU ist unlocked.

Beim Start wird weiterhin Duron angezeigt, dachte schon der mod hat nicht gefunzt.   :noidea:

im Bios vcore:  default und multi:  12x  FSB166 eingestellt

CPUMSR zeigt mir, daß vcore und multi supported sind --> L5 mod hat geklappt.  

Vcore wird mit 2.0V start und max angezeigt ist aber default vcore (mbm5, aida32...)
Multi wird mit 12x start und max 11x angezeigt ( L6 ||||| )
Muß dann doch die L6 Brücken trennen um den Multi höher zu setzen, Richtig?  :noidea:   trau mich nur nich richtig zu cutten, weil schon welche die CPU damit zerstört haben  :danger:   wenn ich richtig gelesen hab

Nun zum Test:

Multi bis 11x einstellbar darüber nix  :blubb::blubb:
aber es lassen sich alle multis bis 24x einstellen werden aber nicht übernommen.

Vcore lässt sich auch einstellen aber wird nicht übernommen :sad:

Haben auch schon einige hier berichtet.

Test mit A7V8X KT400



MfG


-- Veröffentlicht durch david am 18:26 am 9. Jan. 2004

Ja man sollte mal bei den Herstellern nachfragen ob ein Biosupdate oder so möglich wäre damit der Mobile auch erkannt wird.

David


-- Veröffentlicht durch SnD am 18:22 am 9. Jan. 2004

Habe jetzt mal meinen neuen, gelockten Applebred zum Mobile gemacht, aber leider schmiert die Kiste (NF7, also nforce2) beim Verstellen es Multiplikators sofort ab, bzw. friert ein.

War also nichts mit nForce2, aber das war ja bekannt.
Schade, aber ich hoffe, daß es bald auch die Möglichkeit geben wird, MPUMSR oder ähnliche Programme mit nForce2 Boards zu verwenden.

Denn dieser Prozessor schreit förmlich nach hohen Taktraten (jetzt: 2210MHz mit 1,52V!), aber leider habe ich schlechtes 333er RAM und hänge jetzt fest.

Gruß,
SnD


-- Veröffentlicht durch lecoera am 18:22 am 9. Jan. 2004

ja klar - aber erhöhe ich auf diesem board den fsp-takt des agp:noidea:


-- Veröffentlicht durch david am 18:14 am 9. Jan. 2004

Also das Board unterstützt ja 200Mhz FSB also sollte ein FSB bis 200Mhz keine Probleme bereiten. Der Multiunlock funktioniert auf deinem Board da SIS 748.

David


-- Veröffentlicht durch lecoera am 17:42 am 9. Jan. 2004

Hi  -

Ich hab ein ASROCK k7s8xe+

Ich hab mal den VCOre angemacht und hatte dann Grafikfehler - ist das auch ein Hinweis darauf, daß der fsb nicht gefixt ist?

Leider habe ich nix im internet dazu gefunden!!
Ja oder nein?:noidea::noidea:

danke


-- Veröffentlicht durch david am 17:35 am 9. Jan. 2004

Ja aber nur wenn er keinen Teiler fürn 400er FSB hat was die neuen Boards eigentlich alle haben. Und wieso soll ich unfreundlich sein?? Ja leider gehts aufm Nforce net. Wenn du dir ein neues kaufst dann ein Epox mit KT600.

David


-- Veröffentlicht durch lecoera am 17:15 am 9. Jan. 2004

CMOS:

also denke ich richtig, daß der SoftMod FSB-ändern  doch auf meine AGP geht??

2. Soweit ich informiert bin, unterstützen doch nur nforce2-Boards einen AGP-fix, oder?
Und auch lese ich überall, daß das mobile-machen NICHT (noch nicht) bei nforce2-Boards geht..

Ich bräuchte sowieso Hilfe, da ich DRINGENDS ein neues Board brauche - oder Barton umtauschen?

danke

;);)


-- Veröffentlicht durch lecoera am 17:08 am 9. Jan. 2004

danke CMOS!! ;)


-- Veröffentlicht durch lecoera am 17:06 am 9. Jan. 2004

wenn du den fsb auf dem board änderst und du hast kein board, wo AGP/PCI gefixt ist, dann , ja dann... schlimmstenfalls geht deine hdd außer der GraKa auch kaputt.

daher ja meine Frage bezüglich des Softmods

danke


-- Veröffentlicht durch CMOS am 17:01 am 9. Jan. 2004

@ david..wieso bist du immer so unfreundlich zu den nOObs, wo du doch bis vor nem jahr selber einer warst ?

und ausserdem sagte er ja


einen mobile mache und softwareseitig den fsp/Core ändere

mit fsp meint er ja eindeutig den fsb und wenn sein board kein agp/pci fix hat, kann er sehr woll was schrotten;)


-- Veröffentlicht durch david am 16:55 am 9. Jan. 2004

Bist du bisl :crazy:? Wieso soll deine Graka kaputtgehn wenn du den Multi oder die Vcore änderst?? Wie solln das gayn? Das hat doch nichts mit der Graka zu tun sondern es geht nur um die CPU!

David


-- Veröffentlicht durch lecoera am 16:30 am 9. Jan. 2004

Hi, ich möchte euch kurz etwas sehr dringendes fragen...:)

Wenn ich aus meinem Barton einen mobile mache und softwareseitig den fsp/Core ändere - werden dann auch mein AGP/PCI-Slot belastet??:noidea: - ich möchte nicht meine GraKa so beschädigen - danke

wäre super-ihr könnt mir diese Frage beantworten :):)


-- Veröffentlicht durch wfrene am 12:14 am 9. Jan. 2004

Ich weiß nicht wie es beim Duron ist, aber bei meinem XP hätte das nichts genutzt, da der max Multi über die L6 Brücken festgelegt wird, und der stand bei 11.
Du kannst zwar bis 24 auswählen, das wird aber nicht übernommen, wenn es die L6 Brücken nicht erlauben.

Der mp Mod bringt nichts, es sei denn, Du willst zwei CPUs betreiben, für CPUMSR ist nur ein Mobile nötig.


-- Veröffentlicht durch cobera am 11:13 am 9. Jan. 2004

hi geert

das ist ganz einfach

in cpumsr

configuration

general      

den haken raus nehmen :thumb:

dann gehts bis  X24:thumb:


-- Veröffentlicht durch dergeert am 10:54 am 9. Jan. 2004

hm, also bei meinem duron 1800 komm ich nur bis multi 11, obwohl der auch unlocked ist.
vielleicht sollte ich auch mal noch den mp-mod dazunehmen, bisher hab ich nur den mobile.


-- Veröffentlicht durch cobera am 22:14 am 8. Jan. 2004

hi leute

ich habs zwar nicht nötig gehabt

wiel ich einen unlock xp habe

aber den multi im windows zu verstellen ist reizvoll und für mein derzeitiges projekt zugebrauchen

obwohl ich L6 nicht bearbeitet habe kann ich mit CPU MSR alle multis anwählen( wegen unlock xp1700 )

schaut da mal reinKaltmacher.de


-- Veröffentlicht durch david am 17:35 am 8. Jan. 2004

Ja vllt. wird diese Funktion auch noch dazugemacht. Is echt ein nettes Tool. :thumb:

David


-- Veröffentlicht durch xmssimon am 17:34 am 8. Jan. 2004

Das ist schon cool habe gerade mein Throton auf 12.5x160 fsb laufeen also knapp 2000Mhz.

Wenn ich dann mal nur Mp3 höre oder was am saugen bin dann schalte ich einfach auf 3x160 (ca.480Mhz) also von fast 70Watt auf 10-20Watt runter :)
Und mit 480 Mhz ist meiner laut Sisoft schneller als Via Nehemia 1GHZ mit 14Watt verlustleistung :)

Ich müsste ich nur noch die Vocore ändern können :)


-- Veröffentlicht durch david am 18:45 am 6. Jan. 2004

Gut! Macht mal weiter Jungs ich will Ergebnisse!! :lol:

David


-- Veröffentlicht durch xmssimon am 17:17 am 6. Jan. 2004

Beim mir gehts aber nur der Multi bis 12.5..aber das reicht ersteinmal 12,5x200 FSB ist okay.

Es hat bei meinem Thorton und Appelbred geklappt.
Bei beidens wird von Cpu MSR behaupete das meine Cpu mit 2,0V läuft was jedoch nicht stimmt beide Cpu laufen mit Standardspannungen.

Bei beiden Cpu hat jedoch der L5/MOD geklappt.
Bei meinem Thorton klappt leider der L2 Mod nicht beim Appelbred ist der cache defekt :(.

Also wurde auf einen Biostar K7vt Grant VIa KT600 durchgeführt.

Der Thorton war eine locked CPU mit standart Multi 12,5x133.Ich kann aber unter Windows den Multi beliebig ändern :)


-- Veröffentlicht durch david am 20:19 am 5. Jan. 2004

Und? Berichtet mal alle bei denen es geklappt hat damit ich es an Petr Koc weiterleiten kann!!

David


-- Veröffentlicht durch david am 16:13 am 5. Jan. 2004

:lol: Naja so kann mans auch sehen. Naja also ich werd mir jetzt auch nichts neues mehr anschaffen, außer ner neuen Graka und 512Mb Ram. Dann fliegt endlich meine Gf 2 MX400 raus. ;)

David


-- Veröffentlicht durch Breaker10 am 16:06 am 5. Jan. 2004


Zitat von Henro am 16:02 am Jan. 5, 2004

Zitat von david am 12:32 am Jan. 5, 2004
Ach nur weil du keine Lust hast 1 Minute mit FSB100 zu starten willste deinen Prozzi nicht unlocken? :crazy: Naja dann biste aber ein krasser Superperformancehaberseinmüsser.

David




pfff ... das sagt der richtige mit nem Kompressor :lol:

Ne ob ich nu noch ne weile mit 2310Mhz lebe oder mit meinetwegen 2600 ( je nachdem wieviel glück ich hätte ) is dann den aufwand und die neuinvestition nicht wert ... dann wart ich lieber auf die neuen sockel 754 chipsätze und leg mir dann n A64 zu ...


Ich mach jedenfalls den Hype ums letzte Mhz nicht mir und kauf mir andauernd neue CPUs ... so wies jetzt is isses erstmal ok ... alle games die ich so imo zocke ( UT / UT2003 / Unreal 2 / JediKnight 3 / Generals ) laufen gut und das für mich das wichtigste ... ;)





:thumb:
so, sehe ich das genauso ;)


-- Veröffentlicht durch Henro am 16:02 am 5. Jan. 2004


Zitat von david am 12:32 am Jan. 5, 2004
Ach nur weil du keine Lust hast 1 Minute mit FSB100 zu starten willste deinen Prozzi nicht unlocken? :crazy: Naja dann biste aber ein krasser Superperformancehaberseinmüsser.

David




pfff ... das sagt der richtige mit nem Kompressor :lol:

Ne ob ich nu noch ne weile mit 2310Mhz lebe oder mit meinetwegen 2600 ( je nachdem wieviel glück ich hätte ) is dann den aufwand und die neuinvestition nicht wert ... dann wart ich lieber auf die neuen sockel 754 chipsätze und leg mir dann n A64 zu ...


Ich mach jedenfalls den Hype ums letzte Mhz nicht mir und kauf mir andauernd neue CPUs ... so wies jetzt is isses erstmal ok ... alle games die ich so imo zocke ( UT / UT2003 / Unreal 2 / JediKnight 3 / Generals ) laufen gut und das für mich das wichtigste ... ;)


-- Veröffentlicht durch david am 15:58 am 5. Jan. 2004

Nein, geht nur mit CPUMSR da das mit den FID Registern und FID Einstellungen arbeitet.

David


-- Veröffentlicht durch Blackshark am 15:56 am 5. Jan. 2004

ich wollte nun auch mal die L5 Brücke Verbinden gleich.

Geht das Tool denn zum Umstellen Spannung und Multi?


http://crystalmark.info/?lang=en


-- Veröffentlicht durch david am 14:54 am 5. Jan. 2004

Lesen muss gelernt sein ... du gehörst wohl auch zu diesen 4 Mio. Menschen in Deutschland. NEIN kann man nicht. Man kann den Multi nur per Software verändern.

David


-- Veröffentlicht durch GenialOmaT am 14:53 am 5. Jan. 2004

hm kann jetzt mal einer zusammenfassend sagen mit welchen cpus das geht? mit allen xps und hat schon einer ne planung wie ich das mit der drahtmethode machen kann? will nicht unbedingt auf meiner cpu rummalen oder ritzen, multi geht ja auch schön per draht...

Greetz


-- Veröffentlicht durch Hoppe am 14:36 am 5. Jan. 2004

Hab ich es richtig verstanden dass man den Mobile Barton auch nicht im Bios verstellen kann?


-- Veröffentlicht durch CMOS am 14:11 am 5. Jan. 2004

zwing doch die leut nicht zu dingen die sie nicht wollen:lol:

ich selbst finde die methode zwar witzig, aber auch nicht wirklich befriedigend, mal abgesehen davon, dass es auf mein nf7 eh nicht geht.


-- Veröffentlicht durch david am 12:32 am 5. Jan. 2004

Ach nur weil du keine Lust hast 1 Minute mit FSB100 zu starten willste deinen Prozzi nicht unlocken? :crazy: Naja dann biste aber ein krasser Superperformancehaberseinmüsser.

David


-- Veröffentlicht durch Henro am 12:30 am 5. Jan. 2004

:blubb: is mir zu umständlich ... dann behalt ich meine CPU und überspring den Barton ...


-- Veröffentlicht durch david am 12:29 am 5. Jan. 2004

Musst ja nur damit starten. Du kannst das dann in Windows wieder umstellen. Einfach Multi runter und FSB hoch!

David


-- Veröffentlicht durch Henro am 11:52 am 5. Jan. 2004

na das is doch dann aber voll die sch****e wenn ich mit 100 Mhz fsb starten muss ...


-- Veröffentlicht durch david am 11:24 am 5. Jan. 2004

Ja wenn dein Board den Mobile unterstützt startet er beim ersten mal mit dem maximalen Multi also wenn man alle bis 24 (bis 20 sollte auch locker reichen) freischaltet sollte man immer vorher den FSB auf 100Mhz stellen damit der nicht mit 200x24 startet. :lol:

David


-- Veröffentlicht durch Henro am 11:16 am 5. Jan. 2004


Zitat von Henro am 0:21 am Jan. 5, 2004
wenn man den multi auf 24 malt ... per L6 ... startet er dann nicht auch mit 24? oder definiert das echt nur den max. multi ?



...?


-- Veröffentlicht durch david am 10:02 am 5. Jan. 2004

@GenialOma: Spätestens wenns einer kauft der sich auskennt sitz du im Knast. Und wie Henro schon sagte: Genau DAS hat uns den Lock eingebrockt, diese verdammten Fälscher.
@Fischergeiz: Ja das stimmt nicht weils aufm Nforce2 net geht.

David


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 2:00 am 5. Jan. 2004

ich hab meinen thorton (noch kein l2 mod) auf n mobile gemoddet und cpumsr sagt mir, dass meine vcore bei 2v liegt:lol:


-- Veröffentlicht durch Henro am 1:54 am 5. Jan. 2004

jep ... wenns n normaler desktop xp is gehts nicht


-- Veröffentlicht durch spocky1701 am 1:47 am 5. Jan. 2004

Ob es eine Chance gibt, das ganze auch mit nem Abit KT7a (KT133a-Chipsatz) zu betreiben???

Nochmal zusammen gefasst, falls ich mich entschließen sollte den Versuch zu wagen...
- 2te L5-Brücke von rechts verbinden
- mit L6-Brücken den max. Multi bestimmen

Dann müsste es gehen? (wenn das Board mitmacht)

zZ steht bei mir bei CPU MSR unter "Freg. & Voltage Control" bei "Power States Transitioning" bei beiden "Not Supported". Ist das normal, wenn man seinen Prozzi noch nicht gemoddet hat?


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 0:59 am 5. Jan. 2004

kannst ja machen. geld machste damit auf jeden fall, wenn´s dich nich stört, dass du andere verarschst:lol:


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 0:37 am 5. Jan. 2004

böser böser Junge, jetzt weiß ich wer uns den Multilock eingebrockt hat:lol:


(Geändert von freestylercs um 10:11 am Jan. 5, 2004)


-- Veröffentlicht durch GenialOmaT am 0:30 am 5. Jan. 2004

kleine idee, man nehme:

1 x athlon xp 2000+ fsb 133mhz für 69eur macht daraus einen athlon mp 2000+ (neupreis 109eur), dann verkauft man den z.b. bei egay für 90und hat 21eur gut gemacht :) Man verarscht den anderen ja eigentlich gar nicht, es leidet ja nicht wie beim übertakten die lebensdauer...

Greetz


-- Veröffentlicht durch Henro am 0:21 am 5. Jan. 2004

wenn man den multi auf 24 malt ... per L6 ... startet er dann nicht auch mit 24? oder definiert das echt nur den max. multi ?


-- Veröffentlicht durch david am 20:49 am 4. Jan. 2004

Ja hoffe ich auch! Wenn ich das vor einem Monat gewusst hätte ... aber nein ... :blubb:

David


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 20:40 am 4. Jan. 2004

ich habe mir mal von ganzem herzen ein abit nf7 gewünscht, weil alle es hier so gelobt haben. jetzt habe ich es und nun brauche ich am besten ein kt600 um meine cpu´s zu unlocken. hoffentlich wird es einer schaffen das teil auch mit nforce2 unlocked betreiben zu können


-- Veröffentlicht durch AMDuron am 19:30 am 4. Jan. 2004

:nabend:

Hab den Thread hier mal gelesen. Wenn die CPU Kerne (T-Bred, Applebred und Mobile, Desktop) alle aus einer Produktion stammen, dann stehen AMD doch viele Möglichkeiten offen, die CPU`s unter die Leute zu bringen und max. Gewinne zu erzielen. Erstmal mit min. Spannung für Mobile, dann Cache testen usw. und erst dann Labeln und die Brücken zu setzen oder offen zu lassen. Und dann wird entschieden ob Mobile/Dektop und XP/Applebred und wie gerade die Nachfrage ist, wird gelabelt.

Deshalb gibt es doch auch Applebreds mit def. und mit vollen Cache. Es könnte doch dann auch sein für Mobile vorgesehene als Desktop zu labeln  wenn mehr Nachfrage für Desktop besteht oder etwa nicht. Da alle Kerne ja von 0,9V - 2,0V laufen könnte es doch sein ein als Desktop  gelabelter Mobile zu bekommen.

Wenn das mit dem Programm unter Win funzt, könnte man doch mit wenig vcore und multi starten und erst wenn benötigt, den Multi und die vcore hoch zu setzen. System bleibt bis dahin schön kühl und leise.

Es geht mir eigentlich darum, die CPU`s die nicht mit hoher vcore starten (weshalb auch immer, OC ...) erst später wenn das System stabil läuft umzuschalten. Müsste doch funzen, oder  !?

Dann könnte man vielleicht noch mehr aus den Applebreds rausholen?
:noidea::noidea:


-- Veröffentlicht durch david am 15:30 am 4. Jan. 2004

@dergeert: Nein wenn du per CPUMSR den Multi setzt müsste der auch beim Starten gleich bleiben. Das kann mna glaube ich auch irgendwo einstellen. Einfach mal FSB auf 100 und alle L6 trennen dann haste alle Multis bis 24 frei!!

David


-- Veröffentlicht durch dergeert am 15:23 am 4. Jan. 2004

also bei mir funzts auch generell. der duron 1800  (originalmulti 13,5 unlocked) ist nun ein mobile 2200+ und läuft bei fsb 166 mit 1833mhz (multi 11). ich weiß, daß das kein oc ist aber ist eben ein test ;).
leider startet der rechner jetzt immer mit multi 11, auch wenn ich per jumper höher oder niedriger gehe --> scheinbar setzt das asrock k7s8x immer den maximalmulti beim booten. umschalten per software funzt dann 1a.
falls es bei den locked klappen sollte, heißt das leider, daß ich jeden multi, den ich testen möchte in den prozzi reinschnitzen muß :(

@mick
wie ist dein genaues stepping? "erfolg" meine ich bei prozessoren nach produktionswoche 38/2003 (0338).


-- Veröffentlicht durch david am 15:19 am 4. Jan. 2004

Du kannst die Power NIE nutzen wenn du nicht einen zweiten Prozzi aufm Dualboard laufen hast. Auch wenn du ein Dualboard hast und den Prozzi reinsteckts bringt es NICHTS weil das einzige was das Multiprocesoring bringt ist das man zwei Prozzis zusammen laufen lassen kann es bringt keinesfalls neue Funktionen oder mehr Leistung.

David


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 15:15 am 4. Jan. 2004

schade eigentlich das man die leistung von einem xp zum mp gemodeten prozzi nich auf z.b. abit nf7 nutzen kann


-- Veröffentlicht durch david am 15:04 am 4. Jan. 2004

@dergeert: Ich hab schon mal die Chipsätze gepostet auf denen es funzen sollte. Bei VIA und SIS sollte es problemlos möglich sein.

David


-- Veröffentlicht durch Mick 51 am 14:56 am 4. Jan. 2004

:moin:

Also ich kann eine erfolg melden. Ich habe die L5 Brücke überbrückt und nun einen AMD Mobile Ahlon XP-M. Anschließend alle L6 Brücken auf gemacht und ein Multi bis 24 zur Verfügung den ich mit der Software (CPUMSR) und per DIP-Switch auf dem Bord ändern kann.
So und jetzt werde ich mal Testen wie weit ich stabil komme.

:thumb::lol:

Motherboard  :Gigabyte 7DXR+  
Chipset         :AMD-761
Original         :AMD Athlon™ XP 2400+@2000Mhz


-- Veröffentlicht durch dergeert am 13:29 am 4. Jan. 2004

klingt alles sehr geil..

derzeit habe ich "nur" unlocked cpus im haus, und werde gleich mal zu testen beginnen ob mein mobo (K7S8X/SIS746) mitspielt.

ich habe den ganzen thread überflocgen, aber keine "erfolgsmeldung" finden können...
hat jetzt jemand den multi seines gelockten barton/thorton/applebred über den defaultwert anheben können der nicht???


-- Veröffentlicht durch david am 11:24 am 4. Jan. 2004

Bei mir gings. Da wurde dann halt Unknown CPU angezeigt aber mit CPUHeat hab ich geschaut und er beherrschte Multiprocessoring und bei CPU-Z wurde Mobile Athlon angezeigt.

David


-- Veröffentlicht durch Nordmenn von AC am 11:20 am 4. Jan. 2004

@all
wenn man beide l5 brücken schließt (die für mobile und mp) giebt das einen mobile prozessor ist jedenfals bei meinem duron so. also nix "Mobile AMD Athlon XP MP".


-- Veröffentlicht durch Sisko am 4:55 am 4. Jan. 2004

Nein da geht nix kaputt, einfach mit ner Nadel leicht frei kratzen und dann mit SLL verbinden und in den Lasercut laufen lassen...funtzt 100%!!


Der Sisko


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 21:10 am 3. Jan. 2004

geil das mach ich dann auch so:lol:. bin ma gespannt ob mein l2mod klappt. ich muss ja die kontakte freikratzen und weiß nich ob ich da nich was kaputt mache


-- Veröffentlicht durch Mick 51 am 21:01 am 3. Jan. 2004

@Mick 51
verbinde auchmal die 1.brücke von rechts und sag uns obs funzt. dann hättest du n amd mobile xp-m mp! das würde rocken. weiß aber nich ob´s auch klappt.

@all
hat jemand schonmal die "BEIDEN" letzten l5 brücken verbunden und hat´s auch geklappt?

Ja das habe ich und der nennt sich auch so.!! :thumb:



(Geändert von Mick 51 um 21:03 am Jan. 3, 2004)


(Geändert von Mick 51 um 21:06 am Jan. 3, 2004)


-- Veröffentlicht durch faulpelz am 20:52 am 3. Jan. 2004

bei den grünen layouts kann man die brücken garnicht mehr per sll verschliessen weil da die goldenen kontakte fehlen die eigentlich dazwischen seion müssten. bei mir sin zwar goldene "kontakte" aber die sind ganz weit voneinander entfernt und haben mit den brücken nix zu tun.
kann mir das jemand bestätigen???


-- Veröffentlicht durch david am 20:08 am 3. Jan. 2004

Bei den grünen Layouts liegen die Brücken schon meistens unter der Oberfläche.

David


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 20:07 am 3. Jan. 2004

@Mick 51
verbinde auchmal die 1.brücke von rechts und sag uns obs funzt. dann hättest du n amd mobile xp-m mp:lol:! das würde rocken. weiß aber nich ob´s auch klappt.

@all
hat jemand schonmal die "BEIDEN" letzten l5 brücken verbunden und hat´s auch geklappt?


-- Veröffentlicht durch Mick 51 am 20:07 am 3. Jan. 2004

Ja das ist mir schon klar aber du hast meine Frage nicht richtig gelesen. Meine L6 Brücken wenn ich auf mein CPU schaue sehen so aus ::::
und nicht so IIII also habe ich doch einen maxi Muli von 24 oder nicht ?? Oder kann man das jetzt nicht mehr sehen weil es unter der Grünen oberflache ist ???


-- Veröffentlicht durch david am 19:55 am 3. Jan. 2004

Der maximale Multi wird über die L6 Brücken gesteuert. Wenn man alle Brücken auftrennt bekommt man einen maximalen Multi von 24. Eine genaue Anleitung dazu welche Brücken man Trennen/Verbinden muss gibbet hier.

David


-- Veröffentlicht durch Mick 51 am 19:49 am 3. Jan. 2004

:nabend:


Ja soweit habe ich alles gemacht hat auch super geklappt . Habe die L5 Brüche geschlossen. Und nun wird er als AMD Mobile Ahlon XP-M erkannt.:thumb:
Aber jetzt kommt meine frage. Die L6 Brücken sind alle offen also so :::: und nicht verbunden, oder sieht man die Brüchen gar nicht mehr ??:noidea:
Also ich meine das die unter der grünen Oberfläche sind. Denn mein Multi sagt immer noch Start 15 u. max 15 Multi . Es heißt doch wenn alle L6 Brücken offen sind also so ::::: ist ein Multi bis 24 Möglich ??? Woran Liegt das??
Kann mir da einer weiter Helfen???:godlike:


-- Veröffentlicht durch david am 16:28 am 3. Jan. 2004

Geht mit fast jedem Bleier. Natürlich gespitzt!

David


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 16:26 am 3. Jan. 2004

mit nem angespitzten oder mit nem stumpfen belistift? und geht dat auch mit den otto normal bleiern also h0 oder wie die heisse:lol:


-- Veröffentlicht durch david am 15:33 am 3. Jan. 2004

Aussenrum mit Tesa abkleben und dann schön rummalen und solange im Cut rummalen bis dieser ganz mit Graphit zugestopft ist und man dann gar nicht mehr sieht das da ein Cut war. ;)

David


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 15:09 am 3. Jan. 2004

@faulpelz
das is gut, weil ich noch keinen sll hab und auch nich direkt alles zu schütten will. wie macht man das denn mit dem bleistift? einfach nur nen dünne  strich ziehen oder alles mit gravit zumalen? nur leicht draufhalten oder richtig draufdrücken?
mfg fischergeiz


-- Veröffentlicht durch faulpelz am 12:56 am 3. Jan. 2004

ja die ganzen mods funzen alle hab ich gerade gemacht! aber mir bringt das ganix weil ich mit dem proggi da was zum downloaden ist nix anfangen kann denn mein rechner hängt sich direkt auf wenn ich da was ändern will obwohl ich ein Kt 266a hab.
kein plan woran das liegt aber sonst keine probs!!!

achja: die mods gehen mim bleier!!!!!!!


-- Veröffentlicht durch gottkaju am 12:38 am 3. Jan. 2004

Hört sich ja alles ganz gut an;)

hat den schon jemand getestet ob das ganze auch wirklich Funzt?:noidea:

mfg gottkaju


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 2:32 am 3. Jan. 2004

sch****e und ich hab genau so ein abit nf7 :lol:


-- Veröffentlicht durch creed am 1:24 am 3. Jan. 2004

Hier mal ein Link auf Deutsch mit allen dazugehörigen Downloads
HIER


-- Veröffentlicht durch david am 18:55 am 2. Jan. 2004

Jo ein gelockter startet dann mit dem maximal eingestellten Multi da das Board ihn nicht verändern kann.

David


-- Veröffentlicht durch wfrene am 18:51 am 2. Jan. 2004

Den Multi auf 100 zu stellen, ist bei meinem Board nicht sehr praktisch, da dies per Jumper eingestellt wird, somit würde die CPU immer nur mit 100MHz FSB arbeiten.
Habe den Multi über die L6 Brücken auf 15 gestellt, funktioniert mit meiner CPU problemlos.
Ich erhielt gerade eine Mail von Petr Koc:


That is because some motherboards have BIOSes that change multiplier by
software transition immediately after startup. In your case CPU starts at
11x multiplier but before you see BIOS POST screen, BIOS changes processor's
multiplier to 15x. Notebooks are required to do this because regular mobile
CPUs start at 5x or 6x multiplier. Loading OS would take too long, that is
why notebook system BIOS has to change frequency to maximum by software
transition. It takes L6 settings then change multiplier to it. However, some
of desktop motherboards follow this rule also. Your motherboard do. Mine
motherboard doesn't. What is present in BIOS is hardware change of
multiplier through pins. Those pins override L3 bridges (Startup
multiplier). Because my motherboard doesn't do software transition,
processor remains at L3 settings. Your CPU is not locked, only BIOS changes
mutliplier automatically to L6 settings. I hope motherboard manufacturers to
soon release new versions of BIOSes that will allow to choose what
multiplier should processor software transition to.

Voltage - CPUMSR tells you what processor requires through SoftVID pins. On
most motherboards, those are not connected. MBM gives you accurate info from
voltage sensors on motherboard.


-- Veröffentlicht durch david am 18:29 am 2. Jan. 2004

Ja das stimmt oft nicht genau. Und jetzt noch was wichtiges:

Wenn man die L6 Brücken moddet wird immer beim Start der höchst mögliche Multi genommen (bei dir 15). Deshalb immer FSB auf 100 stellen damit das Sys nicht abstürtzt! :thumb:

David


-- Veröffentlicht durch wfrene am 17:22 am 2. Jan. 2004

So, habe die vorletzte L5 Brücke geschlossen und erst mal zum testen, die L6 Brücken modifiziert, daß der max. Multiplier auf 15 zu stellen ist.
Das Programm funktioniert bei mir tadellos.
Mein 1700+ läuft als 2400+ bei 1,6V.

Das einzige was mich wundert ist, daß mein Moterboard schon beim Start einen Multi von 15x nutzt und nicht den original 11x, wobei ich nur die L6 Brücken modifiziert habe.
Auch wenn ich im Bios 12,5x einstelle, startet es mit 15x.
CPU MSR behauptet, daß mein Startmultiplikator 11x wäre, aber meine Spannung 2,0V, obwohl im Bios 1,6V eingestellt ist.


-- Veröffentlicht durch xmssimon am 17:04 am 2. Jan. 2004

Vieleicht habe ich ja auch zuviel gerubbelt und irgendwas auf masse gelegt?


-- Veröffentlicht durch Kauernhoefer Speedy am 16:56 am 2. Jan. 2004

@xmssimon
dann hast du wohl Pech :ohwell: da ist dein anderer Teil vom Chache so kaputt, das er sich gar nicht erst freischalten läßt


-- Veröffentlicht durch xmssimon am 16:50 am 2. Jan. 2004

Mein Thorton will einfach nicht seine andre 256kb cache einschalten...
Ich habe schon alles versucht mit dem Messer vorsichtig Lackschicht runtergerubbelt dann die L2-Brücken mit Sll verbunden und die cuts vollaufen lassen.
Operberfläche sah so aus :CCC danach CCCC
dann habe ich sogar einen Sll-Strich bis zum ic gezogen....nichts.
Bei den L5-Brücken funzte es sofort.
Was mache ich falsch?Oder hat Amd seine produktion um gestellt.
AXDC2000DUT3C aus der 42 Produktionswoche?


-- Veröffentlicht durch Kauernhoefer Speedy am 16:12 am 2. Jan. 2004

Nein brauchst du nicht, is wie beim L2mod :thumb:


-- Veröffentlicht durch wfrene am 16:08 am 2. Jan. 2004

Ich habe einen 1700+ T-Bred, muß man zum Verbinden der L5 Brücken, die Lasercuts vorher mit Sekundenkleber ausfüllen?


-- Veröffentlicht durch david am 14:57 am 2. Jan. 2004

Du musst nur die 2te von rechts verbinden. Dann musst du noch an den L6 Brücken rumfummeln um den maximalen Multi einstellen zu können. L6 Mod siehe hier.

David


-- Veröffentlicht durch xmssimon am 14:15 am 2. Jan. 2004

Oh bei meinem Thorton und bei meinen Appelbred waren zwei L5-Brücken offen...

Ich habe beide geschlossen sind beide jetzt eine Mobile-CPU jedoch lässt sich der Multi nur bis 11 verstellen(THorton) und die Vcore garnicht?


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 14:12 am 2. Jan. 2004

also nochmal für die kleinen kinder hier im forum:
ich werde bald meinen 2000+ thorton in händen halten und dann werd ich erstmal die brücken verbinden. ich würde das so machen mit den brücken: erstmal die anderen brücken und den rrest mit klebeband abkleben  und dann einfach den sll reinlaufen lassen. geht das so oder soll ich das lieber anders machen. das mit dem multi wird hoffentlich funzen, aber ich muss noch auf meine billige wlp warten da ich nich so viel von meinem teuren arctic 5 verbrauchen will. sll hab ich auch noch nich hier, wird sich aber sehr bald ändern.:godlike:


-- Veröffentlicht durch CMOS am 14:11 am 2. Jan. 2004

wie tief darf man cutten ohne die cpu zu beschädigen.
werde mir dann einfach nen abstandshalter ans messer löten;)


-- Veröffentlicht durch david am 13:24 am 2. Jan. 2004

Ja lieber nen Cutter oder eine Rasierklinge nehmen und dann alles außenrum abkleben damit man nichts kaputtmacht.

David


-- Veröffentlicht durch BUG am 13:20 am 2. Jan. 2004

..also ich habe mit dem Prog auch mal etwas "rumgespielt". Habe aber nur eine ungelockte CPU und ein MSI 745 Ultra (SIS745). Eins vorweg, meine CPU (TBredB 1700+ JIUHB) is inzwichen im Arsch.

Ich habe die L6 Brücken versucht mit Strom zu trennen, leider mag das die CPU nich wirklich. Jedenfals hat es an einer anderen Stelle auf der CPU kurtz gezischt und die Brücke is heile geblieben. Also nutzt zum Trennen der L6 Brücke nich die Strom Methode, das geht in die Hose!

Bevor ich den Mod an der L6 Brücke gemacht habe, habe ich die CPU über die L3 Brücken auf Multi 13 gesetzt (das MoBo kann im Bios nur mit den Multis von 6 bis 12,5 umgehen). In meinem MSI 745 Ultra lief die CPU so mit 13 x 166 = 2166 MHz, sobald man die L2 Brücke für den Mobile Mod geschlossen hat, funzte die CPU Biosmässig nur noch mit Multi 11.

Ich konnte dann im Windows auch den Multi ohne Probleme zwichen 5 und 11 verstellen (11.5 & 12 & 13 ging nich da die L6 Brücken noch auf Multi 11 standen), ich entschloß mich dann die L6 Brücken zu bearbeiten, leider bin ich daran gescheitert. Werde es ggf beim nächsten mal vorsichtig mit einem Messer Probieren. ;)

cu
BUG


-- Veröffentlicht durch david am 12:31 am 2. Jan. 2004

@ Henro: Du musst die zweite L5-Brücke von rechts schließen dann wird ganz schnell aus deinem Barton ein Mobile Barton und das gute ist das es bei JEDEM Prozzi geht! Wenn du nen VIA oder SIS Chipsatz hast kannste den Multi mit CPUMSR regeln! :thumb:

David


-- Veröffentlicht durch CMOS am 12:25 am 2. Jan. 2004

bedenkt man, das ein mobile 2500+ nur 1,45 Volt
default Spannung hat, dann müssten da doch paar ganz nette oc-tiere dabei sein ? mit 1.5 auf 2300 *träum*


-- Veröffentlicht durch Henro am 0:19 am 2. Jan. 2004

was müsste man also tum um n locked barton per multi zu ocen ?


-- Veröffentlicht durch cobera am 23:44 am 1. Jan. 2004

hi

genau so ist das koc hat es ja schon vermutet das es sich um den gleichen kern handelt also kannst du alles machen was deine L - brücken so hergeben


-- Veröffentlicht durch austi am 23:33 am 1. Jan. 2004

d.h. dann im Umkehrschluß aber das alle mobile CPU's weiter unlockt sein müssten, zumindest unterhalb vom max. über L6 eingestellten Multi, damit der Chipsatz sie halt auch runtertakten kann. Und mit nem kleinen Cut an einer L5 mach ich dann aus nem unlockten Mobile auch wieder nen normalen XP, der dann auch unlocked wäre. Oder lieg ich da jetzt aber falsch???:noidea:

(Geändert von austi um 23:33 am Jan. 1, 2004)


-- Veröffentlicht durch cobera am 23:20 am 1. Jan. 2004

hi leude

ich habs zwar noch nicht ausprobiert vermute aber was

um einen stabilen betrieb zu gewahrleisten im notebook ohne absturz !

muss man die cpu regeln können wie beim pentium "throtteln"können (weis nicht ob das richtig geschrieben ist)

also muss man eine notebook cpu regeln können und das im laufenden betrieb

die obtion im chipsatzregister war ja immer vorhanden zb.kt266 -600 ect.

es wurde des öftern versucht das bei einer destop cpu zu machen
nur konnte man das so nicht mit einer destop cpu tun

und der Petr koc hat  erkannt das notebook cpus übern chipsatz geregelt werden

also was war zu tun es man muste eine destop cpu zur mobilen machen

deshalb werden alle dieüber brücken nicht mehr einstellbar sind trotzdem über dem chipsatz regelbar sein

vorausetzung amd schiebt da dann kein riegel vor

danke dem petr koc
der ist mir noch aus K7S5A zeiten bekannt da hatte er schon an dem prog gearbeitet


-- Veröffentlicht durch david am 20:04 am 31. Dez. 2003

Also hier mal die Liste bei welchen Chipsätzen das funzt:

VIA: KT266A, KT333, KT400, KT600
SiS: SiS730, SiS735, SiS745, SiS746, SiS748 - All SiS chipsets should support this feature, never chipsets are just updated old versions.
nVidia: Geht nicht, leider ...
AMD: AMD760 series - Those were released before Mobile Athlon 4 (Palomino core), it is unlikely they will support this feature.
.. und jetzt die Erklärung dazu:
Bei den Chipsätzen, die auch in Notebooks verbaut werden funktioniert (z.B. alle Sis) aber da z.B. der Nforce2 Chipsatz nicht in Mobile Systems verbaut wird gehts auch nicht.

David


-- Veröffentlicht durch austi am 17:55 am 31. Dez. 2003

@B33BA
M1800+ Barton - stimmt. Darum hatte ich grundsätzlich geschrieben...ging um die Vervollständigung aller tatsächlich verfügbaren Bartonm Mobile CPU's.
Der 1800+ ist einer der neuen low Voltage im mPGA Format.:thumb:


-- Veröffentlicht durch B33BA am 17:40 am 31. Dez. 2003


es gibt mittlerweile auch mobile bartons, der M2400-2600+ und einen M1800+ mit 1400 Mhz. Sind sind grundsätzlich baugleich mit den normalen Bartons bis auf die erweiterten Energiesparfunktionen.

Da muss ich dich mal berichtigen MR. AUSTI ;)
Der XP-M 1800+ Barton ist ein MicroPGA CPU. Diese laufen nur auf Notebooks und haben meist eine VCORE von 1,25v. Die Mobiles die in Desktops laufen heissen OPGA. :thumb:


-- Veröffentlicht durch austi am 17:34 am 31. Dez. 2003

Nein, er läuft AUCH in einem Dual System und AUCH in einem normalen System. MP für Multiprozessor ermöglicht lediglich den Dual Betrieb, verlangt ihn aber nicht zwingend.

(Geändert von austi um 17:35 am Dez. 31, 2003)


-- Veröffentlicht durch Cretak am 17:10 am 31. Dez. 2003

Huuu, jetzt bin ich verwirrt? Wenn ich die Brücken verbinde läuft der nur noch in nem Dualsystem? Das wär ja der letzte Mist.

Ändert die fälschlische Erkennung des Bios eigenlich irgendetwas an den CPU Features?


-- Veröffentlicht durch austi am 16:21 am 31. Dez. 2003

Vorteile??....
in einem single CPU System keine. Er läuft dann halt nur in einem Dual System. Wenn er ein mobile ist hilfts auch nur, wenn dein Mainboard die erweiterten Energiesparfeatures unterstützt, ansonsten machts kein Unterschied außer daß er nicht mehr als XP erkannt wird sondern als AMD K7 CPU oder unknown CPu je nach Bios.


-- Veröffentlicht durch Cretak am 15:26 am 31. Dez. 2003

Wieso hat so eine glorreiche Meldung eigentlich noch nicht die RUnde gemacht? Ich meine das klingt ja alles schon ziemlich genial wenn es den so wäre.

Btw: Wenn ich nen Barton habe und den Max Multi auch 12 stelle und alle darunterliegenden auch erreichbar sind, sollte das doch eigentlich reichen oder?

Welchen Nachteil/Vorteil  hab ich eigentlich wenn mein XP dann ein MP ist?


-- Veröffentlicht durch austi am 13:50 am 31. Dez. 2003

leider nein. Vielleicht kanns ja mal einer durch'n Translator laufen lassen.
Zu den L6, wenn dort der max. Multi verändert wird, z.B. auf 13, so soll es möglich sein, alle Multis darunter anzuwählen. So stehts dort.


-- Veröffentlicht durch Cretak am 13:46 am 31. Dez. 2003

Öhm, mal eine Frage... Gibts dazu auch schon irgendwo eine deutsche Erklärung/Anleitung? :noidea:

So auf tschechisch-englisch ist das irgendwie blöd ...


-- Veröffentlicht durch Nordmenn von AC am 13:22 am 31. Dez. 2003

aber dann müsste mein duron jetzt ja mit x11 laufen, da programm nicht läüft tut er aber nicht hat immer noch x10,5.
wenn ich im bios den multi einstellen will geht es auch nicht nicht nach oben und nicht nach unten.


-- Veröffentlicht durch Live1982 am 13:05 am 31. Dez. 2003

So wie ich das verstanden habe wird über die L6 Brücken der Maximale Multi festgelegt. Ist bei mir 11. Wenn ich da jetzt einen Maximalen Multi von 12 festlege, sollte der Rechner mit nem 12er Multi starten.

Wenn ich z.B. 24x einstelle (über die Brücken!!!) würde er mit 24 starten. Was selbstverständlich NICHT geht! :blubb:

FAZIT:

Man muss über die L6 den Multi festlegen, wenn das Programm nicht läuft (nForce2). Wenn man mehr als 11x haben will (wie beim 2500er) sowieso!

PS:
Wenn ich das alles falsch verstanden habe, schlagt mich :lol:

(Geändert von Live1982 um 13:07 am Dez. 31, 2003)


-- Veröffentlicht durch Nordmenn von AC am 12:58 am 31. Dez. 2003

so habe es bei meinem duron auch ausprobiert, nach dem schließen der l5 brücken wird er von Wcpuid und sandara als "Mobile AMD Athlon XP" erkannt, leider giebt das bios beim hochfahren immer noch "unbekannte cpu" aus, warum ?
mit dem programm CPUMSR kann ich aber leider nicht den multi verstellen, der rechner stürzt ab (wegen nforce 2 ?).
da mein englisch nicht so gut ist noch eine frage, wenn man nichts an den l6 brücken verändert kan man mit dem multi nur bis x11 und wenn man sie ändert bis multi x24 ?


-- Veröffentlicht durch xmssimon am 23:46 am 30. Dez. 2003

Also bei meinem Appelbred und bei meinem gelocktem Thorton geht das mit dem l5 verbinden ganz gut aber mit diesem Programm kann ich leider nur den Multi nach unter setzten und nie die vcore ändern.


-- Veröffentlicht durch Live1982 am 21:55 am 30. Dez. 2003

@skynet

Was genau hast du gemacht? Nur die L5 Brücke geschlossen?


-- Veröffentlicht durch austi am 21:25 am 30. Dez. 2003

also ich werde nächste Woche wenn verfügbar nen Barton 2400+ Mobile nehmen, wenn der noch unlockt sein sollte kann man daraus halt nen normalen XP machen. Ein Versuch ist wert.


-- Veröffentlicht durch skynet am 21:19 am 30. Dez. 2003

weder abwärts noch aufwärts noch im bios noch im windows :cry:


-- Veröffentlicht durch austi am 21:03 am 30. Dez. 2003

@sky
auch abwärts nix mit Multi im Bios einstellen???


-- Veröffentlicht durch skynet am 21:02 am 30. Dez. 2003

habs gemacht, geht nicht.

habs mit crystalCPUID probiert, wird zwar als mobile erkannt aber --> nada :cry:


-- Veröffentlicht durch CMOS am 20:39 am 30. Dez. 2003


Nix 2V. Je nachdem wie das bios die CPU erkennt start sie mit Spannung zwischen 1,45 und 1,65V, mehr nicht.


puhhh...na dann kanns ja los gehn*


shit ich hab ja ein nf2 board!


(Geändert von CMOS um 20:45 am Dez. 30, 2003)


-- Veröffentlicht durch austi am 19:43 am 30. Dez. 2003

klar doch, aber es geht wohl um die default startspannung und die ist davon abhängig, wie denn nun das Board die CPU erkennt.


-- Veröffentlicht durch Desertdelphin am 19:34 am 30. Dez. 2003

kann man bei gelockten cpus etwa nicht die spannugn verändern??? glaub ich net


-- Veröffentlicht durch austi am 19:03 am 30. Dez. 2003

also normal sollten nach dem MOD z.B. bei einem XP2500+ alle Multis unter dem fest eingestellten anwählbar sein. Bei weiterem MOD an den L6 sollte auch höhere Multis möglich sein, wenn dort der max. Multi eingestellt wurde, dann bis zu eben diesem. Interessant ist der MOD auf jden Fall auch für die Thorton 2000+ und 2200+, da dort schon Multis von 12,5 und mehr voreingestellt sind.
Und zur Startspannung als Mobile CPU.
Nix 2V. Je nachdem wie das bios die CPU erkennt start sie mit Spannung zwischen 1,45 und 1,65V, mehr nicht.


-- Veröffentlicht durch Live1982 am 18:42 am 30. Dez. 2003

Schnitzen muss man doch sowieso! Mein Barton z.B. hat 11x. Das ist der max. Multi. Wenn die Software läuft kann ich den Multi nur nach unten verstellen. Ich brauche aber 12x :noidea:

Deswegen muss ich das eh über die L6 Brücken machen...
Ich hoffe das klappt :blubb:

(Geändert von Live1982 um 18:42 am Dez. 30, 2003)


-- Veröffentlicht durch david am 18:36 am 30. Dez. 2003

Jo und vllt. wird die Software ja noch verbessert sodass man das schnitzen nicht mehr braucht! Jetzt kann man sich endlich wieder gelockte Prozzis kaufen! Dann kann man auch viel bessere Steppings erwischen wenn man nicht immer auf die KW schauen muss. :thumb:

David


-- Veröffentlicht durch Live1982 am 18:31 am 30. Dez. 2003

Hi!

Das hab ich heut doch auch schonmal geschrieben. Aber die Software lässt nforce2 Rechner abstürzen. Man kann aber den Multi über die L6 Brücken "schnitzen"!

1. L5 Brücke verbinden

2. L6 Brücken (je nach Multi) trennen.

3. FERTIG

Ich probier das demnächst mal aus...


-- Veröffentlicht durch david am 17:18 am 30. Dez. 2003

Also man muss aus seiner CPU ne Mobile machen. Dadurch kann man dann durch das Proggi CPUMSR den Multi unter Win verändern. Per Bios gehts leider nicht, dort kann man nur das einstellen was man mit ner gelockten auch kann.

David

P.S. das schreibe ich gerade mit einem Mobile Athlon MP 2600+ :thumb:


-- Veröffentlicht durch CMOS am 16:53 am 30. Dez. 2003

das kann doch nicht sein, dass ich einfach die 2. l5 brücke von rechts verbinde und dann im bios den multi frei wählen kann ?

so einfach doch nicht:noidea:

und wenn mein board mobiles unterstützt fährt die kiste mit 2V hoch oder was ?

kann mal einer beschreiben, wie man einfach nur den barton unlocked ohne den mp mod, wer braucht das schon...

(Geändert von CMOS um 16:56 am Dez. 30, 2003)


-- Veröffentlicht durch austi am 16:21 am 30. Dez. 2003

es gibt mittlerweile auch mobile bartons, der M2400-2600+ und einen M1800+ mit 1400 Mhz. Sind sind grundsätzlich baugleich mit den normalen Bartons bis auf die erweiterten Energiesparfunktionen. Und aus jedem normal Barton mach ich nen Mobil Barton und umgekehrt mittels der L5 Brücken. Nach dem MOD wird aus dem normalen Barton ein Mobiile und er wird auch nur noch als mobile K7 CPU erkannt und nicht mehr als z.B. XP3200+ sonderen als AMD K7 CPU @ 2200 Mhz.

(Geändert von austi um 16:23 am Dez. 30, 2003)


-- Veröffentlicht durch SpoOokY am 16:17 am 30. Dez. 2003

Bin ich blind oder seh ich da nur was von mobilen K7 und K8 Prozessoren? Das bedeutet doch, dass das nicht aufm Barton läuft oder?


-- Veröffentlicht durch austi am 16:13 am 30. Dez. 2003

andere Möglichkeit. Kauf Dir nen Mobile Barton 2400+, trenne die 3 L5 Brücke mittels Cut und schon ist deine Mobile CPU ein normaler Barton und ist unlocked (meine Mobiles waren dies zumindest bislang alle) und läßt bis auf wenige Ausnahmen die Multiwahl von 6-12,5x zu, allerdings startet er auch default mit nem 6er Mutli.  Getestet von 1 Woche mit nem Barton Mobile, frag aber nicht nach dem Stepping obs jetzt vor der obligatorischen Woche 39 war.


-- Veröffentlicht durch david am 15:54 am 30. Dez. 2003

Also seit neuestem ist es einem tschechischen Ocer gelungen den Multilock zu knacken. Danke nochmal an das Forumsmitglied "Landshuter" das den Link dazu gepostet hat. :godlike:

Multi Unlock

Es wurde schon mehrmals getestet und funktioniert!!! Ich würde mich freuen wenn jemand der nen gelockten Prozzi hat das austestet damit man sagen kann auf welchen Boads es funzt! Also ich wünsch euch viel Spaß damit! :thumb:

David

Copyright by David Erben

(Geändert von david um 13:21 am Dezember 31, 2003)


Die Typen von Chip haben meinen Artikel geklaut!!! :hell:

(Geändert von david um 16:15 am Mai 25, 2004)


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de