Frage eines OC-Anfängers

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- AMD Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=1

--- Frage eines OC-Anfängers
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=1&topic=11383

Ein Ausdruck des Beitrags mit 15 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 5 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 24.95 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch RealOverclockingSyst am 15:23 am 19. Mai 2005

Hallo,

versuchs mal mit Crystal  CPUID

ob du da den Multi verändern kannst.

:noidea::thumb:


-- Veröffentlicht durch RealOverclockingSyst am 15:18 am 19. Mai 2005

Hallo,
setzt man beim 1800+ Palo den RAS Active auf 7T,kann man ohne weiteres mit 143MhZ anstatt 133Mhz fahren.
Das ganze läuft auch stabil ohne Probleme und man hat anstatt 1539 MHz 1641MHz.

wollte ich nur mal so rein posten falls es jemand interessiert!!!:thumb::thumb:


-- Veröffentlicht durch Beomaster am 23:54 am 7. Mai 2005

Jep, also wennde nicht unbedingt FSB 200 fahren möchtest dann lasses bei 185 (oder was bei dir stabil läuft) und gut is


-- Veröffentlicht durch cuhlatee am 15:45 am 7. Mai 2005

Gelocked ist gelocked, da kannste rein garnichts machen, ausser nen Mobile Mod, und den Multi ber Software schalten, was anderes ist nichts drin!!


-- Veröffentlicht durch Maverix am 15:38 am 7. Mai 2005

Tach,

hab mir jetzt Jumper besorgt und die FIDs auf 11x Multiplier gejumpert. Wie zu erwarten war, juckt das meinen Prozessor überhaupt nicht, sondern arbeitet weiterhin mit 11,5x.

Kann ich noch irgendwo im BIOS was zum Thema Multiplier ändern bzw. aktivieren?

Wie es ausschaut, bleibt mir also nur die VCore Erhöhung und damit die FSB Erhöhung.:noidea:

Kann mir jemand sagen, welche VCore-Mod-Anleitung für meine Hardware die richtige ist?

Vielen Dank.

Mave


-- Veröffentlicht durch Beomaster am 23:30 am 6. Mai 2005

kommt drauf an wofür du deinen Rechner nutzt und wieviel Geld du hast


-- Veröffentlicht durch Maverix am 22:59 am 6. Mai 2005

Hi Beo,

vielen Dank für Deine Antwort.

FSB ist auf dem Mainboard auf 333 MHz gejumpert.

Wenn die FIDs nicht gejumpert sind, muß dann nicht der Prozessor fest auf den Multi 11,5 eingestellt sein?:noidea:

Ich werde jedenfalls Deinen Tipp beherzigen und mir 5 Jumper besorgen und das mal testen.

Was sagste denn zu den Benchmark Ergebnissen? Schreit nach einem neuen PC, oder? :lol:

Thx
Mave


-- Veröffentlicht durch Beomaster am 22:34 am 6. Mai 2005

na, da is aber bei dir noch einiges im unklaren :blubb:
besorg dir 5 Jumper und steckt nen Multi von 11, erst dann wirste feststellen ob die CPU gelockt ist oder nicht
wegen dem FSB, die FSB Jumper haste auf 333 gesteckt?
ansonsten ma im Bios den FSN auf "by Jumper" und alles wird gut
also hoffe ich ma

Berichte ob die CPU gelockt oder unlocked ist!


-- Veröffentlicht durch Maverix am 22:30 am 6. Mai 2005

So,

hab mir jetzt mal mein Mainboard angeschaut und mußte feststellen, daß die FID-Jumper zum Einstellen des Multiplikators alle offen sind, d.h. nicht in Benutzung sind.

Ich schließe mal daraus, daß bei meinem Prozessor der Multiplikator gelockt ist, richtig?

Was macht jetzt am meisten Sinn, den Prozessor zu entlocken und den Multi zu reduzieren um damit den FSB erhöhen zu können oder die VCore und damit den FSB zu erhöhen? :noidea:

Nochmal kurz meine Hardware:
AMD XP 2600+ (Barton) @2128 MHz [FSB 185 MHz bei VCore 1,7 V]
ASRock K7S8XE+
ATI Radeon 9800 Pro 128 MB 256 Bit @378/338

Hab eben noch einige Benchmark Tests gemacht. Was meint ihr dazu:
3DMark05 -> 1025
PCMark04 -> 3350

ATI Radeon 9800 Pro 128 MB 256 Bit @425/385
3DMark05 -> 1078
PCMark04 -> 3413

Nicht gerade berauschend, oder?


Nachdem ich dann aber meinen FSB auf die originalen 166 MHz reduziert hab, ist der 2DMark05 ständig eingefroren. Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann?:blubb:
Mein PC würde also ohne Erhöhung der Taktfrequenz überhaupt nicht stabil laufen.....*grübel


Ich hoffe wirklich, daß mir jemand weiterhelfen kann.

Vielen Dank schonmal.

Grüße
Mave


-- Veröffentlicht durch poschy am 14:19 am 6. Mai 2005

hoher fsb und kleiner multi ist besser !:thumb:


-- Veröffentlicht durch Maverix am 14:18 am 6. Mai 2005

Vielen Dank für die sachdienlichen Hinweise.

Meine CPU-Temp (VCore 1,7 V) liegt derzeit bei ca. 45°C.

Ist 55°C die Schmerzgrenze für diese CPU?

Falls ich den Multi verändern kann, sollte ich dann den Multi verringern und den FSB erhöhen oder umgekehrt?
Mainboard und Speicherchips sollten FSB 200 können.

Welche Anleitung wäre denn für meinen Prozessor die Richtige um die VCore zu erhöhen?

Vielen Dank für Eure Geduld und Mühe.:thumb:

Grüße
Mave


-- Veröffentlicht durch Beomaster am 13:17 am 6. Mai 2005

teste erstma alles mit Standart aus...
dann stell den Multi mit den Jumpern auf 11
wenn dann beim Start nen 2500+ angezeigt wird hast du Glück gehabt und einen Barton erwischt, bei dem sich der Multiplikator verstellen lässt
wenn du den FSB verstellst kann es sein das ab 185MHz der AGP/PCI Bus zu hoch ist, oder der Takt für die CPU zu hoch ist.
Wenn die CPU Temp noch weit von 55°C entfernt is könnteste ma die Spannung wieder auf Standart zurückstellen und dann mit Pinmod auf 1,85V gehen
pass aber dabei auf das die Temp dabei unter 55°C bleibt!

vorläufig schau erstma ob du den Multi verstellen kannst


-- Veröffentlicht durch poschy am 13:02 am 6. Mai 2005

oder der pc bootet mit einem höherem multi, wird jedoch der standart multi angezeigt.. bzw standartmhz wie vorher!


-- Veröffentlicht durch eloxxd am 12:51 am 6. Mai 2005

das er dir bei 200mhz abkackt is ja klar weil man dazu die Vcore hochziehen muss (auser man hat megaluck) , dabei musst du aber besonders auf die Temperaturen aufpassen

und das mit dem Multiplikator  bekommst du ganz einfach raus - wenn du ihn um eins höher stellst und der PC bootet nicht mehr weist du das er gelockt ist - was er auch immer ist, wenn man ihn nicht extra mit der draht bzw Leitlackmethode unlockt

mfg Stefan


-- Veröffentlicht durch Maverix am 12:47 am 6. Mai 2005

Servus Leute :moin:

nach tagelangem Suchen, Stöbern und Lesen weiß ich leider immer noch nicht genau, ob es Sinn macht und wie es genau funktioniert, mein System zu übertakten. :noidea:

Ich hab ein K7S8XE+ Mainboard und einen Athlon XP 2600+ (Barton) Prozessor.

Bis jetzt habe ich es nur geschafft, im BIOS die VCore zu enablen (ca. 1,7 V) und den FSB auf 185 zu erhöhen. Danach wird das System instabil. :blubb:

Wie kriege ich raus, ob ich an meinem Prozessor den Multiplikator verändern kann?

Laut Handbuch vom Mainboard soll es auf dem Mainboard eine Jumper-Reihe geben, mit der ich den Multiplikator einstellen kann (im Moment 11,5).

Wenn ich im BIOS den Speichertakt von Auto auf 200 MHz wechsle, bootet mein Rechner überhaupt nicht mehr (Speicherchips sind DDR-400er). :blubb:

Was also genau ist bei dieser Prozessor/Mainboard-Kombination wie möglich?

Vielen Dank schonmal im Voraus für Eure Hilfe.

Grüße aus Stuttgart
Mave


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de