Duron 1Ghz

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- AMD Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=1

--- Duron 1Ghz
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=1&topic=11057

Ein Ausdruck des Beitrags mit 32 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 11 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 54.89 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch Fritz am 13:11 am 12. März 2005

past der überhaupt drauf?
weil auf der hp vom Nf7-S steht was von sempron
des nf7 rev2 gibts irgendwie gar net


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 12:53 am 12. März 2005

ich würd nen 2600+ nehm (barton) und dann mobile mod


-- Veröffentlicht durch Fritz am 12:14 am 12. März 2005

ok thx
werd mir dann das nf-7 rev2  mal anschaun
nur welche cpu ist im moment am besten dazu geeignet?


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 17:29 am 8. März 2005

ich habs absichtlkich gemacht hatte noch sachen übrig usw (das kind im kind ;) )


-- Veröffentlicht durch Carlo am 15:25 am 8. März 2005

HAHAHA!!:lol:
ist mir auch gerade letzte woche passiert! ich wollte meinen duron 1ghz overclocken und hab da ein bisschen besserer kühler drauf getan (leider nicht richtig):lol:!!
da hat es 2-3 sek. gedauert und es fing an zu stinken ahahaha!
DIE CPU HATS SCHON IN 3 sek. GEbRATEN also immer vorsichtig sein wenn man den kühler drauf tut! rede aus erfahrung:ocinside:


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 13:00 am 8. März 2005

ps: ne herplatte hat pro cm² ne wärme abgabe von ~7,5 watt ne cpu auf kleinerer fläche / gleicher fläche mal eben das 10 fache ;)



lieg ich da richti =)`? habsch ma gelesen


-- Veröffentlicht durch CREON am 9:28 am 8. März 2005

Sicher kann der Kühler so schnell Wärme aufnehmen.
Die Wärmeaufnahme / abgabe hängt von der Temperaturdifferenz ab und die steigt halt nunmal enorm schnell enorm an, dadurch das ein Prozzi / Fläche deutlich mehr Abwärme produziert als ne Herdplatte.


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 19:39 am 7. März 2005

nochmal für ein testsystem geld auszugeben wäre blödsinn!

wenn schon oc, dann richtig. ganz easy geht das mit nem nf-7 rev2 und irgendner cpu. das board erlaubt dir alles! alles! fsb, multi, vcore, vdimm, vagp, vhdd, ... damit hast du keinerlei probs un brauchst auch net an der cpu rumzumachen! des kostet 50 € und es sind die auf jeden fall wert! :thumb:


-- Veröffentlicht durch Fritz am 19:25 am 7. März 2005

kann der kühlkörper überhaupt die wärme so schnell aufnehmen?

naja ich glaub den krieg ich nich mehr hin, also was für n board/cpu soll ich mir kaufen?


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 19:11 am 7. März 2005

glaube ne cpu brauch was bei 3 seks bevor sie kühlung benötigt so sahs zumindest bei meinem grilled duron aus ;)


-- Veröffentlicht durch Fritz am 15:34 am 7. März 2005

nein sonst noch nichts

an der cpu gibt es so keine sichbaren schäden
gut der lüfter war am anfang kurz nicht richtig drauf, aber das dürfte ja nix machen da die cpu die wärme ja auch nicht so schnell abgeben kann


-- Veröffentlicht durch Beomaster am 15:22 am 7. März 2005

und sonst haste nix gemacht ausser die L1 Brücken verbunden?


-- Veröffentlicht durch Fritz am 15:17 am 7. März 2005

ich kanns mir ja selber kaum vorstellen, dass ne cpu wegen sowas futsch geht, da ich extra mit lupe gearbeitet hab und die cpu danach mit spiritus geputzt hab und alles überschüssige hab ich wegradiert


-- Veröffentlicht durch CREON am 9:57 am 7. März 2005

ich halts für unwahrscheinlich, dass das board oder die cpu defekt sind.
es sei denn du hast z.b. kanten der Die abgebrochen.

bei den L1 brücken könntest du die brücken eventuell ausversehen untereinander verbunden haben, sodass einige der gezeichneten striche sich berühren.
oder du hast diese nicht gänzlich wieder wegradiert.

L1 brücken verbinden find ich eigentlich vom aufwand her akzeptabel, da jeder dies bewerkstelligen kann und die modifikation eigentlich vollkommen reversibel ist. im gegensatz zum löten, brücken trennen etc.


-- Veröffentlicht durch NWD am 21:39 am 6. März 2005

ich würde mir die alte CPU nochmal anschauen

besorg dir Nitroverdünnug um die mal richtig! zu säubern

Schau dir dann mal die Brücken und die Kanten vom CPU-Kern mit der Lupe an


-- Veröffentlicht durch Fritz am 20:28 am 6. März 2005

ja und was genau würdest mir jetzt empfehlen?
nich dass ich nacher wieder irgend n sch**** hab, kenn mich da doch net so aus


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 18:58 am 6. März 2005

würd ich so machen wenn du wirklich OC willst da is ddr schon fast pflicht gemischte boards sind net so der brüller die kriegste eigentlich auch nurnoch über ebay da würd ich lieber ein stabiles gutes ddr board nehm da haste mehr von


-- Veröffentlicht durch Fritz am 18:30 am 6. März 2005

obwohl, notfalls kauf ich mir halt neuen arbeitsspeicher und verkauf den alten meinen brüdern, da der rechner hier nur 256mb hat und das ist für XP verdammt wenig


-- Veröffentlicht durch Fritz am 18:19 am 6. März 2005

naja eigentlich beides, da ich sonst nur noch nen 1.8Ghz rechner mit meinen Brüdern zusammen hab aber an dem darf ich deshalb nix rumbaun und darf ihn auch nich auf ne LAN mit nehmen
aber es gibt doch auch boards die SD und DDR ram unterstützen, so dass ich das später mal nachrüsten könnte


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 17:59 am 6. März 2005

mhh du hast sd ram da müsstest dir ja dann auch eigentlich neuen ram kaufen ist das denn "haupt" rechner oder wie siehts da aus? oder wird aus den sachen nur dein bastelrechner gemacht??


-- Veröffentlicht durch Fritz am 17:48 am 6. März 2005

aso am besten ne CPU bei der ich keine L1 Brücken verbinden muss nich dass ich wieder das gleiche Problem hab


-- Veröffentlicht durch Fritz am 17:43 am 6. März 2005

gibts noch ne möglichkeit dass sicherzustellen?

falls es futsch sein sollte welche CPU und welches Board würdest du mir für meinen 2. Versuch empfehlen?

meine sonstige Hardware:
-GEForce FX5500
-120GB
-2x256 Mb SD ram
-GSA-4160B DVD brenner

muss nich gleich 3Ghz sein, was um die 2-2.5 reicht weil wenn ich ihn übertakte schafft er ja vllt 3  Ghz ;-)


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 17:32 am 6. März 2005

könnt auch das mainboard sein evtl nortz bzw southbridge ?! spannungswandler könntens auch sein hatte ich alles schon


-- Veröffentlicht durch Fritz am 17:27 am 6. März 2005

also brauch ich ne neue CPU?
gut es riecht n bissl angekokelt aber die CPU is eigentlich nich heiß


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 17:22 am 6. März 2005

kenn ich von meinem bastel pc ;) müsste der prozi sein dens umgehaun hat


-- Veröffentlicht durch Fritz am 17:20 am 6. März 2005

CMOS clear hat auch nix gebracht, jetzt geht er nach n paar min auch wieder aus


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 17:12 am 6. März 2005

schonmal ein guter anfang taste dich langsam ran durchforste das forum und die workshops usw lern dein board kennen guck bei goggle nach erfahrungs berichten über dein board usw so hab ich auch angefangen langsam rantasten


-- Veröffentlicht durch Fritz am 17:11 am 6. März 2005

gut dann werd ich dass mal versuchen
hab den duron extra gekauft um des mit m übertakten mal auszuprobiern da mir mein anderer PC zu schade war und hab den duron recht günstig gebraucht gekauft


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 17:08 am 6. März 2005

man kann das bios auch per jumper auf dem mainboard zurück setzen cmos clear genannt guck ma in die board beschreibung meistens is der jumper dicht am bios oder baterie  pc vom stromtrennen (stecker raus) dann von pin 1+2 auf 2+3 15 seks warten dann wieder auf 1+2 stecken

bevor du OC solltest du dich informieren beim duron bringt OC net viel besonders wenns n spitfire oder morgan is

guck dir die workshops an und goggle etwas

zu den L1 Bridges die brücken dürfen net untereinander verbunden werden immer die die gegen über ist sieht dann etwa so aus

| | | | |

vorher:
: : : : :

evtl guckst du dir nochmal den workshop an! vllt ist beim einbau auch der kern der cpu beschädigt worden


-- Veröffentlicht durch Fritz am 16:57 am 6. März 2005

wie bios zurück setzen?
ich seh doch nur noch schwarz wenn ich boote
CPU lüfter hab ich wieder genauso wie er davor war angeschlossen


-- Veröffentlicht durch Notmynick am 16:38 am 6. März 2005

Hast Du dein Bios schon zurück gesetzt.

Wenn nicht würde ich das nochmal ausprobieren.

Ansonsten kann es sein das Du vieleicht zu wenig WLP benutzt hast oder vergessen hast den CPU Lüfter anzuschließen, bzw. hast du diesen vieleicht als Sys. Fan angesteckt?

Grüße Notmynick.


-- Veröffentlicht durch Fritz am 16:08 am 6. März 2005

habe es nun endlich auch mal versucht meinen PC zu übertakten, nur leider bin ich mit dem Ergebnis nicht zu frieden, da nachdem ich meine L1 Brücken verbunden hab nur noch schwarzes Bild kommt
hab dann schnell wieder alles runter gemacht von den L1 Brücken doch es geht immer noch nicht

kann ich noch irgend wie was retten?


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de