Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für Braucht jeder PIV ein Voltage-Mod zum overclocken? (die neuesten Beiträge zuerst)
Hardi117 Erstellt: 17:45 am 9. Juli 2002
So nun kann ich mir meine vor einer Woche hier gestellte Frage selbst beantworten:

Mein 2266er läuft (ohne Vcore-Mod!) bei 1,7 V auf 2600 Mhz (FSB 153).
Der Speicher, 512 MB Samsung DDR-RAM PC 2700, kommt dabei auf einen FSB von 186 (entsprich PC 32XX), da das Board PC 2700-DDR-RAM bei 133er Prozessoren unterstützt (Sandra Memory-Bench über 2900 Punkte).

Mit Vcore-Mod wäre sicherlich noch mehr drin.
Aber so hab ich die volle Garantie und keinen Stress, falls irgendetwas kaputtgehen sollte, und das ist mir nach meinen AMD-Erfahrungen sehr viel wert.

Nochmal vielen Dank an alle hier in diesem Superforum, die mir in den letzten Tagen geholfen haben.

Hardi117
RDRAM RAMBUS Erstellt: 9:23 am 5. Juli 2002
PC-1200 real 4,2GB/s

-----
zerbrecht euch nicht meinen kopf - meine CPU geht locker über 3GHz

Bei FSB200 habe ich 1200MHz ram - also brauch ich ihn!

bei mir ist immer noch der Ram das Limit
TurricanM3 Erstellt: 0:59 am 5. Juli 2002

Zitat von espresso4U am 0:39 am Juli 5, 2002
jo fuer einen 2 minuten trip x3,aber ich glaube fuer einen Dauerbetrieb waehre ein FSB 177 mit x4 schon genial,oder



das wäre HAMMER, wieviel Durchsatz/Sek. hätten den normale PC1200 eignetlich?
Hardi117 Erstellt: 0:56 am 5. Juli 2002
Habe eben den ersten Benchmark, Sandra 2002, durchlaufen lassen. Absolut cool. Der 2266 ist in allen Balkengrafiken TOP und das bisher ohne Übertaktung. Selbst im Memory Benchmark gefallen mir 2548/2548 schon sehr gut. Liegt bestimmt auch an dem Board (EPOX 4G4A+). Denn mit 133 FSB Prozessoren werden ohne Übertaktung PC 2700 DDR-Rams voll unterstützt (kann im Bios angewählt werden). Habe auch noch keine scharfen Timings durchgeführt. Aber schon jetzt alles sauschnell und zugleich leise. Bei geschlossenem Gehäuse hat mein Prozzi jetzt 37 Grad und mein Delta säuselt immernoch so vor sich hin.

Bis morgen

Gruß

Hardi117
espresso4U Erstellt: 0:39 am 5. Juli 2002
jo fuer einen 2 minuten trip x3,aber ich glaube fuer einen Dauerbetrieb waehre ein FSB 177 mit x4 schon genial,oder
Weniger Antworten Mehr Antworten
TurricanM3 Erstellt: 0:14 am 5. Juli 2002

Zitat von espresso4U am 0:04 am Juli 5, 2002
nenene sowas macht man aber nicht und seit wann kauft er schlechte,die sind doch immer noch gut genug.

*ob die Dinger jetzt PC1150 oder pc1200 mitmachen ist doch egal*

aber nicht bei 4x da brauchste bei FSB 180 schon 1440 und wenn mich nicht alles taeuscht hat er zumindest im Bios FSB bis 300

cu



1. nie im leben laufen PC1066er auf PC1400
2. läßt jeder mit einem ordentlich overclockten 1.6er den RAM deswegen auf 3x laufen

mit anderen Worten:
4x kannst du vergessen, desegen ist es ja für RDRAMBUS egal.
Mirra Erstellt: 0:10 am 5. Juli 2002
vielleicht liegt das gute ergebnis ja wirklich am asus board denn das soll ja eine ausgezeichnete spannungsversorgung haben die so wirken soll wie eine mit 4 phasen.
espresso4U Erstellt: 0:04 am 5. Juli 2002
nenene sowas macht man aber nicht und seit wann kauft er schlechte,die sind doch immer noch gut genug.

*ob die Dinger jetzt PC1150 oder pc1200 mitmachen ist doch egal*

aber nicht bei 4x da brauchste bei FSB 180 schon 1440 und wenn mich nicht alles taeuscht hat er zumindest im Bios FSB bis 300

cu
TurricanM3 Erstellt: 23:34 am 4. Juli 2002
jetzt nicht direkt aufgeben RAMBUS, du schaffst es doch sowieso wieder welche auf PC1400 zum laufen zu kriegen ;-)

ich glaube auch kaum, dass "Geist" jetzt das phänomenale Glück hatte, und mal ehrlich: ob die Dinger jetzt PC1150 oder pc1200 mitmachen ist doch egal, den FSB erreichst du doch sowieso nicht, dass die das aushalten müssten... oder doch?

Wenn du deinen auf 3GHz ziehst, läuft der Speicher gerade mal mit PC1120, wozu dann direkt PC1200? Bringt dir doch nichts, außerdem kannst du die schlechten Module doch mit deinen Sets verkaufen (1.6@2.8 oder so).
Es ist nur eine Frage der Zeit bis du vernünftige drin hast...
espresso4U Erstellt: 19:03 am 4. Juli 2002
Hi,vielleicht tauscht Geist ja 2x 256 - 1066 gegen seine 4.