Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen

Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für Von Playstation 3 grabben (die neuesten Beiträge zuerst)
gabiza7 Erstellt: 15:11 am 17. Aug. 2011
Ok, cool, dachte schon bei mir wäre irgendwie der Bildschirm oder die Grafikkarte vom Hersteller modifiziert oder so.

Gut, dass dieser Mythos Blu-rays lassen sich nicht auf VGA-Monitoren abspielen behoben ist.
The Papst Erstellt: 16:32 am 12. Aug. 2011
Du denkst richtig.

HDCP dient nur dem Zweck, verlustfreie 1:1 Kopien zu verhindern.
Jean Luc Erstellt: 9:01 am 12. Aug. 2011
Ich denke schon, dass das gehen sollte.
HDCP wird ja nur bei der digitalen Ausgabe verwendet (HDMI, DVI) um zu verhindern, dass man 1:1 Kopien machen kann.

Man kann ja auch einen StandAloneBlurayPlayer an einen TV ohne HDMI anschließen. --> Analog kein HDCP.
Und ich denke ähnlich verhält es sich am PC:
Analog --> kein HDCP
Digital --> HDCP (= der Monitor muss HDCP "können"
gabiza7 Erstellt: 18:15 am 11. Aug. 2011
Was ich hier mal fragen wollte:

Soweit ich es verstanden habe, gibt es keinen VGA-Anschluss, der HDCP unterstützen würde. Jetzt hab ich aber so einen günstigen Monitor mit nur nem VGA-Anschluss über den ich dennoch Blu-rays gucken kann. Wohlgemerkt diverse Original-Blu-rays (im Geschäft oder über Amazon gekauft) in Verbindung mit normaler Software wie zum Beispiel PowerDVD 10 Ultra (auch gekauft) ohne irgendwelche illegalen Tricks oder Programme.

Kann sowas funktionieren, eigentlich dürfte es ja nicht, oder?
OberstHorst Erstellt: 17:02 am 9. Aug. 2011
Ist ja nichts neues, dass beim HDMI Standard der Kopierschutz definiert wurde und bei BluRays zB auch genutzt wird. Wenn sich nen Hersteller nicht dran hält bzw die Möglichkeit bereitgestellt wird diesen Kopierschutz zu umgehen (zum Beispiel über andere Anschlüsse), kann dem Hersteller die Lizenz entzogen werden.

Ist schon ziemlich übel, was da so abgeht. Vor allem in Zusammenhang mit CI+ ... hier können Geräte über Sat für HD+ gesperrt werden :ugly:

Aber das ist ein anderes Thema
Weniger Antworten Mehr Antworten
daniel Erstellt: 21:17 am 8. Aug. 2011
steht in der offiziellen Ankündigung der neuen Firmware für die PS3.
Das ist eine Regelung, die alle Geräte mit YUV Ausgang betrifft und deshalb auch von Sony umgesetzt wird und ja, es btrifft nur die Filmwiedergabe.

Hab aber jetzt keine Zeit, den Link zu suchen. Entweder hab ich s auch areadvd.de oder im offiziellen PS3 Forum gelesen, weiß nimmer genau.

LG,
Daniel
Zenmouron Erstellt: 17:04 am 8. Aug. 2011

Zitat von daniel um 18:01 am Aug. 7, 2011

Zitat von KakYo um 19:21 am Jan. 9, 2011
Weiss net genau wie das bei der PS3 gelöst ist, aber BluRays kann man ja auch ohne HDCP analog über Scart, YUV etc. anschauen, über letzteres wohl auch in hohen Auflösungen. Eventuell ist ja HDCP aus wenn man "nur" in 720p oder 1080i über HDMI überträgt. Zumal es eh schwer sein dürfte 1080/60 Material in Echtzeit Roh auf die Platte zu bekommen.



In Zukunft wird es über YUV bei der PS3 nurnoch SD Qualität geben.
Eben genau wegen den Raubkopierern. Das wird soweit ich das mitbekommen habe, aber bei ALLEN zukünftigen Geräten so sein.

LG,
Daniel



Evtl. eine Quelle? Würde mich wirklich Interessieren, hat das dann nur auf Filme einfluss oder auch auf Spiele? Denke mit Raubkopierern meinst die ganzen Filmkopierer oder?
daniel Erstellt: 18:01 am 7. Aug. 2011

Zitat von KakYo um 19:21 am Jan. 9, 2011
Weiss net genau wie das bei der PS3 gelöst ist, aber BluRays kann man ja auch ohne HDCP analog über Scart, YUV etc. anschauen, über letzteres wohl auch in hohen Auflösungen. Eventuell ist ja HDCP aus wenn man "nur" in 720p oder 1080i über HDMI überträgt. Zumal es eh schwer sein dürfte 1080/60 Material in Echtzeit Roh auf die Platte zu bekommen.



In Zukunft wird es über YUV bei der PS3 nurnoch SD Qualität geben.
Eben genau wegen den Raubkopierern. Das wird soweit ich das mitbekommen habe, aber bei ALLEN zukünftigen Geräten so sein.

LG,
Daniel
gabiza7 Erstellt: 14:57 am 7. Aug. 2011
Hab die Karte jetzt schon seit längerer Zeit zuhause und von einem PC auf einem anderen PC etwas aufzeichnen (zum Beispiel Windows-Aktionen für Tutorials) funktioniert per HDMI einwandfrei (auch, wenn es natürlich wenig sinnig ist, da es ja diverse Capture Software gibt), nur bei so Sachen wie Blu-rays geht's natürlich nicht, so sagt mir das Programm dann "Aufnahme blockiert".

Heißt für mich ergo, dass HDMI nicht zwangsläufig verschlüsselt sein muss, sondern nur bei bestimmten Inhalten.




(Geändert von gabiza7 um 16:08 am Aug. 8, 2011)
Jean Luc Erstellt: 18:32 am 28. Mai 2011
Topic nochmal ausgrab....

Gerade zufällig das hier gefunden.
Roxio Game Capture