Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen

Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für (die neuesten Beiträge zuerst)
NEO Erstellt: 14:04 am 10. Jan. 2006
und was ist, wenn du den RAM mal testweise mit Teiler laufen lässt.
Bountyhunter Erstellt: 11:36 am 7. Jan. 2006
Hast du evtl. noch ne andere Graka eingebaut?
Solltest auf alle Fälle mal versuchen dem AGP etwas mehr Saft zu geben. Da die NB da auch mit dran hängt, könnte das daß Problem beheben!
Kill3r Erstellt: 15:27 am 6. Jan. 2006
1. Ram-Timings entschärfen ( Vorschlag 3-4-4-8)
Edit: Da war wohl jemand schneller
2. Ram-Teiler einbauen, FSB aber auf 266 lassen, um CPU auszuschliessen.
3. RAM, FSB 1:1 laufen lassen und in 1 er Schritten (265, 264 usw.) runtergehn bis stabil.
4.RAM-Spannung mal runtersetzen , z.B. 2,6V, (es gibt tatsächlich Speicher der keine hohen Spannungen mag).

Testen, Testen ,Testen, bis der Fehler gefunden ist.

(Geändert von Kill3r um 15:38 am Jan. 6, 2006)
poschy Erstellt: 15:23 am 6. Jan. 2006
mal ramtimings entschärft ?
adata gibt glaubbich für 566 3-4-4-8 an!?!
mulder3382 Erstellt: 14:55 am 6. Jan. 2006
HI!

Hab jetzt ein neues Netzteil drinn und immernoch das selbe Problem!

Computer Stürtzt sporadisch ab(Neustart) sogar beim Surfen im Internet!

Hat einer noch ne Idee?

Danke
Weniger Antworten Mehr Antworten
mulder3382 Erstellt: 11:18 am 18. Dez. 2005
HI!

Hat keiner eine Idee?

Also ich denke dass es das Netzteil ist!
Hab erstmal eins Bestellt mal sehen !


Ciao
mulder3382 Erstellt: 21:14 am 14. Dez. 2005
HI!

Memtest hab ich drüber laufen lassen ohne befund!

VDIMM angeglichen auf 2,8 V

Auf Standart Takt (FSB 200 Mhz)Läuft der Speicher ohne Probleme
auch bei belastung!

Mein Netzteil ist ein Chieftec HPC-340-201 (350 Watt)
kann es vielleicht daran liegen?

Hab das neueste BIOS drauf!
Kompatibel solte er auch sein!
Marauder25 Erstellt: 21:00 am 14. Dez. 2005
Hallo,
überprüf doch mal die VDimm.
Evtl. solltest du diese an den neuen RAM angleichen falls nötig.

Auch musst du mal gucken, ob der RAM nicht vielleicht defekt ist.
Memtest drüber laufen lassen.

Board ist aber mit dem Speicher kompatibel? Bios update?

Mike
mulder3382 Erstellt: 20:42 am 14. Dez. 2005
Hallo!

Habe in meinem System (Abit IC7 mit Pentium 4 2,4 @ 3,2 Ghz)

neuen Speicher eingebaut (Vorher Winbond Twinmos PC3700 2x256MB)

jetzt A-Data Vitesta DDR566 2x512MB!

Habe mit diesem aber bei Belastung des Systems probleme Computer Startet einfach neu! (FSB @ 266 1:1)

Danach fährt er nicht einmal Windows komplett hoch und Startet auch neu!

Hatte vorher mit dem Alten Speich nicht diese Probleme!

Woran kann es liegen?
Der Speicher hält locker 283 Mhz und der Prozessor ist auch noch nicht an der Grenze !